Cinefacts

Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Chocolat

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Schwerte
    Alter
    41
    Beiträge
    957

    Chocolat

    Hat jemand ne Ahnung, warum Universum beim Blu-ray Release von 1,85:1 (OAR) auf 1,78:1 gewechselt ist?

    Dachte mir grad beim Gucken, dass da irgendwas anders ist, also zum Vergleich die DVD eingeworfen und den Wechsel im Bildformat festgestellt (habe den schon etliche Male gesehen und nur deshalb fiel's mir auf).

    Gut, der Wechsel von 1,85:1 auf 16:9-Vollbild ist nun nicht die Welt, aber blöd ist's schon.

  2. #2
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Chocolat

    Weil das oft gemacht wird, dass der ganze 16:9 Schirm ausgefüllt wird da fürs Heimkino gedacht.
    Dies weil eben der Unterschied 1,85/1,78 kaum erwähnenswert ist.
    Wenn ich im Kino 1,85 schauen gehe ist allein durch die Unterschiedliche Maskierung auch nicht immer gleich viel zu sehen in unterschiedlichen kinos.
    Deswegen stört mich auch im Heimbereich das öffnen oder leichte zoomen von 1,85 auf 1,78 nicht.

    Wie ist denn die Qualität der Scheibe so?

  3. #3
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Chocolat

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Deswegen stört mich auch im Heimbereich das öffnen oder leichte zoomen von 1,85 auf 1,78 nicht.

    Wie ist denn die Qualität der Scheibe so?
    Deswegen ist das aber trotzdem nicht richtig. Ich verstehe aber deinen Punkt. Der Unterschied ist für den Laien sicherlich marginal aber für den Filmfan doch etwas störend.

    Die Qualität würde mich ebenfalls interessieren. Der Film an sich ist nämlich richtig gut. Da ich die DVD schon lange verkauft habe, würde ich gerne die BD kaufen wollen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Chocolat

    Wurde geöffnet oder ins Bild gezoomt? Wenn geöffnet find ichs sogar gut, nur nicht wenn Bildinformationen verloren gehen.

    Hab mal google bemüht und Screenshots der dt Disc gibts irgendwie nicht, nur diese hier ausm avs Forum:
    http://www.avsforum.com/avs-vb/showt...0#post17391450
    Sofern ich das richtig gesehen habe stammen die Shots von der kanadischen (CA) Vö.
    Dort ist aber auch zu lesen (und man sieht es auch auf dem Backcover), das es sich hier um 1080i handelt, also was ist mit der dt Disc i oder p?
    Denke aber das es hier ebenfalls "nur" i geben wird. Das Format wird auch hier mit 1,78:1 angegeben.

    Wie sieht also die D-VÖ im Vergleich zur CA-VÖ aus?

  5. #5
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Chocolat

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist für den Laien sicherlich marginal aber für den Filmfan doch etwas störend.
    Na ja also ich würde mich schon als Filmfan bezeichnen und trotzdem stört es mich überhaupt nicht. Ist halt schlichtweg Geschmackssache.
    Wie gesagt: In unterschiedlichen Kinos haben die gleichen Filme auch nicht immer exakt dieselben Bildränder auf der Leinwand. Und wenn mich das nicht stört wieso sollte mich dann der Mini Unterschied zwischen 1,85 und 1,78 stören?

    Streng nach Prinzip gehend sollten aber natürlich alle Filme in ihrem korrekten Kinoformat veröffentlicht werden. Das kann ich so unterschreiben.

  6. #6
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Chocolat

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Streng nach Prinzip gehend sollten aber natürlich alle Filme in ihrem korrekten Kinoformat veröffentlicht werden. Das kann ich so unterschreiben.
    Genau so ist es. Ich hoffe nur, dass die Companys nicht öfters das Bild beschneiden, reinzoomen oder was auch immer fürn Quatsch machen. Das empfände ich als Frevel. Ein Film sollte gerade auf Blu-ray immer so nah wie möglich am Original sein. Ich verstehe aber deinen Ansatz. Prinzipiell würden das die meisten Leute auch nicht sehen. Da gebe ich dir Recht. Aber dies soll und darf nicht der Grund für Änderungen des Bildformates sein. Ich fand damals immer schon diese 4:3 Fassungen auf DVD schrecklich. Soetwas möchte ich nie wieder erleben.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Chocolat

    Ist dies eigentlich eine BD25 oder eine BD50?

    Meine BD von Amazon hat am äußeren Rand entlang produktionsbedingte kratzerähnliche Streifen. Bei einer BD25 wäre zu vermuten, dass sich in diesem Bereich höchstens noch Bonusmaterial befinden dürfte.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Chocolat

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Hab mal google bemüht und Screenshots der dt Disc gibts irgendwie nicht, nur diese hier ausm avs Forum:
    http://www.avsforum.com/avs-vb/showt...0#post17391450

    Hier sind noch weitere Screenshots der US Blu-ray >>>

    http://www.blu-ray.com/movies/Chocol...2/#Screenshots

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: Chocolat

    Kann mal jemand nachschauen, ob folgendes Bonusmaterial auch auf der deutschen
    Blu-ray zu finden ist?
    >>>


    • The Making of Chocolat (SD; 28:41) starts with a quasi-trailer and then gets into some of the nuts and bolts of what it took to adapt the original source novel to the screen. This featurette offers a lot of interviews with cast and crew.
    • The Costumes of Chocolat (SD; 4:20) looks at the simple but elegant costume designs of Renee Ehrlich Kalfus.
    • Production Design Featurette (SD; 7:57) does similar service for the film's location shooting as well as contributions made by Production Designer David Gropman.
    • Deleted Scenes (SD; 7:11) features several short snippets, including a couple of interesting extra character beats for Lena Olin's put upon character and her abusive husband.
    • Audio Commentary with Director Lasse Hallstrom and Producers David Brown, Kit Golden and Leslie Holleran is a very interesting commentary with excellent interplay between the participants. A lot of information about the subtext of what might appear to be a fairly thin premise is explored, and a lot of very interesting information about the film's adaptation and production is also included.
    Quelle:
    http://www.blu-ray.com/movies/Chocol.../23722/#Review

  10. #10
    Ikkoku-kan wa eien ni..!!
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Tokyo Globe Theatre
    Alter
    38
    Beiträge
    3.808

    AW: Chocolat

    Folgendes Bonusmaterial ist enthalten:

    - Audiokommentar mit Regisseur Lasse Hallström Und Produzenten
    - Interviews mit Johnny Depp (10:50), Juliette Binoche (14:48), Alfred Molina (8:34), Judi Bench (1:44), Lena Olin (9:09), Lasse Hallström (7:10), Peter Stormare (1:17); (insgesamt 52:15)
    - Original Kinotrailer (2:18)
    - Making of (20:52)
    - B-Roll (17:08) (nicht angegeben auf dem Cover)
    - Online-Specials
    - Filmtipps (Nanny Diaries, Blue Valentine, The King`s Speech, Kein Mittel gegen Liebe)

    Die Blu-ray hat ein Wendecover.

    Was den Bildinhalt betrifft, scheinen mir DVD und Blu-ray absolut identisch zu sein, also weder gezoomt noch geöffnet. Sicher daß die Angaben der DVD richtig sind? Die scheint mir nämlich auch 1:78 zu sein.
    Bild ist laut Cover 1080p.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Chocolat

    @Godai-san

    Um auf meine Frage von heute morgen zurückzukommen: Weißt du zufällig auch, ob es eine BD25 oder BD50 ist? Laut DB von bluray-disc.de soll es "nur" eine BD25 sein.

  12. #12
    Ikkoku-kan wa eien ni..!!
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Tokyo Globe Theatre
    Alter
    38
    Beiträge
    3.808

    AW: Chocolat

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    @Godai-san

    Um auf meine Frage von heute morgen zurückzukommen: Weißt du zufällig auch, ob es eine BD25 oder BD50 ist? Laut DB von bluray-disc.de soll es "nur" eine BD25 sein.
    Sofern ich das richtig interpretiere befinden sich auf der Blu-ray laut meinem PC 36,2 GB, also eine BD50.

  13. #13
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Chocolat

    Habe meine Chocolat BD heute auch bekommen.

    Die Frage nach BD-25 und BD-50 sowie nach dem Bonusmaterial wurde ja schon beantwortet.

    Die Bildqualität ist recht mau in HD Massstäben. Das scheint ein älterer HD Transfer zu sein. Es wurde nachgeschärft was dem ganzen einen etwas künstlichen Look verschafft. Auch die Schärfe ist nicht überwältigend.
    Hier lohnt ein Upgrade wohl nur für Grossbildbesitzer oder Leute die den O-Ton auch gerne in 5.1 sowieo ohne Zwangsuntertitel hätten. Auf der in zig Auflagen immer wieder neu erschienenen Eurovideo DVD war der O-Ton ja nur 2.0 und es gab Zwangsuntertitel.

    Bildvergleich mit der DVD:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/118428/

    Screenshot Nr. 5 von mir stimmt übrigens mit diesem Shot von Blu-ray.com überein: http://www.blu-ray.com/movies/screen...22&position=13
    Wer den Blu-ray.com shot in Full HD sehen kann (man muss dort angemeldet sein dafür) hat so gleich noch einen Vergleich zur deutschen BD.
    Wie man sieht wurde das gleiche Master eingesetzt.

    Hier noch der BD Info Scan:
    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     CHOCOLAT
    Disc Size:      38'939'776'786 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        Yes
    BDInfo:         0.5.4
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00021.MPLS
    Length:                 2:01:55 (h:m:s)
    Size:                   33'283'497'984 bytes
    Total Bitrate:          36.40 Mbps
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    MPEG-4 AVC Video        29968 kbps          1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD Master Audio             English         1982 kbps       5.1 / 48 kHz / 1982 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             German          1952 kbps       5.1 / 48 kHz / 1952 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS Audio                       English         320 kbps        2.0 / 48 kHz / 320 kbps / 16-bit
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           German          22.790 kbps

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Chocolat

    Aha Bild wurde also geöffnet, desweiteren ist rechts und links etwas mehr Bild zu sehn.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Chocolat

    In Sachen schärfe bietet die BD auf den Screenshots aber wirklich überraschend/enttäuschend wenig Zugewinn.

    @Godai-san

    Danke für die Prüfung des BD-Typs.

    @Alle Besitzer der BD

    Hat die Disk bei euch auf der Datenseite knapp neben der Außenkante auch Kratzer/Schlieren in Lese-Richtung? Ich habe zwei Exemplare bei Amazon bestellt, beide haben die gleichen Auffälligkeiten auf der Datenseite, inklusive jeweils einer Kerbe ca. 5 mm vor dem Rand. Werde mein Exemplar mal dieses Wochenende anschauen.
    Geändert von K-Rated (13.04.12 um 07:58:34 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •