Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31
  1. #21
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.372

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    ... das sieht die BD ja doch um einiges besser aus ! HD-Feeling gibt es zwar nicht, aber man erkennt deutlich die bessere Kompression. Viel weniger Artefakte und gleichmäßigere Konturen, die (subjektiv ?! ) tatsächlich etwas mehr Details liefern....ich date dann mal doch auf die BD up

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.11
    Beiträge
    11

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    Also wenn ich mir so den Bildvergleich angucke dann finde ich teilweise mal die Blu-Ray besser und manchmal die DVD (bei Bild Nr. 5 zum Beispiel). Wirklich überzeugend ist das aber alles nicht so richtig. Schade eigentlich. Mag den Film sehr gerne und hätte mich über eine würdige HD Veröffentlichung echt gefreut.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    Zitat Zitat von Berzerk2k2 Beitrag anzeigen
    Also wenn ich mir so den Bildvergleich angucke dann finde ich teilweise mal die Blu-Ray besser und manchmal die DVD (bei Bild Nr. 5 zum Beispiel). Wirklich überzeugend ist das aber alles nicht so richtig. Schade eigentlich. Mag den Film sehr gerne und hätte mich über eine würdige HD Veröffentlichung echt gefreut.
    Bild 5 sagt doch in der Tat alles: Die echte DVD kommt dort natürlicher rüber, als der Upscale, der scheinbar überstrahlt.
    Wirklich zu gefallen wissen die Farben bei dem Upscale jedenfalls nicht. Wer sich den schönredet(meine nicht dich Berzerk-nur wegen Bild 5 zitiert), dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen. Sollen die Dinger doch bei Raptor im Keller verfaulen....

  4. #24
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    Der "upscale" wirkt irgendwie, als ob der film in einer dreckigen version der matrix spielt. Das ist mir alles zu grün, ausserdem zeigt die dvd teilweise mehr detail. Ich hatte mal die raptor dvd, kann mich allerdings nichtmehr erinnern wie schlecht oder gut die für dvd verhältnisse war, aber selbst von einem upscale erwarte ich etwas mehr.

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.02.12
    Alter
    29
    Beiträge
    46

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    Die Frage ist ob die Raptor BD genauso aussieht wie die US BD, oder ob sie einen eigenen Upscale ihrer DVD getätigt haben. Das würde mich interessieren.

    Für alle Interessierten hier der DVD Vergleich, da sieht man das die US DVD (welche für die BD genutzt wurde) deutlich schlechter als die dt./nl. DVD aussieht.

    http://www.caps-a-holic.com/vergleic...ergleichID=301

    Ich hoffe also, dass die dt. BD vom Master der dt./nl. DVD upscaled wurde, das wäre immerhin etwas besser
    Geändert von Logge1002 (04.04.12 um 11:34:00 Uhr)

  6. #26
    arroganter menschenfeind
    Registriert seit
    23.12.01
    Beiträge
    4.358

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    Zitat Zitat von Logge1002 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe also, dass die dt. BD vom Master der dt./nl. DVD upscaled wurde, das wäre immerhin etwas besser
    Ist sie definitiv nicht. Wie gesagt, sieht man am Kontrast und den Farbwerten sofort, dass die nl und dt DVD identisch sind, während beide Blurays identisch mit der Japan DVD sind. Mal von Kompressionsproblemen abgesehen, ist die Bluray/JapanDVD minimal schärfer als die dt/nlDVD, das sieht man sehr gut bei Schriftzeichen, die etwas deutlicher erkennbar sind. Die Farbfilter sind geschmackssache, das eine ist nunmal viel zu Blau (entsprechend westlichen Sehgewohnheiten), das andere viel zu Grün (wie manche Japanische Filme eben).
    Der Kontrast ist neutral betrachtet bei beiden eine Katastrophe, da bei der NL so überzogen, dass es ständig blow outs gibt, also helle Flächen so hell überstrahlen, dass Details verloren gehen, bei der Bluray dagegen ist der Kontrast viel zu flach, dazu ist der Schwarzwert katastrophal, weshalb alles matschig wirkt.
    Dadurch wirkt die NL DVD besser, "plastischer" und schärfer, ist sie aber nicht wirklich.
    Auf dem TV sieht die Bluray gar nicht mal so scheisse aus, die DVD allerdings auch nicht, einfach nur anders schlecht.

  7. #27
    TheRealMozart
    Gast

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    Also ich finde die NL-DVD, wie auch die AT-Special viel besser vom Kontrast her bei dem oben genannten Vergleich.
    Natürlich sieht man da dann weniger in den dunklen Passagen, aber das Bild wirkt einfach viel kräftiger und nicht so "ausgebleicht".

  8. #28
    arroganter menschenfeind
    Registriert seit
    23.12.01
    Beiträge
    4.358

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    Das meinte ich, es wirkt kräftiger bei der NL. Das Problem bei dem Hohen Kontrast sind eher die hellen Passagen, zb wenn man bei Tag den Himmel sieht etc, der Himmel ist dann im extrem Fall nicht mehr Blau sondern fast schon Weiss.
    Genaugenommen ist das Bild bei der Bluray natürlicher als bei der NL, aber es sieht nunmal subjektiv nicht so "schön" aus wie man es aus Amerika gewohnt ist.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.02.12
    Alter
    29
    Beiträge
    46

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    Zitat Zitat von firewalkwithme Beitrag anzeigen
    Das meinte ich, es wirkt kräftiger bei der NL. Das Problem bei dem Hohen Kontrast sind eher die hellen Passagen, zb wenn man bei Tag den Himmel sieht etc, der Himmel ist dann im extrem Fall nicht mehr Blau sondern fast schon Weiss.
    Genaugenommen ist das Bild bei der Bluray natürlicher als bei der NL, aber es sieht nunmal subjektiv nicht so "schön" aus wie man es aus Amerika gewohnt ist.
    Was ja auch nichts schlimmes sein dürfte, da man ja vielleicht sogar soweit gehen könnte und sagen kann, dass die US/Jp DVD den Film so wieder gibt wie es Miike gewollt hat, oder?? Also haben wir praktisch beide Fassungen im MB, einmal die matschige und die überstrahlte

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    Ich persönlich hab mich über die Jahre an den Blaustich gewöhnt; bin anfänglich sogar davon ausgegangen dass er intendiert war-wäre ja nicht der erste Film der mit leichten Farbfiltern oder einen veränderten Farbpalette daherkommt. Finde das blau verleiht dem ganzen einen düstereren und kälteren Touch und auch das überstrahlen trägt neben der unnatürlichen Farbpalette zum surrealen Eindruck bei, der ja hervorragend zum Ende passt.
    Ob Mike bei den kurzen Drehzeiten die er immer hat überhaupt eindringlich mit der Farbpalette beschäftigt hat? Vielleicht wäre er sogar offiziell zu einem ähnlicheren Ergebnis gekommen, wer weiß.

    Ein Upscale kommt mir jedenfalls für Geld nicht ins Haus; wer die DVD noch braucht kann sicher zur Not auch auf eine Einzelveröffentlichung warten oder greift zur Tin mit dem passenden Zungengimmick oder zur Erstauflage.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.07.14
    Beiträge
    572

    AW: Ichi - The Killer im März 2012

    "Ichi the Killer" ist in Amerika gerade 4k restauriert auf Blu-ray erschienen.
    Als Quelle für die neue Restaurierung diente der 2001 35mm-Master Print (der das 16mm Negativ und die HD Betacam-Tape-Effekte kombiniert hat).
    Hoffentlich bekommt das neue Master auch eine deutschsprachige VÖ.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •