Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46
  1. #1
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Concorde schiebt im Mai 2012 ne BD raus...
    http://www.zehnachtzig.de/2012/02/co...bis-juni-2012/

    Der Film ist nur mittelprächtig, habe aber trotzdem Lust ihn mal wieder zu sehen. Und die DVD ist inzwischen nicht mehr verträglich für über 32 Zoll...


  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Mir hat dieser viel zu oft zu Unrecht niedergemachte Film damals gefallen! Hab sogar noch die Comicvorlage hier
    An der BD hätt ich auf jeden Fall Interesse, cool!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.03.07
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    1.031

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Freue mich auf das Release, auch wenn es kein Meisterwerk ist

  4. #4
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Wird von mir auch gekauft.

    Die DVD ist übrigens ziemlich Horror. Wenn Concorde hier nicht dasselbe Master als Upscale bringt dann dürfte das eine riesen Steigerung sein.

  5. #5
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Die Gulasch-Cyborgs um Captain Sutherland!

    Wird beim richtigen Kurs auch bei mir ausgetauscht.

  6. #6
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Jaaaaaaaaa! Endlich! Der Urspung meines Nicks....

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.02
    Beiträge
    59

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Boah, erst SPHERE, dann VIRUS... das große Festival der 90er-SF-Vollgurken. Was kommt als Nächstes, SUPERNOVA?

  8. #8
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    ...ich mag den film auch, irgendwie netter horror/thriller-blödsinn zum nebenbei gucken. bd wird sicher gekauft, wenn sie in ein gutes preissegment rutscht...

  9. #9
    the best damn user
    Registriert seit
    28.09.03
    Ort
    Proxima Centauri
    Beiträge
    2.515

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Mir hat dieser viel zu oft zu Unrecht niedergemachte Film damals gefallen!
    ...nach jedem Anschauen denke ich mir immer "Irgendwie ist der Film schon ziemlich hohl und das Drehbuch kann auch nicht all zu seitenstark gewesen sein..." und trotzdem hab ich ein viertel Jahr später doch wieder Lust drauf. -Kein Meisterwerk, aber das Ding ist kurzweilig und hat großen Unterhaltungswert. Und ich mag die "handgebauten" Cyber-Monster im klassischen "Doom"-Stil!

  10. #10
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    So die BD ist inzwischen erschienen und bei mir eingetroffen.

    Zuerst mal:
    Wer die DVD kennt weiss das deren Bild katastrophal aussieht.
    Dazu hat Concorde damals überraschenderweise ein völlig leeres Bildmaster eingesetzt wo nicht mal der Filmtitel drin war.
    Alle Einblendungen und UT für Russisch wurden dann per lahmen Player UTs übersetzt. Der Filmtitel der eigentlich mit einem Soundeffekt erscheint war aber nur ein Schwarzbild ohne UT.
    Was das betrifft kann zumindest der Synchro und dt. Master Liebhaber Teil des Forums aufatmen.
    Für die Blu Ray hat man das eingekaufte HD Master professionell lokalisiert und eingedeutscht. Der Filmtitel ist auch wieder so vorhanden wie er sein sollte.
    Damit ist aber schon mal klar, dass die Scheibe für absolute Hardcore O-Master Puristen nichts ist.

    Zum Bild allgemein:
    Ich war echt überrascht! Das Master ist sicher nicht mehr taufrisch. sieht aber recht gut aus. In HD Massstäben bewertet kann einem das Bild sicher nicht begeistern. Aber es ist absolut in Ordnung.
    Im Vergleich zur DVD ist es sogar eine Steigerung um Welten!!!

    Hier mal der Bildvergleich zur DVD:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/122889/

    Wie man sieht kann man die DVD in die Tonne kloppen!
    Mieses verwaschenes Bild mit viel zu steilem Kontrast. Und als "Bonus" gibt es auch noch eine grausame Kompression. Extremste Beispiele dafür die üblen Blockartefakte in den Screenshots 7 und 8.

    Zum Ton kann ich noch nichts sagen. Auf der DVD befand sich ein Fullrate DTS Track. Auf der Blu Ray DTS HD MA. Aber wie üblich wohl von derselben Quelle. Und das muss nichts heissen. Bei "Hard Rain" klingt der Fullrate DTS Track der DVD besser als der DTS HD MA der Blu Ray.

    Bei den Extras hat man die videobasierten Sachen übernommen von der DVD aber Texttafeln usw. weggelassen.
    Schmerzhaft für einige wird aber sicher sein, dass man wieso auch immer den Audiokommentar des Regisseurs gestrichen hat für die BD VÖ. Für mich nicht weiter tragisch da ich sowieso selten bis gar nie einen AK anhöre.

    Fazit:
    Ich würde für alle Liebhaber dieses geilen Nonsens-Film eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Das miese DVD Bild wird um Welten geschlagen! Daher ein extrem lohnendes Update.
    Die Blu Ray kostet aktuell 9,99 bei Amazon. Und das ist sie mehr als nur wert imho.

    Und für die Original-Master Freunde:
    Wenn ich das richtig sehe ist dies die erste Blu Ray VÖ weltweit. Ihr müsst halt selbst abwägen ob euch das 9,99 Wert ist oder ihr wegen ein paar popeligen dt. Einblendungen wirklich verzichten wollt.
    Bedenkt ausserdem, dass der Titel von Universal vertrieben wird. Wenn der mal im Ausland kommt kann es also gut sein dass der Transfer noch totgefiltert wird für eine Universal eigene VÖ.

    Zum Abschluss noch der BDInfo Scan:

    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     VIRUS
    Disc Size:      22'982'017'343 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        No
    BDInfo:         0.5.4
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00000.MPLS
    Length:                 1:39:22 (h:m:s)
    Size:                   20'742'512'640 bytes
    Total Bitrate:          27.83 Mbps
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    VC-1 Video              21367 kbps          1080p / 23.976 fps / 16:9 / Advanced Profile 3
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD Master Audio             English         2451 kbps       5.1 / 48 kHz / 2451 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             German          2233 kbps       5.1 / 48 kHz / 2233 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           German          84.582 kbps

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Super ist gekauft.

    Ist vielleicht sogar ein Kandidate mit TCM für die nächste 4 für 3 Aktion bei Müller.

  12. #12
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Fein @ Schweizer dann kann ich ja zugreifen bei 10€ sicherlich auch völlig ok.

  13. #13
    Steffen37
    Gast

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Zum Ton kann ich noch nichts sagen. Auf der DVD befand sich ein Fullrate DTS Track. Auf der Blu Ray DTS HD MA. Aber wie üblich wohl von derselben Quelle. Und das muss nichts heissen. Bei "Hard Rain" klingt der Fullrate DTS Track der DVD besser als der DTS HD MA der Blu Ray.
    Wiedermal typisch Schweizi wird nur wert aufs Bild gelegt

    Und was ist mit dem Ton?

    Der Full-DTS Sound(1536kbps) von der DVD hatte bombastischen Bass und hervorragende Dynamik, und wie klingt der Master-Audio Ton von der Blu-ray weil davon würde ich den Kauf abhängig machen ob es eine Verbesserung gäbe?

    Oder muss ich mir erst ausleihen und selber anhören und vergleichen?

    http://www.ofdb.de/view.php?page=fas...d=371&vid=2285
    Geändert von Steffen37 (04.05.12 um 22:31:18 Uhr)

  14. #14
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Haste da noch Töne?

    "Harte" 10 Euro für eine wirklich solide All-in-all-Scheibe, die die alte DVD rund zwölfmal in die Tasche steckt und er kommt mal wieder mit dem Sound.


  15. #15
    Steffen37
    Gast

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    http://www.youtube.com/watch?v=ugPkj...eature=related

    Klar ist das Bild besser bestreitet ja keiner, aber trotzdem der DTS Trailer mit der zerspringenden CD war trotzdem geil damals auf der DVD hatten nur wenige

  16. #16
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Aber mal ehrlich: Wichtig für nichts. Weg mit dem alten Driss und für zehn Euro die Blu kaufen. Da gibt´s doch kein Überlegen, wenn dir der Film zusagt.

  17. #17
    Steffen37
    Gast

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Hast ja Recht für aktuell 9.99€ kann man nichts verkehrt machen.

    Schmeiße ich ebend die DVD weg, aber nochmal das war eine der ganz ganz wenigen DVDs die abgrundtiefen Bass hatten und eine excellente Dynamik und Räumlichkeit für damalige Verhältnisse außergewöhnlich.

  18. #18
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Siehste. Wirst es bestimmt nicht bereuen.

  19. #19
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Wiedermal typisch Schweizi wird nur wert aufs Bild gelegt
    Überhaupt nicht.
    Nur lechze ich nicht Codecs und Tonformaten hinter her sondern konzentriere mich aufs wesentliche: Die Abmischung.
    Und da bin ich sicher nicht jemand der nur mit Referenzton zufrieden ist.
    Dass das Bild aber gerade im BD Sektor mit Abstand das wichtigste für mich darstellt ist klar. 1:1 DVD Ton und ich bin jeweils zufriedengestellt. Ich habe Blu Ray ja auch nur wegen dem Bild angeschafft. Um den Ton habe ich mir nie gedanken gemacht.

    Übrigens finde ich gerade Virus jetzt nicht so ein Tonspektakel wie du das empfindest scheinbar. Ich hab schon weit dynamischere und brachialere Tonspuren gehört. Und bevor Missverständnisse auftauchen:Ich spreche vom DVD Ton.
    Mit was die Tonspur stark punkten kann ist die räumliche Abmischung. Alle Surroundlautsprecher haben fast durchgehend etwas zu tun.
    Ansonsten finde ich das jetzt keine Meisterleistung. Die Dialoge übersteuern zB. an einigen Stellen etwas. Und zwar nicht weils dynamisch wird. Sondern einfach so.
    Also von deiner angeblich hervorragenden Dynamik höre ich da nicht viel.

    Wenn die Blu Ray gleich klingt ist das zwar nach wie vor eine Tonspur welche die Filmatmosphäre unterstützt aber über ein durchschnittlich nicht hinauskommt.

  20. #20
    Querdenker
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in bayern
    Alter
    41
    Beiträge
    3.069

    AW: VIRUS (Jamie Lee Curtis) 03.05.2012

    Hallo, Patrick!

    Hatte heute beim Müller die BluRay in den Händen und wurde von der Angabe des Bildformats 2.21 zu 1 auf der Rückseite der Hülle abgeschreckt.

    Ich bezweifele mal ganz stark, dass der Film auf 70mm-Filmmaterial gedreht wurde und ebenso glaube ich nicht daran, dass der Regisseur extra für die deutsche Veröffentlichung sein OK gegeben hat, dass Bild von Cinema-Scope 2.35 zu 1 auf 2.21 zu 1 öffnen zu lassen.

    Könntest du also bitte bestätigen, ob mal wieder ein deutsches Label, uns einen Superbreitbildfilm im falschen Bildformat abliefert.

    Beispiele aus der Vergangenheit gefällig:
    Kinowelt mit "Show Girls" und "True Lies", Universum mit "Die Klapperschlange"

    In den USA, wo Universal die Rechte an dem Film hat, liegt der Film auf DVD im korrekten 2.35er-Format vor.

    Gruss, Marcel

    PS: Dass Player-Generierte Untertitel im BluRay-Zeitalter nicht hässlich sein müssen beweist AVATAR aus dem Hause Fox... dieses dumme Argument "pro deutsche Texteinblendungen ins Master eingebrannt" zieht also schon lange nicht mehr.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •