Cinefacts

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Erschein ja 24.2.! Eröffne mal ein Thread zur Bildqualität!
    Würde mich sehr interessieren, denn trotz der mauen FIlmkritiken muss ich sagen- mir gefällt der Film!
    Die DVD war ja für das Alter des Films überraschend gut!

  2. #2
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Die Disc kostet nur 9 Euro. Viele befürchten, dass kein HD Master für die Blu-ray herangezogen wurde, sondern das es sich hierbei nur um ein "Upscale" handelt.

    Der James Garner Film "Der Tank", der vor kurzem herauskam, ist von derselben Firma. Hier ist die Bildqualität wohl beschissen und wohl auch nur ein ganz mieses Upscale(-siehe MIG Forum).

    Werde wohl erst mal bei meiner sehr guten DVD bleiben, bis hier jemand postet, wie die Bildqualität ist.

    Falls die Bildqualität besser ist, würde ich updaten, aber irgendwie fehlt mir der Glaube.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Zitat Zitat von Mr. Pacino Beitrag anzeigen
    Die Disc kostet nur 9 Euro. Viele befürchten, dass kein HD Master für die Blu-ray herangezogen wurde, sondern das es sich hierbei nur um ein "Upscale" handelt.

    Der James Garner Film "Der Tank", der vor kurzem herauskam, ist von derselben Firma. Hier ist die Bildqualität wohl beschissen und wohl auch nur ein ganz mieses Upscale(-siehe MIG Forum).

    Werde wohl erst mal bei meiner sehr guten DVD bleiben, bis hier jemand postet, wie die Bildqualität ist.

    Falls die Bildqualität besser ist, würde ich updaten, aber irgendwie fehlt mir der Glaube.
    Ja da fehlt mir auch der Glaube. MIG ist ja auch wie eine Wundertüte, man weiß nie was man bekommt. Also wie gehabt reine Glückssache.
    ..und das es seitens des Labels so garkeine Infos zu der Technischen Seite der BD's gibt, sollte einen dann ja auch zu denken geben.

  4. #4
    Christian1982
    Gast

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Nighthawks und Sie nannten ihn Stick sind beides SD Upsacles in 1080i50p und AVC. Sie nannten ih Stick ist mir aufgefallen, dass es öfter zeilenrauschen gibt. Hinzu kommt, dass bei der Blu Ray von Nighthawks die englischen Untertitel weg gelassen wurden. Statt dessen hat man bei beiden Filmen deutsch in PCM 2.0 Mono und englisch in PCM 2.0 stereo aufgespielt. Die Dokumentation ist bei Nighthawks enthalten. Kann nur sagen wer die DVD hat, der sollte die Finger davon lassen. Denke die DVD dürften vom Bild genauso gut sein und Sie nannten in Stick, würde mich sehr interessieren ob man bei der DVD am Anfang ein zeilenrauschen sieht?

  5. #5
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Zitat Zitat von Christian1982 Beitrag anzeigen
    Nighthawks und Sie nannten ihn Stick sind beides SD Upsacles in 1080i50p und AVC. Sie nannten ih Stick ist mir aufgefallen, dass es öfter zeilenrauschen gibt. Hinzu kommt, dass bei der Blu Ray von Nighthawks die englischen Untertitel weg gelassen wurden. Statt dessen hat man bei beiden Filmen deutsch in PCM 2.0 Mono und englisch in PCM 2.0 stereo aufgespielt. Die Dokumentation ist bei Nighthawks enthalten. Kann nur sagen wer die DVD hat, der sollte die Finger davon lassen. Denke die DVD dürften vom Bild genauso gut sein und Sie nannten in Stick, würde mich sehr interessieren ob man bei der DVD am Anfang ein zeilenrauschen sieht?

    Ist die Bildqualität der Blu-ray(Upscale) denn besser, als die der DVD?

    Zeilenrauschen habe ich bei der DVD jedenfalls nicht wahrgenommen.
    Ich bleibe bei meiner DVD.

  6. #6
    Christian1982
    Gast

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Ich kenne die DVD von Sie nannten ihn Stick nicht. Aber am Anfang merkt man schon, dass das Bild unscharf ist und das man wohl einen Interlaced-Transfer verwendet hat. Sieht man sehr schön am Anfang und bei der Szene von dem Hotel. Man kann das Bild nicht wirklich genießen. Zumindest vom Bild her ist die Blu Ray von Nighthawks besser als die Sie nannten ihn Stick. Mich würde interessieren, welches Tonformat die DVD in deutsch hatte. Ist diese 2.0 Stereo oder Mono? Aber beide Blu Ray würde ich nicht empfehlen.
    Geändert von Christian1982 (24.02.12 um 13:53:53 Uhr)

  7. #7
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Zitat Zitat von Christian1982 Beitrag anzeigen
    Ich kenne die DVD von Sie nannten ihn Stick nicht. Aber am Anfang merkt man schon, dass das Bild unscharf ist und das man wohl einen Interlaced-Transfer verwendet hat. Sieht man sehr schön am Anfang und bei der Szene von dem Hotel das flimmern. Zumindest vom Bild her ist die Blu Ray von Nighthawks besser als die Sie nannten ihn Stick. Mich würde interessieren, welches Tonformat die DVD in deutsch hatte. Ist diese 2.0 Stereo oder Mono? Aber beide Blu Ray würde ich nicht empfehlen.

    Ich weiß jetzt nicht auswendig, welches Tonformat die DVD hat, weil ich nicht zu Hause bin. Ich prüfe das nachher mal nach.

    Das ist ja echt zum Kotzen mit MIG oder wie immer sich der Saftladen jetzt nennt. Eine Blu-ray anbieten, die keine ist....

  8. #8
    Trash-Monster
    Registriert seit
    31.05.11
    Ort
    Amity Beach
    Alter
    42
    Beiträge
    113

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Zitat Zitat von Christian1982 Beitrag anzeigen
    Ich kenne die DVD von Sie nannten ihn Stick nicht. Aber am Anfang merkt man schon, dass das Bild unscharf ist und das man wohl einen Interlaced-Transfer verwendet hat. Sieht man sehr schön am Anfang und bei der Szene von dem Hotel. Man kann das Bild nicht wirklich genießen. Zumindest vom Bild her ist die Blu Ray von Nighthawks besser als die Sie nannten ihn Stick. Mich würde interessieren, welches Tonformat die DVD in deutsch hatte. Ist diese 2.0 Stereo oder Mono? Aber beide Blu Ray würde ich nicht empfehlen.
    Der dt. Ton bei SIE NANNTEN IHN STICK ist auf DVD leider nur in Mono. Hatte ich auch schon mal irgendwo gepostet.
    Die alte VHS war ja damals an zwei Stellen cut: Der Albino-Killer drückt einem ein Messer ins Gesicht, Blut läuft über die Wange.
    Derselbe Killer verprügelt kurz darauf eine Farbige und schlägt sie mit dem Kopf gegen eine Wand.
    Und genau an diesen Stellen hört man auf der DVD auch kurze Tonsprünge. Offenbar lag hier also der (schlechte!) Ton von der VHS vor.
    Ich habe noch eine Aufnahme einer TV-Ausstrahlung (-lief Anfang der 90er auf 1-Plus). Die Ausstrahlung war uncut und im knackigen Stereo-Sound.
    Habe mir vor Kurzem eine digitale Kopie davon gemacht. Das Bild ist zwar nicht mehr so frisch, aber der Ton ist nach wie vor gut.
    Die könnte man ja mal den Jungs von MIB schicken, jedenfalls ist der Ton deutlich besser, als die dumpfe Monospur auf DVD.

    Sowas auf BD zu bringen ist natürlich mal wieder echt arm und ein Update ist somit uninteressant.
    Geändert von Guilala (24.02.12 um 19:18:33 Uhr)

  9. #9
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Zitat Zitat von Guilala Beitrag anzeigen
    ... Ich habe noch eine Aufnahme einer TV-Ausstrahlung (-lief Anfang der 90er auf 1-Plus). Die Ausstrahlung war uncut und im knackigen Stereo-Sound...
    Das kann ich absolut bestätigen. Für 4-Kanalton-Dolby Stereo war der TV-Ton ne Wucht! Und die DVD wegen des Monotons DIE Enttäuschung des Jahres gewesen. Die BD (= mieses Bild & mieser Ton) interessiert mich daher auch nicht!

  10. #10
    Trash-Monster
    Registriert seit
    31.05.11
    Ort
    Amity Beach
    Alter
    42
    Beiträge
    113

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Ups... ...ich meinte natürlich MIG (MIB ist ja wieder was Anderes).

  11. #11
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.449

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    der Ton der DVD ist NICHT Mono. er hat Stereoeffekte. aber dass er nicht GUT klingt, kann ich 100% bestätigen. Als Tonquelle diente auch nicht die VHS (die hat NUR Ranspurmono ohne jegliche Effekte), sondern die Premiere-Fassung, die zensiert war wie die VHS.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.348

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Eine Blu-ray ist in Spanien vor einem 3/4 Jahr herausgekommen-mit deutscher Tonspur.

    http://www.dvdgo.com/dvd-jugar-duro-blu-ray/3041081

    Das haben auch noch andere Webseiten bestätigt. Kann man davon ausgehen, dass die Spanier einfach das miese Bild unserer Blu-ray übernommen haben?

  13. #13
    Maggischeibe
    Registriert seit
    29.11.08
    Alter
    36
    Beiträge
    105

    AW: Sie nannten ihn Stick (Burt Reynolds)

    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Eine Blu-ray ist in Spanien vor einem 3/4 Jahr herausgekommen-mit deutscher Tonspur.

    http://www.dvdgo.com/dvd-jugar-duro-blu-ray/3041081

    Das haben auch noch andere Webseiten bestätigt. Kann man davon ausgehen, dass die Spanier einfach das miese Bild unserer Blu-ray übernommen haben?
    Ja. Geripptes Bootleg.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •