Cinefacts

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 77
  1. #41
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    In-hand Fotos vom Mediabook wären klasse.

    Wie ist denn dieser Lederlook gelungen?
    Leder - na ja...das MB ist glatt aber großporig. Fühlt sich gut an und sieht gut aus, aber eben eher nicht wie Leder.
    Fotos gehen gerade nicht, ich suche noch mein Handy-Datenkabel.

  2. #42
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Ha, gefunden!

    Planet des Schreckens im Mediabook-foto0706.jpgPlanet des Schreckens im Mediabook-foto0707.jpgPlanet des Schreckens im Mediabook-foto0709.jpgPlanet des Schreckens im Mediabook-foto0710.jpg

    Nicht besonders doll, aber für mal eben auf die Schnelle...
    Geändert von Nutty (18.04.12 um 20:01:04 Uhr)

  3. #43
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Danke.. Bonus interessiert mich eigentlich auch Null, und dass ein 16ner Film so billig auf 18ner gepusht wird ist auch nicht wirklich toll, und dann auch noch der hohe Preis.. alles spricht gegen den Erwerb. Aber als Mediabookliebhaber entscheidet man sich dann doch so oft dafür.

    Aber was ist das für ein Film? Quasi Alien in Trash? Der Trailer ist scheiße aber irgendwie auch wieder gut.

  4. #44
    Kuschelsockenfetischistin
    Registriert seit
    07.01.05
    Ort
    hängt am Baum
    Beiträge
    1.407

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Als Ergänzung und zum Vergleich halte ich mal das 'Four Lions'-MB daneben:
    Das Galaxybook ist von der Oberfläche einfach etwas rauh (aber nicht stumpf) und marmoriert (Ledereffekt eher naja, aber der Look passt). Beide MBs schenken sich von der Stabilität her nichts und sind größenmässig genau gleich. Das Innenleben ist bei den Lions mit 24 Seiten etwas fülliger, Galaxy hat 16 Seiten (davon 9 Seiten Bilder und eine Seite quasi nix), dafür ist das Papier etwas dicker und wertiger. Ein besseres Oberflächenfoto kann ich leider nicht liefern, hab zur Zeit nur Thaipuffbeleuchtung.

    Von Alien hat der Film nix, eher 'Ten little Indians' auf Sci-Fi (und irgendwie ein Schuss Nightmare).
    Geändert von Butterbirne (18.04.12 um 20:55:02 Uhr)

  5. #45
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Leider ist die anfängliche Euphorie bei mir ein bisschen gewichen.
    Nach längerem Sichten muss ich leider hinzufügen, dass das Bild ziemlich grieselig ist und auch evtl. nachgeschärft wurde.
    Ich will aber hier keine Panik machen, weil ich mir in diesem Belang absolut nicht sicher bin.
    Das ist mir heute Mittag beim kurzen Check im Sonnenschein nicht aufgefallen.
    Die DVD weist fast das selbe Bild wie die BD auf, nur eben ohne dieses Bildrauschen. Leider aber auch Kompressions-Artefakte.
    Nicht falsch verstehen, das Bild der BD ist immer noch gut, wenngleich mit Bildrauschen durchsetzt, wird aber sicher den ein oder anderen Zweifler auf den Plan rufen.
    Leider kann ich euch keine BD-Screenshots machen. bin mir aber relativ sicher, dass das selbe Master wie bei der US-Version verwendet wurde
    Geändert von Nutty (18.04.12 um 21:10:49 Uhr)

  6. #46
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Meine Bestellung ist heute rausgegangen (nachdem der Nutty einen hier so scharf macht ). Für mich ist GALAXY OF TERROR immer noch der beste Alien-Nachzügler (und ich verwende absichtlich nicht den Begriff "Rip-Off", denn das ist er nicht!). Ich denke auch mal, dass hier das US-Master 1:1 übernommen wurde. Ich werde mir aber - wie schon erwähnt - beizeiten auch die US-Disc holen, da mich die Extras bei diesem Film SEHR interessieren.

  7. #47
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Du machst nichts falsch, denn ich glaube kaum dass das Bild noch mal irgendwann übertroffen wird.
    Wie gesagt es sieht aus, als wäre das US-Master übernommen worden, wenn ich mir die Screenshots so ansehe.
    Vielleicht sind ja auch die damaligen Produktionsbedingungen der Grund für das Rauschen. Es ist auf jeden Fall mehr als normales Filmkorn.
    Trotzdem bin ich immer noch mit dem Bild zufrieden und um 100% besser als das was wir so von dem Film besitzen . Ich denke du kannst da auch beruhigt sein. Ich wollte es nur auf alle Fälle für Interessierte noch erwähnt haben.
    Wenn du die US zusätzlich kaufst, kannst du ja Bescheid geben, ob es sich tatsächlich um das selbe Master handelt.

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Hm, die deutsche Ausgabe sieht von der Gestaltung her in der Tat sehr schön aus, aber das doppelte als bei der US dafür bezahlen würde ich jetzt nicht, zumal mich gerade bei solchen Filmchen die Extras immer wieder sehr interessieren. Muss jetzt doch langsam mal anfangen die US Cormans meiner Sammlung hinzuzufügen, Humanoids from the Deep, Rock n Roll High School, Piranha und Forbidden World sind halt auch einfach Kult.

  9. #49
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Und nicht vergessen: Battle beyond the Stars!

    Die US-Disc ist ziemlich gut geworden.

  10. #50
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Wenn die deutsche VÖ die kompletten Extras der US-Scheibe übernommen hätte, hätte ich vielleicht über einen Kauf nachgedacht. Aber so würde ich für diese VÖ höchstens 15 Euro ausgeben und nicht 30. Dann muss wohl doch die Shout! ran.
    Geändert von Thodde (19.04.12 um 06:23:01 Uhr)

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Wenn die deutsche VÖ die kompletten Extras der US-Scheibe übernommen hätte, hätte ich vielleicht über einen Kauf nachgedacht. Aber so würde ich für diese VÖ höchstens 15 Euro ausgeben und nicht 30. Dann muss wohl doch die Shout! ran.
    Bei mir exakt dasselbe!

  12. #52
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Bitte bedenken: Shout ist Code A.

  13. #53
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Also bleiben die Alternativen:

    RC1 mit interessantem Bonusmaterial für kleines Geld kaufen und auf alte Synchro und HD-Optik verzichten oder 30 € fürs Mediabook ohne Bonusmaterial, aber dafür mit allen Sprachfassungen sowie HD-Bild und -Sound berappen.

    So wie ich mich Depp kenne, werden es dann beide.
    Geändert von Waffler (19.04.12 um 12:10:34 Uhr)

  14. #54
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Bitte bedenken: Shout ist Code A.
    Macht den überzogenen Preis der deutschen Scheibe auch nicht attraktiver. Wofür gibt's Codefree-Player?
    Ich hab zwar das "Problem", dass bei meinem Player das Wechseln des Codes nur im abgeschalteten Zustand funktioniert, was dank langer Herunterfahr- und Ladezeiten einiges an Zeit kostet, weshalb ich in der Regel Code-B-Discs bevorzuge. Aber manchmal muss man halt Prioritäten setzen.

  15. #55
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Macht den überzogenen Preis der deutschen Scheibe auch nicht attraktiver. Wofür gibt's Codefree-Player?
    Ich hab zwar das "Problem", dass bei meinem Player das Wechseln des Codes nur im abgeschalteten Zustand funktioniert, was dank langer Herunterfahr- und Ladezeiten einiges an Zeit kostet, weshalb ich in der Regel Code-B-Discs bevorzuge. Aber manchmal muss man halt Prioritäten setzen.
    Wollte es auch nur mal erwähnen, falls manche keinen codefreien Player haben oder es nicht wissen, daß die US-BD nur Code A ist.

  16. #56
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Leider ist die anfängliche Euphorie bei mir ein bisschen gewichen.
    Nach längerem Sichten muss ich leider hinzufügen, dass das Bild ziemlich grieselig ist und auch evtl. nachgeschärft wurde.
    ...
    Ich habe meine heute erhalten und finde das Bild ganz und gar nicht grieselig! Ich hätte eigentlich deutlich mehr erwartet bei einem B-Film von 1981 und fürchte, dass da mit DNR durchgewischt wurde, um das Filmkorn zu minimieren. Allerdings ist das Bild gottlob nicht "waxy" und ich bin mit der Qualität des Gebotenen durchaus zufrieden. Allerdings finde ich diesen "Falzlook", der nicht nur das Front-Cover verunziert, sondern auch die Fotos im Booklet, ziemlich nervig! Sooooo schrecklich alt ist der Film nun auch nicht, dass man ihn künstlich optisch auf 50ties trimmen musste! Ich bin froh, dass ich Filmplakat und den Kino-Fotosatz ohne diese Verunstaltungen in meiner Sammlung habe!

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.12
    Beiträge
    10

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    ich mache ja auch jeden blödsinn mit aber soviel zaster für einen film geb ich nichtmehr aus!

    wo sind die zeiten geblieben als noch normale vö's in form einer amaray kamen?

    jeder 0 & nichtig film muss als mb kommen um die dicke kohle zumachen

    hierfür hätte eine kleine buchbox oder amaray vollstens gelangt!

    naja hoffe da kommt noch ein single release....

  18. #58
    Kuschelsockenfetischistin
    Registriert seit
    07.01.05
    Ort
    hängt am Baum
    Beiträge
    1.407

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von frankcastle Beitrag anzeigen
    ...wo sind die zeiten geblieben als noch normale vö's in form einer amaray kamen? jeder 0 & nichtig film muss als mb kommen um die dicke kohle zumachen
    Wo ist denn Dein Problem ? 99% aller Filme kommen auch in der Amarayvariante, eine Knappheit an anschaubaren Filmen besteht also nicht. Wenn jemand das MB zu teuer ist: man muss nicht zwanghaft jeden Film haben, gerade wenn er einem als 0 & nichtig erscheint. Ein Label ist kein Wohlfahrtsunternehmen, ob sie also ein MB machen oder Metalpack oder x oder y oder z müssen die schon selbst kalkulieren und 'Ausweichmöglichkeiten' gibts ja auch.

  19. #59
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.12
    Beiträge
    10

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    nein auswahlmöglichkeiten gibt es nicht, jedenfalls wenn man die deutsche synchro haben will!!! ausser man holt sich das schundige boot!

    ich hab mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt, mal anders: nischenfilme werden neustens nur als mb gebracht da das ja rentabler ist - man nehme den mittelmäßigen conquest: ist ok für fulci komplettisten aber für leute die den nur mal sehen wollen siehts übel aus.

    das gleiche nun mit planet!

    vor einigen jahren als der mb wahn anfing wars ja noch irgendwo ok weils ja auch einzel vö's gab aber es wird ja wie schon geschrieben jeder rotz ( der letzte ittenbach ) als mb verkloppt & die verrückten sammler ( ich auch aber nicht immer ) kaufens & die label lachen sich den arsch ab : guck, egal was wir bringen -hauptsache mb & die leute müssens haben weil die sucht gewinnt.

    kein wunder das die preise steigen !

    bestes beispiel ( aber kein mb ) zuletzt bei retro & die fehlerfreie 131er box von the burning- kein schwein wusste das das teil raus ist & zack steigt der preis auf 40-50 taler

    man stelle sich mal vor mig & co würden jeden b-schinken nicht als amaray sondern als mb oder Hb bringen...unnötiger würds garnicht mehr gehen!!!

    das traurige ist, der verpackungswahn siegt am ende immer & die label wissen genau wie man den leuten die kohle aus der tasche ziehen kann.

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Bitte bedenken: Shout ist Code A.
    Genau wegen sowas habe ich mir einen günstigen Region A Player als Zweitgerät angeschafft!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •