Cinefacts

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Ich habe öfters die Erfahrung gemacht, dass "Dolby Stereo" bzw. "Dolby Surround"-Filme ihre Effektkanäle einbüßen, wenn sie in DTS-MA codiert sind. Bei diesem Verfahren wurden ja 4-Kanaltonton-Informationen in zwei Kanälen untergebracht. Nun war mir das erst kürzlich bei der Originalfassung von "Kampf der Titanen" (1981) aufgefallen, der als DTS-MA kodiert ist. Es gibt zwar eine Stereo-Separation auf der Front, aber die Rears bleiben still. Meine Frage: Ist das ein generelles Problem bei DTS-Codierung? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Noch mal zu Richtigstellung: Das betrifft jetzt nur DTS-MA 2.0 kodierte Filme, die ehemals matrixcodierten 4-Kanalton boten.

  2. #2
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Das mag daran liegen, dass das Signal als DTS-MA 2.0 nicht den Dolby ProLogic-Decoder durchläuft, sondern im Stereobetrieb abgespielt wird. Kannst Du denn Deinen Verstärker nicht trotzdem in den ProLogic-Modus (oder meinetwegen DTS Neo) zwingen? Dann müsst's gehen. Die Codierung der beiden Kanäle sollte eigentlich nicht verlorengehen. Merkwürdig wär's, wenn Du im Frontbereich die Dialoge trotzdem aus dem Center hören würdest, aber keine Effekte von hinten. Aber ich vermute mal, dass bei Dir bei DTS-MA 2.0 auch kein Center zu hören ist.

  3. #3
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Das mag daran liegen, dass das Signal als DTS-MA 2.0 nicht den Dolby ProLogic-Decoder durchläuft, sondern im Stereobetrieb abgespielt wird. Kannst Du denn Deinen Verstärker nicht trotzdem in den ProLogic-Modus (oder meinetwegen DTS Neo) zwingen?...
    Klingt logisch. Mein Amp schaltet aber automatisch nach dem einkommenden Signal, und damit DTS.

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Merkwürdig wär's, wenn Du im Frontbereich die Dialoge trotzdem aus dem Center hören würdest, aber keine Effekte von hinten. Aber ich vermute mal, dass bei Dir bei DTS-MA 2.0 auch kein Center zu hören ist.
    Da vermutest Du richtig, auf dem Center ist nichts zu hören, nur FL und FR.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.09
    Alter
    41
    Beiträge
    114

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Klingt logisch. Mein Amp schaltet aber automatisch nach dem einkommenden Signal, und damit DTS.
    So ist das bei mir auch, aber ich kann dann trotzdem noch DTS Neo:6 bzw. Dolby ProLogic 2 per Fernbedienung dazu aktivieren. Sicher dass das bei Dir nicht auch funktioniert?

  5. #5
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    man muss die audioausgangseinstellungen an seinem bd-player erst konfigurieren, sonst lassen sich manche amps nicht auf's umschalten ein

  6. #6
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Zitat Zitat von Agent Strahm Beitrag anzeigen
    man muss die audioausgangseinstellungen an seinem bd-player erst konfigurieren, sonst lassen sich manche amps nicht auf's umschalten ein
    Bah, wie mühseelig! Warum können die nicht einfach matrixcod. 2-Kanalton als Dolby-Variante aufspielen? Das ist doch mal wieder grober Unfug! Welche Einstellung müsste es denn playerbedingt sein?

  7. #7
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    weg vom linearen pcm...meistens gibt es da bitstream und bitstream (mix).
    genaue bezeichnungen sind immer herstellerspezifisch, auf jeden fall weg vom standard,
    dann klappt es bei mir zumindest immer.
    und ein dts neo klingt für mich in jedem fall bisher besser als die direkte ausgabe.

  8. #8
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Wenn der Receiver Zweikanal-DTS-HD-MA als DTS erkennt steht der Player mit Sicherheit schon auf Bitstream (oder DTS-(Re-)Encode).
    Insofern wäre es eher sinnvoll PCM zu probieren.

    Und wenn sich der Receiver RICHTIG dämlich anstellt bleibt zur Not immer noch der Weg über analoge Eingänge. Da sollte Dolby Pro Logic immer funktionieren.

  9. #9
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Zitat Zitat von Agent Strahm Beitrag anzeigen
    man muss die audioausgangseinstellungen an seinem bd-player erst konfigurieren, sonst lassen sich manche amps nicht auf's umschalten ein
    Das hat mit dem Player nichts zu tun, sondern ist ein Problem vom AV Receiver. Es wired DTS HD zugespielt, aber dann nicht in den Pro Logic Modus umgeschaltet, um das 2.0 richtig zu decodieren. Versuch mal, ob du manuell den Dolby Pro Logic Decoder zuschalten kannst, das sollte eigentlich irgendwo möglich sein (bei meinem Yamaha passiert das automatisch).

    Als Notbehelf funktionieren sollte auch, die DTS HD Wiedergabe des Players auf PCM zu schalten, dann kommt beim AV Receiver immer ein PCM Signal ankommen, dass dann vom Pro Logic Decoder weiter verarbeitet werden kann. Das ist aber grundsätzlich nur ein Notbehelf, eigentlich sollte jeder AV Receiver ein DTS oder DTS HD 2.0 Signal per Pro Logic weiter verarbeiten können.

  10. #10
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Lieben Dank für eure Hilfe!!

    @ MR:

    Ja, ich habe auch einen Yamaha, allerdings einen älteren, den DSP A2. Ich müsste tatsächlich mal das Manual rauskramen und schauen, ob eine mauelle Umstellung auf PL möglich ist. Es ist ja auch (hoffentlich) nicht so, dass die 4-Kanaltoninformation durch die DTS-Codierung verloren geht, oder? Leider sind die technischen Angaben bei der BD oft nicht mehr so genau wie zu DVD-Zeiten, so dass oft nur von DTS MA 2.0 oder Dolby Digital 2.0 die Rede ist, während damals noch die Zusatzinfo "Dolby Surround" angegeben war. Heute weiß man wirklich nicht mehr, was man da tonal kauft bzw. ob es enthalten ist.

    Fallbeispiel, bzw. Auslöser meiner Frage ist nämlich der Film "Flash Gordon". Angeblich soll der lt. div. Aussagen nur Mono sein; Auf dem Cover findet sich nur uninformativ eine "DTS MA 2.0"-Angabe. Allerdings sprechen einige in diversen Reviews von einer "Stereo-Separation", allerdings ohne Rears. Und das würde wiederrum bedeuten, dass der deutsche Ton zwar "Dolby Stereo" ist, aber aufgrund falscher Einstellungen so nicht abgespielt werden kann und, voila, sind wir bei unserem Thema!

    Mich hatte nämlich der (vermeintliche?) Monoton immer von einem Kauf der Scheibe abgehalten, doch vielleicht verhält es sich ja ganz anders?

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    4-Kanal Informationen in einer 2.0 Spur können bei DTS MA nicht verloren gehen, da der Codec verlustfrei arbeitet. Wenn das fehlt, dann liegt es am Quellmaterial. Da kann dann aber der Codec nichts dafür und die Informationen würden dann auch bei Dolby Digital fehlen.

  12. #12
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Das hat nichts mit Master Audio oder so zu tun. Bei Surround - codiertem Stereoton (Dolby Stereo, Ultra Stereo oder DTS Stereo) sind die 4 Tonkanäle per Matrix in 2 Tonkanäle hineingemischt. Auf diese Weise erhält man eine Mono - und Stereo kompatieble Tonspur. Für Surround ist dann natürlich ein Pro Logic Decoder nötig.

    Wie diese Stereo Tonspur dann weiterverarbeitet wird, spielt eigentlich keine Rolle. Sie kann in PCM codiert werden oder mit einem der digitalen Kompressionsverfahren (MPEG, Dolby Digital 2.0, DTS 2.0 usw) verkleinert werden. Das hat keinen Einfluss auf die Surround Codierung. Eine solche Stereospur kann nur durch einen Matrixdecoder (wie Dolby Pro Logic) wieder getrennt werden. Dolby Digital oder DTS dienen bei 2.0 Tonspuren ausschließlich der Datenkompression. Eine unkomprimierte PCM Spur benötigt 1,4 Mbit/s, Dolby Digital gerade mal 192 kbit/s.

    Mal ein paar technische Fragen: Wie spielst du zu? Der A2 ist meines Wissens nach nicht mit HDMI Anschlüssen ausgerüstet und hat auch keine HD Decoder, du müsstest den Ton also digital per Chinch oder optisch zuspielen. Über diese Anschlüsse bekommst du keinen HD Ton, sondern nur den normalen DTS Core (wie ihn der A2 verarbeiten können sollte). Genau wie bei Dolby Digital 2.0 müsstest du dann den Pro Logic Decoder manuell einschalten (Klangprogramm Dolby Pro Logic vermutlich, ich kenne den A2 leider nicht genau).

  13. #13
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Ich habe den A2 sowohl per Lichtleiter (nur komprimierte Tonausgabe möglich) als auch über den 5.1-Eingang per Chinch verbunden. Die Decodierung des HD-Tons übernimmt mein Panasonic BD-Player (BD 80).

  14. #14
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Matrixcodierter 4-Kanalton als DTS MA-Codierung nicht abspielbar?

    Der Panasonic kann zwar den HD Ton decodieren, hat aber keinen Pro Logic Decoder. Der Yamaha wiederum schleift den 5.1 Eingang grundsätzlich nur durch, wird über den 5.1 Eingang ein 2.0 Signal zugespielt, so kann er dieses Signal nicht mit seinem Pro Logic Decoder dekodieren. Es kann so also nicht klappen. Du müsstest in diesem Fall entweder zusätzlich analog via Stereo Chinch verkabeln oder die digitale Lichtleiter Verkablung benuzen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •