Cinefacts

Seite 12 von 26 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 511

Thema: Phenomena

  1. #221
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von beast with a gun Beitrag anzeigen
    österreicher.. man muss sie einfach hassen!
    DER ist sowieso ganz schlimm.

    Und wenn Phenomena auch noch Zwangsuntertitel für die engl. Fassung hat, hat es sich für mich eh erledigt.

  2. #222
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.10
    Beiträge
    731

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    http://www.youtube.com/user/Absurd0815?feature=mhee

    Es geht los, die ersten Unpacking Videos - Irgendwie kommt mir die Stimme bekannt vor, weiss aber gerade nicht diese einzuordnen.
    Das Mediabook sieht zu meiner Überraschung vollkommen minderwertig aus - zumindest was den Inhalt betrifft, und hat den Namen "Mediabook" wieder einmal absolut rein gar nicht verdient.
    Um die paar Seiten überhaupt irgendwie zu füllen, wird der Cast aufgefüllt, und eine Seite mit Argento-Filmographien zugemüllt.
    Wirklich Filmbezogene Infos gibt es kaum - das ist doppelt beschämend, und zeigt mal wieder, dass dieses Teil vollkommen überzogene Abzocke darstellt.

    So wirklich Kritik gibts vom Autor des Beitrages auch nicht zu hören, höre immer nur "toll", "toll", und "ganz toll".
    Wo liegt denn das Problem, wenn derjenige, der dieses Unpacking-Video macht, dass Mediabook toll findet?(Nein, das Video ist sicher nicht von mir)Ihm gefällts und daher kommt halt nur Lob für das Teil! Das Mediabook ist natürlich nicht billig, aber es gibt wirklich Sachen, die weniger bieten und noch mehr kosten! Klar braucht nicht jeder beide Medien, aber dafür kommt ja irgendwann sicherlich noch das Metalpak und die DVD gibts bereits in mehreren Varianten! Jeder weiß das vorher und kann sich dafür oder dagegen entscheiden! Aber stattdessen wird trotzdem an allem rumgemeckert! Wenn jemand mehr Extras haben will, holt der sich die UK, wenn jemand deutschen Ton will, die von mir bereits angesprochenen Varianten und gut is!

  3. #223
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Phenomena BR von XT

    Ich kann Cropsy da nur zustimmen!
    Jedem das seine...UND MIR DEN REST

  4. #224
    Neben der Spur...
    Registriert seit
    14.10.06
    Beiträge
    358

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Und wenn Phenomena auch noch Zwangsuntertitel für die engl. Fassung hat, hat es sich für mich eh erledigt.
    Dann dürfte es sich für dich erledigt haben, bei der englischen Tonse liegen defintiv Zwangs-UT's vor. Gleiches betrifft die deutsche Tonspuren, da lassen sich die deutschen UT's auch nicht hinzuschalten bzw. bei der dtsch. Tonspur ohne Nachsynchro die teilweisen UT's wegschalten. Gehörlose Fans (ja, die Argento Fans werden langsam auch älter)müssen also auf die englische Tonspur schalten, um an die deutschen UT's zu kommen.

    Wo wir schon am Kritisieren sind. Bei der dtsch Tonspur ohne Nachsynchro sind teilweise leichte Asynchronitäten da, die mir nach dem Umschalten auf die Tonspur mit Nachsynchro nicht mehr aufgefallen sind. Irritiert hat mich bei der Tonspur ohne Nachsynchro außerdem, das einmal von englischer Sprache auf italienisch gewechselt wird, dann wieder auf englisch... Es handelt sich natürlich um wenige Szenen, aber trotzdem verwunderlich. Bei diesen Stellen hätte man besser komplett den italienischen Dub belassen, wenn der englische nicht komplett verfügbar ist.

  5. #225
    Vengeance is mine
    Registriert seit
    09.10.01
    Alter
    36
    Beiträge
    2.501

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Und wenn Phenomena auch noch Zwangsuntertitel für die engl. Fassung hat, hat es sich für mich eh erledigt.
    Die lassen sich auf meiner PS3 problemlos während des Films ausblenden.

  6. #226
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Merdalf Beitrag anzeigen
    Die lassen sich auf meiner PS3 problemlos während des Films ausblenden.
    Ich könnte sie auf meinem Player vermutlich verschieben, so daß sie nicht mehr zu sehen sind. Aber, was ich eigentlich damit sagen wollte ist, daß solche Schikanen, meiner Meinung nach, im Jahre 2012 auf BD/DVD nichts mehr verloren haben.

  7. #227
    Neben der Spur...
    Registriert seit
    14.10.06
    Beiträge
    358

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Merdalf Beitrag anzeigen
    Die lassen sich auf meiner PS3 problemlos während des Films ausblenden.
    Interessant, ich habe gerade festgestellt, dass sich bei meinem zweiten Standalone BD Player die Untertitel auch aus- bzw. einblenden lassen, auf dem anderen funktioniert das wie gesagt nicht...

  8. #228
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Phenomena BR von XT

    Das war bei Deep Red auch schon so, man konnte die UT letztendlich auch abschalten.

  9. #229
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Ich könnte sie auf meinem Player vermutlich verschieben, so daß sie nicht mehr zu sehen sind. Aber, was ich eigentlich damit sagen wollte ist, daß solche Schikanen, meiner Meinung nach, im Jahre 2012 auf BD/DVD nichts mehr verloren haben.
    Da kann XT nichts für, dass ist vom Lizenzgeber vorgeschrieben.

  10. #230
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    http://www.youtube.com/user/Absurd0815?feature=mhee

    Es geht los, die ersten Unpacking Videos - Irgendwie kommt mir die Stimme bekannt vor, weiss aber gerade nicht diese einzuordnen.
    Das Mediabook sieht zu meiner Überraschung vollkommen minderwertig aus - zumindest was den Inhalt betrifft, und hat den Namen "Mediabook" wieder einmal absolut rein gar nicht verdient.
    Um die paar Seiten überhaupt irgendwie zu füllen, wird der Cast aufgefüllt, und eine Seite mit Argento-Filmographien zugemüllt.
    Wirklich Filmbezogene Infos gibt es kaum
    - das ist doppelt beschämend, und zeigt mal wieder, dass dieses Teil vollkommen überzogene Abzocke darstellt.

    So wirklich Kritik gibts vom Autor des Beitrages auch nicht zu hören, höre immer nur "toll", "toll", und "ganz toll".
    Hast du dir das Video überhaupt angesehen?

    Offenbar nicht, sonst würdest du nicht so einen Bullshit schreiben!

    Was gibt einem sowas eigentlich? Irgendwas zu schreiben, auch wenn es mit der Realität SICHTBAR nichts zu tun hat?

    Würde mich echt mal interessieren...

  11. #231
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Phenomena BR von XT

    Da kann ich Bato nur Recht geben, die Verarbeitung ist beim Phenomena MB (wie bei den anderen XT MBs auch) astrein.
    Und wie man in dem Video deutlich sehen kann gibt es sehr wohl einige Seiten die sich mit dem Film befassen.
    Da sind z.B. die Hellraiser MBs von STUDIOCANAL mit ihren paar Screenshots im "Buchteil" schon deutlich ärmer ausgestattet!

  12. #232
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Phenomena BR von XT

    Das stimmt wirklich. Die nachthässlichen Mediabooks von Hellraiser sind wohl das fuchtbarste was man seiner Sammlung antun kann.

    Auch wenn nicht das beste immer drin steckt sind die Mediabooks von XT echt schön und hochwertig. Nur die DVD Größe find ich schade... Inferno ist da besser aber sonst.

  13. #233
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.167

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Was gibt einem sowas eigentlich? Irgendwas zu schreiben, auch wenn es mit der Realität SICHTBAR nichts zu tun hat? Würde mich echt mal interessieren...
    Das kommt daher, dass sich in diesem Thread et,licche Leutee tummeln, die die XT nicht bekommen haben, weil sie zu spät bestellt haben. Also müssen sie sich die Scheibe mies saufen, damit der Verlust nicht so schlimm ist.
    Das geht am besten, wie schon schreibst, durch BULLSHIT. Der Thread ist damit unbrauchbar geworden, leider.

  14. #234
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Phenomena BR von XT

    Nein, ich habe mir natürlich das Video angeschaut. Wie ich schon schrieb "Der Inhalt" ist minderwertig. Die "Ummandlung" schliess ich da aus, da kann man ja eigentlich nix falsch machen, und die gefällt mir ja auch.
    Da ich mehr oder weniger beruflich mit diesen ganzen Gestaltungskram zu tun habe, krümmen mich mir die Zehennägel, wenn ich mir die inhaltliche Gestaltung des Mediabooks anschauen. Ich glaube mich erinnern zu können 3-4 Seiten mit etwas Text gesehen zu haben, der Rest wurde mit Aushangfotos und Filmplakaten gefüllt. Das hätte vermutlich jeder Laie ebenso hinschustern können, ein wirklich "professionellen" Eindruck, macht es nach meinem Geschmack nicht. Gerade weil der Grossteil nur "bebildert" ist empfinde ich die Umschreibung "Mediabook" im direkten Vergleich für den Preis absolut "minderwertig", und demnach das Mediabook vollkommen überflüssig. Ich bin Mitte 30 und möchte filmenrelevante Informationen und kein Bilderbuch. Wenn es schon kaum filmbezogene Extras auf die Scheibe geschafft haben, dann erhofft man sich doch inständig, dass sich diese dann so halbwegs auf das Mediabook fokusieren. Dem ist aber nicht so, und für mich ein Beweis dafür, dass diese Veröffentlichung vollkommen Quark ist.

    Ich ärger mich nicht, dass ich keins dieser 1000 Mediabooks abbekommen habe, sondern es ärgert mich, dass man mal wieder als deutscher Freund des unterschlagenen Films vollkommen veräppelt wird. Natürlich kann ich auch auf das Ausland zurückgreifen. Aber ich rede Deutsch und möchte daher auch einen deutsch synchronisierten Film (zumindest für das Geld) mein eigenen nennen dürfen. Diese Veröffentlichung ist lieblos, wie die meisten der zu letzt veröffentlichten Releases des Labels. Hier wird immer nur auf die Verpackung Wert gelegt (Steelbook, Metallcase, NEU: Mediabook) aber der Inhalt ist fragwürdig.

    Mich ärgert es ebenso, dass das Potenzial bei kleinen Labels (siehe "Turbine") da ist unterschlagene Filme delikat aufzupäppelt und an den Mann zu bringen, bei denen Inhalt und Qualtität stimmt. Es aber andere Releases ebenso kleiner Labels es nicht hinbekommen und einfach nur lieblos die schnelle Mark machen wollen. Auf Kundenwünsche wird kaum noch eingegangen. Laut diversen Foren wurde gerade beim "Glockenseil" die mangelnden Extras bemängelt, und was sehen wir: "Rosso" und "Phenomena" werden ebenso fragwürdig belnglos umgesetzt. Aber: hauptsache ein Mediabook. Solange sich die Hardcorefans die Teile schon vor der Veröffentlichung krallen und die Teile schnell abverkaufen lassen, sieht sich der ominöse "XT" Verein offensichtlich in seinem Tun bestätigt. Das verärgert mich imens. Oder habt ihr schon einmal in irgendeinem Forum, "XT" gesehen, wo dieses Label um die Mithilfe (sei es durch Umfragen/Coverauswahl-Mitentscheid) der Kunden gebeten hat?

    Es ärgert mich, dass einer meiner Lieblingsfilme in einer derart lieblosen Veröffentlichun released wurde. Mehr nicht. Das regt mich auf.

    Abgesehen davon leben wir im Jahr 2012, da erwartet man schon etwas mehr, zumal der Film ja nun schon in so vielen Auflagen veröffentlicht wurde. Und eigentlich denkt man ja als Fan, dass auch die Labels dazulernen - Wenn ich mir dieses grottenhafte Menü anschaue und diverse viel professioneller gestaltete Bootlegs dagegen vergleiche, dann könnt ich heulen.

    Ich glaube für mich schliesst sich jetzt erst einmal die Akte "Phenomena" - Bevor ich noch Amok laufe.

    Jeder sollte natürlich selbst entscheiden, was ihm die 30€ für diesen Quark wert sein sollen - ich finde es dreist.

    Und Ende!
    Geändert von Filmliebhaber-Tom (09.04.12 um 12:49:02 Uhr)

  15. #235
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Phenomena BR von XT

    Also das Mediabook ist nicht schlechter als andere Mediabooks, Punkt!

    Was den Inhalt der BR angeht, so gab es im XT-Forum bei DTM dazu im Vorfeld durchaus Diskussionen, einhellig wurde die Originalsynchro gefordert, was XT realisiert hat. Ich hätte auch weitere Extras schön gefunden, aber das scheinen die meisten potentiellen Kunden nicht als wirklich wichtig angesehen zu haben, was wenn mal mal etwas nachdenkt auch nicht so verwunderlich ist. Es gibt Phenomena seit Jahrzehnten auf vielen verschiedenen DVDs mit diversen Extras, die Fans des Films alle bereits haben oder hatten, insofern besteht offensichtlich kein dringender Bedarf, die Extras auch nochmal auf der BR haben zu müssen, wenn man daran (noch) Interesse hat, dann wirft man eben eine der alten DVDs ein (für die man heute eh nix mehr bekommt). Ich kann diese Aufregung daher praktisch bestenfalls als künstlich ansehen.

    Es wurde im übrigen kein anderes Label daran gehindert, diese(n) Film(e) in deutsch zu veröffentlichen, offensichtlich hat aber sonst keiner derzeit Interesse, obwohl man damit doch so wahnsinnig viel verdienen kann ...

  16. #236
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    Also das Mediabook ist nicht schlechter als andere Mediabooks, Punkt!

    Was den Inhalt der BR angeht, so gab es im XT-Forum bei DTM dazu im Vorfeld durchaus Diskussionen, einhellig wurde die Originalsynchro gefordert, was XT realisiert hat. Ich hätte auch weitere Extras schön gefunden, aber das scheinen die meisten potentiellen Kunden nicht als wirklich wichtig angesehen zu haben, was wenn mal mal etwas nachdenkt auch nicht so verwunderlich ist. Es gibt Phenomena seit Jahrzehnten auf vielen verschiedenen DVDs mit diversen Extras, die Fans des Films alle bereits haben oder hatten, insofern besteht offensichtlich kein dringender Bedarf, die Extras auch nochmal auf der BR haben zu müssen, wenn man daran (noch) Interesse hat, dann wirft man eben eine der alten DVDs ein (für die man heute eh nix mehr bekommt). Ich kann diese Aufregung daher praktisch bestenfalls als künstlich ansehen.

    Es wurde im übrigen kein anderes Label daran gehindert, diese(n) Film(e) in deutsch zu veröffentlichen, offensichtlich hat aber sonst keiner derzeit Interesse, obwohl man damit doch so wahnsinnig viel verdienen kann ...
    Sorry aber die XT MB sind aber wesentlich schlechter als einige andere. Schau dir nur einmal Suspiria, Doomsday usw. an, so müßen und haben MB's vom Inhalt her aussehen.Bei dem Preis was veranschlagt wird ist der gebotene Inhalt der MB's einfach zu wenig.

  17. #237
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von jacca Beitrag anzeigen
    Sorry aber die XT MB sind aber wesentlich schlechter als einige andere. Schau dir nur einmal Suspiria, Doomsday usw. an, so müßen und haben MB's vom Inhalt her aussehen.Bei dem Preis was veranschlagt wird ist der gebotene Inhalt der MB's einfach zu wenig.
    Da hat sich wohl ein Schreibfehler eingeschlichen, "Suspiria" gibt es noch nicht als deutsches Mediabook.
    Dennoch, die Veröffentlichungen kleiner Labels wie "Turbine" mit zB "TCM", "Inferno" und demnächst "Last House on the Left" und "Hexen bis aufs Blut gequält" haben für mich den Massstab eines Mediabooks für 30€ enorm nach oben gelegt.
    Da fühle ich mich als "Phenomena" - Anhänger vollkommen verarscht. Das hat nix mehr mit "Luxusprodukt" zu tun.
    Wenn ich schon unfähig bin (ob bewusst oder unbewusst) Extras auf die Scheibe zu kleistern, warum fragt XT nicht dessen Kunden. Die würden vermutlich freiwillig zu einem der Filme kostenfrei einen Audiokommentar plabbern. Gibt doch enorm viele Fans da draussen, die oftmals mehr Hintergrundwissen über die Filme besitzen, als so manches Filmlabel.
    Wenn man will klappt das auch. "Turbine" hat/wird mit seinen Veröffentlichungen Glanzleistungen vollbracht/vollbringen. Dort ist das alles auch finanziell machbar, dass es sich für das Label rentiert.

    Was vorhandene Extras angeht, die bereits schon auf unzähligen anderen DVDs besprochen wurden, so kann ich nur sagen, dass da draussen täglichst neue Filmfreunde die diversen unterschlagenen Filme entdecken. Die kennen diese mit Sicherheit noch nicht. Und wenn diese vorhanden sind, warum wirft man die dann nicht halt noch einmal ein 10. Mal auf die Scheiben (Disney und die Majors machen das doch auch). Lieber ein 10. Mal als gar nicht.

  18. #238
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    Es gibt Phenomena seit Jahrzehnten auf vielen verschiedenen DVDs mit diversen Extras, die Fans des Films alle bereits haben oder hatten, insofern besteht offensichtlich kein dringender Bedarf, die Extras auch nochmal auf der BR haben zu müssen, wenn man daran (noch) Interesse hat, dann wirft man eben eine der alten DVDs ein (für die man heute eh nix mehr bekommt).
    Sorry, aber das ist doch jetzt nicht dein Ernst oder?
    Dann brauchen wir ja bei allen Filmen die es bereits auf Dvd, LD und VHS mit massig Extras gab keine mehr auf der Blu ray, oder wie?
    Wenn ich einen Film auf Blu ray upgrade dann erwarte ich das sämtliches verfügbares Bonusmaterial mit draufgepackt wird und ich nicht auch noch meine alten Medien behalten muss um mir das Bonusmaterial bei Bedarf ansehen zu können!
    Und warten wir mal ab wann XT "Special Editions" mit Bonusmaterial nachschiebt um nochmals abkassieren zu können...

  19. #239
    Filmegucker
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    Camp Crystal Lake
    Alter
    45
    Beiträge
    557

    AW: Phenomena BR von XT

    Unabhängig von der Qualität der Filme, bin ich allerdings auch der Meinung, daß die MBs von XT recht gut gelungen sind. Stabile, schöne Aufmachung und (in meinen Augen) völlig ausreichende Infos im "Buchteil". Wenn ich mich zu Fulci oder Argento informieren will, kaufe ich mir dann lieber ein Buch zum Thema Da gibts weitaus Schlimmeres, wie die schon erwähnten MBs zu Hellraiser 1 und 2, aber auch besseres (mir gefallen ja vor allem die SAW MBs). Insgesamt bin ich zumindest mit den XT MBs bisher zufrieden.

  20. #240
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Phenomena BR von XT

    Zitat Zitat von de dexter Beitrag anzeigen
    Dann brauchen wir ja bei allen Filmen die es bereits auf Dvd, LD und VHS mit massig Extras gab keine mehr auf der Blu ray, oder wie?
    Wenn ich einen Film auf Blu ray upgrade dann erwarte ich das sämtliches verfügbares Bonusmaterial mit draufgepackt wird und ich nicht auch noch meine alten Medien behalten muss um mir das Bonusmaterial bei Bedarf ansehen zu können!
    immerhin wird man bonusmaterial auch lizensieren müssen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Phenomena - Nl Dvd
    Von BSE_RinderWahn im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 17:06:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •