Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    Golden Globes 2012

    Am 15. Januar werden in Beverly Hills zum 69. Mal die Golden Globes vergeben.
    Zum wiederholten Male wird Ricky Gervais die Gala moderieren.

    Die Nominierten:

    Bester Film - Drama


    "Descendants"
    "The Help"
    "Hugo"
    "The Ides Of March"
    "Moneyball"
    "War Horse"

    Beste Schauspielerin - Drama

    Glenn Close - "Albert Nobbs"
    Viola Davis - "The Help"
    Rooney Mara - "The Girl With The Dragon Tattoo"
    Meryl Streep - "The Iron Lady"
    Tilda Swinton - "We Need To Talk About Kevin"

    Bester Schauspieler - Drama

    George Clooney - "The Descendants"
    Leonardo DiCaprio - "J. Edgar"
    Michael Fassbender - "Shame"
    Ryan Gosling - "The Ides Of March"
    Brad Pitt - "Moneyball"

    Bester Film - Komödie/Musical

    "50/50"
    "The Artist"
    "Bridesmaids"
    "Midnight In Paris"
    "My Week With Marilyn"

    Beste Schauspielerin - Komödie/Musical

    Jodie Foster - "Carnage"
    Charlize Theron - "Young Adult"
    Kristen Wiig - "Bridesmaids"
    Michelle Williams - "My Week With Marilyn"
    Kate Winslet - "Carnage"

    Bester Schauspieler - Komödie/Musical

    Jean Dujardin - "The Artist"
    Brendan Gleeson - "The Guard"
    Joseph Gordon-Levitt - "50/50"
    Ryan Gosling - "Crazy, Stupid, Love"
    Owen Wilson - "Midnight In Paris"

    Beste Regie

    Woody Allen - "Midnight In Paris"
    George Clooney - "The Ides Of March"
    Michel Hazanavicius - "The Artist"
    Alexander Payne - "The Descendants"
    Martin Scorsese - "Hugo"

    Beste Nebendarstellerin

    Berenice Bejo - "The Artist"
    Jessica Chastain - "The Help"
    Janet McTeer - "Albert Nobbs"
    Octavia Spencer - "The Help"
    Shailene Woodley - "The Descendants"

    Bester Nebendarsteller

    Kenneth Branagh - "My Week with Marilyn"
    Albert Brooks - "Drive"
    Jonah Hill - "Moneyball"
    Viggo Mortensen - "A Dangerous Method"
    Christopher Plummer - "Beginners"

    Bester fremdsprachiger Film

    "The Flowers Of War" - China
    "In The Land Of Blood And Honey" - USA
    "The Kid With A Bike" - Belgien
    "A Separation" - Iran
    "The Skin I Live In" - Spanien

    Bestes Drehbuch

    Woody Allen - "Midnight In Paris"
    George Clooney, Grant Heslov, Beau Willimon - "The Ides Of March"
    Michel Hazanavicius - "The Artist"
    Alexander Payne, Nat Faxon, Jim Rash - "The Descendants"
    Steven Zaillian, Aaron Sorkin - "Moneyball"

    Beste Filmmusik


    Ludovic Bource - "The Artist"
    Abel Korzeniowski - "W. E."
    Trent Reznor, Atticus Ross - "Tattoo"
    Howard Shore - "Hugo"
    John Williams - "War Horse"

    Bester Animationsfilm


    "The Adventures Of Tintin"
    "Arthur Christmas"
    "Cars 2"
    "Puss In Boots"
    "Rango"


    Bestes Lied

    "Hello Hello" (Gnomeo & Juliet)
    "The Keeper" (Machine Gun Preacher)
    "Lay Your Head Down" (Albert Nobbs)
    "The Living Proof" (The Help)
    "Masterpiece" (W. E.)

    FERNSEHEN

    Beste TV-Serie - Drama

    "American Horrors Story"
    "Boardwalk Empire"
    "Boss Starz"
    "Game Of Thrones"
    "Homeland"

    Bester Seriendarsteller - Drama

    Steve Buscemi - "Boardwalk Empire"
    Bryan Cranston - "Breaking Bad"
    Kelsey Grammer - "Boss"
    Jeremy Irons - "The Borgias"
    Damian Lewis - "Homeland"

    Beste Seriendarstellerin - Drama

    Claire Danes - "Homeland"
    Mireille Enos - "The Killing"
    Julianna Margulies - "The Good Wife"
    Madeleine Stowe - "Revenge"
    Callie Thorne - "Necessary Roughness"

    Beste Serie - Komödie

    "Enlightened"
    "Episodes"
    "Glee"
    "Modern Family"
    "New Girl"

    Beste Seriendarstellerin - Komödie

    Laura Dern - "Enlightened"
    Zooey Deschanel - "New Girl"
    Tina Fey - "30 Rock"
    Laura Linney - "The Bid C"
    Amy Poehler - "Parks And Recreation"

    Bester Seriendarsteller - Komödie

    Alec Baldwin - "30 Rock"
    David Duchovny - "Californication"
    Johnny Galecki - "The Big Bang Theory"
    Thomas Jane - "Hung"
    Matt LeBlanc - "Episodes"

    Bester Darsteller in einer Serie, Miniserie oder Fernsehfilm

    Hugh Bonneville - "Downtown Abbey"
    Idris Elba - "Luther"
    William Hurt - "Too Big to Fail"
    Bill Nighly - "Page Eight"
    Dominic West - "The Hour"

    Beste Darstellerin in einer Serie, Miniserie oder Fernsehfilm

    Romola Garai - "The Hour"
    Diane Lane - "Cinema Vérité"
    Elizabeth McGovern - "Downtwon Abbey"
    Emily Watson - Appropriate Sdult"
    Kate Winslet - "Mildred Pierce"

    Beste Miniserie oder Fernsehfilm

    "Cinema Vérité"
    "Downtown Abbey"
    "The Hour"
    "Mildred Pierce"
    "Too Big To Fail"

    Beste Nebendarstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm

    Jessica Lange - "American Horror Story"
    Kelly McDonald - "Boardwalk Empire"
    Maggie Smith - "Downtown Abbey"
    Sofia Vergara - "Modern Family"
    Evan Rachel Wood - "Mildred Pierce"

    Bester Nebendarsteller in einer Serie, Miniserie oder Fernsehfilm

    Peter Dinklage - "Game Of Thrones"
    Paul Giamatti - "Too Big To Fail"
    Guy Pearce - "Mildred Pierce"
    Tim Robbins - "Cinema Vérité"
    Eric Stonestreet - "Modern Family"

    Leider konnte man hierzulande (wie immer) eine Menge der nominierten Filme und Serien (noch) nicht anschauen.
    Mal schauen, was das Internet in den nächsten Tagen so hergeben wird.

  2. #2
    life is funnier than shit
    Registriert seit
    01.02.02
    Ort
    Pott
    Alter
    49
    Beiträge
    13.193

    AW: Golden Globes 2012

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Zum wiederholten Male wird Ricky Gervais die Gala moderieren.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Golden Globes 2012

    Ja, die Moderation wird wahrscheinlich das beste sein. Wie immer relativ langweilige Nominierungen - halt typisch für Journalisten.
    Bemerkenswert gelungen ist aber die Nominierung für Kristen Wiig in "Bridesmaids", auch wenn Jodie Foster natürlich gewinnen wird.
    Und wenn Albert Brooks in "Drive" nicht gewinnt verlier ich den Glauben...

  4. #4
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Golden Globes 2012

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    auch wenn Jodie Foster natürlich gewinnen wird.
    Ich denke Kate Winslet ist da eine echte Konkurrenz.

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Und wenn Albert Brooks in "Drive" nicht gewinnt verlier ich den Glauben...
    Hier hoffe ich echt, den noch vor dem 26.02. sehen zu können.

  5. #5
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Golden Globes 2012

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Und wenn Albert Brooks in "Drive" nicht gewinnt verlier ich den Glauben...
    Ich würde mein Geld eher auf Plummer setzen.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Golden Globes 2012

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Ich würde mein Geld eher auf Plummer setzen.
    Guter Tipp. Aber die Amerikaner lieben A. Brooks abgöttisch.

  7. #7
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Golden Globes 2012

    Meine (vorsichtigen) Einschätzungen der mögl. Gewinner in den verschiedenen Kategorien:

    Bester Film - Drama

    Hier schwanke ich zwischen "The Ides of March" und (obwohl noch nicht gesehen aber der Name 'Spielberg' lässt auf Grosses hoffen) "Warhorse".

    Beste Schauspielerin - Drama


    Ich denke, Meryl Streep dürfte hier ganz weit vorn sein.

    Bester Schauspieler - Drama

    Anhand der Kritiken könnte ich mir vorstellen, dass Michael Fassbender das Rennen machen wird. DiCaprio könnte ich mir hier aber auch als Gewinner vorstellen.

    Bester Film - Komödie/Musical

    "The Artist" wurde ja vielerorts hochgelobt...

    Beste Schauspielerin - Komödie/Musical

    In dieser Kategorie dürfte es sich wohl zwischen Jodie Foster und Kate Winslet entscheiden.

    Bester Schauspieler - Komödie/Musical

    Ich schätze, Jean Dujardin hat wohl gute Chancen.

    Beste Regie

    George Clooney oder Michel Hazanavicius...denke ich. Verdammt, ich muss mir "The Artist" unbedingt anschauen

    Beste Nebendarstellerin

    Hier enthalte ich mich erstmal.

    Bester Nebendarsteller

    Hier schwanke ich wohl zwischen Albert Brooks und Christopher Plummer.

    Bester fremdsprachiger Film

    Da ich keinen der Kandidaten gesehen habe, fällt mir eine Einschätzung schwer. Allerdings habe ich von "The Skin I Live In" Gutes gehört.

    Bestes Drehbuch


    Mir hat "The Ides of March" sehr gut gefallen. Insofern hoffe ich auf George Clooney, Grant Heslov und Beau Willimon.

    Beste Filmmusik


    Da bin ich überfragt. Ich habe noch keinen der Anwärter gesehen.

    Bester Animationsfilm

    Ich denke, es wird sich zwischen "Rango" und "The Adventures of Tintin" entscheiden. Ich hoffe, "Rango" macht das Rennen.

    Bestes Lied


    Genau wie bei der besten Filmmusik kann ich hier keine Einschätzung abgeben. Lediglich "Gnomeo & Juliet" habe ich gesehen und erinnerungswürdig fand ich da eigentlich keinen Song.

    Für die Fernseh-Globes muss ich erstmal schauen, was es da für Material im Net gibt. Ich könnte mir aber vorstellen, dass "Boardwalk Empire", "The Borgias" und "Glee" ganz gute Chancen haben.
    Überraschen würde es mich nicht, wenn Kate Winslet für "Mildred Pierce" ausgezeichnet wird. Im Grossen und Ganzen gehe ich da aber eher unbedarft ran. Leider muss man hierzulande ja länger warten, bis man die entsprechenden Kandidaten im Fernsehen oder eben auf DVD/Blu-ray zu Gesicht bekommt.
    "New Girl" ist ja jetzt im TV angelaufen. Die erste Folge hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Zooey Deschanel ist einfach nur niedlich und dabei auch witzig. Obwohl ich glaube, dass durch die Synchro viel von dem Charme verloren geht.

  8. #8
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Golden Globes 2012

    Bester Film - Drama

    "The Ides of March" o. "Warhorse".

    Beste Schauspielerin - Drama


    Meryl Streep

    Bester Schauspieler - Drama

    Michael Fassbender o. Leonardo DiCaprio

    Bester Film - Komödie/Musical

    "The Artist"

    Beste Schauspielerin - Komödie/Musical

    Jodie Foster o. Kate Winslet

    Bester Schauspieler - Komödie/Musical

    Jean Dujardin

    Beste Regie

    George Clooney o. Michel Hazanavicius

    Beste Nebendarstellerin

    Janet McTeer

    Bester Nebendarsteller

    Albert Brooks o. Christopher Plummer.

    Bester fremdsprachiger Film

    "The Skin I Live In"

    Bestes Drehbuch


    George Clooney, Grant Heslov und Beau Willimon, "The Ides of March"

    Beste Filmmusik


    ?

    Bester Animationsfilm

    "Rango" o. "The Adventures of Tintin"

    Bestes Lied


    ?

    Nach Info-Beschaffung:

    Beste TV-Serie - Drama

    Boardwalk Empire

    Bester Seriendarsteller - Drama


    Steve Buscemi o. Brian Cranston

    Beste Seriendarstellerin - Drama

    Julianna Margulies

    Beste Serie - Komödie

    Glee

    Beste Seriendarstellerin - Komödie


    Tina Fey o. Laura Linney

    Bester Seriendarsteller - Komödie

    Alec Baldwin

    Bester Darsteller in einer Serie, Miniserie oder Fernsehfilm


    Hugh Bonneville

    Beste Darstellerin in einer Serie, Miniserie oder Fernsehfilm

    Kate Winslet

    Beste Miniserie oder Fernsehfilm

    "Too Big To Fail"

    Beste Nebendarstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm


    Evan Rachel Wood

    Bester Nebendarsteller in einer Serie, Miniserie oder Fernsehfilm

    Paul Giamatti

  9. #9
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Golden Globes 2012

    Bester Film - Drama
    "The Help"

    Beste Schauspielerin - Drama
    Viola Davis - "The Help"

    Bester Schauspieler - Drama
    George Clooney - "The Descendants"

    Bester Film - Komödie/Musical
    "The Artist"

    Beste Schauspielerin - Komödie/Musical
    Michelle Williams - "My Week With Marilyn"

    Bester Schauspieler - Komödie/Musical
    Jean Dujardin - "The Artist"

    Beste Regie
    Michel Hazanavicius - "The Artist"

    Beste Nebendarstellerin
    Octavia Spencer - "The Help"

    Bester Nebendarsteller
    Christopher Plummer - "Beginners"

    Bester fremdsprachiger Film
    "A Separation" - Iran

    Bestes Drehbuch
    Woody Allen - "Midnight In Paris"

    Beste Filmmusik
    Ludovic Bource - "The Artist"

    Bester Animationsfilm
    "Rango"

    Bestes Lied
    "Lay your head down" (Albert Nobbs)


    Bei dem TV-Krams dürften wohl "Boardwalk Empire", "Modern Family" und "Mildred Places" dominieren. Ich hoffe aber, dass Bryan Cranston endlich mal einen Globe bekommt, bei den Nebendarstellern hoffe ich zudem, dass Peter Dinklage einen Kleinwüchsigenbonus hat und den Preis bekommt.
    Geändert von ZordanBodiak (15.01.12 um 17:10:28 Uhr)

  10. #10
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Golden Globes 2012

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Beste Schauspielerin - Drama
    Viola Davis - "The Help"
    Ich denke, in dieser Kategorie wird es schwer, an Meryl Streep vorbeizukommen.
    Obwohl ich mir u.U. auch vorstellen könnte, dass Glenn Close gewisse Chancen hat.

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    ...bei den Nebendarstellern hoffe ich zudem, dass Peter Dinklage einen Kleinwüchsigenbonus hat und den Preis bekommt.
    Ob darauf Rücksicht genommen und a.G. dessen ein Preis eher mal vergeben wird?
    Zudem könnte ich mir vorstellen, dass die zugrunde liegende Serie an sich gegen die Konkurrenz nur schwer bestehen wird.

  11. #11
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: Golden Globes 2012

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Ich denke, in dieser Kategorie wird es schwer, an Meryl Streep vorbeizukommen.
    Wenn man bedenkt, dass Meryl Streep schon 7 Golden Globes gewonnen hat, scheint es wirklich so zu sein, als könnte die HFPA ihr gar nicht genug geben. Ich tippe aber auch auf Viola Davis. Den Critics' Choice Award hat sie auch gewonnen. Interessant auch die Foreign Language Film Kategorie. Mal sehen, ob Angelina Jolie für ihren Film den Preis bekommt. Ich tippe aber auf den Favoriten aus Iran.

    Ansonsten:

    Bester Film - Drama
    "Descendants"

    Beste Schauspielerin - Drama
    Viola Davis - "The Help"

    Bester Schauspieler - Drama
    George Clooney - "The Descendants"

    Bester Film - Komödie/Musical
    "The Artist"

    Beste Schauspielerin - Komödie/Musical
    Michelle Williams - "My Week With Marilyn"

    Bester Schauspieler - Komödie/Musical
    Owen Wilson - "Midnight In Paris"

    Beste Regie
    Martin Scorsese - "Hugo"

    Beste Nebendarstellerin
    Octavia Spencer - "The Help"

    Bester Nebendarsteller
    Albert Brooks - "Drive"

    Bester fremdsprachiger Film
    "A Separation" - Iran

    Bestes Drehbuch
    Woody Allen - "Midnight In Paris"

    Beste Filmmusik

    Trent Reznor, Atticus Ross - "Tattoo"

    Bester Animationsfilm

    "Rango"

    Bestes Lied
    ?

  12. #12
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Golden Globes 2012

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Ich denke, in dieser Kategorie wird es schwer, an Meryl Streep vorbeizukommen.
    Obwohl ich mir u.U. auch vorstellen könnte, dass Glenn Close gewisse Chancen hat.
    Zwar liebt die Golden-Globe-Jury die Streep. Die Kritiken für die "Eiserne Lady" sind aber sehr verhalten - und auch die Streep kommt nicht übermäßig gut weg. Nachdem Davis vor drei (?) Jahren schon mal für "Doubt" nominiert war, gibt's deswegen dieses Jahr die Auszeichnung.

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Ob darauf Rücksicht genommen und a.G. dessen ein Preis eher mal vergeben wird?
    Zudem könnte ich mir vorstellen, dass die zugrunde liegende Serie an sich gegen die Konkurrenz nur schwer bestehen wird.
    Die Serie bekommt hervorragende Kritiken, ist von HBO und Dinklage ein sehr guter Schauspieler, der es schwer hat, andere -"normale"- Rolle zu bekommen. Das könnte durchaus für den ein oder anderen ein ausschlaggebender Punkt sein, wenn er sich zwischen (z.B.) Giamatti, Robbins, Pearce und Dinklage nicht entscheiden kann. Denn Giamatti, Robbins, Pearce ziehen ohne Probleme "normale" Rollen ans Land.

  13. #13
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Golden Globes 2012

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Denn Giamatti, Robbins, Pearce ziehen ohne Probleme "normale" Rollen ans Land.
    Das ist schon wahr. Allerdings kommt es, imO, auch und vor allem darauf an, wie die jeweilige Rolle ausgefüllt, gestaltet und verkörpert wird. Dinklage mag evtl. einen Bonus ob seiner Kleinwüchsigkeit haben, über seine schauspielerischen Fähigkeiten sagt dies aber nichts aus. Und ich finde, diese sollten immer im Vordergrund stehen. Wie ist da übrigens in diesem Zusammenhang die Arbeit Warwick Davis' zu beurteilen?

  14. #14
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Golden Globes 2012

    Na, diesmal lag ich ja gehörig daneben
    Allerdings hat Meryl Streep den Golden Globe bekommen
    Und das Peter Dinklage ihn bekommen hat, spricht doch sehr für ihn. Auf "Game of Thrones" bin ich auf jeden Fall gespannt

    Darüberhinaus war's eine nette Show mit dem einen oder anderen überraschenden Gewinner. So z.B. Madonna für den besten Song.
    Ricky Gervais hat seine Sache, wie immer, gut gemacht. Nur hätte ich ihm mehr Präsenz gewünscht.

    Mal schauen, wie's jetzt bei den Oscars wird.

    Ach ja...irgendwie habe ich das Gefühl, mit jedem Jahr wird es mehr Werbung, die zwischengeschaltet wird. Obwohl das ja eigentlich fast nicht mehr möglich ist.

  15. #15
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Golden Globes 2012

    Ich fand die Show sehr sehr enttäuschend und dem Ricky Gervais hat man ja mal nen 1A Maulkorb verpasst, fast keine bösten Aussagen mehr und sowieso kaum anwesend. Die Preise waren mal wieder so na ja Madonna für den Song und Tim und Struppi unbedingt als Animation, war irgenwie klar aber für mich nicht so ganz nachvollziehbar. Und Best Drama für The Descendants??? Dami hätte ich echt nicht gerechent, hatte The Help da als Sieger gesehen.

  16. #16
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Golden Globes 2012

    Ich glaube, um die Show enttäuschend zu finden, bin ich mit viel zu geringen Erwartungshaltungen an die Sache rangegangen. Ich hatte halt meine Favouriten und auch wenn ich kaum richtig lag, war's doch ganz interessant. Mehr oder weniger.
    Das "The Adventures of Tintin" den Globe bekommen hat ist, denke ich, der immensen Arbeit geschuldet, die in das Projekt investiert wurde. Das und die optische Brillanz der Darstellung eben. Unbdingt mit Herz hat das Ganze dann wohl nicht mehr viel zu tun. Das Hauptaugenmerk lag nunmal auf dem rein technischen Aspekt. Ich hätte mir auch "Rango" als Gewinner gewünscht.

    Den einen oder anderen klopper hat Gervais dann aber schon bringen können. Auch wenn ich ihn, wie schon gesagt, wesentlich öfter hätte sehen mögen. Wer weiss, vielleicht ist er ja irgendwann mal als Host bei den Oscar's dabei

  17. #17
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Golden Globes 2012

    Wahrscheinlich nicht, da er sich heute nacht selber wegkatapultiert hat mit seinem Maulkorb. Im Vergleich zu letztem Jahr war das ja mal rein gar nix.

    Aber der Hund auf der Bühne war toll

  18. #18
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Golden Globes 2012

    Ja, der war echt ein Highlight

  19. #19
    xiaobai123
    Gast

    AW: Golden Globes 2012

    Meryl Streep ist meine Lieblingsschauspielerin. ein rechter Genie! Die Film, die sie gespielt hat, gefällt mir sehr.
    50/50 habe ich noch nie gesehen. Aber mit Joseph Gordon-Levitt ist dieser Film sehr faszinierend für mich! Midnight In Paris ist ein so fantastischer super Film!!

  20. #20
    xiaobai123
    Gast

    AW: Golden Globes 2012

    Meryl Streep ist meine Lieblingsschauspielerin. ein rechter Genie! Die Film, die sie gespielt hat, gefällt mir sehr.
    50/50 habe ich noch nie gesehen. Aber mit Joseph Gordon-Levitt ist dieser Film sehr faszinierend für mich! Midnight In Paris ist ein so fantastischer super Film!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •