Cinefacts

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 77
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.02
    Ort
    HR
    Alter
    37
    Beiträge
    974

    Planet des Schreckens im Mediabook

    Planet des Schreckens im Mediabook-galaxy-terror.jpg

    Ich erlaube mir mal hier die Daten von BMV reinzukopieren:

    Erstmalig auf Blu-Ray und DVD! HD-Remastered Bild und Ton!
    Streng Limitierte Auflage! - 3000 Stück durchnummeriert inkl. Zertifikat
    Wendeposter mit Original-Motiv und deutschem Motiv!
    Mediabook im Grindhouse Lederoptik Style, ohne FSK Logo!

    Firma: Infinity Pictures
    Laufzeit: ca. 78+81 Minuten
    Freigabe: 18
    Sprachen:
    Deutsch: Dolby Digital 2.0
    Englisch: Dolby Digital 2.0
    Bildformat: High Definition (1,78:1) - 1080p, 16:9 (1,78:1) anamorph

    Regie: Bruce D. Clark

    Schauspieler:
    Robert Englund, Sid Haig, Edward Albert, Erin Moran, Ray Walston, Bernard Behrens, Zalman King, Taaffe O'Connell, Grace Zabriskie, Jack Blessing, Mary Ellen O'Neill,

    Inhalt:
    Unsichtbarer Terror herrscht auf Planet „Morganthus„. Raumschiffe und ihre Besatzung verschwinden dort spurlos. Schwerbewaffnet startet Commander Ilvar mit einer furchtlosen Mannschaft, um das Geheimnis zu luften. Sie entdecken die Zentrale des Schreckens, eine riesige Pyramide, bewacht von grauenhaften Schattenmonstern, die jeden Eindringling sofort töten. Ihr Schicksal scheint besiegelt...
    Eine Reise in die Hölle prasentiert von
    ROGER CORMAN (Piranha, Mutant, Death race 2000, watchers) & JAMES CAMERON (Avatar, Aliens, terminator, Titanic, The Abyss)
    MIT ROBERT ENGLUND (A Nightmare on Elm Street, 2001 Maniacs) & SID HAIG (Das Haus der 1000 Leichen, The Devil‘s Rejects)
    In einem mörderischen Kampf gegen abscheuliche Schattenwesen!
    Ein Irrgarten im All, in dem das Grauen grenzenlos ist. Alien war nur der harmlose Anfang!

    Bonus:
    Kapitel- / Szenenanwahl
    Animiertes Menü
    Menü mit Soundeffekten
    Mediabook
    Limitiert und durchnummeriert
    Limitierungszertifikat mit Einlegerkarte
    DVD-Version
    16-seitiges Booklet
    Wendeposter mit Original-Motiv und deutschem Motiv
    Deutscher Trailer
    Original-Trailer
    TV-Spot 1
    TV-Spot 2
    Mind Warp Trailer
    Behind the Scenes Galarie
    Artwork Galerie

  2. #2
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Sehr interessant, das Teil.
    Zumal ich bis jetzt auf die US-Scheibe verzichtet hatte...

    Und wann soll das Mediabook rauskommen - und dann bleibt noch die Frage des Preises?

  3. #3
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Ist ja ein rassiges Bonusmaterial.

    Die haben es also verbockt, das Zusatzmaterial der RC1 zu lizenzieren. Und ich Depp warte die ganze Zeit auf die VÖ.

  4. #4
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Stimmt!
    Das habe ich vollkommen überlesen. Zumindestens das Making-Of hätte man ja reinpacken können...schade.

  5. #5
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ist ja ein rassiges Bonusmaterial.

    Die haben es also verbockt, das Zusatzmaterial der RC1 zu lizenzieren. Und ich Depp warte die ganze Zeit auf die VÖ.
    Im Gegensatz dazu hat man aber den Vollpreis lizensiert: schlanke 30 Euro für ein schlankes Release.

    02. April soll Release sein.

    Der Film ist übrigens ungekürzt ab 16 freigegeben, da dürfte also recht fix ne günstige Kaufhausfassung nachkommen.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    631

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Das war's für mich: Ich hole mir die US-DVD (BD geht leider wegen Regionalcode nicht) und fertig. Dann habe ich den Film in zumindest recht guter Qualität plus das ganze Bonusmaterial. Und natürlich für wenig Geld.

  7. #7
    steve
    Gast

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz dazu hat man aber den Vollpreis lizensiert: schlanke 30 Euro für ein schlankes Release.

    02. April soll Release sein.

    Der Film ist übrigens ungekürzt ab 16 freigegeben, da dürfte also recht fix ne günstige Kaufhausfassung nachkommen.

    also doch ab 16... ne dieses Package ist wirklich ein Fan-Gemelke....

  8. #8
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Die haben es also verbockt, das Zusatzmaterial der RC1 zu lizenzieren. Und ich Depp warte die ganze Zeit auf die VÖ.
    Tja, wer nicht hören will..... Könntest das Teil seit gut 2 Jahren daheim haben.
    Aber auf Onkel Andrew muß man ja nicht hören. Und es ist ja nicht Dein erstes "Fail" dieser Art.

  9. #9
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Verdammte Synchro-Nostalgie.

  10. #10
    Kuschelsockenfetischistin
    Registriert seit
    07.01.05
    Ort
    hängt am Baum
    Beiträge
    1.407

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Ich hab die RC1 zwar auch rumfliegen, hätte aber aus technischen Gründen ganz gerne ausgetauscht. Ehrlich gesagt stört der Preis mich weniger (auch wenn er viel zu hoch ist), als das Prinzip einer aufgeblasenen Bonusliste rund um Nichts und wieder Nichts. Fehlt nur noch, dass 'Cover in Farbe und bunt' und 'mit Titel auf der Vorderseite' dazugelistet wird.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz dazu hat man aber den Vollpreis lizensiert: schlanke 30 Euro für ein schlankes Release.

    02. April soll Release sein.

    Der Film ist übrigens ungekürzt ab 16 freigegeben, da dürfte also recht fix ne günstige Kaufhausfassung nachkommen.
    Nicht doch am 01. April?!

    Die Extras lesen sich jedenfalls wie ein Aprilscherz!

  12. #12
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Ich finde das Set recht ok. Gut, mit dem Preis muss man erst einmal schauen.
    Den Film auf BD wäre schon fein. Warum nun alle jammern dass sie sich nicht lange die US geholt haben, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Das hätte jeder, der will, schon lange tun können. Wenn ich den dt. Ton sooo verzichtbar fände, wie einige hier, wäre die US lange im Regal.
    Dass sich allerdings jemand lieber die US-DVD bestellt, statt eine dt.BD sein eigen zu nennen, weil evtl. das Making of darauf fehlt, finde ich gelinde gesagt abgefahren.
    Aber wie immer, soll jeder machen, was er für richtig hält.

  13. #13
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.339

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Vllt ist das ganze Bonusmaterial auf der DVD untergebracht?

    Apropos FSK: Der Film ist zwar ab 16 Jahren freigegeben, aufgrund des Bonusmaterials erhält die Edition allerdings eine Freigabe ab 18 Jahren.
    klick



  14. #14
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Von der FSK wurden zwei Bestandteile geprüft:

    Der Hauptfilm: ab 16
    Der Trailer: ab 16

    Vielleicht sind ja die abendfüllenden Elemente:
    Original-Trailer
    TV-Spot 1
    TV-Spot 2
    Mind Warp Trailer
    Behind the Scenes Galarie
    Artwork Galerie

    ab 18 freigegeben worden?

    Kann ich mir aber fast nicht vorstellen.

    Wahrscheinlich sieht es für das angepeilte Klientel einfach geiler aus, wenn da ein roter Flatschen draufgestickert ist.

  15. #15
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Selbst das reichhaltige Bonusmaterial (Laufzeit 5,01 Min.) wurde ab 16 Jahren freigegeben.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Was für eine überteuerte Abzockveröffentlichung
    Falls wer aus "Up"gradegründen seine US-RC1 DVD loswerden möchte kann man mir gerne ein Angebot via PN schicken.

  17. #17
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Ich weiß nicht, gegen wen diese feinen Spitzen wieder gingen, aber so viele Möglichkeiten gibt es in diesem Thread nicht. Also nur für den Fall...

    Ich finde den deutschen Ton doch gerade NICHT verzichtbar, deswegen habe ich ja ewig die Finger von der US gelassen, weil ich lieber eine VÖ mit der altbekannten, vielgeliebten 80er-Synchro gehabt hätte. Enttäuschend ist das natürlich jetzt trotzdem, wenn die deutsche VÖ in Sachen Features hinter der 2 Jahre alten RC1 zurückbleibt.

  18. #18
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ich finde das Set recht ok. Gut, mit dem Preis muss man erst einmal schauen.
    Den Film auf BD wäre schon fein. Warum nun alle jammern dass sie sich nicht lange die US geholt haben, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Das hätte jeder, der will, schon lange tun können. Wenn ich den dt. Ton sooo verzichtbar fände, wie einige hier, wäre die US lange im Regal.
    Dass sich allerdings jemand lieber die US-DVD bestellt, statt eine dt.BD sein eigen zu nennen, weil evtl. das Making of darauf fehlt, finde ich gelinde gesagt abgefahren.
    Aber wie immer, soll jeder machen, was er für richtig hält.
    Sehe ich auch so! Ich bin froh, dass der ENDLICH auch mal hier offiziell - nach all den vielen Bootlegs - erscheint!!! Und wenn das Booklet der US-Fassung übersetzt vorliegt, fände ich zumindest das einen schönen Bonus. Zudem finde ich die Artwork-Lösung sehr ansprechend!

  19. #19
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, gegen wen diese feinen Spitzen wieder gingen, aber so viele Möglichkeiten gibt es in diesem Thread nicht. Also nur für den Fall...
    Jeder zieht sich den Schuh an, der ihm passt.

    Ich finde den deutschen Ton doch gerade NICHT verzichtbar, deswegen habe ich ja ewig die Finger von der US gelassen, weil ich lieber eine VÖ mit der altbekannten, vielgeliebten 80er-Synchro gehabt hätte. Enttäuschend ist das natürlich jetzt trotzdem, wenn die deutsche VÖ in Sachen Features hinter der 2 Jahre alten RC1 zurückbleibt.
    Das ist ja immer eine Sache der Prioritäten. Ich kann da nur für mich sprechen, aber für mich ist das Making of , nicht so wichtig, wie den Film in einer anständigen HD-Qualität inklusive dt. Synchro zu besitzen. Ich kann aber auch verstehen, dass man sich über fehlenden Bonus ärgern kann. Da muss man dann halt wirklich entscheiden, was einem in diesem Fall wichtiger ist.
    Für mich ist die Entscheidung lange klar, zumal man sich mit dem MB wohl echt Mühe gegeben hat, wie es bisher scheint. Da ist mir der fehlende Bonus, den ich eh nur einmal schaue, schnurz.
    Geändert von Nutty (09.03.12 um 14:01:39 Uhr)

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    631

    AW: Planet des Schreckens im Mediabook

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ich finde das Set recht ok. Gut, mit dem Preis muss man erst einmal schauen.
    Den Film auf BD wäre schon fein. Warum nun alle jammern dass sie sich nicht lange die US geholt haben, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Das hätte jeder, der will, schon lange tun können. Wenn ich den dt. Ton sooo verzichtbar fände, wie einige hier, wäre die US lange im Regal.
    Dass sich allerdings jemand lieber die US-DVD bestellt, statt eine dt.BD sein eigen zu nennen, weil evtl. das Making of darauf fehlt, finde ich gelinde gesagt abgefahren.
    Aber wie immer, soll jeder machen, was er für richtig hält.
    Klar hätte ich auch gerne eine BD von diesem Film, der zu meinen absoluten Lieblings-Si-Fi-Trash-Werken zählt, nur habe ich jetzt erstmal die Nase voll vom ewigen Warten darauf, dass in Deutschland eine optimale Fassung erscheint. Deshalb hole ich mir jetzt die US-DVD und habe damit nicht nur das ganze Bonusmaterial, sondern auch einen erheblichen Qualitätssprung gegenüber meiner alten 4:3 DVD aus UK.

    Sollte die deutsche BD mal später günstig zu kriegen sein, hole ich mir sie außerdem, da ich das für mich nun mal wichtige Bonusmaterial dann ja schon habe.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •