Cinefacts

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 252
  1. #41
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Die US-BD hat die gleiche, schlechte Qualität wie der deutsche Extended Cut. Die Länge beträgt 100:14 min.

    Wieso soll der Film denn in der noch längeren Fassung noch besser sein? Das kann man wohl erst beurteilen, wenn man diese mal gesehen hat. Was man aber so darüber liest... Da wage ich, es zu bezweifeln... Diese Fassung dürfte eh nur für ein überschaubares Publikum überhaupt interessant sein.

  2. #42
    BEAT GRINDER
    Registriert seit
    08.05.03
    Ort
    Somewhere out there
    Alter
    46
    Beiträge
    1.565

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Nicht auszudenken, wie der Film wohl sein würde, wenn man endlich die vom Regisseur gedachte Fassung zu sehen bekäme.

    Ich habe einen Workprint gesehen, der eine Laufzeit von etwas über zwei Stunden hatte. Das war tatsächlich ein komplett anderer Film. Gerade die schwule Thematik musste arg Federn lassen, was verwunderlich ist, da Regisseur Mark Christoper gerade wegen seines preisgekrönten schwulen Kurzfilms 'Alkali, Iowa' den Job bekommen hatte und Harvey Weinstein eigentlich wissen musste, was er zu erwarten hat.


    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Diese Fassung dürfte eh nur für ein überschaubares Publikum überhaupt interessant sein.
    Wir sind Legion!

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Wieso soll der Film denn in der noch längeren Fassung noch besser sein? Das kann man wohl erst beurteilen, wenn man diese mal gesehen hat. Was man aber so darüber liest... Da wage ich, es zu bezweifeln...
    Wenn Ryan Phillippe in dieser Version auch mit Männern Sex hat, so what?
    Das war halt das Studio 54. Warum sollte man das Familientauglich schneiden?

  4. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von Beat-Basterd Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Workprint gesehen, der eine Laufzeit von etwas über zwei Stunden hatte. Das war tatsächlich ein komplett anderer Film. Gerade die schwule Thematik musste arg Federn lassen, was verwunderlich ist, da Regisseur Mark Christoper gerade wegen seines preisgekrönten schwulen Kurzfilms 'Alkali, Iowa' den Job bekommen hatte und Harvey Weinstein eigentlich wissen musste, was er zu erwarten hat.



    Cool! Wo konntest Du die denn sehen?

    Mir ist übrigens aufgefallen, das der deutsche Cut teilweise andere Einstellungen verwendet als die US Fassung.

  5. #45
    flo
    flo ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    257

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Fänd diese Fassung auch äusserst interessant - erstaunlich, dass die so unter Verschluss gehalten wird... dachte wir schreiben das 21. Jahrhundert...?

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Da bin ich mal echt auf der Leitung gestanden, denn nach genauerem Vergleich habe ich festgestellt, dass der deutsche Kinocut ja eine eigene und nicht wirklich geschnittene Fassung des Films darstellt. Manche Szenen sind ganz anders gedreht. Streckenweise andere Einstellungen und Dialoge.

    In der Toilettenszene wird das besonders deutlich, weil der Ausgang der Szene wohl zweimal gedreht wurde. In der deutschen Fassung spricht Ryan Phillippe einen Dialog und verlässt die Toilette und in der anderen Fassung spricht er gar nicht und stürzt sich auf Salma Hayek.

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von flo Beitrag anzeigen
    Fänd diese Fassung auch äusserst interessant - erstaunlich, dass die so unter Verschluss gehalten wird... dachte wir schreiben das 21. Jahrhundert...?

    Ich bin ziemlich sicher, dass diese Version irgendwann mal veröffentlicht wird. In Zeiten, in denen Serien wie QUEER AS FOLK oder Filme wie BROKEBACK MOUNTAIN schon Jahre zurückliegen, ist die Thematik schon lange im Mainstraem angekommen. Wer damit heute noch ein Problem hat, hat wohl noch ganz andere Probleme.
    War der Film eigentlich erfolgreich beim Kinostart? Wäre er sehr erfolgreich gewesen, hätte man die Langfassung wohl schon etwas länger zugänglich gemacht.

  8. #48
    flo
    flo ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    257

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal


  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Sehr interessante Links. Vielen Dank!

    Mark Christophers Output als Regisseur ist ja nicht gerade rießig. Da könnte ich mir vorstellen, dass ihm einiges an dem Film liegt und er vielleicht schon länger versucht eine Möglichkeit zu finden, seinen Film einem Publikum bekannt zu machen. Das wäre zumindest meine Hoffnung.

  10. #50
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Wenn Ryan Phillippe in dieser Version auch mit Männern Sex hat, so what?
    Ich muß das jedenfalls nicht sehen!

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Das war halt das Studio 54. Warum sollte man das Familientauglich schneiden?
    Um mehr Menschen als nur eine kleine Minderheit anzusprechen? Die intendierte Schnittfassung dürfte auf eine Menge Menschen abstoßend wirken. Vor allem zur damaligen Zeit.

    "Familientauglich" ist die existente Fassung ja nun aber auch nicht unbedingt.

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Ich bin ziemlich sicher, dass diese Version irgendwann mal veröffentlicht wird. In Zeiten, in denen Serien wie QUEER AS FOLK oder Filme wie BROKEBACK MOUNTAIN schon Jahre zurückliegen, ist die Thematik schon lange im Mainstraem angekommen. Wer damit heute noch ein Problem hat, hat wohl noch ganz andere Probleme.


    Der war gut. Wo ist diese Thematik denn im Mainstream angekommen? Es gibt vielleicht hin und wieder mal einen Quotenschwulen, der dann keine Witzfigur ist, genau wie es vor vielen Jahren die Quotenschwarzen gab, das war's dann aber auch schon.
    Da gibt es aber immer noch eher die Frauenhelden, die dann manchmal sogar von Schwulen gespielt werden.

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    War der Film eigentlich erfolgreich beim Kinostart? Wäre er sehr erfolgreich gewesen, hätte man die Langfassung wohl schon etwas länger zugänglich gemacht.
    Die Daten bei der IMDB lassen nicht so wirklich auf einen Erfolg schließen. Die schwule Fassung hätte ihn wohl noch schlechter abschneiden lassen und wahrscheinlich nicht einmal die Kosten eingespielt. Daher ist die Entscheidung der Weinsteins natürlich absolut nachvollziehbar.

    Danke, kein Bedarf. Oder wie ein User im ersten Link sinngemäß schreibt: Ich brauche keinen nackten Philippe, wenn man mehr von der Hayek sehen würde, wäre das aber etwas anderes.

  11. #51
    Confused Profi-Spezialist
    Registriert seit
    16.04.02
    Beiträge
    3.239

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Nun lass dem Robinson doch seine Homo-Version, wenn er sie so mag!

  12. #52
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von NE242 Beitrag anzeigen
    Nun lass dem Robinson doch seine Homo-Version, wenn er sie so mag!
    Er kann sich das ja gerne auch anschauen. Ich verzichte.

  13. #53
    BEAT GRINDER
    Registriert seit
    08.05.03
    Ort
    Somewhere out there
    Alter
    46
    Beiträge
    1.565

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Er kann sich das ja gerne auch anschauen. Ich verzichte.
    Noch nie 'nen nackten Mann gesehen? Beim Duschen haste bestimmt auch immer hübsch deine Badehose an und verkrümelst dich schamhaft in der Ecke, oder?!

  14. #54
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von Beat-Basterd Beitrag anzeigen
    Noch nie 'nen nackten Mann gesehen? Beim Duschen haste bestimmt auch immer hübsch deine Badehose an und verkrümelst dich schamhaft in der Ecke, oder?!
    Was das eine mit dem anderen zu tun hat, erschließt sich vermutlich auch nur Dir. Ich möchte jedenfalls nicht sehen, wie zwei Männer sexuellen Aktivitäten nachgehen, auch wenn ich kein Problem damit habe, mit anderen Männern in einer Gemeinschaftsdusche zu duschen.

  15. #55
    BEAT GRINDER
    Registriert seit
    08.05.03
    Ort
    Somewhere out there
    Alter
    46
    Beiträge
    1.565

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Was das eine mit dem anderen zu tun hat, erschließt sich vermutlich auch nur Dir. Ich möchte jedenfalls nicht sehen, wie zwei Männer sexuellen Aktivitäten nachgehen, auch wenn ich kein Problem damit habe, mit anderen Männern in einer Gemeinschaftsdusche zu duschen.
    Du hast doch sonst keine Hemmungen, deine reaktionäre Gesinnung offen auszuleben, warum laberst du dann noch von der sog. 'kleinen Minderheit', wenn du offensichtlich etwas ganz anderes meinst, aber dann scheinbar doch zu feige bist, es offen auszusprechen?!
    Die sog. 'Schwule Fassung' hat genau die gleiche Berechtigung gesehen zu werden, wie die etlichen Director Cuts diverser Horrorfilme!
    Da käme hier keiner auf die Idee, User wie Robin dumm anzumachen, nur weil sie mehr Splatter sehen wollen!

  16. #56
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von Beat-Basterd Beitrag anzeigen
    Du hast doch sonst keine Hemmungen, deine reaktionäre Gesinnung offen auszuleben, warum laberst du dann noch von der sog. 'kleinen Minderheit', wenn du offensichtlich etwas ganz anderes meinst, aber dann scheinbar doch zu feige bist, es offen auszusprechen?!
    Die sog. 'Schwule Fassung' hat genau die gleiche Berechtigung gesehen zu werden, wie die etlichen Director Cuts diverser Horrorfilme!
    Da käme hier keiner auf die Idee, User wie Robin dumm anzumachen, nur weil sie mehr Splatter sehen wollen!
    "Reaktionäre Gesinnung"? "Dumm anmachen"? Weil man etwas nicht sehen möchte und sich wagt, dieses zum Ausdruck bringt?
    Wer macht User wie Robinson denn dumm an? Es ist offensichtlich, wer hier wen anmacht. Weiter oben steht schon klar und deutlich und für jeden zu verstehen, daß ich mir diese "schwule Fassung" nicht anschauen will und mir nicht sicher bin, ob diese überhaupt besser sein wird, nur weil der Philippe da auch mit Männern verkehrt. Sicher bin ich mir aber, daß ich mit dieser Ansicht bei weitem nicht alleine darstehe.

    Die generelle Annahme "Director's Cut = mehr Splatter, Gewalt, sonstwas" ist übrigens falsch. Manchmal sind diese Fassungen sogar kürzer oder harmloser etc. (Als prominentes Beispiel aus der nahen Vergangenheit sei hier "John Rambo" genannt, dem im EC/DC einige Gewaltspitzen fehlen, durch die Handlungserweiterungen aber imho runder wirkt.). Da wird aber niemand dumm von der Seite angemacht, wenn er äußert, daß er doch lieber die Kinofassung sehen mag. Wieso sollte das bei diesem Thema nun anders sein? Somit hat die "schwule Fassung" die gleiche Berechtigung, links liegen gelassen zu werden, wie etliche Director's Cuts anderer Filme. Und man darf dieses selbstverständlich auch zum Ausdruck bringen!

    Achja, von wegen "kleine Minderheit". Wie viele Menschen wären 1998 wohl dafür bereit gewesen, den Director's Cut zu schauen? Höchstwahrscheinlich noch deutlich weniger als die paar Leutchen, die sich den Film damals überhaupt angeschaut haben. Offensichtlich konntest Du aber leider nicht realisieren, daß es mir genau darum ging.

    Stellen wir fest, das einzig korrekte an Deinem Beitrag war das Wörtchen "scheinbar", auch wenn Du es vermutlich anders gemeint hast, obwohl ich ja anscheinend bekannt dafür bin, mich nicht zurückzuhalten.

  17. #57
    knocc out
    Gast

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    auch wenn ich kein Problem damit habe, mit anderen Männern in einer Gemeinschaftsdusche zu duschen.
    da kriegste bestimmt immer schön nen ständer, wa?

  18. #58
    BEAT GRINDER
    Registriert seit
    08.05.03
    Ort
    Somewhere out there
    Alter
    46
    Beiträge
    1.565

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    "Reaktionäre Gesinnung"? "Dumm anmachen"? Weil man etwas nicht sehen möchte und sich wagt, dieses zum Ausdruck bringt?



    Wer macht User wie Robinson denn dumm an? Es ist offensichtlich, wer hier wen anmacht. Weiter oben steht schon klar und deutlich und für jeden zu verstehen, daß ich mir diese "schwule Fassung" nicht anschauen will und mir nicht sicher bin, ob diese überhaupt besser sein wird, nur weil der Philippe da auch mit Männern verkehrt. Sicher bin ich mir aber, daß ich mit dieser Ansicht bei weitem nicht alleine darstehe.
    Vielleicht solltest du anstatt dem Smiley, dir mal 'nen echten Hammer auf den Kopf hauen, soll ja Denkprozesse fördern, die bei dir dringend notwendig sind!
    Deine Wortwahl, der bewusst ruppige Tonfall, das Ausspielen der Minderheiten-Karte, geben doch recht deutlich zu erkennen, aus welcher Ecke hier der Wind weht!

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Die generelle Annahme "Director's Cut = mehr Splatter, Gewalt, sonstwas" ist übrigens falsch. Manchmal sind diese Fassungen sogar kürzer oder harmloser etc. (Als prominentes Beispiel aus der nahen Vergangenheit sei hier "John Rambo" genannt, dem im EC/DC einige Gewaltspitzen fehlen, durch die Handlungserweiterungen aber imho runder wirkt.). Da wird aber niemand dumm von der Seite angemacht, wenn er äußert, daß er doch lieber die Kinofassung sehen mag. Wieso sollte das bei diesem Thema nun anders sein? Somit hat die "schwule Fassung" die gleiche Berechtigung, links liegen gelassen zu werden, wie etliche Director's Cuts anderer Filme. Und man darf dieses selbstverständlich auch zum Ausdruck bringen!
    Ein echter Kerl wie du bringt natürlich Rambo als Beispiel... gäähhnnn...

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Achja, von wegen "kleine Minderheit". Wie viele Menschen wären 1998 wohl dafür bereit gewesen, den Director's Cut zu schauen? Höchstwahrscheinlich noch deutlich weniger als die paar Leutchen, die sich den Film damals überhaupt angeschaut haben. Offensichtlich konntest Du aber leider nicht realisieren, daß es mir genau darum ging.
    Ich bin Filmfan mit Leib und Seele, das Thema Massenkompatibilität, welches dir so wichtig ist, interessiert mich einen feuchten Furz, an dem du gerne riechen darfst!

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Stellen wir fest, das einzig korrekte an Deinem Beitrag war das Wörtchen "scheinbar", auch wenn Du es vermutlich anders gemeint hast, obwohl ich ja anscheinend bekannt dafür bin, mich nicht zurückzuhalten.
    In letzter Konsequenz bist du dann eben doch zu feige, deine Homophobie direkt und offen auszusprechen!
    Geändert von Beat-Basterd (17.04.12 um 22:13:05 Uhr)

  19. #59
    Gerne!
    Registriert seit
    30.08.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    348

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Habe am Sonntag den Extended Cut gesehen. Ich hab vorher schon von der schlechten Bildqualität gelesen, doch das Gebotene war noch grausiger als ich es mir vorstellen konnte. Sah schon irgendwie fast wie eine bessere VHS-Kassette aus Hätte den Sound auch über den Fernseher laufen lassen können -> schwach , gerade bei einem Film, der so viel mit der Musik aus dieser Zeit arbeitet. Der Film selber wurde durch die neuen Szenen, wie ich finde, aber kaum besser. Der Film ist gut, doch bei der nächsten Sichtung reicht mir auch wieder die alte Kinoversion. Wegen ein paar langweiliger Titten-Szenen muss ich mir dieses Bild leider nicht noch einmal geben. Und Ryan ist auch in der alten Version sexy genug

    MfG, mikethehero

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: STUDIO 54 - Extended Version - Studio Canal

    Also manch einer sollte mit seiner Sexualität in Einklang kommen. Man könnte ja glatt meinen er müsse sich da einen Hardcore Schwulenstreifen ansehen

    Und mich beschleicht das Gefühl wir haben hier einen homophoben Zeitgenossen oder einen verkappten Schwulen ertappt. Ich für meinen Teil habe bereits entschieden...

    Geändert von Daywalker1987 (18.04.12 um 00:46:01 Uhr)

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •