Cinefacts

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 125
  1. #41
    GANZ NORMAL
    Registriert seit
    13.10.04
    Ort
    Obststand
    Alter
    43
    Beiträge
    1.819

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Ersetze Snickers mit Mars

  2. #42
    Flatschenallergiker
    Registriert seit
    02.01.08
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    516

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Ich finde flatschenfreie Steelbooks in der Regel schon sehr schmuck. Mit festem FSK-Logo kommen mir keine ins Haus.
    Nerven tun sie aber dennoch, wie der Thread-Titel richtig sagt. Und zwar, weil sie so empfindlich wie rohe Eier sind: Einmal irrtümtlich im Regal zu rasch bewegt, beim Staubwischen das Steelbook berührt oder auch nur einen FSK-Aufkleber abgezogen - schon gibt es Kratzer. Manchmal passiert es sogar, dass sich schon vor dem Entfernen der Folie kleine Krätzerchen auf den Books befinden. Online kaufen/ersteigern ist auch schwierig, da die Dinger auf dem Versandweg extrem schnell Dellen bekommen. Amazon verpackt seit einiger Zeit ja immerhin ordentlich, aber damit bilden sie leider eine Ausnahme.
    Außerdem nerven Steelbooks, weil Firmen sie gerne immer erst veröffentlichen, wenn man schon längst den jeweiligen Film in einer regulären Hülle gekauft hat. Ganz besonders fällt mir hierbei Universal ein, bei denen zusätzlich noch etwas nervt: Innendruck als Werbefläche.

  3. #43
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Ich persönlich kaufe nur Steels zu Filmen, die ich absolut klasse finde (Note 1 und 2). Dabei ist es mir aber extrem wichtig, dass das Steelbook gut aussieht und das Layout zum Film passt. Am besten finde ich Steelbooks, die ein Sondermotiv und einen Prägedruck haben (z.B. COWBOYS VS ALIENS). Ich kaufe aber auch gerne andere Sonderverpackungen wie Dingi-Packs, Schuber oder Box-Sets. Nur die ordinären Amarays zu sammeln finde ich persönlich langweilig. Ein paar Schmuckstücke sollte jede Sammlung haben. Aber jedem das Seine.

  4. #44
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich kaufe nur Steels zu Filmen, die ich absolut klasse finde (Note 1 und 2). Dabei ist es mir aber extrem wichtig, dass das Steelbook gut aussieht und das Layout zum Film passt. Am besten finde ich Steelbooks, die ein Sondermotiv und einen Prägedruck haben (z.B. COWBOYS VS ALIENS). Ich kaufe aber auch gerne andere Sonderverpackungen wie Dingi-Packs, Schuber oder Box-Sets. Nur die ordinären Amarays zu sammeln finde ich persönlich langweilig. Ein paar Schmuckstücke sollte jede Sammlung haben. Aber jedem das Seine.
    Kann ich für mich zu 100% unterschreiben.

    Habe ich aber schon immer so gemacht. Als Teeny habe ich Schallplatten gesammelt und schon damals gerne Gatefold-Hüllen, Picturediscs oder Farbvinyl-Scheiben gekauft.

    Wenn der Film gut ist, dann wird auch die Sonderverpackung geholt, voraussgesetzt sie ist nicht überteuert oder Potthässlich (Battle- L.A.-Steel z.B.).

  5. #45
    Superman is back
    Registriert seit
    15.03.09
    Beiträge
    1.283

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Aber Cowboys vs Aliens ist doch Scheiße

  6. #46
    Vengeance is mine
    Registriert seit
    09.10.01
    Alter
    36
    Beiträge
    2.501

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von TJ-75 Beitrag anzeigen
    Aber mich wundert das gerade, dass ziemlich wenige Steelbook Fans hier sind. Für mich sind die Steelbooks sehr schön und was besonderes für die Sammlung.
    Das waren sie mal als noch nicht jeder 2. Schinken im Steelbook veröffentlicht wurde. Für mich haben sie deshalb auch keinen "Mehrwert" im Gegensatz zu Mediabooks, bei denen gedrucktes Bonusmaterial die Regel ist.

  7. #47
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von Finntroll Beitrag anzeigen
    Och die exklusiven SBs bei MM z.B. mit den Comicmotiven finde ich sehr ansprechend. Jedoch hat wiederum das neue Steelbook von Scott Pilgrim ein noch geileres Motiv, sodass ich mich doppelt ärgere "nur" die Amarayvariante zu besitzen.
    Meinst du Damit das MM-Steel, oder gibt es mittlerweile ein noch neueres?


    Allgemein habe ich nix gegen Steels, manche sehen sogar richtig toll aus (zB. das franz. The Thing-Steel). Einen kleinen Aufpreis für ein hübsches Steelbook bin ich auch bereit zu zahlen, aber bspw. 28 bis 30 Euro für eine MM-exklusive Paranormal Activity 3 Blechdose gebe ich ganz sicher nicht aus.

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Habe persönlich auch jede menge Steelbooks darunter auch das John Rambo Amazon und viele weitere sehr gut gehandelte OOP's.
    Da zur Zeit aber so wirklich jeder 08/15 Streifen ein Steel verpasst bekommt und diese später noch in weiteren Versionen
    verramscht werden halte ich mich mit dem Kauf von neuen Filmen als Steelbook deutlich zurück.

  9. #49
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von TJ-75 Beitrag anzeigen
    Aber Cowboys vs Aliens ist doch Scheiße
    Bla.
    Das liegt im Auge des Betrachters, oder?

  10. #50
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von Finntroll Beitrag anzeigen
    Ersetze Snickers mit Mars
    Puh, dann ist es ja noch mal gut gegangen!

  11. #51
    Blutgeil
    Registriert seit
    01.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    2.449

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Bin auch kein großer Freund von Steelbooks. Finde es schöner, wenn im Regal alles einheitlich aussieht. Außerdem sind sie sehr kratzeranfällig. Ab und zu mach ich mal eine Ausnahme, z.b. wenn mir ein Steelbook sehr gut gefällt ("Grindhouse", "Scream 4") oder wenn es den Film ausschließlich im Steelbook gibt ("Trainspotting").

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Egal ob man Steels mag oder nicht. Für die Sammler unter uns ist es viel nerviger das viele Steels nicht zur Erst-VÖ kommen sondern "irgendwann". Wie z.B jetzt Matrix.

  13. #53
    Superman is back
    Registriert seit
    15.03.09
    Beiträge
    1.283

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Egal ob man Steels mag oder nicht. Für die Sammler unter uns ist es viel nerviger das viele Steels nicht zur Erst-VÖ kommen sondern "irgendwann". Wie z.B jetzt Matrix.
    Tja, willkommen im Kapitalismus.
    Warum sollte man gleich ein Steelbook veröffentlichen wenn die blöden Sammler den Film kaufen und dann 2 Jahre später den Steelbook dazu
    Mich hat das schon vor 10 Jahren auf die Palme gebracht als von jedem Film kurze Zeit später die SE rausgekommen ist und dann noch eine Version mit Extras und dann remastered etc etc etc.
    Ich gehöre übrigens zu den blöden, die sehr leicht zu verführen sind wenn eine bessere Version auf den Markt kommt.

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von TJ-75 Beitrag anzeigen
    Tja, willkommen im Kapitalismus.
    Warum sollte man gleich ein Steelbook veröffentlichen wenn die blöden Sammler den Film kaufen und dann 2 Jahre später den Steelbook dazu
    Mich hat das schon vor 10 Jahren auf die Palme gebracht als von jedem Film kurze Zeit später die SE rausgekommen ist und dann noch eine Version mit Extras und dann remastered etc etc etc.
    Ich gehöre übrigens zu den blöden, die sehr leicht zu verführen sind wenn eine bessere Version auf den Markt kommt.
    Da hast du natürlich recht. Bei Filmen mit neuen Transfer oder als DC sicher aber nur für eine Verpackung kaufe ich keinen Film doppelt. So verprellen die Labels eher die Käufer die gerne Steels kaufen. Für das Hobby gibt man ja gerne Geld aus aber auch da gibt es Grenzen.

  15. #55
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Bla.
    Das liegt im Auge des Betrachters, oder?
    Ach, was wäre CF denn ohne das übliche Bitching 'n' Moaning.

  16. #56
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von Duerrli_Dresden Beitrag anzeigen
    Meinst du Damit das MM-Steel, oder gibt es mittlerweile ein noch neueres?

    Media Markt hat eine NEUE exklusive Universal-Steelbook-Reihe. 100 Years of Universal, gibts auch in den UK, da exklusiv bei Play.com.

    Größtenteils neue Titel im Steelbook (die es bisher nicht gab), aber auch ein paar 1:1 Übernahmen von alten Auflagen ("Kickass") und 2 oder 3 wirklich "neue Versionen alter Steelbooks"". "Scott Pilgrim" hat jetzt das Motiv des Amazon.co.uk-Steelbooks (was sehr nett aussieht), aber das ist mit das einzige, was ein potentielles Update lohnen würde.

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    mich nicht, höchstens wenn es die Dinger nicht gleich gibt, ich nicht warten kann und mir das ganze nochmal holen muss wie bei Bourne 1 und 2 sowie aktuell Matrix, aber hier hielt sich der finanzielle Aufwand in Grenzen, ich habe 55 Cent weniger bekommen wie ich für die Matrix Box bezahlt habe und legen jetzt noch mal 4 Euro drauf, das ist es mir wert

  18. #58
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von Anime-BlackWolf Beitrag anzeigen
    aber auch ein paar 1:1 Übernahmen von alten Auflagen ("Kickass")
    Sehr schön.

  19. #59
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    DVD Steels finde ich klasse, da ist noch ordentlich Material dran.
    Blu ray Steels sind zwar auch nett, mir aber irgendwie zu klein und dann stört mich da oft der oben angebrachte blaue Streifen...da ist so ein BR Steel schon weit kleiner und dann wird der knappe Platz doch wieder von sowas aufgefressen.
    Und Steels mit aufgedrucktem Flatschen, nein, sowas geht nicht!

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Blu-Ray Steelbooks nerven

    Zitat Zitat von Tserclaes Beitrag anzeigen
    ... aktuell Matrix, aber hier hielt sich der finanzielle Aufwand in Grenzen, ich habe 55 Cent weniger bekommen wie ich für die Matrix Box bezahlt habe und legen jetzt noch mal 4 Euro drauf, das ist es mir wert
    So was klappt aber leider selten. Es sei den man verkauft rechtzeitig. Wofür man wieder rechtzeitig wissen muss das ein Steel kommt. Was wiederum zu sinkenden Preisen der Amaray führt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •