Cinefacts

Seite 48 von 52 ErsteErste ... 38444546474849505152 LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 960 von 1026
  1. #941
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Ich weiß gar nicht, wie man an dem Tod zweifeln kann?

    Dramaturgisch ist die Szene doch eigentlich recht eindeutig.
    Ich meine insbesondere die Szene, wo Fury noch bei ihm ist.
    Ich bezweifel den Tod auch sehr, stark. Einfach weil es als Aufhänger genommen wird um die Avengers zusammenzubringen. Das blöde mit den Karten aus dem Spind etc. Allerdings finde ich es mit der entfernten Speerspitze ein wenig unsinnig, weil halt das Hemd von Coulson im nächsten Shot vorne Blutbesudelt ist, das geht nur wenn die Waffe durchgedrungen wäre.

  2. #942
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen
    Ich bezweifel den Tod auch sehr, stark. Einfach weil es als Aufhänger genommen wird um die Avengers zusammenzubringen. Das blöde mit den Karten aus dem Spind etc.
    Dieses Argument wird immer wieder gebracht und ich verstehe es einfach nicht weil

    Fury die Karten aus dem Spint holen kann auch wenn Coulson tot ist. Und warum muss der Tot vorgetäuscht werden damit er als Rachegrund gilt?

  3. #943
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Dieses Argument wird immer wieder gebracht und ich verstehe es einfach nicht weil

    Fury die Karten aus dem Spint holen kann auch wenn Coulson tot ist. Und warum muss der Tot vorgetäuscht werden damit er als Rachegrund gilt?
    Weil Fury so ein geiler typ ist und voll den plan hat.

    Ich bin zwar kein marvel experte aber wäre das nicht für Coulson etwas heftig "out of character" so eine aktion mitzumachen?

  4. #944
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von akira62 Beitrag anzeigen
    Ich bezweifel den Tod auch sehr, stark. Einfach weil es als Aufhänger genommen wird um die Avengers zusammenzubringen. Das blöde mit den Karten aus dem Spind etc. Allerdings finde ich es mit der entfernten Speerspitze ein wenig unsinnig, weil halt das Hemd von Coulson im nächsten Shot vorne Blutbesudelt ist, das geht nur wenn die Waffe durchgedrungen wäre.
    Andererseits ist der Vorderteil der Waffe aber auch so kurz, daß Loki das Teil schon sehr tief hätte reinjubeln müssen (sprich, den kompletten breiten Teil bis an den Stiel), um die längere Spitze überhaupt so weit austreten zu lassen. Im Grunde wurde mit der Zensur also sogar ein Goof abgemildert.

  5. #945
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Dieses Argument wird immer wieder gebracht und ich verstehe es einfach nicht weil

    Fury die Karten aus dem Spint holen kann auch wenn Coulson tot ist. Und warum muss der Tot vorgetäuscht werden damit er als Rachegrund gilt?
    Weil er der Liebling aller im Team ist. Er hat zu jedem der Teammitglieder eine private Ebene aufgebaut, und damit etwas hinbekommen, was sonst keiner geschafft hat. Daher wäre es schon zu verstehen sich das zu nutze zu machen.

    Ob dies wirklich so ist, und ob dies Marvel-Like ist (ebenfalls keine Ahnung). Allerdings wird wohl nur Teil 2 das klären können.

    Egal wie ich mag den Film .

    @Waffler: Eigentlich hast du komplett recht, da die Waffe sehr kurz ist und schnell breit wird, müsste Loki ihn damit fast filitiert haben.

  6. #946
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Ich weiß gar nicht, wie man an dem Tod zweifeln kann?
    Ich einfach deswegen weil ich ihn für einen ungemein sympathischen Charakter halte, und ich das so nicht mag.

    @Waffler

    Sehr gute Anmerkung mit dem Goof ^^

  7. #947
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von scarl Beitrag anzeigen
    Hähhhh?
    Wir reden über ein LIMITIERTES Steelbook und nicht über Massenware. Gott sei Dank läuft das hier nicht wie bei anderen Herstellern, wo die limitierten Teile noch Jahre nach VÖ erhältlich sind. Früher gab es sogar bei einigen (z.B. MIB-Black-DVD) Verpackungen laufende Nummern z.b. 123 / 5.000, da weiß man was man hat.
    Die 3D Nachfrage wird dann sicher durch ne normale amary Verpackung nach dem Abverkauf des steeles beantwortet.

    Wieso Gott sei Dank, das ist doch schwachsinnig, wenns direkt zu Release vergriffen ist !

    Ein Steelbook sollte für jeden zu bekommen sein und nicht gleich vergriffen sein.


    Und limitiert bedeutet sowieso nichts-ist eh eines der größten Unworte in der Branche.
    Das brauchst do nicht groß schreiben, eher die kleinste Schriftgröße verwenden die es gibt.

    Limitiert schreiben die auf alles drauf, egal ob selten oder nicht.
    Eben gerade auch auf Editionen die du Jahre später bekommst, das Wort sagt rein gar nichts aus.
    Ich kenne kaum ein Steelbook wo nicht damit geworben wurde das es exklusiv und limitiert sei.

    Welche Men in Black Version meinst du ?

    Ich besitze die silberne Digipack box mit Filmcell und bekam diese 2008.
    Wenn ich mich recht erinnere ist nur das Filmcell selbst numeriert, nicht das Digipack.


    Wissen was man hat, tut man nie.

    Das einzig Entscheidende und Wichtige ist die Verarbeitung und die Gestaltung.
    Da kann ein Massenwaren Steel genauso oder besser verarbeitet sein wie ein nur kurz erhältliches Steel.

    Auch wenn das avengers Steel schnell vergriffen sein sollte, irgendwie ist es ja auch massenware.
    Weltweit! wurde nur dieses Steelbook produziert.
    Überall gleiches Cover, gleiche Rückseite und gleicher inlaydruck.
    Nur Banderolen und Discs wurden gewechselt.


    Im Übrigen habe ich auch nichts dagegen wenn ein Steelbook noch Jahre später erhältlich ist, da können sich noch viele andere an der tollen edition erfreuen.
    Man denke da nur an die tollen DVD special Edition Steelbooks von Fox oder die Century 3 Cinedition Reihe.


    Die edle Robin Hood Box ist auch immer noch erhältlich, die Box selbst macht das nicht schlechter.

    Sowas hat auch den Vorteil das keine hamsterkäufer sich mit dem Kram eindecken und es bei Ebay oder sonstwo für das 2-4 Fache des Ursprungspreises weiterverkaufen.

  8. #948
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von lynx Beitrag anzeigen
    Man könnte auch die Länge der Klinge prüfen und berechnen, ob die Spitze überhaupt so weit hätte austreten können. Die andere Spitze/Klinge am Speer dürfte da auch schon den Rücken perforiert haben, wodurch die Überlebenschancen weiter minimiert werden würden. Aber was soll's, wird schon keine wichtigen Organe getroffen haben.
    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Andererseits ist der Vorderteil der Waffe aber auch so kurz, daß Loki das Teil schon sehr tief hätte reinjubeln müssen (sprich, den kompletten breiten Teil bis an den Stiel), um die längere Spitze überhaupt so weit austreten zu lassen. Im Grunde wurde mit der Zensur also sogar ein Goof abgemildert.
    na wenigstens siehst du das auch so. dachte schon, hier sind alle


    und die Spitze muss ja nur punktuell minimal ausgetreten sein, damit sein Hemd das Blut aufsaugen konnte.

    was für ein Stuss.

  9. #949
    1, 2, 3, 4
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.517

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von MajorGucky Beitrag anzeigen
    Danke für die Info, habe nun meine erste Bestellung bei amazon.com getätigt, da konnte ich jetzt doch nicht widerstehen.
    hab auch geordert. werde mir jetzt eine (vielleicht etwas verrückte) eigene special edition basteln
    hab nämlich bei ebay die deutsche 2d plus bonus disc ersteigert, da wollte jemand wohl nur die 3d version im steelbook behalten.
    zusätzlich kommt dann noch die 4 disc ammi scheibe dazu. also brauch ich noch ne 6er blu-ray hülle und hab eigentlich alles abgedeckt:

    3d mit speerspitze (für später, wenn mal ein 3d fernseher oder so kommt)
    2d mit speerspitze und audiokommentar für mich
    2d ohne speerspitze in deutsch um den mal mit freunden zu gucken
    bonus disc - mal schauen ob die was taugt
    und halt den rest

    das musste jetzt so sein

  10. #950
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.09
    Ort
    Duisburg
    Alter
    39
    Beiträge
    25

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    @Waffler

    Genau das habe ich mir auch gedacht. Hab den Film letzte Woche zum ersten Mal gesehen und durch die ganzen Diskussionen genau drauf geachtet. Eigentlich hätte Loki den Prügel fast bis zum Anschlag durch den Typen jagen müssen, damit die Spitze so weit rausragt. So lang sah der Pommespieker eigentlich nicht aus. Ich hoffe nur, jetzt kommen nicht die ersten mit 'nem Geo-Dreieck angerannt und versuchen das Ding irgendwie zu bemessen...

  11. #951
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Ich einfach deswegen weil ich ihn für einen ungemein sympathischen Charakter halte, und ich das so nicht mag.
    Okay, das sehe ich auch so.

    Aber Whedon hat auch den ungemein sympathischen Wash in "Serenity" am Ende sterben lassen!

    Der ist den Zuschauern gegenüber einfach sadistisch veranlagt.

  12. #952
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Weil Fury so ein geiler typ ist und voll den plan hat.
    Allerdings:


  13. #953
    Insider
    Registriert seit
    15.09.03
    Beiträge
    1.461

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen

    Welche Men in Black Version meinst du ?

    Ich besitze die silberne Digipack box mit Filmcell und bekam diese 2008.
    Wenn ich mich recht erinnere ist nur das Filmcell selbst numeriert, nicht das Digipack.
    Diese hier:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken The Avengers - Steelbook (2D/3D)-mibsle.jpg  
    Geändert von Blaine101 (26.09.12 um 15:17:22 Uhr)

  14. #954
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Aso, kenne ich gar nicht.
    Ist etwas an der Aufmachung besonders, abgesehen von dem Holoeffekt ?

    Digipack, Mediabook, etc. ?

    Wobein Digi kanns schlecht sein bei einer Disc und Mediabooks waren damals kaum verbreitet.


    Zu der Diskussion, die spitze hätte wenigstens ein bisschen rausragen müssen, so ist sie ja überhaupt nicht zu sehen.

    Wenn man eine Lanze in Jemanen hineinrammt kommt sie vorne oft wieder raus, eben durch die kraft, und gerade die blutlache erklärt das.

    Gerade jetzt ist ein Fehler entstanden und vorher sah es einfach viel bedrohlicher und effektiver aus.

    Also wenn dann einfach nur die Spitze verkleinern, das man immer noch etwas sieht, oder das Blut auf dem Hemd vorne auch rausrettuschieren, das die Lanze nicht durchging.

    So wie es jetzt ist macht es keinen Sinn und sieht befremdlich aus.

    Ob mir je erfahren was Disney sich dabei gedacht hat ?
    Geändert von The Rider (26.09.12 um 16:01:41 Uhr)

  15. #955
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.11.07
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.672

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Disney ist ein Familienkonzern, welcher mit Gewalt nichts anfangen darf und nichts anfangen will. Das Problem hatte "Power Rangers" schon, als Disney die Serie aufgekauft hatte. Dementsprechend wollten sie die Serie auch wieder los werden, weil die Action/Gewalt Thematik nicht in ihr Konzept passt.

    Warum sich Disney ausgerechnet Marvel gekrallt hat ist mir ein Rätsel, aber mich verwundert diese Schnitt-Maßahme in keinster Weise und wird wohl auch zukünftig weiterhin passieren.

  16. #956
    Lebensfroher Zyniker
    Registriert seit
    16.12.02
    Ort
    SW-City
    Alter
    34
    Beiträge
    372

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Warum sich Disney ausgerechnet Marvel gekrallt hat ist mir ein Rätsel
    Die Lösung ist denke ich relativ simpel...Name:  lepre_gold176q.png
Hits: 292
Größe:  12,6 KB
    Das die Speerspitze entfernt wurde um einer möglichen anatomischen Unwucht entgegenzuwirken, welche in dieser Form allerdings, infolge ihrer umfassenden Grundkenntnisse in der Schulmedizin, ausschließlich den Mitteleuropäern aufgefallen wäre, weshalb die Versionen jenseits dieses Bereichs wiederum von der Änderung unberührt blieben, glaubt hier doch ohnehin niemand ernsthaft! Für entsprechend naheliegend halte ich deine Theorie bzgl. des "Heile-Welt-Images" von Disney, welches hierzulande möglichst keine Schlagseite bekommen sollte!

  17. #957
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    In dem Film gehen so viele Menschen drauf, dass es eigentlich wurscht ist, ob man da nun die Spitze sieht oder nicht.

    Ich glaube sowieso, dass der Effekt in diesem Print einfach vergessen wurde.

  18. #958
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Denke ich auch, wenn es an der Gewalt liegen würde, hätte Disney auch das blutige Hemd rettuschiert und andere Szenen bearbeitet.

    Zudem hätte man dann schon für das Kinorelease wie üblich Eingriffe vorgenommen.
    Der Fim bekam trotz Speerspitze die erwünschten Freigaben und machte ordentlich Gewinn.
    Es ist also in keinster Weise nachvollziehbar warum da jetzt etwas rausrettuschiert wurde.

    Und ganz auf Gewalt verzichtet Disney in seinen Filmen auch nicht, in Fluch der Karibik 3 wurden Kinder aufgehängt, auch wenn das nicht sehr brutal inszeniert wurde.

  19. #959
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    Mal ganz davon abgesehen, dass unter Disney-Führung auch Sin City, Kill Bill etc. entstanden sind. Disney ist Gewalt nicht abgeneigt und schon gar nicht nur in ausgewählten Märkten. Hätte man mit dem Gewaltgrad ein Problem gehabt, hätte man den Film nicht unter dem Disney-, sondern dem Touchstone-Label vertrieben.

  20. #960
    Handheld
    Registriert seit
    23.02.02
    Ort
    Berlin 30
    Alter
    46
    Beiträge
    4.430

    AW: The Avengers - Steelbook (2D/3D)

    bevor hier Überlegungen in Richtung Sinn und Unsinn unternommen werden, was die (freiwillige) Abschwächung der grafischen Gewaltdarstellung angeht, sollte man sich vor Augen führen, was Disney (zusammen mit der FSK oder auch aus Eigeninitiative) für Abenteuer veranstaltet hat... die Eiskugel ist da nur die Speerspitze:
    http://www.schnittberichte.com/schni...ht.php?ID=1004

    Es muss halt für Jüngere bekömmlich sein. Disney möchte auch auf der Entbindungsstation laufen.

    Immerhin ist Tarzan jetzt uncut ab 0 draussen... aber vielleicht wurde da ja auch nur das Master vertauscht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •