Cinefacts

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 205
  1. #161
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Battleship im Steelbook

    @ krisa -

    Die Aliens haben es auf das Ausschalten von moderner Technologie abgesehen. Leben vernichten kommt für sie nur in Frage, wenn es nicht anders geht. Was meine These stützt, daß die Guys from Space nicht unbedingt soo bösartig sind. Erinnere dich an die kurze Vision, in der gezeigt wird, daß "Planet G" von einem Krieg bzw. einer Invasion heimgesucht wird. Die Aliens suchen im Endeffekt eine neue Heimat. Der Trupp im Film soll ersteinmal einen Vorposten etablieren. Es fragt sich, ob der ganze Konflikt hätte vermieden werden können, hätten die Kriegsschiffe beim ersten Kontakt nicht gefeuert...prinzipiell haben die Alien-Wasserläufer immer nur reagiert. Und zwar während des ganzen Films.

    Den Rest ("Titanic-Szene") schiebst du mal einfach auf die übernatürliche Streckung der Realität, um eine spektakuläre Sequenz einzubauen. Nix hinterfragen.

  2. #162
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Battleship im Steelbook

    Schade das man nichts draus gemacht hat. Es gab ja nichtmal einen versuch der menschen sich um eine kontaktaufnahme zu bemühen, eigentlich haben sie nur ein primitives revierverhalten an den tag gelegt und die aliens haben auch nur stur ihr ding durchgezogen. Aber ich glaub das ist eine schwäche von Peter Berg unpassende handlungselemente in seine filme einzubauen (Hancock), warscheinlich will er dadurch eine art tiefe in dei handlung bringen.
    So kann man sich ja jeden mist da rein denken, z.b. das die aliens keine menschen töten wollten weil sie uns eher als sklaven oder haustiere halten wollten, vlt. interstellarer handel mit menschen etc.


    Im endeffekt schadet das und die titanicscene dem aber nicht, vorrausgesetzt man lässt sich auf ein bisschen blödsinn ein und kann etwas mit solchen krawallfilmen anfangen.

  3. #163
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Battleship im Steelbook

    Das stimmt nicht.

    Wo die "Raumschiffe" das erste Mal mitten im Manöver der Navy auftauchen haben die sich schon um eine Kontaktaufnahme bemüht und die angefunkt. Zugegegebn, das war lächerlich erbärmlich, aber von "primitives Verhalten" zu reden ist auch übertrieben.Nichtsdetsoweniger, über Handlungs- und logiklöcher müssen wir bei diesem Film echt nicht diskutieren.

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.03.05
    Ort
    Messel
    Alter
    39
    Beiträge
    1.514

    AW: Battleship im Steelbook

    Nicht zu vergessen: Der Film heisst "BATTLESHIP" und nicht "QUASSELSHIP"! Da muss es ordentlich rumsen... wer will in so einem Film den schon viel gerede haben?

  5. #165
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Ronny2097 Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen: Der Film heisst "BATTLESHIP" und nicht "QUASSELSHIP"!



  6. #166
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Battleship im Steelbook

    Interessant ist, dass bei blu-ray.com der Film exakt dieselbe Wertung erhalten hat wie das trashige Billig-Remake American Warships. Nämlich 2/5. Wohlgemerkt nur in der Filmwertung, technisch kann das Billigteil natürlich nicht mal annähernd mithalten. Den muss ich mir unbedingt mal ansehen, sobald er die 5€-Ramschzone erreicht hat.

  7. #167
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Nighteyes Beitrag anzeigen
    Interessant ist, dass bei blu-ray.com der Film exakt dieselbe Wertung erhalten hat wie das trashige Billig-Remake American Warships. Nämlich 2/5. v
    Die wollen doch nicht ernsthaft Battleship mit so einem D-Movie auf eine Stufe stellen?


    Edit:Mir sind diese ganzen negativen Kritiken sowas von egal. Mir hat er gefallen. Technisch und optisch klasse . Um es "neudeutsch" auszudrücken: Eye Candy. (Gilt auch für's Steelbook)
    Geändert von lucky (29.08.12 um 14:31:32 Uhr)

  8. #168
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Ronny2097 Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen: Der Film heisst "BATTLESHIP" und nicht "QUASSELSHIP"! Da muss es ordentlich rumsen... wer will in so einem Film den schon viel gerede haben?
    Mir wäre ganz lieb gewesen, wenn ich die übriggebliebenen Dialoge auch nicht mehr hätte hören müssen. Außer die von dem Typen mit seiner Echse. Das war putzig.

  9. #169
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Außer die von dem Typen mit seiner Echse.
    A propos Echse. Kann mir überhaupt mal jemand erklären, wie sich eine Rasse auf einem von der Sonne verwöhnten Planeten zur dominanten Spezies entwickeln kann, wenn sie im Sonnenlicht blind wie ein Maulwurf ist? Und dann auch noch einen genauso besonnten Planeten als Kolonie auserkoren hat?

  10. #170
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Battleship im Steelbook

    Nee, die wollten doch hier eigentlich nur Wasser tanken und dann den Mars besiedeln. Aber soweit kamen sie nicht...

  11. #171
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Nighteyes Beitrag anzeigen
    A propos Echse. Kann mir überhaupt mal jemand erklären, wie sich eine Rasse auf einem von der Sonne verwöhnten Planeten zur dominanten Spezies entwickeln kann, wenn sie im Sonnenlicht blind wie ein Maulwurf ist? Und dann auch noch einen genauso besonnten Planeten als Kolonie auserkoren hat?
    Du weißt zuviel.

    Nee ist doch ganz einfach, und der History-Channel erklärt: Da war eine tolle Sonnenfinsternis, und die haben alle vergessen, solche cleveren Pappbrillen, so wie sie bei uns damals schon nicht alle aufgesetzt haben, vor die Augen zu pappen.

    Seitdem ist´s mit den Glupschern nicht mehr so gut bestellt.

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    Mir geht es eher darum, dass alle von mir genannten Filme eine spannende Atmosphäre aufbauen konnten und mich in den Film "zogen". Bei Battleship war ich nicht eine Minute von irgendetwas gefesselt. Es ist wirklich ganz schwierig zu beschreiben was einen Film ausmachen muss, damit er auch emotional funktioniert. Die emotionale Beteiligung finde ich nämlich ganz wichtig, damit ich nicht nur als Zuschauer bewegte bunte Bilder sehe. Und wenn es nur die Coolness ist, könnte dies schon ausreichend sein. Bei Battleship hat die bei mir aber nur in der ACDC-Szene funktioniert. Sämtliche anderen Szenen und Dialoge waren gekünstelt unecht und dämlich, dass ich ständig nur den Kopf geschüttelt habe. Das kann aber auch an der Synchro liegen - oder an schlechten Darstellern.

    Mir ist es aber auch wichtig zu sagen, dass ich das natürlich alles nur auf meine Wahrnehmung beziehe. Wenn die Coolness bei Dir funktioniert hat und Du bei dem Film "mitgegangen bist", dann hat der Film sicherlich alles erreicht was möglich war. Und normalerweise ist es genau das, was mich auch an diesen Bombastactionfilmen ebenso reizt.
    Sehr schön beschrieben.

    Taylor Kitsch fand ich vom 1. Moment an unsympathisch. Den Schauspieler aus True Blood finde ich eigentlich klasse. Aber er hatte dummerweise eine neue Synchronstimme in Battleship erhalten, obwohl er in True Blood eine richtig coole Stimme erhalten hat. Dieser Bruderkonflikt war eh für den Arsch. Wo manche die Daueraction gesehen haben wollen, weiß ich auch nicht so recht. Bis wirklich was passiert, verging schon eine gute Zeit. Die Action fand ich langweilig. Lediglich diese U-Boot Spielerei ließ ein wenig Spannung aufkommen. Wie Jamask schon schreibt, wurde man nicht in den Film gesogen. Um nochmal den Transformersvergleich zu strapazieren: Im ersten Teil find ich es einfach super sympathisch wie Sam sich an Mikela ranmacht. Die Musiktracks sind perfekt ausgewählt. Diese Szene relativ am Anfang hat mich total in den Film gesogen und man hat einfach diese Bindung zu den beiden aufgebaut. Dazu der geniale Score von Steve Jablonsky. Ich konnte gar nicht glauben, dass er auch bei Battleship die Musik komponiert hat. Und die Actionszenen sind für mich bei Bay immer übersichtlich. Wo ihr da keine Übersicht seht, ist mir auch nicht ganz klar...

    Battleship ist an sich eine tolle Idee. Leider ist die Umsetzung eben sehr langweilig. Die Over The Top Szenen gehören halt einfach dazu. Aber auch dieser Vergleich mit ID4 ist irgendwo passend. Die Schauspieler sind dort durch die Bank besser. Es gibt die besseren Sprüche und vor allem abwechslungsreichere Actionszenen. Ich kann mich bei Battleship eigentlich nur an die Szene auf dem Meer erinnern, nachdem dann alle irgendwie gestorben sind und das U-Boot Spektakel. Der Rest war langweilig und austauschbar.

    Vielleicht muss ich ihn mir aber auch nochmal ansehen, um festzustellen ob der nicht doch Spaß macht.

  13. #173
    Gestreifte Tomate
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Bay City, The Pits
    Beiträge
    1.140

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    ... Lediglich diese U-Boot Spielerei ließ ein wenig Spannung aufkommen. ...
    Ich kann mich bei Battleship eigentlich nur an die Szene auf dem Meer erinnern, nachdem dann alle irgendwie gestorben sind und das U-Boot Spektakel. ...
    Ich hab den Film nur einmal gesehen (und fast schon wieder vergessen) - aber von was fuer einem U-Boot-Spektakel redest du?
    Mir ist im ganzen Film kein U-Boot aufgefallen, aber vielleicht bin ich ja eingenickt...

  14. #174
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Battleship im Steelbook

    Dafür das der Film ja sooo langweilig war redet ihr viel darüber, kann mich nicht erinnern das es bei guten Filmen auch so ist... Ist doch schade.

  15. #175
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Und die Actionszenen sind für mich bei Bay immer übersichtlich. Wo ihr da keine Übersicht seht, ist mir auch nicht ganz klar...
    Das ist doch das beste anti-bay argument, woher dieser unsinn stammt weiss ich aber bis heute auch nicht und ich find bei bay die action auch absolut übersichtlich.

  16. #176
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von docmigru Beitrag anzeigen
    Ich hab den Film nur einmal gesehen (und fast schon wieder vergessen) - aber von was fuer einem U-Boot-Spektakel redest du?
    Mir ist im ganzen Film kein U-Boot aufgefallen, aber vielleicht bin ich ja eingenickt...
    naja da gabs doch irgendwie diese Szene die ein wenig an Jagd auf Roter Oktober erinnerte. Weiß nicht mehr genau. Zumindest war das ganz gut.

  17. #177
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Das ist doch das beste anti-bay argument, woher dieser unsinn stammt weiss ich aber bis heute auch nicht und ich find bei bay die action auch absolut übersichtlich.

    So unsinnig ist das jetzt nicht. Insbesondere bei "Transformers 2" gab es massive Übersichtsprobleme im Kino. Zuhause geht es einigermaßen. Hauptproblem sind die vielen näheren Shots, die schnell geschnitten und "dynamisch verwackelt" zu einem regelrechten Maschinenbrei verkommen. Die Roboter lassen sich dann einfach sehr schwer auseinanderhalten.

    Die beste Übersicht bietet Teil 3. Viele "gleitende" Wide-Angle-Shots, Zeitlupen und so weiter machen das Zuschauen sehr angenehm und man ist in der Lage, die Kontrahenten sehr gut auseinanderzuhalten.

    Teil eins plaziert sich irgendwo dazwischen.

  18. #178
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Battleship im Steelbook

    Ne, ich ich find das auch bei tf2 nicht unübersichtlich und verwackelt schon garnicht. Wackelkamera, wie es ja so gerne genannt wird, gibt es bei bay eh recht selten der steht ja eigentlich eher auf kamerafahrten aller art.
    Das die kamera manchmal recht nah dran ist stimmt zwar, aber das wechselt ja recht schnell mit anderen einstellungen.

  19. #179
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Battleship im Steelbook

    Hast du TF2 denn zuerst im Kino gesehen?

    Wenn sich da wenigstens die Maschinenkrieger mehr voneinader unterscheiden würden.

    Zum Vergleich mal G.I.Joe, der ja einen Monat später kam, und teilweise auch so seine schnellen Szenen hatte - damit hatte ich im Kino gar keine Probleme, da ich alles trennen konnte und vor allem stets wußte, was abging.
    Geändert von BlackCatHunter (29.08.12 um 22:17:49 Uhr)

  20. #180
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Battleship im Steelbook

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Hast du TF2 denn zuerst im Kino gesehen?
    Ne, das nicht. Auf was willst du damit hinaus.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •