Cinefacts

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 110
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von cinemouse68 Beitrag anzeigen
    Hey faaaantastisch!! ... Dann halt uns mal biiiitte auf dem Laufenden.. Das klingt ja wirklich ziemlich gut.
    Falls du auf Amazon.de bist.. da gibts mittlerweile auch schon nen *WirwartenalleaufdiezweiteStaffel*-Thread!
    Ich glaub, die würden da glatt mit dir 'virtuelles Gruppenknuddeln' veranstalten, wenn du das dort bekannt geben würdest!

    Grüßle,
    die Mouse
    Ironischerweise hatte ich schon fast die Hoffnung auf einer Fortsetzung auf DVD aufgegeben und wollte mir als 'Ersatz' doch mal die erste Staffel "Hu$tle" kaufen. Hatte es nur nicht getan, weil der Preis ab und an wieder auf 12,99€ gestiegen war! Nun bin ich wieder am überlegen!

    Vielleicht überbringe ich den Lesern des *WirwartenalleaufdiezweiteStaffel*-Threads die freudige Nachricht, aberbestimmt wird da jemand schneller sein! Mal wieder was albernes, aber aufgrund der Euphorie mag man mir das bestimmt verzeihen : Der "Kuschel"-Smiley könnte das "Leverage"-Team darstellen!

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.03.06
    Beiträge
    158

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Na dann hoffen wir mal, das bald was Konkretes fest steht, vorallem aber das man am veranschlageten VKP (lt. Wetbild ja gut 36€) noch was schraubt.
    Ich erinnere mich schwach, Staffel 1 damals für satte 32,99€ bei MÜLLER gekauft zu haben.
    Und gemessen an Ausstattung (n bissele Boni) und Verpackung (Amaray im Schuber, glaub ich wars), fand ich schon den Preis recht grenzwertig.
    Hihi, ich weiß.. ich weiß.. ich bin schon wieder zu sehr am Meckern .. aber so bin ich eben..
    Geändert von cinemouse68 (22.08.12 um 12:41:17 Uhr)

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von cinemouse68 Beitrag anzeigen
    Hihi, ich weiß.. ich weiß.. ich bin schon wieder zu sehr am Meckern .. aber so bin ich eben..
    Wie war der Spruch? Die Maus kann das meckern nicht?!? War nur ein Spaß. Jedenfalls würde ich ebenfalls für DEN Preis die Box trotz langer Wartezeit nicht sofort kaufen. Die erste Staffel hatte ich damals für ~20€ bei Amazon.de erworben und das empfinde ich für einen Bilndkauf zwar schon übertrieben hoch, im Nachhinein war es aber in Ordnung. (Es kommt selten vor, dass man GLEICH nach dem Durchschauen einer Staffel/Box erneut von Vorne anfängt! Ist auch einfach eine geniale Serie! )

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dachsbau
    Beiträge
    877

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Ich habe die erste Staffel für ca. 20 Euro bei Amazon gekauft, was ich für eine komplette Staffel einer Serie mit 45 Minuten Folgen in Ordnung finde. Über 30 hätte ich nicht bezahlt, auch wenn die Serie noch ist gut ist.

    Habe jetzt Staffel vier aus den USA bekommen und überlege, 2 + 3 auch noch dort zu bestellen. Sind keine 30 Euro für beide.
    Warte nach der Meldung aber noch ein bißchen, falls Staffel 2 + 3 wirklich hier noch erscheinen. Was ich eigentlich sagen wollte: Danke für den Hinweis.

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.03.06
    Beiträge
    158

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Ich habe die erste Staffel für ca. 20 Euro bei Amazon gekauft, was ich für eine komplette Staffel einer Serie mit 45 Minuten Folgen in Ordnung finde. Über 30 hätte ich nicht bezahlt, auch wenn die Serie noch ist gut ist.

    Habe jetzt Staffel vier aus den USA bekommen und überlege, 2 + 3 auch noch dort zu bestellen. Sind keine 30 Euro für beide.
    Warte nach der Meldung aber noch ein bißchen, falls Staffel 2 + 3 wirklich hier noch erscheinen. Was ich eigentlich sagen wollte: Danke für den Hinweis.
    Najaaaa, die Fans, denen es möglich ist die RC1 aus den Staaten zu ordern haben es natürlich am allerbesten,
    weil wie ich hörte, dort zum Beispiel bei Staffel 1 der PILOT-Film sehr viel länger sein soll? ... Wr weiß, was bei den anderen Staffeln noch alles anders ist?
    Sowas ist für uns hier nun wieder bitter.
    Geändert von cinemouse68 (22.08.12 um 15:41:48 Uhr)

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dachsbau
    Beiträge
    877

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von cinemouse68 Beitrag anzeigen
    weil wie ich hörte, dort zum Beispiel bei Staffel 1 der PILOT-Film sehr viel länger sein soll? ... Wr weiß, was bei den anderen Staffeln noch alles anders ist?
    Da bin ich ehrlich gesagt überfragt, weil ich die erste Staffel ja brav hier in Deutschland gekauft habe.
    Nur als der Nachschub ausblieb und die Entzugserscheinungen einsetzten, mußte ich handeln.

    Wäre aber ein Argument für den Kauf der anderen Staffeln in den USA....
    Muß da sowieso im Oktober das neue KISS-Album bestellen, damit ich nicht das zensierte Logo bekomme.

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Soweit ich informiert bin, existiert nur die Pilotfolge in einer längeren, 55 Minuten dauernden Fassung.

    Was ich mich schon sehr lange frage: Anfangs, als die Serie vorgestellt wurde, da war die Rede von sechs Teammitgliedern. (Das kann man noch in einigen Berichten im Internet nachlesen!) Frage mich immer wieder mal, was dies für ein Charakter hätte werden können und welche 'Spezialität' dieser gehabt hätte. Vielleicht hat man eine Hauptperson aus Kostengründen ausgelassen. Dagegen spricht aber, dass keines der fünf Mitglieder des Teams den Eindruck macht, als wäre sie eine 'Zusammenlegung' zweier Charaktere bzw. Fähigkeiten. Deshalb könnte es auch sein, dass man während der Ausarbeitung der Serie bemerkt hat, dass man nur fünf Personen respektive fünf Experten benötigt. So oder so harmonieren alle fünf Charaktere respektive Schauspieler bestens miteinander, weshalb kein weiteres Mitglied fehlt. Es wäre zwar schön, mal für einige Folgen ein sechstes Mitglied im Team zu sehen, aber gerade bei dieser Serie möchte ich GARKEINE Caständerung haben!!!

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dachsbau
    Beiträge
    877

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Sechstes Mitglied?
    Habe ich noch nie von gehört.

    Aber Du hast Recht, die Chemie der Darsteller / Charaktere ist genial. Ich habe seit "Hinterm Mond gleich links" kein so gutes Ensemble mehr gesehen. Es macht einfach Spaß, den Figuren zuzuschauen und die Drehbücher übernehmen den Rest.

    Ich finde, daß Jeri Ryan in der zweiten Staffel ganz gut zum Team gepaßt hat, aber die Chemie war direkt eine andere. Deswegen möchte ich auch keine Caständerungen. Aber so gut wie sich die Schauspieler zu verstehen scheinen, braucht man das wohl nicht zu befürchten.
    Viel schlimmer, John Rogers hat gesagt, er könne sich nur ca. 100 gute Folgen vorstellen. Dann wäre schon bald Schluß.

    Habe gestern "The Grave Danger Job" gesehen. Sehr spannend und sehr emotional. Da kam die Verbundenheit der Charaktere wieder gut zum tragen. Hat mir sehr gut gefallen.

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Das mit dem sechsten Mitglied stimmt wirklich und kann z.B. in diesem Bericht nachgelesen werden.

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dachsbau
    Beiträge
    877

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Ja, hatte ich gar nicht bestritten, nur vorher nie etwas davon gehört.
    Wobei ich gestehen muß, daß ich mich vorher nie mit der Serie beschäftigt hatte. Als die Trailer auf VOX kamen dachte ich noch, daß die Serie nicht sehr vielsprechend aussieht; 08/158 halt.
    So kann Dachs sich irren.

    Ein sechstes Mitglied ist jetzt wirklich schwer vorstellbar, wenn man das Team kennt. Drücken wir lieber die Daumen für eine sechste Staffel.
    Oder wie Nate es sagen würde: "Let's go steal us a Season."

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Ja, hatte ich gar nicht bestritten, nur vorher nie etwas davon gehört.
    Wobei ich gestehen muß, daß ich mich vorher nie mit der Serie beschäftigt hatte. Als die Trailer auf VOX kamen dachte ich noch, daß die Serie nicht sehr vielsprechend aussieht; 08/158 halt.
    So kann Dachs sich irren.
    Habe nicht gedacht, dass Du es nicht glaubst! Hatte das auch wirklich nicht so gemeint! Im Nachhinein betrachtet, war es von mir ZU mehrdeutig formuliert. Tut mir leid. Die Hitze war's!

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Ein sechstes Mitglied ist jetzt wirklich schwer vorstellbar, wenn man das Team kennt.
    Also ich behaupte mal, dass größtenteils ein weiteres Teammitglied negativ auf die Gruppe und deren Harmonie stören würde! Aber auch der Wegfall eines Teammitglieds respektive Schauspielers wäre eine Katastrofe! Gut zu wissen, dass da anscheinend eine echte Freundschaft zwischen den Schauspielern entwickelt hat und Timothy Hutton erst kürzlich in einem Interview so in etwa meinte, er könnte sich noch fünf weitere Staffeln vorstellen, die er auch gerne bleiben würde.

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Drücken wir lieber die Daumen für eine sechste Staffel.
    Oder wie Nate es sagen würde: "Let's go steal us a Season."
    Die Quoten sind ja leider ordentlich gesunken, wie ich das verstanden habe. Letztes Jahr kam die Verlängerung nach der fünften oder sechsten Folge, also könnte man nach bekannt werden der Quoten der kommenden Folge schon mit einer Entscheidung rechnen. Aber ich habe ein ungutes Gefühl!

    Beruhigend finde ich aber, dass die Macher sich gegen 'Cliffhanger' ausgesprochen haben und jedes Staffelfinale so konzipieren, dass es als Ende durchgehen könnte. (Obwohl sie ein 'richtiges' Serienende im Kopf haben, was sie hoffentlich realisieren können!) So wird man wenigstens nicht 'mitten' in der Handlung sitzen gelassen!

    Wenn Du aber sagst, dass John Rogers sich nur ca. 100 Folgen vorstellen könnte, wären rein rechnerisch noch eine sechste und siebte Staffel drin. Hoffentlich! Wir sollten uns vielleicht das 'Leverage'-Team engagieren und dann sagt Nate wirklich "Let's go steal us two Seasons."

    Übrigens bei bucher.de ist die zweite Staffel für 23,99€ gelistet. Der Preis sagt schon eher zu!

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Die deutsche Version der zweiten Staffel ist nun bei Amazon.de gelistet. Ich kann es immer noch nicht fassen!

  13. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dachsbau
    Beiträge
    877

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von Rjunurr
    Habe nicht gedacht, dass Du es nicht glaubst! Hatte das auch wirklich nicht so gemeint! Im Nachhinein betrachtet, war es von mir ZU mehrdeutig formuliert. Tut mir leid. Die Hitze war's!
    Ist gar nicht negativ rübergekommen. Muß mich jetzt entschuldigen, solltest Du meine Antwort gereizt wahrgenommen haben. Normale Diskussion unter Fans halt.


    Zitat Zitat von Rjunurr
    Die Quoten sind ja leider ordentlich gesunken, wie ich das verstanden habe. Letztes Jahr kam die Verlängerung nach der fünften oder sechsten Folge, also könnte man nach bekannt werden der Quoten der kommenden Folge schon mit einer Entscheidung rechnen. Aber ich habe ein ungutes Gefühl!
    Ich verfolge die Quoten gar nicht. Täte mir aber auch sehr leid, denn bisher zeigen sich noch keine Ermüdungserscheinungen des Konzepts. Wobei ich finde, daß in der vierten Staffel ein paar Folgen aus dem Schema-F fallen.

    Zitat Zitat von Rjunurr
    Also ich behaupte mal, dass größtenteils ein weiteres Teammitglied negativ auf die Gruppe und deren Harmonie stören würde! Aber auch der Wegfall eines Teammitglieds respektive Schauspielers wäre eine Katastrofe! Gut zu wissen, dass da anscheinend eine echte Freundschaft zwischen den Schauspielern entwickelt hat und Timothy Hutton erst kürzlich in einem Interview so in etwa meinte, er könnte sich noch fünf weitere Staffeln vorstellen, die er auch gerne bleiben würde.
    Wir können es natürlich jetzt nicht mehr wertfrei beurteilen, weil wir das Team so liebgewonnen haben. Man sieht doch in der zweiten Staffel, daß es auch mit Tara funktioniert, aber es ist halt eine andere Chemie.

    Die Schauspieler merken alle in Interviews immer an, wieviel Spaß die Serie und die Zusammenarbeit macht, daß macht auf jeden Fall Mut für die Zukunft.

    Zitat Zitat von Rjunurr
    Beruhigend finde ich aber, dass die Macher sich gegen 'Cliffhanger' ausgesprochen haben und jedes Staffelfinale so konzipieren, dass es als Ende durchgehen könnte. (Obwohl sie ein 'richtiges' Serienende im Kopf haben, was sie hoffentlich realisieren können!) So wird man wenigstens nicht 'mitten' in der Handlung sitzen gelassen!
    Ich begrüße die Herangehensweise von John Rogers und Team auch. Die achten ja genauso darauf, daß es "stand-alone"-Folgen sind, so daß man zu jeder Zeit einsteigen und wahllos Folgen erneut anschauen kann. Und zusätzlich verleihen immer mal auftauchende Gastcharaktere eine gewisse Kontinuität.

    Zitat Zitat von RjunurrDie deutsche Version der zweiten Staffel ist nun bei Amazon.de [URL="http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B008YO4COO/ref=nosim/dvdinside"
    gelistet[/URL]. Ich kann es immer noch nicht fassen!
    Abgesehen vom Preis sieht das Angebot gut aus. Vielleicht/Hoffentlich hauen die Staffel 3 + 4 kurz danach raus.


    Anfang November sind Christian und Timothy auf der CON2 in England. Letztes Jahren waren alle vier, außer Timothy da. Spricht eigentlich für den Erfolg der Serie in UK, trotz "Hustle". Leider zu teuer für uns.

  14. #54
    Dortmunder Jung'
    Registriert seit
    28.12.05
    Ort
    Dortmund
    Alter
    38
    Beiträge
    808

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von Rjunurr Beitrag anzeigen
    Die deutsche Version der zweiten Staffel ist nun bei Amazon.de gelistet. Ich kann es immer noch nicht fassen!
    Mir gehts Herzchen auf... Endlich sehr schön.

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Ist gar nicht negativ rübergekommen. Muß mich jetzt entschuldigen, solltest Du meine Antwort gereizt wahrgenommen haben. Normale Diskussion unter Fans halt.
    Ist ja alles schon längst vergeben und vergessen; abgesehen davon, dass es wirklich nur eine Kleinigkeit war!

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Ich verfolge die Quoten gar nicht. Täte mir aber auch sehr leid, denn bisher zeigen sich noch keine Ermüdungserscheinungen des Konzepts. Wobei ich finde, daß in der vierten Staffel ein paar Folgen aus dem Schema-F fallen.
    Die Quoten der fünften Staffel sind bisher geringer als bei der vierten Staffel. Kann mich noch wage an einen Twitter-Eintrag einer der Schauspieler erinnern, bei dem sie/er zum 'Live'-Schauen ermutigte, weil es anscheinend bessere Quoten für eine Verlängerung sein müssen und zu viele die Folgen zeitversetzt anschauen. Da fast alle anderen Serien des Senders verlängert (respektive abgesetzt) wurden und fleißig neue Serien sowie Piloten angepeilt werden, sieht es doch recht düster für eine Fortsetzung aus. Menno...

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Wir können es natürlich jetzt nicht mehr wertfrei beurteilen, weil wir das Team so liebgewonnen haben. Man sieht doch in der zweiten Staffel, daß es auch mit Tara funktioniert, aber es ist halt eine andere Chemie.
    Spoiler für einige? Jedenfalls war sie ja eher ein 'Ersatz' und mir schwebte da eher ein zusätzliches Mitglied mit eigenen Fähigkeiten ein. Wir haben Mastermind, Grifter, Hacker, Hitter und Thief. Was könnte da noch dazu passen? Es wäre fair, wenn diese Person auch weiblichen Geschlechts haben könnte. Jedenfalls habe ich immer mehr das Gefühl, dass das sechste Mitglied ein "Retrieval Expert" sein sollte, was ja Eliot Spencers zusätzliches Aufgabengebiet ist. Womöglich hätten Eliot und das mysteriöse sechste Teammitglied zu wenig zu tun gehabt und deshalb haben die Macher dann sämtliche Fähigkeiten Eliot gegeben. Selbstverständlich eine Vermutung und eine kleine Gedankenspielerei!

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Die Schauspieler merken alle in Interviews immer an, wieviel Spaß die Serie und die Zusammenarbeit macht, daß macht auf jeden Fall Mut für die Zukunft.
    Bleibe bei dem Eindruck, dass es nicht selten zu sehen ist wie die Schauspieler sich das Lachen gerade so verkneifen können, bis die Kamera nicht mehr auf sie zeigt bzw. die Szene beendet wurde! Man sieht die Verbeundenheit schon sehr und die Chemie stimmt. Somit kann man davon ausgehen, dass die Atmosphäre am Set wohl nicht die Urache sein KÖNNTE, dass ein Schauspieler aussteigen möchte. Bin bei fast allen sicher, dass sie bis zum Ende der Serie (welches HOFFENTLICH doch noch weit in der Zukunft liegt!) dabei bleiben. Nur bei Timothy Hutton bin ich mir irgendwie nicht sicher. Ohne zu spoilern kann ich das hier nicht erläutern, aber der Grund seines möglichen Ausstiegs würde wohl auch nicht am Schauspieler selbst liegen, sondern an den Autoren. Aber es ist im Grunde nur ein Gefühl und ich habe wirklich nichts gelesen oder vernommen, was diese Vermutung untermauert!

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Ich begrüße die Herangehensweise von John Rogers und Team auch. Die achten ja genauso darauf, daß es "stand-alone"-Folgen sind, so daß man zu jeder Zeit einsteigen und wahllos Folgen erneut anschauen kann. Und zusätzlich verleihen immer mal auftauchende Gastcharaktere eine gewisse Kontinuität.
    Nicht jede 'moderne' Serie braucht einen ausgeprägten roten Faden. Bei "Leverage" sorgen allein schon die Charaktere dafür, dass ich bei 'der Stange gehalten werde". Auch die fehlenden Cliffhanger haben der Serie nicht geschadet. Ganz im Gegenteil: Als ich das Finale der ersten Staffel gelesen habe, da war ich einfach nur baff. Es war ein passendes Ende der Staffel, welche auch einen wirklichen gelungenen Abschluss der Serie gebildet hätte. Allein die Aussage "Wir waren uns nie sicher, ob wir eine zweite Staffel haben werden, also wollten wir den Zuschauern ein mögliches Serienfinale bieten" ist so sympatisch und ein fairer Umgang mit den Zuschauern. Wie oft liest oder hört man "Das Staffelfinale wird euch 'weghauen' und auf die neuen Folgen ungeduldig warten lassen!", was entweder kaum erfüllt oder auch nicht selten nie realisiert werden kann, da keine Fortsetzung bestellt wurde. Bei "Leverage" hätte man im schlimmsten Fall eine geniale 'Miniserie' mit befriedigenden Abschluss gehabt. Und ein sorgloses Anschauen von Serien, weil man um keinen ungelösten Cliffhanger weis, ist eines der besten Dinge, die einem Serienfreund widerfahren kann!

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Abgesehen vom Preis sieht das Angebot gut aus. Vielleicht/Hoffentlich hauen die Staffel 3 + 4 kurz danach raus.
    Laut edel sind Staffel drei und vier geplant. Wenn mein Arbeitgeber spendabel ist , werde ich mir die Box so oder so kaufen. Allein, um ein Zeichen zu setzen. "Leverage" ist eine der wenigen 'modernen' Serien, bei der ich soetwas machen würde!

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Anfang November sind Christian und Timothy auf der CON2 in England. Letztes Jahren waren alle vier, außer Timothy da. Spricht eigentlich für den Erfolg der Serie in UK, trotz "Hustle". Leider zu teuer für uns.
    Selbst 'außerhalb der Gruppe' machen die Schauspieler einen sympatischen Eindruck und ich würde sie auch gerne mal auf einer Bühne oder sonst wo erleben!

  16. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dachsbau
    Beiträge
    877

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von Rjunurr Beitrag anzeigen
    Spoiler für einige?

    Lief doch schon im Fernsehen, deswegen war das für mich kein Spoiler.
    Habe auch gar nichts Story-relevantes erzählt. Habe noch nicht einmal verraten, daß sie der Ersatz für Sophie ist und die das Team kurzzeitig verläßt.

    Fans, die sich im Vorfeld mit der Serie beschäftigen, wissen das bestimmt sowieso, weil es irgendwo steht.
    Ich versuche immer aus Prinzip nichts, bzw. nicht zuviel zu lesen. Habe für mich entdeckt, daß ich mehr Spaß habe, wenn ich nicht Monate vorher weiß was passiert. Hatte da ein Schlüsselerlebnis bei "Primeval".

    Die Schauspieler sind alle sehr aktiv bei Twitter und rufen oft zum Einschalten auf. Hoffe mal, daß die Einschaltquoten für eine Verlängerung reichen. Vielleicht warten die auch noch auf die Auswertung der DVD-Verkäufe, bzw. das Anschauen auf Amazon.com. In Deutschland gibt es doch auch Serien, die nur wegen der DVD-Verkäufe weiter produziert werden.

    Fand das Finale der ersten Staffel auch sehr gut.

    John Rogers gibt immer "Simon Templar" als Vorlage an, aber ehrlich gesagt, kann ich keine Gemeinsamkeiten entdecken.
    Gut, Simon ist eigentlich auch ein "guter" Dieb aber sonst? Hochstapler war er keiner, schließlich war er überall bekannt.
    Aber vielleicht könnte er Sir Roger mal zu einem Gastauftritt überreden.

    Wäre auch lustig, wenn sie ein paar alte Darsteller des Doctor (Who) nehmen würden, schließlich waren ein paar Anspielungen in der Serie.

  17. #57
    Dortmunder Jung'
    Registriert seit
    28.12.05
    Ort
    Dortmund
    Alter
    38
    Beiträge
    808

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Wir können es natürlich jetzt nicht mehr wertfrei beurteilen, weil wir das Team so liebgewonnen haben. Man sieht doch in der zweiten Staffel, daß es auch mit Tara funktioniert, aber es ist halt eine andere Chemie.
    Ich merks auch in der vergleichbaren Serie zu Hu$tle. Dort gab es gleich zwei personelle Veränderungen des Teams und die haben mir schon etwas wehgetan. Und an Hu$tle hänge ich max zu 80% wie an Leverage - kann das gnze also weniger emotionell betrachten - so von wegen liebgewonnenes Team.

    Und andere Beispiele gabs oft genug (A-Team in der fünften Season mit zwei Änderungen), (bei Knight Rider wurde April Curtis anstatt Bonnie Barstow nie angenommen [auch wenn der Wechsel intern andere Hintergründe hatte und deswegen auch sehr früh kam], wobei z. B. R.C als Ergänzung gut war) oder die Neubesetzung bei Airwolf und ChiPs. Vor mich ist sowas erfahrunsbedingt der Serientod auf Raten. Natürlich gibts auch positive Beispiele wie MASH 4077th. Aber selbst bei Al Bundy hat man den zweitweiligen Ausstieg von Peggy nicht kompensieren können.

    Never change a running cast oder so ähnlich.

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dachsbau
    Beiträge
    877

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Wobei es bei englischen Serien schon fast an der Tagesordnung ist, daß die Hauptdarsteller wechseln.
    Bei Torchwood sind nur noch zwei übrig und Misfits hat von Staffel 3 zu 4 auch nur noch einen Charakter an Bord, mit dem die Serie gestartet ist. Bei Misfits bin ich sehr gespannt, obwohl ich mich in Staffel 3 auch sehr schnell an Rudy gewöhnt habe. Jetzt fehlt meine Lieblingsfigur.

    Aber Du hast recht, gerade bei M*A*S*H haben die Wechsel immer super geklappt. Was auch daran gelegen haben mag, daß wirklich neue Charaktere eingeführt wurden und nicht die ausscheidenden kopiert. Charles und Potter waren ganz andere Figuren als Frank und Blake.
    Die Serie ist, nicht nur der der Beziehung, etwas Besonders.

    Möchte mich dir anschließen, denn Du hast es perfekt zusammengefaßt:

    Zitat Zitat von bvb09 Beitrag anzeigen
    Never change a running cast oder so ähnlich.
    (Habe keinen zustimmenden Smiley gefunden.)

  19. #59
    Dortmunder Jung'
    Registriert seit
    28.12.05
    Ort
    Dortmund
    Alter
    38
    Beiträge
    808

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Wobei es bei englischen Serien schon fast an der Tagesordnung ist, daß die Hauptdarsteller wechseln.
    Bei Torchwood sind nur noch zwei übrig und Misfits hat von Staffel 3 zu 4 auch nur noch einen Charakter an Bord, mit dem die Serie gestartet ist. Bei Misfits bin ich sehr gespannt, obwohl ich mich in Staffel 3 auch sehr schnell an Rudy gewöhnt habe. Jetzt fehlt meine Lieblingsfigur.
    Bei Misfits bin ich nicht auf dem Laufenden. Als Nicht-O-Ton-Fetischist kenn ich bisher nur Staffel 1 und davon auch nur den Piloten und Folge 2. Und aus zeitlichen Gründen gucke ich Serien zu 80% nur auf DVD, hab aber natürlich gestern in der VOX-Mediathek den Auftakt von Leverage zur vierten Staffel gesehen.

    Bin nach einem regelrechten Dexter-Marathon im Moment im TrueBlood-Fieber. (Irgendwie liest sich das gerade sehr blutlastig, naja egal).

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: "Leverage" - Staffel 2 auf DVD?

    Mal in aller Kürze: Momentan kostet die zweite Staffel bei Amazon.de 23,99€.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •