Cinefacts

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 80
  1. #1
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Kommt von Koch Media im Mai diesen Jahres...
    http://www.zehnachtzig.de/2012/02/ko...-blu-ray-disc/

  2. #2
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    ... hätt ich nicht gedacht, das der erscheint. Schnitte werden da sicher vonnöten sein. Aber ein guter Film ist es deswegen noch lange nicht, zumindest fand ich den nicht sonderlich gut. Im Gegensatz dazu fand ich übrugens "Martyrs" (entfernt ähnlicher Horrormoment) wesentlich besser, weil eindringlicher.

  3. #3
    Neben der Spur...
    Registriert seit
    14.10.06
    Beiträge
    358

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Zitat Zitat von J.J._McQuade Beitrag anzeigen
    Kommt von Koch Media im Mai diesen Jahres...
    http://www.zehnachtzig.de/2012/02/ko...-blu-ray-disc/
    Mal sehen, ob Koch mit dieser Entscheidung den richtigen Riecher haben, oder ob sie ihre Nase künftig wieder in andere Angelegenheiten stecken werden.

  4. #4
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Zitat Zitat von silentsign Beitrag anzeigen
    ... hätt ich nicht gedacht, das der erscheint. Schnitte werden da sicher vonnöten sein.
    Ich frag mich allerdings was man da schneiden will, ich fand den Film nicht sonderlich hart, vond er Operation sieht man ja nichts und das 'Grauen' (wenn mans so nennen will) entfaltet sich ja eher durch die Sache an sich - halt die Vorstellung.

  5. #5
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Zitat Zitat von silentsign Beitrag anzeigen
    ... "Martyrs" (entfernt ähnlicher Horrormoment) ...
    Was soll denn bitte schön "Martyrs" mit der überdrehten "Human Centipede" zu tun haben? Ganz abgesehen davon, dass man beides sehr grob unter "Horrorfilm" einsortieren könnte?

    Und gerade beim Erstling gibt es kaum graphisch heftige Szenen. Auch wenn natürlich die FSK immer mal ihre Problemchen haben könnte. Vielleicht wird das Teil dann einer jener Streifen, bei denen mal wieder gesamte Szenenblöcke entfernt werden müssen. Auch wenn ich mir das nicht so recht vorstellen mag...

  6. #6
    Blutgeil
    Registriert seit
    01.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    2.449

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Ich halte eine ungeschnittene Fassung für realistisch. So hart war der Film jetzt auch nicht. Bei Teil 2 sehe ich aber schwarz.

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, wie das mit der deutschen Synchro funktionieren soll. Würde lieber zum UK-Import greifen. In der Original Fassung wird ja schon eine Menge Deutsch gesprochen und das bisschen Englisch was vor kommt, ist einwandfrei zu verstehen. Selbst ich mit meinen bescheidenen Englischkenntnissen hatte keine Probleme .

  7. #7
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Naja, der Originalton wird auf der deutschen VÖ ja wohl auch mit an Bord sein und irgendwo stand, dass sie neues Bonusmaterial mit "Dr. Heiter" produzieren.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.04
    Ort
    Westerwald
    Alter
    32
    Beiträge
    1.590

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Zitat Zitat von Deadly Terror Beitrag anzeigen
    Ich halte eine ungeschnittene Fassung für realistisch. So hart war der Film jetzt auch nicht. Bei Teil 2 sehe ich aber schwarz.

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, wie das mit der deutschen Synchro funktionieren soll. Würde lieber zum UK-Import greifen. In der Original Fassung wird ja schon eine Menge Deutsch gesprochen und das bisschen Englisch was vor kommt, ist einwandfrei zu verstehen. Selbst ich mit meinen bescheidenen Englischkenntnissen hatte keine Probleme .
    dem kann man absolut nichts mehr hinzufügen. komplett in deutsch wird der film zu 100% ne ganze menge seiner wirkung verlieren. film fand ich spitze. je nachdem wie teuer die koch blu wird, greif ich aber definitiv zu, da ich den film noch garnicht mein eigen nennen darf! Ansonsten halt UK

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.05.06
    Beiträge
    2.053

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Zitat Zitat von Deadly Terror Beitrag anzeigen
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, wie das mit der deutschen Synchro funktionieren soll. Würde lieber zum UK-Import greifen.
    Wenn doch auf der deutschen Veröffentlichung der Originalton bei ist und sogar noch zusätzlich Bonusmaterial produziert wird, warum soll man dann zur UK-Blu greifen?
    Ich verstehe die Argumentation nicht. Würde nur Sinn ergeben, wenn die deutsche Blu nur die deutsche Synchro hätte. Bis jetzt hat Koch aber immer den Originalton mitgeliefert.

  10. #10
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Zitat Zitat von Grimey Beitrag anzeigen
    Wenn doch auf der deutschen Veröffentlichung der Originalton bei ist und sogar noch zusätzlich Bonusmaterial produziert wird, warum soll man dann zur UK-Blu greifen?
    Weil man die heute schon haben kann?

  11. #11
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Auch wenn ich "The Human Centipide" auch nicht so wirklich prall fand, so muss ich dennoch gestehen, dass er irgendwie was ganz eigenes hatte. Ebenso wie der extrem goteske (fast schon übertriebene comiclastige) zweite Teil kann man den beiden Filmen schon irgendwie eine ganz eigene Erzähl- und Bildsprache attestieren. Insofern Koch Media ein Digibook spendiert, bin ich natürlich mit am Start. Über diesen Film gibts viel zu berichten, und wenn es selbst nur in Bildern die Anleitung ist, wie man sich den "Human Centipide" selbst zusammen schustern kann.*g
    Selbst Kultserien, wie "South Park" haben das Potenzial dieses unterschätzten "Kultfilmes" erkannt und ihn grandios persifliert.

  12. #12
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012


  13. #13
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    "Dik kenn ik doch, isch hab da so ne jeile Kassette mit dir" Na wie das mit Synchro wird... vielleicht werden dann die ganzen Deutschen einfach zu unverständlichen Schweizern^^

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die FSK die Freigabe ablehnt und zumindest einige Schnitte wie die Szene mit der Fütterung/Entleerung weg müssen, auch wenn man nicht viel sieht, wobei ich die KJ auch durchaus im Bereich des Möglichen sehe.

  14. #14
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Der Titel wird bei der FSK nun als geänderte Fassung (=cut, Laufzeit 86:28 Minuten) gelistet. Dennoch erst ab 18. ³

    Da müssen die Prüfer aber 'nen verschissen schlechten Tag gehabt haben ...

  15. #15
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Also wenn die selbst beim harmlosen ersten Teil soviel finden, dass die eine KJ verweigern (mit FSK16 hat ja keiner ernsthaft gerechnet, aber ne KJ ist das Ding doch allemal, was für ein Ausschuss war das bitte???), brauchen die Teil 2 nichtmal geschnitten einreichen. Das Ding würde so oder so gleich zur Staatsanwaltschaft weiterwandern, wenn die dürften. Den kann man ja nichtmal mehr schneiden, um ihn abzumildern. Komische Zeiten das.

  16. #16
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Haha, ich sachet doch: Da hat der FSK eben das "Gesamtkonzept" nicht wirklich "geschmeckt".
    Da kann man ja froh sein, dass nicht wie bei "Man-Eater" gleich noch eine Überlegung in Richtung Strafanzeige gemacht wurde, da den Prüfern schlechtgeworden ist. (Ok, letzteres war die BPjM, werauchimmer... )

    Und ich kann mir da schon kleinere Momente (wie etwa die Notdurft-Asiaten-Szene oder auch das "Eiterausdrücken" beim Gesicht der Dritten) vorstellen, die dann für die Gesamtbeurteilung durchaus negativ waren. Wenn man da die "Spitzen" entfernt kommt man sicherlich mit Leichtigkeit von 88:13 auf 86:28 Min...

  17. #17
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Wenn man da die "Spitzen" entfernt kommt man sicherlich mit Leichtigkeit von 88:13 auf 86:28 Min...
    Joa, die 25-fps-Laufzeit beträgt leider nur 83:26 Minuten - da fehlen also um die 5 Minuten.

    Freigabekarte.

  18. #18
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Hmm, aber die FSK kann doch jetzt rein gar nix für die Zensurauflagen!
    Die Schnitte nimmt das Studio (Koch Media) vor und reicht den Film so wie er zerschnippelt wurde bei der FSK ein.
    Wohlmöglich um erst eimal eine, von der FSK abgewungene, FSK-freigegebene Version für die Kaufhäuser zu besitzen.
    Kann gut sein, dass Koch Media nun, wo sie eine FSK geprüfte Filmversion in der Tasche haben den Film noch einmal ungeschnitten einreichen in der Hoffnung, dass diese Version auch einen "Keine Jugendfreigabe"-Flatschen erhält.

    Aber, nachdem sich das "Inferno"-Mediabook scheinbar recht gut verkauft, kann es auch sein, dass Koch Media bewusst nur eine "sichere" FSK-Version für den Deutschen Markt hat prüfen lassen um die ungeschnittene Variante direkt über das Ausland zu vertreiben. Sieht man mal wie schnell die paar tausend "Hellraiser" - Mediabooks abverkauft waren, dürfte selbst die 2 Vertriebsweg über das Ausland ein lukratives Geschäft für Koch Media bedeuten.
    Die wären ja schön blöd, würden die sich die 30€ für ein Mediabook entgehen lassen!

    Derart Veröffentlichungstaktik dürften wir demnächst wohlmöglich verhäuft erleben dürfen! Studio Canal und jetzt auch Koch Media dürften wohlmöglich derzeit ordentlich Blut geleckt haben, was Auslandsveröffentlichungen angeht!
    Geändert von Filmliebhaber-Tom (14.03.12 um 18:40:55 Uhr)

  19. #19
    Zu viele Köche...
    Registriert seit
    26.08.08
    Beiträge
    694

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Die ungeschnittene Fassung wurde schonmal bei der FSK eingereicht und hatte keine Freigabe bekommen, darum dann nun halt geschnitten. Diese Fassung kommt erstmal in die Videotheken, eine Variante für die Kaufhäuser ist derzeit nicht geplant, sondern nur eine ungeschnittene Fassung übers Ausland.

  20. #20
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: THE HUMAN CENTIPEDE (Koch Media) 25.05.2012

    Habt Ihr eigentlich auch die Rechte zu Teil 2 oder habt Ihr nur die für Teil 1? Zumindest das mit der kommenden Kauffassung ist schön zu hören.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •