Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36
  1. #1
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    Fright Night 3D

    Hatte noch keinen passenden Thread zum Remake gefunden, daher war ich mal so frei.
    Notfalls bitte verschieben.
    Beide Varianten, sowohl reguläre 2D als auch die 3D Variante lagen heute im örtlichen Saturn aus.
    Für mich eines der besten Remakes überhaupt, daher war das eh ein Pflichtkauf.
    Die 3D Variante kommt im schicken Prägeschuber (sieht edel aus), während die reguläre 2D Variante mit einem etwas anderen Covermotiv daherkommt.
    Für mich auffallend war, dass das Cover der regulären Bluray (2D) zwar auch optisch ansprechend ist (Motiv), jedoch eher aussieht wie eine schlechte und grieselige Farbkopie, schlimm.
    Und bei dem Film war es mir dann doch wert, den schicken Schuber mit Prägecover zu kaufen.

    Bild und Ton sind in meinen Augen absolute Referenz. Der 7.1 Sound ist klasse abgemischt und sehr räumlich. Das Bild lässt keinen Grund zur Klage, superscharf, satte Farben, auch in den dunklen Szenen.
    Bin rundum zufrieden. Toller Film, tolle Bluray.
    Wehrmutstropfen: FSK Flatschen sowohl auf Schuber, als auch auf dem Amaraycase selbst.
    Sorry, aber das muss ja echt nicht sein.
    Ferner war die Menüführung der DVD optisch schöner, da animiert, bezw. im Comic-Art Stil diverse Filmsequenzen eingebelendet wurden. Bluray hat nur ein liebloses Standbild.

    Anyway. Film rockt wie Sau, immer noch. Und technisch ist das Ding vom Feinsten.
    Aber gut, ist halt wie immer..Geschmacksache.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Fright Night 3D-fright-3d.jpg  

  2. #2
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Fright Night 3D

    Der Film interessiert mich natürlich brennend, bin aber noch am überlegen, ob ich zur 3D Variante greife, oder erstma die 2D Only Version hole. Wie ist 3D bei Fright Night ?

  3. #3
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Fright Night 3D

    Gedreht ist der mal in Real3D. Aber laut blurayreviews.ch kommt das nur schlecht rüber, weil der Film viel im Dunkeln spielt und anscheinend massig Ghosting hat.
    Vor Samstag kann ich nix genaues sagen.

  4. #4
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Fright Night 3D

    Ich kann da auch nur von dem Kinoerlebnis in 3D sprechen.
    Das war klasse. Klasse insofern, dass man das Ganze aufs nötigste reduziert hat und den 3D Effekt im Grunde nur ab und an eingesetzt hat.
    Aber wenn dieser zum Einsatz kam, dann prägnant und gut gewählt, aber nie aufdringlich.
    In 2D funktioniert die Chose aber immer noch blendend, auch die Effekte lassen sich "erahnen".
    Viel 3D Einsatz gab es aber ohnehin nicht wirklich.
    Ob das mit der Bluray auch so ist, keine Ahnung, da ich nur in 2D gucke (mangels Equipment und Interesse)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.11.03
    Beiträge
    1.668

    AW: Fright Night 3D

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Der Film interessiert mich natürlich brennend, bin aber noch am überlegen, ob ich zur 3D Variante greife, oder erstma die 2D Only Version hole. Wie ist 3D bei Fright Night ?
    hast du den film schon gesehn? ich würde von einem blindkauf abraten. hab mir den film aus der videothek ausgeliehen und das war schon geldverschwendung..also würde ihn mir vorsichtshalber erstmal ausleihen...

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Fright Night 3D

    Zitat Zitat von angel town Beitrag anzeigen
    hast du den film schon gesehn? ich würde von einem blindkauf abraten. hab mir den film aus der videothek ausgeliehen und das war schon geldverschwendung..also würde ihn mir vorsichtshalber erstmal ausleihen...
    Also ich liebäugel eigentlich auch mit einem Blindkauf (der 2D-Variante). Ich kenne das alte Original noch sehr gut, welches mich heute allerdings nicht mehr wirklich unterhalten kann. Die hysterischen Hauptdarsteller, der platte Humor und das gesamte 80er Styling sind nicht mehr mein Ding. Dagegen hat mir der Trailer zum Remake sehr gut gefallen. Da zudem noch "Fogell" (Christopher Mintz-Plasse) mitspielt, habe ich die BD auf meiner Kaufliste (wenn der Preis stimmt).

  7. #7
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Fright Night 3D

    Zitat Zitat von angel town Beitrag anzeigen
    hast du den film schon gesehn? ich würde von einem blindkauf abraten. hab mir den film aus der videothek ausgeliehen und das war schon geldverschwendung..also würde ihn mir vorsichtshalber erstmal ausleihen...
    Äh nee. Würde ich nach dem Kriterium die Filme auswählen, hätte ich nur 100 Filme zu Hause im Regal stehen . Ich gehöre aber eher zu den Sammlern Sprich ich kaufe mir, was mich interessiert und nicht nur das, was mir garantiert gefallen wird

  8. #8
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Fright Night 3D

    Ich weiß jetzt schon, dass wenn ich heute in der Stadt schauen werde, der Film sicher noch nirgends ausliegen wird.

    Das 3D war im Kino eher schwach. Hätte ich gern drauf verzichten können. Tiefenwirkung war kaum wahrnehmbar.

  9. #9
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Fright Night 3D

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Also ich liebäugel eigentlich auch mit einem Blindkauf (der 2D-Variante). Ich kenne das alte Original noch sehr gut, welches mich heute allerdings nicht mehr wirklich unterhalten kann. Die hysterischen Hauptdarsteller, der platte Humor und das gesamte 80er Styling sind nicht mehr mein Ding. Dagegen hat mir der Trailer zum Remake sehr gut gefallen. Da zudem noch "Fogell" (Christopher Mintz-Plasse) mitspielt, habe ich die BD auf meiner Kaufliste (wenn der Preis stimmt).
    Uhh, kann ich gar nicht nachvollziehen. Ich habe zwar Interesse am Remake, das Original ist für mich aber immer noch ein zeitloser Genreklassiker. An Halloween erst wieder geschaut und noch immer begeistert gewesen.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Fright Night 3D

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Uhh, kann ich gar nicht nachvollziehen. Ich habe zwar Interesse am Remake, das Original ist für mich aber immer noch ein zeitloser Genreklassiker. An Halloween erst wieder geschaut und noch immer begeistert gewesen.
    Ich bin auch im Besitz der DVD (wird aber kurz oder lang sicher mal von mir aussortiert), aber vor allem der Kerl links auf dem Foto nervt mich extrem im Film:


  11. #11
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Fright Night 3D

    Ja, der soll ja auch als Nervensäge dienen.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Fright Night 3D

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Ja, der soll ja auch als Nervensäge dienen.
    Dann hat er bei mir seine Aufgabe zu 100% erfüllt .

  13. #13
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Fright Night 3D

    Ja "Teufel" war schon nervig
    Da fand ich das "nerdige" von Ed im Remake dann doch etwas weniger aufdringlich und angenehmer
    Dennoch, das Original bleibt ein Klassiker, wenn auch das Remake ganz fantastisch gefällt.
    Schade, ich hatte ja Hoffnung, dass im Zuge des Remakes das Original auch mal auf Blu kommt.
    Vom regulären zweiten Teil mal ganz zu schweigen, das gabs ja noch nichtmal auf DVD (regulär auf deutsch).

  14. #14
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Fright Night 3D

    Genau, Fright Night 2 wärs wirklich mal gewesen. Den die Fortsetzung iss richtig gut.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Fright Night 3D

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Also ich liebäugel eigentlich auch mit einem Blindkauf (der 2D-Variante) ...
    Dagegen hat mir der Trailer zum Remake sehr gut gefallen. Da zudem noch "Fogell" (Christopher Mintz-Plasse) mitspielt, habe ich die BD auf meiner Kaufliste (wenn der Preis stimmt).
    Gestern hatte ich die BD in der Hand, konnte mich aber wegen des hohen Preises (17,99 Euro) nicht zu einem Blindkauf durchringen. Zum Glück. Wenn ich mir die neuesten Kommentare der Käufer bei bluray-disc.de und Amazon durchlese, ist hier wohl doch vorsicht geboten:

    Das Remake ist leider nicht ganz so gelungen im Vergleich zum Original.Die Story um einen Teenager der raus bekommt,das sein Nachbar ein Vampir ist zwar reizvoll,doch aus dem anfänglichen Katz- und Mauspiel wird in der zweitenhälfte nur noch ein CGI Comedy Horror Mix der nicht zu überzeugen weiß.Collin Farrell gefällt als Vampir,doch wenn er sich in ein CGI Monster verwandelt,wirkt das nur unfreiwillig komisch und übertrieben.Die Grund Atmosphäre leidet erheblich an den übertriebenen Effekten.Der Film ist trotz seiner CGI Bluteffekte eher an ein jugendliches Publikum gerichtet.Schlechtes Remake,Dialoge zum fürchten und bie auf Collin Farrell ein öder Cast.
    Leider beginnt der Film ab hier peinlich zu werden. Die Charaktere benehmen sich etwas arg unbeholfen und wie Schmusebacke bereits erwähnt hat, wirken die CGI erstellten Vampire mehr urkomisch, als gruselig.
    Was war denn das,also echt wahr.. selten so ein schlechten Film gesehen wie Fright Night (2011)
    Ich liebe das Original aus den 80`Jahren,damals wie heute und wenn ich das Remake hier sehe könnte ich die Wände hoch gehen....
    Ich hab nichts gegen ein gutes Remake,aber bitte wenn schon dann auch richtig und nicht so ein Mist wie dieses...
    Effekte wie aus den 90` echt schlimm und die Story hat nix vorne und nix hinten...
    Fehlanzeige. So hieß es zumindest in der Beschreibung. Habe mich wirklich auf den Film gefreut, er ist unter Horror eingestuft, was ich gar nicht verstehen kann, da er mehr in Komödie geht. Anfangs war er noch ganz gut, aber irgendwie dann nicht mehr. Ich habe mir was anderes vorgestellt, dachte es ging um Vampire und nicht um Zombies.... Schade.

  16. #16
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Fright Night 3D

    Ich mag den Film. Nur bitte nicht mit dem Original vergleichen. Das sind zwei Welten.

  17. #17
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Fright Night 3D

    @K-rated: Ausleihen und eigenes Urteil bilden
    Ich nehme zwar auch die Kommentare und Anmerkungen diverser User zur Kenntnis, doch überzeugen muss ich mich vom Produkt schon selbst.
    Oft genug ist mein Eindruck und Empfinden dann ein doch gänzlich anderer.
    Ich persönlich bleibe dabei, der Film ist GEIL!

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.01
    Beiträge
    1.109

    AW: Fright Night 3D

    Kenne das Original nicht, fand das Remake aber grottig. Das eigentlich gute 3D wirkt durch die vielen dunklen Szenen auch nicht besonders.

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: Fright Night 3D

    Ich fand das remake großartig.
    Optisch unheimlich gut umgesetzt, vor allem die opening Sequenz ist klasse und mit "Bad Bad Love" super unterlegt, alleine die Szene hab ich bestimmt schon 10x geguckt,einfach weil sie so gelungen ist.
    Ansonsten ist das der unterhaltsamste Film den ich im letzten Jahr gesehen habe, nur das Ende ist etwas unspektakulär. Von mir gibts auf jeden Fall ne dicke Kaufempfehlung

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.01
    Alter
    43
    Beiträge
    131

    AW: Fright Night 3D

    Hab die 3D-Disc gerade geschaut.
    Der Film ist echt gut, allerdings scheint man hier wohl sehr an der Ausleuchtung der Szenen gespart zu haben.
    In vielen Nachtszenen kann man (zumindest in der 3D-Fassung) kaum etwas erkennen und der Film verkommt zum Hörspiel.
    Sehr schade, dann ansonsten hat er ein echt tolles 3D-Bild.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •