Cinefacts

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 210
  1. #181
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Jack Black 73
    So habe heute nun endlich meinen neuen Receiver (Yamaha RX-V 471) erhalten. Sicherlich nicht das Topmodell aber aktuell ist halt nicht mehr drin. Habe aktuell nur das Problem, dass ich am Receiver nicht sehe welches Tonformat gerade anliegt.
    Ist überhaupt kein Problem. Ruf einfach Steffen37 an, der hört das.

  2. #182
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.02
    Alter
    36
    Beiträge
    2.312

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    So habe heute nun endlich meinen neuen Receiver (Yamaha RX-V 471) erhalten. Sicherlich nicht das Topmodell aber aktuell ist halt nicht mehr drin. Habe aktuell nur das Problem, dass ich am Receiver nicht sehe welches Tonformat gerade anliegt. Kennt jemand hier den Receiver und kann mir da einen Tip geben?
    Ich habe den aus der 7er-Serie, aber die sollten ja alle relativ gleich sein. Die Frage ist natürlich, was derzeit auf dem Display steht. Steht dort "PCM"? Dann übernimmt derzeit dein Blu-ray-Spieler die decodierung. Das musst du dann natürlich im Menü des Spielers umstellen. Ich weiß nicht wie das bei deinem Receiver ist, aber bei manchen ist es so, dass du, wenn der Receiver die decodierung übernimmt, keine DSP-Programme nutzen kannst. Dafür hast du dann halt das Tonformat im Display. Wenn der Player dann den Ton übernehmen soll, kannst du die dafür die DSP-Programme nutzen. Im Display steht dann allerdings "PCM". Qualitativ sollte das keinen großen Unterschied machen. Falls dein Player die DSP-Programme mit der decodierung kann ist es ja noch besser.

    Der Tipp von Marko sollte nebensächlich sein, denn standardmäßig ist das Tonformat im Display eingestellt.

  3. #183
    Steffen37
    Gast

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ist überhaupt kein Problem. Ruf einfach Steffen37 an, der hört das.
    Irgendwie hat man den eindruck, der Waffler hat einen an der Waffel

  4. #184
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Irgendwie hat man den eindruck, der 37Steffen hat einen an der Waffel
    Jetzt passts.

  5. #185
    Steffen37
    Gast

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Jetzt passts.
    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    @krisa82 :

    Du bist ein inkompetenter hansel, ...


    Geändert von Steffen37 (26.05.12 um 23:28:06 Uhr)

  6. #186
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Du erinnerst mich an meine hunde.





    Die hören auch auf jedes kommando.

  7. #187
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Du erinnerst mich an meine hunde.





    Die hören auch auf jedes kommando.
    Aber sie haben trotzdem bessere Ohren.

  8. #188
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Looper2 Beitrag anzeigen
    Der Tipp von Marko sollte nebensächlich sein, denn standardmäßig ist das Tonformat im Display eingestellt.
    Er sagte in seinem Post, daß er am Receiver NICHT sehen kann, welches Tonformat anliegt - und das sieht er nun einmal, wenn er auf die Tonformatanzeige mittels "Info" Taste umschaltet. Sollte er "PCM" lesen, ist ja auch das ein Tonformat - aber er sagt ja, daß er das anliegende Tonformat eben NICHT erkennen kann.

  9. #189
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Er sagte in seinem Post, daß er am Receiver NICHT sehen kann, welches Tonformat anliegt - und das sieht er nun einmal, wenn er auf die Tonformatanzeige mittels "Info" Taste umschaltet. Sollte er "PCM" lesen, ist ja auch das ein Tonformat - aber er sagt ja, daß er das anliegende Tonformat eben NICHT erkennen kann.
    Ich glaube ich habe die Einstellung gefunden. Habe aber gestern ANONYMUS erhalten und dann diesen zuerst geschaut. Werde dann heute erst noch einmal eine VERBLENDUNG einlegen.

  10. #190
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.07
    Ort
    Ludwigshafen am Rhein,
    Alter
    37
    Beiträge
    584

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich habe die Einstellung gefunden. Habe aber gestern ANONYMUS erhalten und dann diesen zuerst geschaut. Werde dann heute erst noch einmal eine VERBLENDUNG einlegen.
    Ich hab den selben Receiver und wenn man auf der Fernbedienung die Info-Taste drückt kann man das Tonformat sehen.

  11. #191
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von toxie81 Beitrag anzeigen
    Ich hab den selben Receiver und wenn man auf der Fernbedienung die Info-Taste drückt kann man das Tonformat sehen.
    Ja cool, noch jemand der hier das Gerät hat. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an all die Ratgeber hier im Thread. Den Steffen37 werde ich aber ganz sicher nicht einladen. Schliesslich finden meine beiden Player immer nur den O-Ton. Ich habe mich gestern noch zwischen den Filmen ein wenig in die Anleitung eingelesen. Es ist ja doch so einiges anders als bei meinem exakt 10 Jahre alten Yamaha Verstärker DSP AX620. Manches, was ich beim alten Verstärker direkt im Display gesehen habe, muss ich nun suchen. Aber daran gewöhnt man sich sicherlich auch ganz schnell. So falls ich nachher nicht ins Kino fahren sollte, schaue ich mir mal die Millenium Trilogie inkl. des neuen Verblendung an. Habe darauf durch die ganze Diskussion hier darauf nämlich richtig Bock.

  12. #192
    Steffen37
    Gast

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Den Steffen37 werde ich aber ganz sicher nicht einladen. Schliesslich finden meine beiden Player immer nur den O-Ton.
    Ich wäre auch nicht gekommen O-ton ist bei mir verpönt bää

    Ich führe mir lieber diesen leckeren deutschen hervorragenden HD-Sound zu Gemüte.

    Weil wie wir ja alle mittlerweile wissen, bei neuen Produktionen gibt es fast keinen Unterschied mehr zwischen deutsch und englisch wenn beide HD-Sound haben
    Geändert von Steffen37 (27.05.12 um 12:07:50 Uhr)

  13. #193
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Weil wie wir ja alle mittlerweile wissen, bei neuen Produktionen gibt es fast keinen Unterschied mehr zwischen deutsch und englisch wenn beide HD-Sound haben
    Träum ruhig weiter von deinem seligen deutschen HD Ton Traum. Wenn Du aber keinen Unterschied hörst zwischen synchron und O-Ton, dann mag das vielleicht auf die Effekte zutreffen aber ganz sicher nicht auf gesprochene Inhalte. Da kannst Du Statistiken bringen wie Du willst, ich habe bisher noch keine Synchro gehört, die ebenso gut oder gar besser währe als der O-Ton. Und ich kann Dir versichern, ich habe sehr viel Filme synchronisiert geschaut (im Kino). Deutsch wird bei mir nur geschaut, wenn der Film auf deutsch gedreht wurde.

    Mehr sage ich aber zu dem Thema nicht mehr. Ich habe keine Lust auf eine erneut Synchron vs O-Ton Diskussion. Daher schaue ich jetzt lieber alle vier Millennium Filme an. Davon habe ich mehr.

  14. #194
    Steffen37
    Gast

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Wenn Du aber keinen Unterschied hörst zwischen synchron und O-Ton, dann mag das vielleicht auf die Effekte zutreffen aber ganz sicher nicht auf gesprochene Inhalte.
    'Da liegt der Hund begraben.'
    Genau das reicht mir eben völlig aus, wenn die räumlichen Effekte die Power der Bass und die Dynamik exakt ebenbürtig(Star Wars/2012/T4/MI4/T3 usw.) sind.

  15. #195
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    'Da liegt der Hund begraben.'
    Genau das reicht mir eben völlig aus, wenn die räumlichen Effekte die Power der Bass und die Dynamik exakt ebenbürtig(Star Wars/2012/T4/MI4/T3 usw.) sind.
    Ich frage mich, ob Du einen Herzinfarkt bekommen würdest, wenn Du eines Tages mal einen Film siehst (besser: hörst) und damit super zufrieden bist. Deiner Sache sicher greifst Du zum Cover und erwartest dort, HD Sound vorzufinden - doch, Oh Schreck, es ist gar keiner....bei der Reaktion wäre ich dann gerne die Fliege an der Wand

    @Jack Black 73: Bei Deinem Millennium Marathon - sollen es da dei Kinofassungen oder die DCs bei der schwedischen Trilogie werden? Auf jeden Fall aber "Viel Spass"

  16. #196
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    @Jack Black 73: Bei Deinem Millennium Marathon - sollen es da dei Kinofassungen oder die DCs bei der schwedischen Trilogie werden? Auf jeden Fall aber "Viel Spass"
    Habe gerade VERBLENDUNG das Original angeschaut. Werde mir gleich anschliessend das Remake anschauen. Dann habe ich den direkten Vergleich.

    Die Millennium DCs fand ich allesamt schwach. Sind das überhaupt echte Directors Cuts? Würde mich extrem wundern, da es einige doppler und unsinnige Übergänge gibt. Zudem hat es mich extrem genervt, dass auf den BDs nur der Synchroton mit drauf war. Ich mag Lisbeths Synchrostimme überhaupt nicht. Da wir mir regelrecht schlecht wenn ich dieses nasale gefiepse hören muss. Das ist aber ein generelles Problem, dass gerade Frauenstimmen in den Synchros extrem bescheiden klingen. Meistens viel zu hoch und zu schrill gesprochen und oftmals halt mit diesem nasalen Klang. Das mag ich gar nicht. Jetzt bin ich doch wieder mit dem Synchrobashen angefangen.

    So schaue nun VERBLENDUNG - Das Remake.

  17. #197
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    So nun habe ich das Remake noch einmal gesehen. Das Remake besticht zuallererst durch eine grandiose, dunkle Optik, die zuweilen an SIEBEN erinnert. Eine solche Optik hätte dem Original auch sehr gut zu Gesicht gestanden. Dafür vereinfacht das Remake aber auch die Handlung in einigen wichtigen Szenen. Im Original ist einiges längere Zeit im Unklaren, was im Remake recht früh klar ist aber keiner der Protagonisten darauf achtet. Beides sind gute Ideen und nicht schlecht, nur halt ungewohnt. Vieles im Remake ist typisch Hollywood wesentlich größer (z.B. die Gebäude). Das Remake bietet deutlich bessere Effekte, was aber bei dem Budget aber sicherlich auch kein Problem war?! Im Original finde ich vor allem die Wetterszenen nicht besonders gut umgesetzt. Soll heissen, dort wo Schnee liegen soll wurde anscheinend alles weiss angesprüht. Im Remake sehen solche Objekte wesentlich natürlicher aus. Optisch wirkt das Original eher wie ein TV-Film, dass Remake ist dagegen grosses Kino. Die Schauspieler finde ich in beiden Fassungen sehr gut. Einzig die Figur des Mikael gewinnt enorm an Ausstrahlung durch Daniel Craig im Remake. Im Original wirkt diese Figur nicht ganz perfekt besetzt aber doch sehr solide. Was die Lisbeth Figur betrifft, so sehe ich es immer noch so, dass ich Noomi Rapaces Darstellung besser finde als die von Rooney Mara. Wobei beide Herangehensweisen ihre Berechtigungen haben und keine Leistung deswegen schlecht ist. Beide Damen spielen auf sehr hohem Niveau. Aber ich finde Noomi einfach reifer und vor allem überzeugender in alles Belangen. Aber das mag ja jeder anders sehen. Was mir auch auffiel, dass das Ende im Original besser, emotionaler wirkt als im Remake. Aber das ist natürlich höchst subjektiv. Also ich finde beide Fassungen gut aber das Original noch etwas besser, vor allem inhaltlich.

    So nun mache ich mich an die Arbeit mit VERDAMMNIS.

    P.S. Wird es eigentlich eine Fortsetzung vom Remake geben?

  18. #198
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Die Millennium DCs fand ich allesamt schwach. Sind das überhaupt echte Directors Cuts? Würde mich extrem wundern, da es einige doppler und unsinnige Übergänge gibt.
    Ist eine Glaubensfrage, ob es sich um DCs handelt. Tatsache ist, daß es die Fassungen sind, wie sie ursprünglich gedacht waren. Ursprünglich sind sie aber auch für das Fernsehen als Mehrteiler angefertigt worden. Die Idee, eine gestraffte Version ins Kino zu bringen, kam erst später.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Zudem hat es mich extrem genervt, dass auf den BDs nur der Synchroton mit drauf war.
    Ja, da war Warner wohl mal wieder am Sparen - aber das zumindest kann man dem Film selbst ja nicht anlasten.

  19. #199
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    So nun habe ich das Remake noch einmal gesehen. Das Remake besticht zuallererst durch eine grandiose, dunkle Optik, die zuweilen an SIEBEN erinnert. Eine solche Optik hätte dem Original auch sehr gut zu Gesicht gestanden.
    Finde ich nicht - gerade durch den "normaleren" Look wirkt die schwedische Verfilmung hier für mich realistischer, trotz der düsteren Thematik.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Optisch wirkt das Original eher wie ein TV-Film, dass Remake ist dagegen grosses Kino.
    Was kein wirkliches Wunder ist, da das Original eben de facto ein TV Film war, der zum Kinofilm umgebaut wurde.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Beide Damen spielen auf sehr hohem Niveau. Aber ich finde Noomi einfach reifer und vor allem überzeugender in alles Belangen. Aber das mag ja jeder anders sehen. Was mir auch auffiel, dass das Ende im Original besser, emotionaler wirkt als im Remake. Aber das ist natürlich höchst subjektiv. Also ich finde beide Fassungen gut aber das Original noch etwas besser, vor allem inhaltlich.
    Das sehe ich genauso.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    So nun mache ich mich an die Arbeit mit VERDAMMNIS.
    P.S. Wird es eigentlich eine Fortsetzung vom Remake geben?
    http://www.telegraph.co.uk/culture/f...-scrapped.html

    "The existence of any sequel will now be determined by how well the film does in the coming weeks, and how well it fares overseas.
    Sony maintain that developments for the planned sequel, The Girl Who Played with Fire, are already under way."

  20. #200
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Verblendung (US Remake) - exklusives Steelbook von amazon

    Zitat Zitat von Iack Black 73
    Ich mag Lisbeths Synchrostimme überhaupt nicht. Da wir mir regelrecht schlecht wenn ich dieses nasale gefiepse hören muss. Das ist aber ein generelles Problem, dass gerade Frauenstimmen in den Synchros extrem bescheiden klingen. Meistens viel zu hoch und zu schrill gesprochen und oftmals halt mit diesem nasalen Klang.
    Sandra Schwittau und "zu hoch", "zu schrill" und "nasales Gefiepse"? Die klingt doch beinahe wie ein Kerl.

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •