Cinefacts

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 205
  1. #101
    Steffen37
    Gast

    AW: Battleship im Steelbook

    Gekauft habe ich mir den Film nicht, auch nicht ausgeliehen, sondern habe ihn mir in einer ungefähren Größe von 8-16GB angeschaut
    Also von der technischen Seite kann man nicht meckern, sehr gutes Bild und der deutsche Ton klingt sau gut mit richtig viel Power, ich stimme dieser Tonbewertung voll zu!
    Tonqualität: Technik: Deutsch dts 5.1, Englisch dts-HD MA 5.1

    • Sehr gute Räumlichkeit

    • Einwandfreie Dialogverständlichkeit
    • Sehr gute Dynamik
    • Viele diagonale Effekte
    • Beeindruckende und präzise Subwoofer-Einlagen
    • Gute Ortbarkeit einzelner Geräusche

    „Battleship“ lässt das Wohnzimmer auf beeindruckende Weise erzittern. Einmal mehr ist der englische Track der Synchronisation jedoch überlegen. Zwar nicht besonders eklatant, in vielen Szenen jedoch spürbar. So wirken die Dialoge deutlich natürlicher und besser in das Geschehen integriert. Aber auch in Sachen Dynamik und Präzision ist der O-Ton besser. http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...ay-disc#review


  2. #102
    Steffen37
    Gast

    AW: Battleship im Steelbook

    Die deutsche Abmischung ist grundsätzlich nicht schlechter, dass aber dennoch die englische mehr Dynamik und Präzision hat schiebe ich eindeutig auf HD-Ton(Codec), da kann mir nach wie vor einer erzählen was er will dieser Aktuelle Film als Beispiel beweist es eindrucksvoll!

  3. #103
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Die deutsche Abmischung ist grundsätzlich nicht schlechter, dass aber dennoch die englische mehr Dynamik und Präzision hat schiebe ich eindeutig auf HD-Ton(Codec), da kann mir nach wie vor einer erzählen was er will dieser Aktuelle Film als Beispiel beweist es eindrucksvoll!

  4. #104
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Gekauft habe ich mir den Film nicht, auch nicht ausgeliehen, sondern habe ihn mir in einer ungefähren Größe von 8-16GB angeschaut
    Du hast ihn also, ob legal oder illegal lassen wir mal dahingestellt, runtergeladen.

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Die deutsche Abmischung ist grundsätzlich nicht schlechter, dass aber dennoch die englische mehr Dynamik und Präzision hat schiebe ich eindeutig auf HD-Ton(Codec), da kann mir nach wie vor einer erzählen was er will dieser Aktuelle Film als Beispiel beweist es eindrucksvoll!
    Da war dann auch bestimmt die englische dts-HD MA Spur mit dabei, oder plapperst Du bzgl. dessen nur das Review von bluray-disc.de nach?

  5. #105
    Steffen37
    Gast

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen
    Da war dann auch bestimmt die englische dts-HD MA Spur mit dabei, oder plapperst Du bzgl. dessen nur das Review von bluray-disc.de nach?
    JA die zirka 4,76GB englische ~4172 kbps/24-bit MA Spur war mit dabei, wo man vergleichen konnte
    Geändert von Steffen37 (24.08.12 um 12:58:18 Uhr)

  6. #106
    Steffen37
    Gast

    AW: Battleship im Steelbook

    Und man kann per Mausklick am PC wunderbar vergleichen, und hin und her schalten vor allen dingen dann, wenn die Grafikkarte per HDMI(Bitstream) am AVR angeschlossen ist.

  7. #107
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Battleship im Steelbook

    Abgesehen von deinen dubiosen downloads, frag ich mich langsam wie dein fantasie-heimkino aufgebaut ist.Steht da dein schreibtisch in der mitte des raumes, ähnlich wie im tonstudio oder wie läuft das mit deinen forschungen.

  8. #108
    Steffen37
    Gast

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Abgesehen von deinen dubiosen downloads, frag ich mich langsam wie dein fantasie-heimkino aufgebaut ist.Steht da dein schreibtisch in der mitte des raumes, ähnlich wie im tonstudio oder wie läuft das mit deinen forschungen.
    Ich habe mich überreden lassen, ich schicke teilweise Fotos von meinem Heimkinoraum die nächsten Tage um einen ungefähren Eindruck zu bekommen.

    Und ja es steht ein PC-Tisch seitlich neben der Leinwand, wo ein kurzer weg herrscht was Anschluss am AVR betrifft, ich schaue auch öfters direkt über PC weil Projektor mit dranhängt.

  9. #109
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich überreden lassen, ich schicke teilweise Fotos von meinem Heimkinoraum die nächsten Tage um einen ungefähren Eindruck zu bekommen.

    Und ja es steht ein PC-Tisch seitlich neben der Leinwand, wo ein kurzer weg herrscht was Anschluss am AVR betrifft, ich schaue auch öfters direkt über PC weil Projektor mit dranhängt.
    Ok ich bin sehr gespannt auf die fotos.

  10. #110
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Battleship im Steelbook

    Ich eigentlich nicht.

  11. #111
    Steffen37
    Gast

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Ich eigentlich nicht.

  12. #112
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Battleship im Steelbook

    Das turnt dich an, oder?

    Ist aber auch viel geiler als DOPPEL-HD-Tonspuren.

  13. #113
    Steffen37
    Gast

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Das turnt dich an, oder?

    Ist aber auch viel geiler als DOPPEL-HD-Tonspuren.

  14. #114
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Battleship im Steelbook

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tumblr_m2ynvbFIls1r4etbjo1_r1_500.gif
Hits:	165
Größe:	891,0 KB
ID:	82072



  15. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Battleship im Steelbook

    Die Verpackung der Standardedition ist ja von besonderer Blödheit. Der überflüssige Papprücken enthält in einer Lasche die DVD der Digital Copy (hat die je wirklich jemand gebraucht?). Auf der Pappe steht der Code. Leider ist die Pappe aber zu groß um in die Hülle zu packen. Außerdem gibt es keinen Disctray für eine zweie Scheibe. Ich muss also diese überflüsse Banderole extra aufgewahren und den oberen Teil abschneiden, da sonst immer eine Teil der Banderole mit dem Tesafilm übersteht. An dem Elite-Case kann ich die Pappe auch nicht lassen, da sich dann leider nicht die Hülle öffnen lässt. Da hat mal wieder niemand nachgedacht.

    Warum wurde nicht einfach eine Doppelhülle genommen und ein Zettel mit den Informationen beigelegt? Simpel und langt.

  16. #116
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Battleship im Steelbook

    Oder du wirfst diesen Ballast lässig in die Tonne, anstatt dir darum irgendwelche Gedanken zu machen.
    Ich gebe meine nächste Woche einem Kumpel. Der freut sich.

  17. #117
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Battleship im Steelbook

    Ebend, ich find das so viel besser gelöst. Einfach ab in die Tonne damit.

  18. #118
    Are you local?
    Registriert seit
    18.03.05
    Ort
    Neubrandenburg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    374

    AW: Battleship im Steelbook

    ...und diesmal lohnt es sich sogar, den Abspann bis zum Schluss laufen zu lassen!
    Naja, ich persönlich mache das eigentlich schon immer so, aber denjenigen unter euch, die gleich am Anfang der Credits abschalten entgeht etwas...

  19. #119
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Battleship im Steelbook

    Ich find das Pappdingens mit der DC eigentlich ganz gut. So steht nämlich auf dem eigentlichen Cover-Artwork nix mehr bezüglich der Digital Copy. Und wenn man die erstmal auf iTunes gezogen hat (bzw. der Code abgelaufen ist), besteht ja auch keine Daseinsberechtigung mehr für die Disc und den Code mit dem ganzen Erläuterungsgedöhns. Das hatte mich immer gestört, dass ich da quasi immer unnützen "Ballast" mit in der BD-Hülle (bzw. auf dem Artwork aufgedruckt!) für alle Ewigkeit dabei hab. Jetzt kann ich den ganzen Kram einfach wegschmeißen und habe eine "reine" BD im Regal stehen.
    Umweltschonender wäre natürlich ein einfacher Zettel mit Code und Downloadlink (statt Datendisc) in der Hülle und außen drauf ein Aufkleber mit dem Hinweis auf die enthaltene Digital Copy.

  20. #120
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Grindelwald Beitrag anzeigen
    ...und diesmal lohnt es sich sogar, den Abspann bis zum Schluss laufen zu lassen!
    Naja, ich persönlich mache das eigentlich schon immer so, aber denjenigen unter euch, die gleich am Anfang der Credits abschalten entgeht etwas...
    Ja, mache ich auch. Bei dem anderen aktuellen Liam Neeson Film ("The Grey") sollte man auch nicht gleich abschalten.

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •