Cinefacts

Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 147
  1. #81
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    42
    Beiträge
    12.916

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Ich spuck dir ins Auge und blende dich ist eines der besten Zitate überhaupt und wo kommt das im Englischen vor ???? NA ??

  2. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.02.02
    Ort
    Gummersbach
    Alter
    45
    Beiträge
    73

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Die deutsche Synchro von "Holy Grail" ist eine der schlechtesten, die ich kenne. Ich habe den Film jahrelang nur auf deutsch gekannt und mich immer gefragt, warum dieser Film in eine Kategorie wie "Life of Brian" eingeordnet wurde - dabei war "Ritter der Kokosnuss" doch nur dämlich und peinlich - bis ich dann durch Zufall auf die englische Fassung gestoßen bin. Das war ja ein ganz anderer Film! Keine dämlichen Sprüche à la "Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht, seitdem heißen sie Angelsachsen" mehr, sondern richtiger britischer Humor. Seitden liebe ich diesen Film im Original. Daher kann die Synchro wegen mir auch in Mono auf der Scheibe sein - die packe ich mit der Kneifzange nicht mehr an!

  3. #83
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Und wie sieht es mit dem Vorspann aus? Nur original?

    Das mit dem Ton wundert mich doch. Immerhin soll die UE doch deutlich besseren Ton angeboten haben als die alte DVD. Zumindest dieses Niveau hätte ich jetzt erwartet. Oder hat das alles damals nicht der Wahrheit entsprochen? :S

  4. #84
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Ich spuck dir ins Auge und blende dich ist eines der besten Zitate überhaupt und wo kommt das im Englischen vor ???? NA ??
    Ja, das ist so einer dieser Momente, wo der Zuschauer mit der Brechstange zum lachen animiert werden soll. Im Original sagt er "Dafür mach ich dich fertig". Das passt in der Szene viel besser weil der Satz ja gar nicht lustig gemeint ist und nur durch den Szenenkontext lustig wird. Das ist ja das, was die Übersetzer gar nicht gepeilt haben und was auch im Bonusmaterial/Kommentar immer wieder erwähnt wird. Die Handlung des Films ist aus Sicht von Arthur nicht lustig und soll auch gar nicht lustig sein. Das ist im Deutschen aber nicht so und der große Unterschied!

  5. #85
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    42
    Beiträge
    12.916

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Die Brechstange muss man bei der Szene sicher nicht rausholen. Die ist auch ohne Ton mit eine der lustigsten Szenen ever. Ich liebe dieses Zitat einfach, weil es sich in den alltäglichen Sprachjargon eingebügert hat, vielleicht bei der heutigen Generation nicht mehr so, aber bei uns war das DER Spruch überhaupt. Auch wenn es zugegeben ziemlich sinnfrei ist. Hat man einen Film 1000 Mal gesehen, ist es schwierig, ihn plötzlich in einer anderen Sprache zu hören. Man kann die Dialoge von vorne bis hinten komplett auswendig runterbeten. Man kennt die Stimmen. Für mich ist Ritter der Kokosnuss im O-Ton fast so schlimm wie eine Neu-Synchro. Gibts vielleicht das Drehbuch, oder die ganzen Englischen Dialoge irgendwo im Netz zu lesen ? Habs leider nicht gefunden. Interessieren würde es mich schon, nur ansehen, NEVER

  6. #86
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Obwohl ich darauf stehe, dass bei Synchros so nah wie möglich am Original gearbeitet wird, ist doch trotzdem bei RdK ganze Arbeit geleistet worden. Die meisten Dialoge sind sinngemäß dem Original nachempfunden und die paar Freiheiten, die man sich rausgenommen hat, machen den Film sicher nicht schlechter oder unwitziger als im Original. Einzig bei der Erzähler-Stimme hat man es leicht übertrieben.
    Ich finde auch nicht dass Artus in irgend einer Szene der dt. Fassung amüsiert wirkt. Im Gegenteil kommt er während der ganzen Laufzeit desillusioniert rüber, ganz so wie es sein soll.
    Schon allein die Wahl des dt. Titel ist genial.
    Es mögen einige anders sehen, aber ich fand den Film schon von Jugend auf witzig und das damals nur in Deutsch. Für mich ist auch diese Synchro Kult.

  7. #87
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von kempman Beitrag anzeigen
    Die deutsche Synchro von "Holy Grail" ist eine der schlechtesten, die ich kenne. Ich habe den Film jahrelang nur auf deutsch gekannt und mich immer gefragt, warum dieser Film in eine Kategorie wie "Life of Brian" eingeordnet wurde - dabei war "Ritter der Kokosnuss" doch nur dämlich und peinlich - bis ich dann durch Zufall auf die englische Fassung gestoßen bin. Das war ja ein ganz anderer Film! Keine dämlichen Sprüche à la "Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht, seitdem heißen sie Angelsachsen" mehr, sondern richtiger britischer Humor. Seitden liebe ich diesen Film im Original. Daher kann die Synchro wegen mir auch in Mono auf der Scheibe sein - die packe ich mit der Kneifzange nicht mehr an!
    "Ich bin Artus, Erfinder des Eukalyptusbonbons am Stiel." "Noch so eine Lüge und mir platzt das Rohr." "Hoffentlich riecht's nicht."

  8. #88
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.02.02
    Ort
    Gummersbach
    Alter
    45
    Beiträge
    73

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    "Ich bin Artus, Erfinder des Eukalyptusbonbons am Stiel." "Noch so eine Lüge und mir platzt das Rohr." "Hoffentlich riecht's nicht."
    Oh Gott, ja, das Zitat hatte ich schon erfolgreich verdrängt!
    Bei der Synchro hat definitiv jemand nicht verstanden, wie der Film funktioniert. Wie LJSilver schon richtig festgestellt hat, ist King Arthur in dem Film durchweg eine ernste Person, die mit dem Wahnsinn um sie herum konfrontiert wird und versucht, mit Würde da raus zu kommen. Wenn man den mit dämlichen Sprüchen synchronisiert, bricht der ganze Film zusammen. Das fängt schon beim deutschen Titel an, der den ersten Gag des Films schon mal zerstört - dadurch weiß nämlich jeder, dass die Ritter Kokosnüsse benutzen... Auch das ist Arthur sichtlich peinlich, wenn er von der ersten Wache darauf hingewiesen wird.

    Zum Vorspann: Der ist auf der Blu-Ray wieder nur im Original. Das ist insofern schade, als der Vorspann eines der wenigen Elemente war, das in der deutschen Fassung gut übersetzt wurde...

  9. #89
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Der ist auf der Blu-Ray wieder nur im Original


    Wirklich schade, wie wenig sich viele Majors um solche Dinge kümmern. Der Vorspann im Original ist bei Sichtung der deutschen Fassung einfach unpassend. Ein Label wie Capelight hingegen schafft das auch bei Nischentiteln wie TCM. Damit ist der einzige mögliche Grund, sich die VÖ zu kaufen, dahin.

  10. #90
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen


    Wirklich schade, wie wenig sich viele Majors um solche Dinge kümmern. Der Vorspann im Original ist bei Sichtung der deutschen Fassung einfach unpassend. Ein Label wie Capelight hingegen schafft das auch bei Nischentiteln wie TCM.
    Und ein Label wie Concorde schafft das bei ALLEN Titeln.

  11. #91
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Und ein Label wie Concorde schafft das bei ALLEN Titeln.
    Die verwenden aber glaube ich NUR den deutschen Titel? Bei Capelight war der TCM-Vorspann Tonspur-abhängig deutsch oder englisch. Zumindest auf der DVD.

  12. #92
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Und überhaupt ist TCM von Turbine. Nicht von Capelight. Die aber natürlich ähnliche bzw. genauso gute Arbeit leisten.

  13. #93
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von kempman Beitrag anzeigen

    Zum Vorspann: Der ist auf der Blu-Ray wieder nur im Original. Das ist insofern schade, als der Vorspann eines der wenigen Elemente war, das in der deutschen Fassung gut übersetzt wurde...
    Der geschriebene Vorspann oder welchen meinst Du?
    Der ist doch durch UTs übersetzt.

  14. #94
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zum Vorspann: Der ist auf der Blu-Ray wieder nur im Original. Das ist insofern schade, als der Vorspann eines der wenigen Elemente war, das in der deutschen Fassung gut übersetzt wurde...
    Genau meine Meinung, das war wirklich das einzig Gelungene an der dt. Synchro. Vermutlich war für die Vorspannübersetzung jemand anders verantwortlich, als für das Dialogbuch.

  15. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.02.02
    Ort
    Gummersbach
    Alter
    45
    Beiträge
    73

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Der geschriebene Vorspann oder welchen meinst Du?
    Der ist doch durch UTs übersetzt.
    Genau, die "schwedischen Elch-Untertitel" - da gibt's zwar auch (zusätzliche) deutsche Untertitel für, die übersetzen das ganze aber eher schlecht als recht - und vor allem nicht wirklich witzig. Hier wäre eine zweite Bildspur die besser Lösung gewesen.

  16. #96
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Genau, die hatten damals "Møøse" mit "Elk" übersetzt. War wirklich witzig.

  17. #97
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Die verwenden aber glaube ich NUR den deutschen Titel? Bei Capelight war der TCM-Vorspann Tonspur-abhängig deutsch oder englisch. Zumindest auf der DVD.
    Das war auch nicht ganz ernst gemeint. Ich hatte damit frotzelnderweise auf die zahlreichen Germanifikationen angespielt, mit denen mir Concorde immer den Spaß an ihren VÖs verhagelt.

  18. #98
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Schon allein die Wahl des dt. Titel ist genial.
    Nein, eben nicht! Der Titel ist nicht und war niemals lustig gemeint. Wer das gut findet, der hat den Monty Python Humor nicht verstanden! Die deutsche Fassung ist eigentlich, betrachtet man es ganz nüchtern, eine stinknormale Blödel-Komödie.

  19. #99
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Die deutsche Fassung ist eigentlich, betrachtet man es ganz nüchtern, eine stinknormale Blödel-Komödie.
    Ich steh auf Blödel-Komödien und Kalauer Synchros

    Ne ist halt bei solchen Titeln auch immer eine Frage der Nostalgie.
    Mit diesen Filmen im TV (einige sogar noch im Kino) ist man in der Regel aufgewachsen und kennt sie auf Deutsch in- und auswendig.
    Und selbst wenn ich dem O-Ton weniger abgeneigt wäre könnte ich bei Filmen die mit Nostalgie zu tun haben niemals umsteigen. Man hat sich zu fest dran gewöhnt, verbindet nostalgische Gefühle damit usw.

  20. #100
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: Ritter der Kokosnuss

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Nein, eben nicht! Der Titel ist nicht und war niemals lustig gemeint. Wer das gut findet, der hat den Monty Python Humor nicht verstanden! Die deutsche Fassung ist eigentlich, betrachtet man es ganz nüchtern, eine stinknormale Blödel-Komödie.
    Der englischen Fassung dieses Films kann keine Synchro dieser Welt gerecht werden, dazu ist der Film zu genial. In einer anderen Sprache kann der nicht funktionieren.
    Deshalb finde ich es garnicht tragisch, dass man gleich sinnfreien Klamauk draus gemacht hat, statt das ganze "ernsthaft" (ihr wisst was ich meine) übersetzten zu wollen.

    Ich kann mir beide Fassungen ansehen und Spass haben, man muss sich halt im Klaren sein, dass das dann quasi zwei völlig verschiedene Filme sind. Möchte die deutsche Synchro aber nicht missen.
    (Auch wenn es definitv Stellen gibt, bei denen die Übersetzer offensichtlich etwas falsch verstanden haben: "All das wird dir gehören..." - "Auch Mutter?" )

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •