Cinefacts

Seite 13 von 21 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 412
  1. #241
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Wenn, dann ist Lucasfilm der Hasskonzern.

  2. #242
    Lebensfroher Zyniker
    Registriert seit
    16.12.02
    Ort
    SW-City
    Alter
    34
    Beiträge
    372

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Soll ich nochmal vorrechnen, was es Sony für die Cover mehr kostet, wenn sie pro Monat 100.000 Scheiben pressen lassen?
    Soll ich dir nochmal vorrechnen das 1.000.0000 € zu 1.000 € im selben Verhältnis stehen wie 10 € zu 1 Cent?

  3. #243
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Zitat Zitat von MisterBlonde Beitrag anzeigen
    Von "Verstehen" kann seitens eurer Partei (ist Partei in Ordnung oder rutsche ich für deinen Geschmack wieder zu stark in den politischen Terminus ab?) schon lange nicht mehr die Rede sein. Hier wird mittlerweile nur noch wüst ins blaue argumentiert ohne sich der Doppelzüngigkeit seiner Worte bewusst zu sein. Auf der einen Seite heißt es "das Verhalten seitens Sony sei legitim aufgrund der immensen Kostenersparnis" während auf der anderen Seite argumentiert wird "Druck dir dein Cover selbst, kostet nicht die Welt"! Ebenso wird unaufhörlich darauf verwiesen das die Flatschverweigerer einen verschwindend kleinen Mikrokosmos bilden, angeblich untermauert von der jüngsten Umfrage Seitens Sony, aus der aber eindeutig hervorgeht dass weit über 50% ein Wendecover für eine kundenfreundliche und gern genomme Alternative zum bunten Flatschenallerlei halten (soviel also zum Thema "Juckt keine Sau"!).
    Jetzt nimmt sich Sony dieser Ergebnisse zum Trotz dennoch die Freiheit heraus, zur Gewinnmaximierung einen bis dato als obligatorisch zu wertenden Bestandteil ihrer Veröffentlichungen ersatzlos und jenseits jeglicher Preisreduktion zu streichen, also ausschießlich auf Kosten des Konsumenten und wenn dieser dann wagt gegen ein solch infames Verhalten aufzubegehren, bekommt er allen ernstes von seinen scheinbaren "Leidgenossen" (arrrgh, ich habs schon wieder getan) auch noch zu hören "Schweig still, Kommunistenbrut!" Also ganz im Ernst: Da läuft doch irgendwo gehörig ein Rädchen im Dreck!
    Niemand hat hier gesagt, drucke deine Cover selber (passt aber wohl besser in deine Argumentationskette).
    Und nochmal.
    Würden wirklich so viele Sony wegen der fehlenden Wendecover boykottieren, was glaubst du wie schnell diese wieder in Produktion wären?!
    Du kannst es drehen und wenden wie du willst.
    Das große Konzerne auf Gewinnmaximierung (auch auf Kosten der Kunden) betreiben, ist ja wohl auch nicht seit gestern Fakt. Ich schwöre, wir würden wohl alle selber so handeln, würden wir in entsprechenden Postionen sitzen (aber einige würden dann sicher ganz sozial werden und ihre Filme für die Hälfte verkaufen, weil die Filmfans ja so arme Schweine sind...)

  4. #244
    Lebensfroher Zyniker
    Registriert seit
    16.12.02
    Ort
    SW-City
    Alter
    34
    Beiträge
    372

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Wenn, dann ist Lucasfilm der Hasskonzern.
    Das allerdings!

    Kein Wendecover mehr bei Sony BD?-iphone-wallpaper-han-shot-first1.jpg

  5. #245
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Zitat Zitat von MisterBlonde Beitrag anzeigen
    Soll ich dir nochmal vorrechnen das 1.000.0000 € zu 1.000 € im selben Verhältnis stehen wie 10 € zu 1 Cent?
    WAS hat das mit dem Verhältnis zu tun?
    Bei 100.000 Pressungen x 0,8 Cent sind das 80.000 Euro! Hallo! Als ob Sony was zu verschenken hätte!?

  6. #246
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Zitat Zitat von MisterBlonde Beitrag anzeigen
    Von "Verstehen" kann seitens eurer Partei (ist Partei in Ordnung oder rutsche ich für deinen Geschmack wieder zu stark in den politischen Terminus ab?) schon lange nicht mehr die Rede sein. Hier wird mittlerweile nur noch wüst ins blaue argumentiert ohne sich der Doppelzüngigkeit seiner Worte bewusst zu sein. Auf der einen Seite heißt es "das Verhalten seitens Sony sei legitim aufgrund der immensen Kostenersparnis" während auf der anderen Seite argumentiert wird "Druck dir dein Cover selbst, kostet nicht die Welt"! Ebenso wird unaufhörlich darauf verwiesen das die Flatschverweigerer einen verschwindend kleinen Mikrokosmos bilden, angeblich untermauert von der jüngsten Umfrage Seitens Sony, aus der aber eindeutig hervorgeht dass weit über 50% ein Wendecover für eine kundenfreundliche und gern genomme Alternative zum bunten Flatschenallerlei halten (soviel also zum Thema "Juckt keine Sau"!).
    Jetzt nimmt sich Sony dieser Ergebnisse zum Trotz dennoch die Freiheit heraus, zur Gewinnmaximierung einen bis dato als obligatorisch zu wertenden Bestandteil ihrer Veröffentlichungen ersatzlos und jenseits jeglicher Preisreduktion zu streichen, also ausschießlich auf Kosten des Konsumenten und wenn dieser dann wagt gegen ein solch infames Verhalten aufzubegehren, bekommt er allen ernstes von seinen scheinbaren "Leidgenossen" (arrrgh, ich habs schon wieder getan) auch noch zu hören "Schweig still, Kommunistenbrut!" Also ganz im Ernst: Da läuft doch irgendwo gehörig ein Rädchen im Dreck!
    Falsche Darstellungen der Tatsachen liegen dir auch ganz gut, oder?
    65% der Konsumenten haben geantwortet:
    "Ich mag Wendecover kann aber auch darauf verzichten" und 24% sagen es beeinflusst ihre Kaufentscheidung NICHT.
    Du würdest also in deiner Firma einen Zusatz anbieten den 89 % deiner Kunden nicht zwingend brauchen, um dein Produkt zu kaufen?
    Warum? Um Geld loszuwerden, oder um die verbleibenden 11% glücklich zu machen?
    Da frage ich mich, welches Rädchen da im Dreck läuft?

  7. #247
    Lebensfroher Zyniker
    Registriert seit
    16.12.02
    Ort
    SW-City
    Alter
    34
    Beiträge
    372

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Würden wirklich so viele Sony wegen der fehlenden Wendecover boykottieren, was glaubst du wie schnell diese wieder in Produktion wären?!
    Wenn du wider erwarten doch an die Macht des Verbrauchers glaubst, frag ich mich allen ernstes warum du noch immer hier schreibst anstatt rauszugehen und zu boykottieren? Is wohl doch schwieriger als erwartet faul auf seinem Hintern zu sitzen und gar nichts zu tun...ganz im Gegensatz zum böse Mails schreiben die zu 80% wahrscheinlich sowieso nicht persönlich gelesen werden!

  8. #248
    Lebensfroher Zyniker
    Registriert seit
    16.12.02
    Ort
    SW-City
    Alter
    34
    Beiträge
    372

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Bei 100.000 Pressungen x 0,8 Cent sind das 80.000 Euro!
    Naja, da wundert mich jetzt gar nichts mehr Name:  94.png
Hits: 14
Größe:  8,6 KB

  9. #249
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Was soll ich "draussen" boykottierne, das Wetter?
    Aber da du ja schon den Sony Boykott anführst, wird sicher bald wieder das Wendecover kommen....

    EDIT:
    Ich "belästige" dich nicht mehr, nicht das dir noch eine Arterie platzt oder du vor Lachen unter dem Schreibtisch landest. Gibt ja noch genug andere, die hier ihre Zeit mit deinen Kommentaren verschwenden...
    Geändert von Tyler Durden (08.02.12 um 12:53:14 Uhr)

  10. #250
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    WAS hat das mit dem Verhältnis zu tun?
    Bei 100.000 Pressungen x 0,8 Cent sind das 80.000 Euro! Hallo! Als ob Sony was zu verschenken hätte!?
    Das mußt Du mir mal vorrechnen.

  11. #251
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Ja, ja, man kann schonmal was dazudichten, wenn die Birne von gestern schmerzt.
    Und um dir Genugtuung zu geben, kannst du mich gleich als Depp des Tages nominieren!

  12. #252
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Nö, die toben sich gerade alle an FulciLebt aus.

    Außerdem hast Du Dich ja nur um ein paar Snickers-Peanuts vertan.
    Geändert von Waffler (08.02.12 um 13:03:21 Uhr)

  13. #253
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    WAS hat das mit dem Verhältnis zu tun?
    Bei 100.000 Pressungen x 0,8 Cent sind das 80.000 Euro! Hallo! Als ob Sony was zu verschenken hätte!?


    Wie auch immer. 0,8 Cent sind da nicht unbedingt realistisch. Insgesamt dürfte man da sicherlich mit 3 bis 8 Cent ganz gut fahren (hab' vor Jahren in einem Betieb mit Offsetdruck gelernt, daher ist's natürlich auch nur ein sehr grober Wert - auch abhängig von der Größe der Auflage).

    Ansonsten dreht sich der ganze Thread doch nur noch im Kreis ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kein Wendecover mehr bei Sony BD?-isee.jpg  

  14. #254
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen

    Wie auch immer. 0,8 Cent sind da nicht unbedingt realistisch. Insgesamt dürfte man da sicherlich mit 3 bis 8 Cent ganz gut fahren (hab' vor Jahren in einem Betieb mit Offsetdruck gelernt, daher ist's natürlich auch nur ein sehr grober Wert - auch abhängig von der Größe der Auflage).
    Na, da lag ich doch mit meiner Ursprungsrechnung von 5 Cent gar nicht so verkehrt.

  15. #255
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Zitat Zitat von MisterBlonde Beitrag anzeigen
    Wenn du wider erwarten doch an die Macht des Verbrauchers glaubst, frag ich mich allen ernstes warum du noch immer hier schreibst anstatt rauszugehen und zu boykottieren? Is wohl doch schwieriger als erwartet faul auf seinem Hintern zu sitzen und gar nichts zu tun...ganz im Gegensatz zum böse Mails schreiben die zu 80% wahrscheinlich sowieso nicht persönlich gelesen werden!
    Warum sollte Tyler etwas boykottieren, was ihn persönlich nicht stört? Er hat doch selber ausführlich argumentiert (ob FSK-Logo hin oder her), dass er generell die Aufmachung der Cover nicht mag und sie sich daher lieber selber druckt. (Alternativcover)

  16. #256
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Zitat Zitat von MisterBlonde Beitrag anzeigen
    Wenn du wider erwarten doch an die Macht des Verbrauchers glaubst, frag ich mich allen ernstes warum du noch immer hier schreibst anstatt rauszugehen und zu boykottieren?
    Nur mal so interessehalber, wie geht man denn raus und boykottiert?

    Eine Stunde im Media Markt vorm Sony Regal stehen und nichts kaufen?

    Warum und weshalb bestimmte Label keine oder nur in Ausnahmefällen Wendecover anbieten ist doch eigentlich auch völlig belanglos. Pleite gegangen ist jedenfalls noch kein Label, weder eins was Wendecover anbietet wegen der höheren Druckkosten, noch eins was keine anbietet wegen der spürbaren Zahl der Nicht-Käufer.

    Für den Konsumenten ist es doch ganz einfach:
    Wer auf Wendecover besteht kauft nur Titel mit Wendecover.
    Und wem sie egal sind, der kauft auch Titel ohne.

    Dafür muss man doch nicht ernsthaft 13 Seiten lang diskutieren, oder?

  17. #257
    Lebensfroher Zyniker
    Registriert seit
    16.12.02
    Ort
    SW-City
    Alter
    34
    Beiträge
    372

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Um Geld loszuwerden, oder um die verbleibenden 11% glücklich zu machen?
    Nachdem ihr beiden ja der festen Überzeugung seid, dass das Ergebnis der Umfrage repräsentativ für die kollektive Käuferschar steht, hier mal ein ganz simple Sachaufgabe:

    Ein Medienkonzern spart aufgrund von Rationalisierungsmaßnahmen 8 Cent pro BD, bei einer Auflage von 100.000 Stück. Als Konsequenz aus dieser Entscheidung können jedoch zukünftig 11% der Auflage, pei einem Stückpreis von 10 € nicht abgesetzt werden, da ein Teil der Käuferschaft die Rationalisierungsmaßnahmen mittels Boykott sanktioniert. Bewerte ob du das Vorgehen des Medienkonzerns für dennoch betriebswirtschaftlich sinnvoll hälst!
    Forscheraufgabe: Sollte sich das Vorgehen des Medienkonzerns als ökonomisch fragwürdig erweisen: Was könnten die Beweggründe für die Rationalisierungsmaßnahmen sein? Bedenke: Keine Verschwörungstheorien! Name:  gaddafi-thinking.png
Hits: 18
Größe:  12,6 KB

  18. #258
    Lebensfroher Zyniker
    Registriert seit
    16.12.02
    Ort
    SW-City
    Alter
    34
    Beiträge
    372

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Was soll ich "draussen" boykottierne, das Wetter?
    Nur mal so interessehalber, wie geht man denn raus und boykottiert?
    Kein Wendecover mehr bei Sony BD?-korinthenkacker-korinthenkacker.jpg

  19. #259
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.02
    Ort
    Nähe Lübeck
    Alter
    46
    Beiträge
    2.415

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Hihi, lustiger Thread...

    Wieder ein Label mehr, welches mich von meiner DVD- und Blu-ray-Kaufsucht kuriert. Habe für die Scheiben eh kaum noch Platz, stapeln sich schon auf dem Fußboden und im Regal.
    Ist bei einigen Titeln zwar sehr schade, aber ich habe noch keine einzige Scheibe mit "nicht-entfernbarem-FSK-Logo" auf der Front, d.h. z.B. Warner hat "von mir" ewig kein Geld bekommen, und so wird es Sony dann auch gehen.

  20. #260
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Kein Wendecover mehr bei Sony BD?

    Zitat Zitat von MisterBlonde Beitrag anzeigen
    Nachdem ihr beiden ja der festen Überzeugung seid, dass das Ergebnis der Umfrage repräsentativ für die kollektive Käuferschar steht, hier mal ein ganz simple Sachaufgabe:

    Ein Medienkonzern spart aufgrund von Rationalisierungsmaßnahmen 8 Cent pro BD, bei einer Auflage von 100.000 Stück. Als Konsequenz aus dieser Entscheidung können jedoch zukünftig 11% der Auflage, pei einem Stückpreis von 10 € nicht abgesetzt werden, da ein Teil der Käuferschaft die Rationalisierungsmaßnahmen mittels Boykott sanktioniert. Bewerte ob du das Vorgehen des Medienkonzerns für dennoch betriebswirtschaftlich sinnvoll hälst!
    Lol, also erstmal verdienen die Nie und Nimmer 10€ pro Blu-ray (du musst von dem Preis schon die Mwst. und die Verdienste von Handel und Zwischenhandel abziehen) und zweitens ist es doch ganz einfach: Würde es sich betriebswirtschaftlich lohnen Wendecover zu drucken, hätte Sony das nicht eingestellt. Ergo werden wohl keine 11% boykottieren. Und selbst wenn- die meisten werden dann ja einfach importieren, zum Beispiel von Sony UK. Ist für die Gesamtbilanz dann auch wieder irrelevant bei einem multinationalen Konzern!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •