Cinefacts

Seite 38 von 52 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 760 von 1026
  1. #741
    Umgezogen
    Registriert seit
    01.06.10
    Ort
    RLP
    Alter
    38
    Beiträge
    1.842

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Ich verstehe einfach nicht warum Disney hier so uneingeschränkt in Schutz genommen wird von einigen?
    Ich verstehe es auch nicht.
    Wo die doch zur Speerspitze der Coververunstalter gehören ohne Wendecover anzubieten.

  2. #742
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Die nun ohne Spitze veröffentlichte UK-Fassung untermauert das Statement doch eher.
    Verstehe ich nicht.

    In UK lief in den Kinos die unzensierte Version, wenn man den Ausagen der BBFC Glauben schenken kann, wovon ich jetzt einmal ausgehe. Nun wird in England ein zensierte Version auf BR herausgebracht, welche offensichtlich nicht der gezeigten Kinoversion entspricht.

    Inwiefern untermauert dieser Sachverhalt nun die Aussage von Disney, daß es in Deutchland keine Version mit Speerspitze gezeigt wurde? Wenn man hieraus überhaupt irgendeine Analogie ziehen möchte, würde die meines Erachtens eher in die Richtung gehen, daß es auch auch bei uns in den Kinos die Speerspitze gab.

    Abgesehen davon gehe ich aufgrund der vielen unterschiedlichen Aussagen (schon allein auch in Bezug auf den Abspann) derzeit doch davon aus, daß zumindest zwei leicht unterschiedliche Versionen des Films in Deutschland gezeigt wurden.


    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Disney wird hier auch nicht uneingeschränkt in Schutz genommen, aber manchmal hilft es einfach, sich an die Fakten zu halten - statt auf seine Erinnerungen zu schwören. Und da sieht es derzeit eben anch einer deutschen Fassung ohne Speerspitze aus, da nunmal kein Austausch stattfand.
    Mal abgesehen davon, daß der Begriff "Fakten" nicht so recht mit der Umschreibung "derzeit" zusammenpasst - inwiefern ist die Tatsache, daß es keinen Austausch (von was überhaupt) gab, ein Fakt dafür, daß die Version mit der Speerspitze nicht in den Kinos lief. Der Zusammenhang darin erschließt sich mir "derzeit" (noch) nicht wirklich.

  3. #743
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von MisterBlonde Beitrag anzeigen
    Werter Herr, gestatte er mir die Frage woraus er nunmehr die Überzeugung in seinen Worten schöpft, hörte ich vor kurzem doch noch Zweifel in seiner Stimme wiederhallen!Anhang 82807
    Wie meinen, gnädiger Herr? Da ich geneigt bin, der Disney-Aussage bezüglich des Punkts "Es war keine Spitze im Kino" Glauben zu schenken, darf ich doch ohne weiteres Zweifel an Aussagen bekunden, denenzufolge jemand in der deutschen Kinofassung die Speerspitze gesehen zu haben glaubt.

    Zitat Zitat von leeloo
    Was soll dieser Bullshit eigentlich immer?! Das stimmt doch überhaupt nicht!
    Und wie der Bullshit stimmt. Hier standen doch nun wirklich schon genügend Dinger der Kategorie "Selbst meine Freundin, die mit im Kino war, fand die Szene erschreckend hart" oder "Ich weiß, daß die Szene 100 Pro drin war, weil ich hinterher noch mit meinem Kumpel (Kollegen/Frisör/Schwippschwager) drüber debattiert habe, der so etwas nicht erwartet hatte".

    Und im Gegensatz zu Kinobetreibern, die beteuern, keine Kopie mit Spitze im Einsatz gehabt zu haben, kommt von denen, die meinen, die Spitze gesehen zu haben nur "Die Spitze war da, ich bin doch nicht blind/blöd/whatever!", garniert mit einer gar unangemessenen Aggressivität im Tonfall.

    Ich verstehe einfach nicht warum Disney hier so uneingeschränkt in Schutz genommen wird von einigen?
    Was hat das mit "In Schutz nehmen" zu tun? Disney hat aus Freigabegründen an der deutschen Kinofassung und der Heimversion Änderungen vorgenommen, das geben sie doch sogar zu und das heiße ich auch nicht gut.

    Aus bisher unbekannten Gründen wurden auch andere Länder bei der Heimversion mit dieser zensierten Bildversion "beglückt".

    Man kann sich natürlich auch einreden, die Spitze war im Kino zu sehen und Disney lügt. Muß man aber nicht.
    Geändert von Waffler (15.09.12 um 12:59:19 Uhr)

  4. #744
    Anhalter
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    3.151

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Die nun ohne Spitze veröffentlichte UK-Fassung untermauert das Statement doch eher.
    Hö?

    Die BBFC hat die Kinofassung mit Speerspitze geprüft:
    A slightly stronger moment occurs when a man is stabbed through the back by the chief villain's spear. The detail of the impact is not shown, only the tip of the spear protruding from the man's chest with a small amount of blood on it. The image is not dwelt upon and serves an important narrative purpose.

    Disney hat nun ohne weitere BBFC-Freigabe die editierte Fassung veröffentlicht. Dass somit eigentlich eine ungeprüfte Version des Films veröffentlicht wird, wirft natürlich Fragen nach der Rechtmäßigkeit auf.

    Edit: I'm still too old (and slow) for this shit!

  5. #745
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Und im Gegensatz zu Kinobetreibern, die beteuern, keine Kopie mit Spitze im Einsatz gehabt zu haben,
    Welcher (wirkliche) Kinobetreiber hat das hier wo beteuert?


    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    kommt von denen, die meinen, die Spitze gesehen zu haben nur "Die Spitze war da, ich bin doch nicht blind/blöd/whatever!", garniert mit einer gar unangemessenen Aggressivität im Tonfall.
    Also meinem Empfinden nach hält sich die Aggressivität aber schon ziemlich die Waage zwischen Pro-Disney und Contra-Disney-Aussagen. Der ein oder andere User scheint offensichtlich zu 100% hinter dem "wahrheitsliebenden" und "zensurfeindlichen" Disney-Konzern zu stehen und diejenigen, welche sich sicher sind, die Speerspitze oder einen anderen Abspann im Kino gesehen zu haben, werden hierbei nicht immer mit netten oder zumindest neutralen Aussagen charakterisiert.

  6. #746
    Lebensfroher Zyniker
    Registriert seit
    16.12.02
    Ort
    SW-City
    Alter
    34
    Beiträge
    372

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Wie meinen, gnädiger Herr? Da ich geneigt bin, der Disney-Aussage bezüglich des Punkts "Es war keine Spitze im Kino" Glauben zu schenken, darf ich doch ohne weiteres Zweifel an Aussagen bekunden, denenzufolge jemand in der deutschen Kinofassung die Speerspitze gesehen zu haben glaubt.
    Gewiss mein Bester, gewiss! Doch dünkt mir, dass seine Zweifel eine offenkundige Gewissheit in seinem holden Herzen manifestierten, da er nunmehr jegliche anderweitige Bekundungen aus den Mündern der Handerer und deren Vasallen als blose "Autosuggestion" abzutun gedenkt! Entsprechend wagte ich nach der Information zu haschen, welch kluger Geist im die Erleuchtung schenkte um seinem Schelmenstück ein Schnippchen zu schlagen! Name:  arguing-boromir.png
Hits: 153
Größe:  9,5 KB

  7. #747
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Welcher (wirkliche) Kinobetreiber hat das hier wo beteuert?
    Double-X. Mehrfach.

  8. #748
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Und im Gegensatz zu Kinobetreibern, die beteuern, keine Kopie mit Spitze im Einsatz gehabt zu haben, kommt von denen, die meinen, die Spitze gesehen zu haben nur "Die Spitze war da, ich bin doch nicht blind/blöd/whatever!", garniert mit einer gar unangemessenen Aggressivität im Tonfall.
    Naja dagegen stehen beleidigende Worte wie Lemminge. Außerdem sehe ich in diesem Thread bisher nur einen(!) Kinobetreiber und nicht mehrere!

    Dagegen stehen User die den Film ebenfalls mehrmals gesehen haben, deren Urteil aber warum auch immer nicht für genau so ernst genommen wird wie das eines einzigen Kinobetreibers!


    Ich wollte eigentlich darauf hinaus warum hier ein Unterschied zwischen Usern und Usern und deren Begeleitungen gemacht wird? Warum sind die Begleitungen der User noch unglaubwürdiger als die User selbst? Zumindest kommt es mir, wenn ich deine Auflistung mit Beispielen durchlese, so vor als wolltest du darauf hinaus?


    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Man kann sich natürlich auch einreden, die Spitze war im Kino zu sehen und Disney lügt. Muß man aber nicht.
    Und auch hier trifft das Gegenteil genauso zu.

  9. #749
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Double-X. Mehrfach.
    Okay, ich schaue mangels Zeit meistens nur einen kurzen Teil des Tages hier ins Forum rein, aber woher weißt du, daß er Kinobetreiber ist? Hat er sich hier (nachweisbar) geoutet oder kennst du ihn persönlich?

    Außerdem gab es hier doch vor kurzem auch eine Aussage eines Mitglieds, welches ebenfalls mit einem ihm persönlich bekannten Kinobetreiber gesprochen hat, und von jenem die Bestätigung über zwei unterschiedliche Versionen erhalten haben soll (auch wenn die erste wohl nur kurzzeitig lief). Inwiefern ist diese Aussage nun weniger vertrauenswürdig als die von dir angesprochenen Aussagen?

  10. #750
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von MisterBlonde Beitrag anzeigen
    Gewiss mein Bester, gewiss! Doch dünkt mir, dass seine Zweifel eine offenkundige Gewissheit in seinem holden Herzen manifestierten, da er nunmehr jegliche anderweitige Bekundungen aus den Mündern der Handerer und deren Vasallen als blose "Autosuggestion" abzutun gedenkt! Entsprechend wagte ich nach der Information zu haschen, welch kluger Geist im die Erleuchtung schenkte um seinem Schelmenstück ein Schnippchen zu schlagen! Name:  arguing-boromir.png
Hits: 153
Größe:  9,5 KB
    Whoa. Das ist definitiv besserer Shakespeare als "Ghosts of Sherwood". Der Potganski wäre hin und weg gewesen.

    Ich wollte lediglich die Kluft zwischen ehernen Fakten (Double-X' Kinokopie) und andererseits schwirrenden Gespinsten wie "Mich dünkt, es war ein Speer, den ich hervorbrechen sah! Ich sah's, genau! Mit diesem, meinem Aug'!" aufgezeigt haben, O edler Recke wider den Flatschen.

  11. #751
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Okay, ich schaue mangels Zeit meistens nur einen kurzen Teil des Tages hier ins Forum rein, aber woher weißt du, daß er Kinobetreiber ist? Hat er sich hier (nachweisbar) geoutet oder kennst du ihn persönlich?
    Nee, das stimmt schon. Ist im (Kino-)Forum allgemein bekannt dass sein Name auch Programm ist.

  12. #752
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht.
    Wundert micht nicht.

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    In UK lief in den Kinos die unzensierte Version, wenn man den Ausagen der BBFC Glauben schenken kann, wovon ich jetzt einmal ausgehe. Nun wird in England ein zensierte Version auf BR herausgebracht, welche offensichtlich nicht der gezeigten Kinoversion entspricht.
    Damit wird (erneut) bestätigt, dass das Austreten der Speerspitze im Ausland zu sehen war. Die Aussage, es wurden zwei verschiedene Versionen angeboten, wird somit bestätigt - vom Fehlen der Spitze in anderen Versionen ausgehend.

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Inwiefern untermauert dieser Sachverhalt nun die Aussage von Disney, daß es in Deutchland keine Version mit Speerspitze gezeigt wurde? Wenn man hieraus überhaupt irgendeine Analogie ziehen möchte, würde die meines Erachtens eher in die Richtung gehen, daß es auch auch bei uns in den Kinos die Speerspitze gab.
    Evtl. sollten die Anhänger der Verschwörungstheorie in beide Richtungen denken. Scheint aber, wie üblich, zu anstregend zu sein.

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon gehe ich aufgrund der vielen unterschiedlichen Aussagen (schon allein auch in Bezug auf den Abspann) derzeit doch davon aus, daß zumindest zwei leicht unterschiedliche Versionen des Films in Deutschland gezeigt wurden.
    Bisher haben wir hier die Aussage eines Verantwortlichen einer Kinokette mit xX (und das Disney-Statement), die dies widerlegen (oder zumindest bestreiten ... wenn Euch dies besser passt). Die Aussage des örtlichen Kinobetreibers (mit 3 Kinos in 3 Städten) bestätigt diese Meldungen - und ich sehe keinen Grund daran zu zweifeln oder gar von Lügen auszugehen (dafür gibt's schließlich keinen Grund).




    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen davon, daß der Begriff "Fakten" nicht so recht mit der Umschreibung "derzeit" zusammenpasst - inwiefern ist die Tatsache, daß es keinen Austausch (von was überhaupt) gab, ein Fakt dafür, daß die Version mit der Speerspitze nicht in den Kinos lief. Der Zusammenhang darin erschließt sich mir "derzeit" (noch) nicht wirklich.
    Dann nenn's von mir aus Faktenlage (für mich sind es Fakten, bis sie schlüssig widerlegt werden können). Es ging um den angeblichen Austausch von Rollen/Platten nach einer Woche.

    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    Hö?

    Die BBFC hat die Kinofassung mit Speerspitze geprüft:
    A slightly stronger moment occurs when a man is stabbed through the back by the chief villain's spear. The detail of the impact is not shown, only the tip of the spear protruding from the man's chest with a small amount of blood on it. The image is not dwelt upon and serves an important narrative purpose.

    Disney hat nun ohne weitere BBFC-Freigabe die editierte Fassung veröffentlicht. Dass somit eigentlich eine ungeprüfte Version des Films veröffentlicht wird, wirft natürlich Fragen nach der Rechtmäßigkeit auf.

    Edit: I'm still too old (and slow) for this shit!
    Siehe oben. Ansonsten wurde der Text der DVD/BD-Prüfung komplett von der Kinoprüfung übernommen. Muss also (erstmal) nicht viel heißen, da dies in der Vergangheit bei geänderten Fassungen ab und an vorkam und später noch angepasst wurde, wobei es bisher aber auch immer in die andere Richtung ging (zensierte Kinofassung --> unzensierte/erweiterte Heimkinoauswertung).

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Welcher (wirkliche) Kinobetreiber hat das hier wo beteuert?
    Double-X (Disponent (?!), nicht Betreiber).

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Also nach meinem Empfinden hält sich die Aggressivität nach aber schon ziemlich die Waage zwischen Pro-Disney und Contra-Disney-Aussagen. Der ein oder andere User scheint offensichtlich zu 100% hinter dem "wahrheitsliebenden" und "zensurfeindlichen" Disney-Konzern zu stehen und diejenigen, welche sich sicher sind, die Speerspitze oder einen anderen Abspann im Kino gesehen zu haben, werden hierbei nicht immer mit netten oder zumindest neutralen Aussagen charakterisiert.

  13. #753
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Okay, ich schaue mangels Zeit meistens nur einen kurzen Teil des Tages hier ins Forum rein, aber woher weißt du, daß er Kinobetreiber ist? Hat er sich hier (nachweisbar) geoutet oder kennst du ihn persönlich?

    Außerdem gab es hier doch vor kurzem auch eine Aussage eines Mitglieds, welches ebenfalls mit einem ihm persönlich bekannten Kinobetreiber gesprochen hat, und von jenem die Bestätigung über zwei unterschiedliche Versionen erhalten haben soll (auch wenn die erste wohl nur kurzzeitig lief). Inwiefern ist diese Aussage nun weniger vertrauenswürdig als die von dir angesprochenen Aussagen?
    Nun, HIER haben wir beide in einem Beitrag. Bisher hat unbekannter Betreiber 2 (der ohne die beiden XX) nichts weiter unternommen, um seine interessante Aussage von der plötzlich von uncut zu cut gewechselten Kinokopie zu untermauern. Besonders interessant ist, daß er offenbar genau Buch geführt hatte und auf die Vorstellung genau sagen kann, wann die Spitze verschwunden war.

  14. #754
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Ich wollte eigentlich darauf hinaus warum hier ein Unterschied zwischen Usern und Usern und deren Begeleitungen gemacht wird? Warum sind die Begleitungen der User noch unglaubwürdiger als die User selbst? Zumindest kommt es mir, wenn ich deine Auflistung mit Beispielen durchlese, so vor als wolltest du darauf hinaus?
    Weil sich da eben alle immer nur auf die Erinnerung berufen können - und die ist, die Vergangenheit zeigte es leider schon zu häufig, eben äußerst trügerisch. Da kann man sich in seiner Wut/Entäuschung/generellen Einstellung eben sehr schnell zu sehr hineinsteigern.

    Welchen Grund sollte es denn für Disney geben, hier ein falsches Statement zu veröffentlichen, obwohl eine Überprüfung (durch einen erneuten Kinobesuch) noch relativ problemlos möglich ist?'

  15. #755
    Killer of angels
    Registriert seit
    05.11.03
    Ort
    Chinatown
    Beiträge
    702

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Wundert micht nicht.



    Damit wird (erneut) bestätigt, dass das Austreten der Speerspitze im Ausland zu sehen war. Die Aussage, es wurden zwei verschiedene Versionen angeboten, wird somit bestätigt - vom Fehlen der Spitze in anderen Versionen ausgehend.



    Evtl. sollten die Anhänger der Verschwörungstheorie in beide Richtungen denken. Scheint aber, wie üblich, zu anstregend zu sein.



    Bisher haben wir hier die Aussage eines Verantwortlichen einer Kinokette mit xX (und das Disney-Statement), die dies widerlegen (oder zumindest bestreiten ... wenn Euch dies besser passt). Die Aussage des örtlichen Kinobetreibers (mit 3 Kinos in 3 Städten) bestätigt diese Meldungen - und ich sehe keinen Grund daran zu zweifeln oder gar von Lügen auszugehen (dafür gibt's schließlich keinen Grund).






    Dann nenn's von mir aus Faktenlage (für mich sind es Fakten, bis sie schlüssig widerlegt werden können). Es ging um den angeblichen Austausch von Rollen/Platten nach einer Woche.



    Siehe oben. Ansonsten wurde der Text der DVD/BD-Prüfung komplett von der Kinoprüfung übernommen. Muss also (erstmal) nicht viel heißen, da dies in der Vergangheit bei geänderten Fassungen ab und an vorkam und später noch angepasst wurde, wobei es bisher aber auch immer in die andere Richtung ging (zensierte Kinofassung --> unzensierte/erweiterte Heimkinoauswertung).



    Double-X (Disponent (?!), nicht Betreiber).



    Also wenn die mehr als 5000 Beiträge von dir alle die Qualität der Beiträge in diesem Thread haben, solltest du den Preis für den dümmsten Forenuser Deutschlands bekommen. Liest du dir den Mist, den du hier seitenlang schreibst eigentlich auch mal durch, bevor du auf den "Antwort" Button klickst? Selbstreflektion scheint wohl ein unbekannter Begriff für dich zu sein. Einfach mal die Fresse halten, wenn man nichts zu sagen hat. Ach nee, geht ja nicht, die 6000er Beitragsmarke steht ja bald an...

  16. #756
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Was hat das mit "In Schutz nehmen" zu tun? Disney hat aus Freigabegründen an der deutschen Kinofassung und der Heimversion Änderungen vorgenommen, das geben sie doch sogar zu und das heiße ich auch nicht gut.

    Aus bisher unbekannten Gründen wurden auch andere Länder bei der Heimversion mit dieser zensierten Bildversion "beglückt".

    Man kann sich natürlich auch einreden, die Spitze war im Kino zu sehen und Disney lügt. Muß man aber nicht.
    Ich gebe jetzt mal meine fünf Cent zu der "Speer-Diskussion" ab. Da meine ich persönlich zwar auch das Teil mit Spitze im Kino gesehen zu haben, aber gebe gleichzeitig auch zu, dass ich mir da nicht komplett sicher bin.
    Nachdem ich den Streifen jetzt allerdings in der "deutschen Kinofassung" gesehen hab, ist mir folgender Punkt aufgefallen: Die Szene wo der Agent erstochen wird ist so schnell vorbei, dass man ohne die Spitze vorne aus der Brust nicht einmal direkt kapiert was nun gerade passiert ist.
    Er steht dort, ein Stich-Schmatz-Flutsch-Soundeffekt, der Agent fällt hin und Loki läuft (wie immer mit Stab in der Hand) bereits an ihm vorbei, nachher hat der Agent einen blutigen Fleck vorne an der Brust und fertig. In diesem Sinne setze ich jetzt schlicht darauf, dass mit dieser Art von wischiwaschi-ungenau-was-gerade-passiert-ist-Dingens, wäre dies in der Kinofassung gewesen, sicherlich jemand im "Avengers"-Thread gepostet hätte: "Yo, wie ist der Typ gestorben? Wurde der von Lokis Lanze erstochen, oder was war da?"

    Gerade weil dies nicht kam und mir nicht einmal einfällt, dies überhaupt irgendwo gelesen zu haben, gehe ich jetzt rückwirkend deshalb davon aus, dass man auch im Kino durchaus wohl die "richtige Fassung" gesehen hat. Insgeheim tippe ich persönlich nämlich weder auf Zensur oder unterschiedliche Filmfassungen, sondern schlicht darauf, dass man hier "aus Versehen" ein falsches Master benutzt hat, welches schließlich auch dann so weiterbenutzt wurde, weil etliche Leute es einfach nicht bemerkt haben.
    Das in England ja die ungeschnittene Originalversion lief und es jetzt auf Blu-Ray trotz des BBFC-Prüfantrags für eben jene ungeschnittene Fassung nun ebenfalls nur die retuschierte Version auf die Heimmedien geschafft hat, ist da ein weiterer Punkt der da die ziemlich Willkür illustriert, mit welcher eben das zensierte Master anscheinend hier und da zum Einsatz gekommen ist.

    Insgesamt stört diese kleine, fehlende Spitze nicht den Filmgenuß, wohl aber jenen der der einzelnen Szene und die Wucht des Moments, da gerade dieser überraschende, wortwörtliche "Pop-Out"-Moment eben ganz speziell auf die sich plötzlich herausbohrende Spitze zugeschnitten ist durch Dramaturgie und Kamerawinkel und nun so durch die Retusche, bzw. eher durch das nicht hineinpacken des Effekts (auch wenns eigentlich total egal ist, ob jetzt vorher oder nachher retuschiert wurde, auch wenn ich eben annehme, dass man schlicht eher etwas "vergessen" hat an der Stelle, anstatt wissentlich retuschiert, gerade bei den durchaus blaublutig saftigeren Chitauri-Kills im Finale) seine Wirkung leider zu einigen Teilen verliert. Naja, dann bleiben wenigstens noch 130 andere Minuten geile Comic-Unterhaltung.

    Und vielleicht wirds beim Blu-Ray-Nachfolger und einer späteren "Special Edition" wieder gerichtet.

  17. #757
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von DarklyNoon666 Beitrag anzeigen
    Also wenn die mehr als 5000 Beiträge von dir alle die Qualität der Beiträge in diesem Thread haben, solltest du den Preis für den dümmsten Forenuser Deutschlands bekommen. Liest du dir den Mist, den du hier seitenlang schreibst eigentlich auch mal durch, bevor du auf den "Antwort" Button klickst? Selbstreflektion scheint wohl ein unbekannter Begriff für dich zu sein. Einfach mal die Fresse halten, wenn man nichts zu sagen hat. Ach nee, geht ja nicht, die 6000er Beitragsmarke steht ja bald an...
    Nein, ich lese mir den Kram nie durch. Der Großteil meiner über 5.000 Beiträge ist zum Glück auch weitaus wortarmer! Durch die hohe Beitragszahl will ich auch nur eine Kompensation meines winzigen Gliedes erreichen - oder es zumindest versuchen. Zum Glück gibt es nette Gesellen wie dich, die mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen (zurück)holen. Vielen Dank!

    Oder um es einfacher auszudrücken:

    halt dein maul

  18. #758
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    @Waffler: scamander meinte wohl, das der Titel auf der Packung steht und im Film angegeben wird.

  19. #759
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    So, hab' mir nun den kompletten Thread nochma' durchgelesen. An meinem Grundploblem mit dieser Geschichte hat sich nicht viel geändert:

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    ... mit Erinnerungen allein kommen wir da auf jeden Fall nicht weiter.
    Ein Fehler (der Punkt, den der gute executor kürzlich wieder aufnahm) scheint mir, neben der Theorie, die Änderungen wurden bewusst vorgenommen, bei den Versionen, die den Wahrheitsgehalt des Marvel/Disney-Statements anzweifeln noch am wahrscheinlichsten.

    Eine Zensur aus Gründen der deutschen Altersfreigabe, wie mehrfach vermutet, halte ich nach wie vor für ausgeschlossen.

    Zitat Zitat von TomAce Beitrag anzeigen
    Falls die UK und US Variante ebenfalls uncut sein sollte, handelt es sich ganz klar um Gewaltzensur bei der deutschen Blu-Ray. Das beisst die (Micky) Maus keinen Faden ab
    Dafür ist die Zensur einfach zu marginal und untypisch. Zudem wären dann ja, nach aktuellem Stand, mehr als die Hälfte der weltweiten Veröffentlichungen von dieser deutschen Zensurmaßnahme betroffen. Diese Theorie hake ich (für mich) als nicht haltbar ab.

    Bliebe noch die Möglichkeit einer Zensur auf Drängen der/des BBFC (die, ähnlich der MPAA, auch mal Eingriffe dieser Art fordern/vornehmen lassen). Durch den Text zur Freigabe der Kinofassung ist auch dieser Punkt eindeutig hinfällig.

    Lt. des (fast überall) veröffentlichten Statements gab es von Anfang an zwei Versionen dieser Szene. Da ich mich nicht auf Erinnerungen verlasse/verlassen möchte (und selbst auch keine Erinnerungen an den Blut- und Stahlgehalt dieser Szene habe), bin ich zunächst einmal geneigt, dem Statement eher zu glauben als den Usern hier, die bei dieser Szene offenbar alle den gleichen Gedanken hatten (ui, wie heftig ...). Zwei von fünf Freunden, mit denen ich den Film sah, können sich auch nicht an Details dieser Szene erinnern - die anderen Mitseher konnte ich so schnell leider nicht erreichen.
    Damit will ich nun aber auch nicht ausschließen, dass das spitze Stück im Kino zu sehen war (!). Nur halte ich die Behauptung, die Filmrollen/Festplatten wurden nach einigen Stunden/Tagen/Wochen ausgetauscht ebenfalls für nicht haltbar.

    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    (...)

    Es gibt tatsächlich 2 Fassung von "The Avengers" in Deutschland. In der ersten Woche lief die "unzensierte" Fassung im Spätprogramm. Und die "zensierte" Fassung im Nachmittagsprogramm.
    Ab der 2. Woche lief dann die "zensierte" Fassung.
    Die Info hab ich von einen Bekannten (Kinobetreiber).
    Also stimmt beides.
    Zitat Zitat von BaluBear1972 Beitrag anzeigen
    Nochmals zum Thema "Speerspitze". Ich weiss, das wird jetzt abgenudelt ohne Ende.
    Ich wollte nochmals sicher gehen, und hab diesbezüglich bei dem Kinobesitzer nachgehackt.
    Und ich muss mich korrigieren.
    Die Version mit der Speerspitze (sichtbar) lief bei ihm vom Premierentag (Mittwoch-Nacht) bis zum Wochenende in allen 4 Vorstellungen (in der 3D-Fassung).
    Zum Wochenanfang hat er dann die 3D-Fassung gegen die 2D in den Kinos untereinander getauscht (er hat mehrer Kinos in BW und Bayern und Österreich). In in dieser 2D-Fassung war die Speerspitze nicht mehr zu sehen. Er hat sich nur gewundert, das was "gefehlt" hat.
    Aber beim Verleih hat er nicht nachgefragt, weshalb oder wieso. Er meinte nur trocken, für ihn war das nicht so relevant, das da was gefehlt hätte.
    Warum sollte die Fassung ausgetauscht werden? Und warum hat es dann damals keinen Aufschrei gegeben, obwohl die Zensur ja offenbar bekannt und (für den Vorführer, Betreiber) offensichtlich war? Wurde der Betreiber aus dem Zitat über die Zensur informiert? Warum kam dies weder bei anderen, kleinen Kinoketten, noch bei der großen mit dem X vor?

    Ohne einen Rollen-/Plattentausch (etc.) lässt sich die Kinofassung, die vereinzelt ja auch noch läuft, relativ einfach überprüfen. Fehlt die Spitze, käme dies eine Bestätigung des Fassungs-Statements nah - ist sie enthalten wäre eben das Gegenteil der Fall.

    Nach aktuellem Stand sehe ich (noch immer) keinen zwingenden Grund, dem Marvel/Disney-Statement nicht zu glauben.
    Davon abgesehen scheint die Theorie, die Speerspitze war/ist in der Kinofassung enthalten und Marvel/Disney versuche nun einen wie auch immer zustande gekommenen Fehler unter den Teppich zu kehren, wie eingangs erwähnt, noch am plausibelsten.


    Bei dieser Antwort habe ich leider den Major mit DarklyNoon666 verwechselt:

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Wundert micht nicht.
    .

    Jener blieb mir mit diesem Beitrag unangenehm in Erinnerung:

    Zitat Zitat von DarklyNoon666 Beitrag anzeigen
    Also,

    es ist schon unfassbar, das Disney eine solche dreiste Lüge als offizielles Pressestatement herausgibt. Nach Sichtung eines deutschen TS, kann ich bestätigen, dass die Speerspitze im Kino zu sehen war..

    Noch viel unfassbarer ist allerdings , das cinefacts diese unfassbar dreiste Lüge als gegebene Wahrheit auf der Frontpage unter Blu-ray News postet. Ein Schelm, wer da böses denkt...

    Hier wird von Disney und von cinefacts Seite versucht, den geneigten Filmfan zu verarschen und in die Irre zu führen, so etwas habe ich schon lange nicht mehr erlebt.
    Wäre ja in etwa so, als wenn der Spiegel eine Nachricht (z.B. Merkel ist zurückgetreten) veröffentlicht, ohne überhaupt im geringsten den Wahrheitsgehalt dieser Meldung zu prüfen.

    Schlichtweg unglaublich, was hier von den offiziellen Seiten veranstaltet wird.
    Für diese Verwechslung und die damit einhergende, zu flapsige Antwort, möchte ich mich hiermit entschuldigen. Sorry.

  20. #760
    Jomei2810
    Gast

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Er steht dort, ein Stich-Schmatz-Flutsch-Soundeffekt, der Agent fällt hin und Loki läuft (wie immer mit Stab in der Hand) bereits an ihm vorbei, nachher hat der Agent einen blutigen Fleck vorne an der Brust und fertig.
    Muss eher heißen: ...der Agent fällt hin, es folgt eine längere Nahaufnahme von Thor, erst dann läuft Loki mit dem Stab/Speer in der Hand an dem Agenten vorbei

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •