Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 48
  1. #21
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen

    Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden -vor allem, dass CL nicht den Aufwand gescheut hat, die ungekürzte 2-teilige Version zu synchronisieren.
    Und ganz offensichtlich auf Kosten der UT. "Wir können nicht nach Süden. Da sind Mienenfelder!"

    P.S. Ich war überigens von dem Trailer auch nicht gerade erbaut, kann aber sagen, dass der Film besser ist als seine Werbung!
    Ja, isser. Ich hör ja schon auf zu meckern.

    Man darf halt keine moderne SF-Produktion a la Hollywood erwarten, leicht trashig ist der Film schon. Und sehr russisch, die etwas verquaste Erzählweise ist man als Europäer nicht unbedingt gewohnt. Macht aber Spaß, mir jedenfalls.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    ich bin ja echt gereitzt das ding zu holen..vorallem wg der "langfassung"
    (internbationale fassungen sind doch eh unnütz - da geht auf kosten des films die oft bessere handlung verloren - beste bsp sind jap. filme die eigentlich 5 std gehen, aber die internationale nur 2 - klar das der nicht gut sein kann)

    den trailer fandich auch net so dolle..wirkte auf mich wie das plumpe aneinanderreihen von verschiedenen handlungsstrengen, die in der gruppe kein sinn machen

    und mit den blonden sutfer-babyface-boy kann ich mich auch irgendwie nicht anfreunden.. wirkt einfach fehlplaziert

  3. #23
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Seltsam, einerseits hast du einen Thread mit dem "Polarfuchs" von Capelight aufgemacht, in dem es sich anhört, als ob du die Disc, egal um welchen Film es sich handelt, unbedingt haben möchtest, und dier beim "Dark Planet" läßt du den großen Zweifler heraushängen. Eigenartig. Na, wurscht - "Dark Planet" ist eben russisch, was bdeutet, daß die Erzählweise etwas verschachtelter daherkommt, aber dennoch im Gesamtbild Sinn ergibt und seine eigene Struktur besitzt. Der Rhytmus ist ahlt anders gelagert, und die Schauspielerei bordert stets an Overacting-Formen. Ich hab's ja schon geschrieben. Teilweise reden die sich einen Scheiß zusammen, das glaubt man nicht. Aber, für jede Blödsinnslaberei-Szene gibt es dann auch, insbesondere im ersten Film eine ziemlich grandiose andere. Atmosphärisch ist das schon recht wirkungsvoll. Das hält sich dann so eine "Balance of Power" (was übrigens auch der bessere Untertitel gewesen wäre, denn der passt in allen Belangen perfekt). Die Überambitioniertheit und "Epicness" des Projektes, die mich prinzipiell an "Dune" erinnert, und sich wie eben auch dieser aufgrund Budget-und FX-Problemen ab-und-zu mal in den Fuß schießt, ist schon irgendwie ziemlich reizvoll. Deswegen habe ich mir das Teil ja doch noch besorgt. Gibt schon eine Menge guter SF-Szenen. da kann man im Endeffekt den darstellerischen Tinneff der des öfteren geboten wird, vernachlässigen. Ein Film, der im Nachhinein und beim zweiten Mal besser wirkt.

    Wie gesagt: Ausleihen ist die Devise hierbei. Russische Filme sind stets mit Vorsicht zu genießen. Es gibt viel zweifelhafte Kacke und öfters aber auch ganz gute Projekte. Ich habe auch schon eine Menge gesehen und ein paar Filmchen sind auch in meine Sammlung gewandert....

  4. #24
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen

    Wie gesagt: Ausleihen ist die Devise hierbei. Russische Filme sind stets mit Vorsicht zu genießen. Es gibt viel zweifelhafte Kacke und öfters aber auch ganz gute Projekte. Ich habe auch schon eine Menge gesehen und ein paar Filmchen sind auch in meine Sammlung gewandert....
    Paar Tipps vielleicht? Ich fand es jetzt bei Dark Planet erstaunlich, wie meine seit 20 Jahren verschütteten Russischkenntnisse an die Oberfläche kommen, war zwar nie weit über Kinderbuchniveau und ohne UT wäre ich völlig aufgeschmissen, aber immerhin.

    Zweite Sichtung ist unbedingt eingeplant, aber knapp 4 Stunden OMU ist schon anstrengend, da muss man in der richtigen Stimmung sein ...

  5. #25
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Von den bekannten "Nightwatch" und "Daywatch" mal abgesehen....Ich mag beispielsweise die Antikiller-Trilogie ganz gerne. Auch alles zimelich unnötig verschachtelt, aber bevölkert mit teils höchst eigenartigen Charakteren und stellenweise so ganz und gar nicht zimperlich. Die Härte, mit der in bei den Russen schnurstracks vorgegangen wird, ist beileibe nicht von schlechten Eltern. Allerdings ist auch die Sicht auf die Dinge teilweise sehr politisch polarisierend und eingeschränkt, was in unseren Breiten zu Reaktionen in einer Bandbreite von "amused" bis "offensed" je nach zuschauer führen kann:-)

    "Sturm auf die Festung Brest" ist auch ziemlich solide. Vom "Dark Planet"-Typen gibt's auch noch "Die neunte Kompanie", war auch ok. Recht cool war dann noch "Der schwarze Blitz" mit einem fliegenden, schwarzen Wolga(!) - eine optisch recht beeindruckende und unterhaltsame Spider-Man-Variante. Ich weiß, hört sich komisch an, ist aber so.

    Der SF-Fantasy-Actioner "Die dunkle Macht" auch "Interceptor" genannt, hat auch so ein paar interessante Aspekte, auch visueller Art, steht sich aber meiner Meinung nach ganz schön selbst im Weg. Das war schade.



    Das sind die, die mir momentan so einfallen.

    Vorsicht ist geboten bei Tschetschenien-Kriegsfilmen. Kennt man einen, kennt man alle, nur werden sie immer schlechter und politisch wirklich zweifelhaft.

  6. #26
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen

    Das sind die, die mir momentan so einfallen.
    Danke, ich sehe mich mal um.

  7. #27
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Ist das Teil eigentlich Zone ABC oder B? Wird aus dem Coverdesign leider nicht ersichtlich.

  8. #28
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ist das Teil eigentlich Zone ABC oder B? Wird aus dem Coverdesign leider nicht ersichtlich.
    B laut bluray-disc.de. Bei den Steelbooks druckt Capelight nie die Codes drauf, sehe ich das richtig?

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.02.04
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.019

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Die Scheibe ist regionfree.

  10. #30
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Danke. Ein paar Bekannte aus Russland haben sich den schon bestellt.

  11. #31
    NOT A BRUCE LEE - FAN
    Registriert seit
    26.07.01
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.868

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von BlackCatHunter
    Vom "Dark Planet"-Typen gibt's auch noch "Die neunte Kompanie", war auch ok.
    Ich halte DIE NEUNTE KOMPANIE für einen der besten Kriegsfilme überhaupt, gleichermaßen anrührend wie spektakulär, und in seiner Inszenierung deutlich bodenständiger und amerikanischer als der etwas Jeunet-esque DARK PLANET.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    415

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von Nighteyes Beitrag anzeigen
    Paar Tipps vielleicht? Ich fand es jetzt bei Dark Planet erstaunlich, wie meine seit 20 Jahren verschütteten Russischkenntnisse an die Oberfläche kommen, war zwar nie weit über Kinderbuchniveau und ohne UT wäre ich völlig aufgeschmissen, aber immerhin.
    Aktuell gerade "Wyssozki - Danke für mein Leben", gerade vor 2 Wochen im Kino gesehen (Russisch mit dt. Untertiteln), kommt auch bald auf BD.

  13. #33
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Yup, gibt's sogar einen Thread dazu. Die russische Bluray sieht schon mal nicht übel aus: http://www.vobzor.com/page.php?id=3397

  14. #34
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Die Special Edition Blu-ray ist heute im Angebot (Drei-Tages-Angebot?) für 12,97.

  15. #35
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Der Preis ist natürlich "heiss".
    Ok, ich konnte jetzt beispielsweise nicht viel mit den "Wächtern des Tages/Nacht" anfangen, jedoch fand ich den Trailer zu Dark Planet nicht so verkehrt.
    Lohnt in Anbetracht des aktuell bei Amazon gelisteten Preises, ein Blindkauf?
    Danke für etwaige Tipps

  16. #36
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Die Special Edition Blu-ray ist heute im Angebot (Drei-Tages-Angebot?) für 12,97.
    Und wieder einmal fühlt man sich als Vorbesteller von Amazon so richtig gründlich verarscht.

  17. #37
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von Campslasher Beitrag anzeigen
    Der Preis ist natürlich "heiss".
    Ok, ich konnte jetzt beispielsweise nicht viel mit den "Wächtern des Tages/Nacht" anfangen, jedoch fand ich den Trailer zu Dark Planet nicht so verkehrt.
    Lohnt in Anbetracht des aktuell bei Amazon gelisteten Preises, ein Blindkauf?
    Danke für etwaige Tipps
    Ich fand "Wächter der..." auch langweilig, aber bei der S.E. von "Dark Planet" wage ich nach dem Trailer einen Blindkauf. Mal sehen...

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    415

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von Nighteyes Beitrag anzeigen
    Und wieder einmal fühlt man sich als Vorbesteller von Amazon so richtig gründlich verarscht.
    Wieso verarscht? Amazon garantiert doch Vorbestellern nicht, daß das Produkt nie wieder günstiger angeboten wird.
    Und es gibt wohl kaum ein Produkt, was nicht mal billiger angeboten wird (gerade Filme und Spiele), man muß halt nur warten können (und wer das nicht kann, zahlt den Preis )
    Schicks halt zurück und bestell neu, du hast doch 30 Tage Rückgaberecht (kostet halt nur 3,50 Rücksendegebühr).

  19. #39
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von arghmage Beitrag anzeigen
    ...man muß halt nur warten können
    Deshalb mache ich fast keine Vorbestellungen mehr. Blockbuster gibt's zur VÖ meist irgendwo zu einem Sonderpreis (mm & Co.) und bei teureren Filmen (so wie diesen hier) warte ich ab. Es ist ja nicht so, dass ich sonst nichts mehr zum Anschauen hätte...

  20. #40
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Dark Planet: Prisoners of Power - Frage an Capelight

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Deshalb mache ich fast keine Vorbestellungen mehr.
    Mach ich normalerweise auch schon lange nicht mehr. Hier wollte ich aber möglichst zügig mal die Langfassung sehen und nicht Monate warten. Dass so ein exotischer Nischentitel bereits nach 2 Wochen nur noch die Hälfte kostet, war wohl nicht vorherzusehen. Bzw. jedenfalls nicht die SE, die verkrüppelte Version bietet sich ja für die Ramschkiste an.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •