Cinefacts

Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    Don Juan de Marco

    Morgen erscheint ja offiziell bei uns die Bu-ray von Warner. Hat jemand diese schon und kann etwas zu Bild- und Tonqualität sagen?
    Der deutsche Ton liegt nämlich leider nur in DD 2.0 vor, wohingegen andere Länder über 5.1 verfügen. O-Ton ist natürlich DTS-HD MA 5.1.

    Da Warner immer noch keine Wendecover einsetzt, werde ich übrigens die US-Scheibe importieren. Diese ist identisch zur deutschen Disc und verfügt daher auch über deutschen Ton.

  2. #2
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    42
    Beiträge
    12.916

    AW: Don Juan Demarco

    Mich interessiert die BD auch, werde sie mir wohl auch demnächst holen, da Warner-BDs ja doch immer recht schnell recht günstig werden. Für den Monat ist mein Budget aber schon ausgereizt. Mag den Film sehr.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Don Juan Demarco

    Code:
    Disc Size:      21,556,920,676 bytes
     Protection:     AACS
     BD-Java:        No
     BDInfo:         0.5.8
    
     PLAYLIST REPORT:
    
     Name:                   00100.MPLS
     Length:                 1:37:10.866 (h:m:s.ms)
     Size:                   20,495,228,928 bytes
     Total Bitrate:          28.12 Mbps
    
     (*) Indicates included stream hidden by this playlist.
    
     VIDEO:
    
     Codec                   Bitrate             Description    
     -----                   -------             -----------    
     MPEG-4 AVC Video        19960 kbps          1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    
     AUDIO:
    
     Codec                           Language        Bitrate         Description    
     -----                           --------        -------         -----------    
     DTS-HD Master Audio             English         3521 kbps       5.1 / 48 kHz / 3521 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
     Dolby Digital Audio             German          192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
     Dolby Digital Audio             Italian         640 kbps        5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
     Dolby Digital Audio             Spanish         640 kbps        5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
     Dolby Digital Audio             Spanish         192 kbps        1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
     Dolby Digital Audio             Portuguese      192 kbps        1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
     Dolby Digital Audio             Czech           192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
     * Dolby Digital Audio           Japanese        192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
     Dolby Digital Audio             English         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
    
     SUBTITLES:
    
     Codec                           Language        Bitrate         Description    
     -----                           --------        -------         -----------    
     * Presentation Graphics         Japanese        25.303 kbps                    
     Presentation Graphics           English         34.131 kbps                    
     Presentation Graphics           French          28.931 kbps                    
     Presentation Graphics           German          38.031 kbps                    
     Presentation Graphics           Italian         35.931 kbps                    
     Presentation Graphics           Spanish         31.703 kbps                    
     Presentation Graphics           Dutch           29.201 kbps                    
     Presentation Graphics           Chinese         26.297 kbps                    
     Presentation Graphics           Spanish         26.541 kbps                    
     Presentation Graphics           Portuguese      33.951 kbps                    
     Presentation Graphics           Czech           28.322 kbps                    
     Presentation Graphics           Romanian        31.128 kbps                    
     * Presentation Graphics         Japanese        1.314 kbps
    Screens:

    http://www.imagebam.com/image/510439181794514
    http://www.imagebam.com/image/0e4f43181794751
    http://www.imagebam.com/image/47f3f0181794676
    http://www.imagebam.com/image/aabe59181794831
    http://www.imagebam.com/image/75fc2d181794985

    Soweit ein paar Daten und Screens.

    Hatte mir die Scheibe nur kurz ausgeliehen und fand das Bild eher mäßig, ein typischer Warner Katalogtitel. Nicht wirklich schlecht, aber auch alles andere als gut.
    Dem Ton hat man sein Alter aber sehr deutlich angemerkt und klingt für einen Film mitte der 90er recht unangemessen.

  4. #4
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Don Juan Demarco

    Ich werde sobald ich die Blu bekommen habe einen Vergleich mit der deutschen Kinowelt Erstauflagen DVD von 2004 liefern.
    Hatte von dem Film nie was anderes. Gegenüber dieser Scheibe dürfte der Unterschied sehr deutlich sein.
    Gegenüber der Warner eigenen DVD dürften die Unterschiede wohl geringer sein. Hoffe Caps-a-holic bringt dann einen Vergleich mit der neueren Warner DVD. Weil damit kann ich nicht dienen.

    Wenn ich die Screenshots sehe ist das wieder einer der Warner Back Katalog Titel welcher niemandem weh tut aber auch niemanden begeistert und trotzdem die deutlich beste Fassung sein wird.
    Jedenfalls mit 100 Prozent Garantie für besitzer der Kinowelt DVD.

    Der deutsche Ton war übrigens auch auf der Kinowelt Scheibe schon 2.0 Surround.
    Der Film wurde wohl damals so synchronisiert obwohl mitte 90er. Aber nicht ungewöhnlich. In Deutschland wurden noch länger nicht alle Filme in DD 5.1 bearbeitet. Und da dies hier kein Actionfilm ist hat man es sich auch hier gespart.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Don Juan Demarco

    Die Abmischung in 2.0 stört mich nicht im geringsten, das war mit meinem Kommentar auch nicht gemeint.
    Die Dialoge klingen einfach "alt" und relativ muffig. Ich erwarte hier wahrlich keine Wunderdinge, nicht falsch verstehen, aber die deutsche Tonspur ist imho nicht mehr als zweckdienlich.

  6. #6
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Don Juan Demarco

    Ach so du meintest die allgemeine Klangquali.
    Ja die hab ich grad nicht mehr im Kopf. Die DVD habe ich mehrere Jahre schon nicht mehr geschaut. Soweit ich weiss habe ich den Film das letzte mal sogar im O-Ton geschaut.
    Werde dann mal vergleichen wie die DVD klang und wie jetzt die BD klingt.

  7. #7
    U.S
    U.S ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.06
    Beiträge
    856

    AW: Don Juan Demarco

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Gegenüber der Warner eigenen DVD dürften die Unterschiede wohl geringer sein.
    Die Warner-DVD weist in einigen Szenen einen Field Delay auf und ist somit auch nicht besonders gut (es sei denn man schaut noch auf einem 50Hz Röhren-TV).

  8. #8
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Don Juan Demarco

    Habe meine "De marco" BD inzwischen auch bekommen.
    Wie schon mal erwähnt habe ich die Kinowelt Erstauflage als DVD gehabt bisher. Und die ist entgegen meiner ersten Annahme nicht von 2004 sondern von 1999. Das was ich habe ist nur eine Neupressung 2004 der 99er Scheibe.
    Die neuere Warner DVD hatte ich nie.
    Ich kann daher also nur einen Vergleich zur uralt Kinowelt DVD liefern:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/121039

    Für mich als Besitzer der Kinowelt hat sich das Update MEHR als nur gelohnt. Die DVD kackt völlig ab gegen die BD. Die Kinowelt stammt von einer deutschen Kinokopie wie es zu DVD zeiten manchmal üblich war.
    Kontrast und Farben sind völlig im Eimer. Und auch die Kompression ist nicht gerade schön was man zB. überdeutlich auf Screenshot 6 sieht.
    Gegenüber dieser DVD ist die Blu Ray ein Wunder und ich bin daher mit dem Kauf voll zufrieden.
    Das die Blu Ray für sich gesehen nicht das Optimum ist liegt auch auf der Hand. Ich würde sie als durchschnittlich bezeichnen. Wie so viele Standard Warner Back Katalog Veröffentlichungen. Warner ist aber wohl das Label welches es schafft mich nicht zu nerven mit durchschnittlichen Scheiben. Das liegt zum einen daran, dass eine durchschnittliche WB Blu Ray immer noch weit besser aussieht als das was man vielfach von anderen Labels wie zB. Universal geliefert bekommt und das Warner BDs sich oftmals extremer von einer DVD absetzen können als dies bei anderen Labels der Fall ist. Was natürlich auch nicht gerade für Warners DVD Zeiten spricht. Das ist mir klar. Aber ein grosser Faktor der Zufriedenheit bei Back Katalog Titeln beruht bei mir halt auf dem Unterschied zum Vorgänger Medium. Und da kann man bei Warner selten was falsch machen beim BD Kauf.
    Selbst wenn wie hier die erste DVD von einem anderen Label kam ist den Warner Jungs das Glück oftmals treu und der Unterschied ist immens.
    Dies und die Tatsache, dass ein durchschnitts Warner Transfer immer noch mehr nach Film aussieht als bei anderen Labels sorgt in meinen Augen dafür, dass Warner bei den diversen Communitys mit so vielen 08/15 BDs immer gut durchkommt.

    Die Blu Ray hat ihre Probleme übrigens auch auf der digitalen Seite. Die Kompression ist nicht gerade optimal.
    Wenn man zB. bei Screenshot 5 links im Bild am Gebäude die Wand betrachtet sieht man Blockartefakte.
    Und nein das liegt nicht an der Dateigrösse der Screenshots. Ich vergleiche meine unkomprimierten PNGs vor hochladen des Vergleichs immer mit den JPG Dateien um nichts zu verfälschen.

    Beim Ton habe ich mal die Kinowelt 2.0 Spur und die Warner 2.0 Spur verglichen. Ich hatte den Eindruck, dass bei der Kinowelt das ganze etwas frischer klingt und die Musik auch besser zur Geltung kommt.
    Ist aber schwer zu vergleichen da ich Disc wechseln muss für das vergleichen und die Tonspuren mit stark unterschiedlicher Lautstärke aufgespielt sind.
    Sagen wirs mal so: Xorp hatte recht. Für einen Film von 1995 ist die 2.0 Spur tatsächlich dünn. Da gibts aus den 80ern Filmen mit besserem 2.0 Ton.

    Fazit:
    Tja für mich hat sich das Update extrem gelohnt trotz durchschnitts BD.
    Wer die DVD von Warner hatte sollte vielleicht noch einen Bildvergleich mit dieser abwarten.
    Andernfalls kann man bedenkenlos zugreifen.

  9. #9
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    42
    Beiträge
    12.916

    AW: Don Juan Demarco

    Mir ist eine durchschnittliche Warner Scheibe tausendmal lieber als eine totgefilterte Universal-Scheibe. Die Warner-Katalog-BDs sind zwar nie Referenz aber meistens doch eine deutliche Steigerung gegenüber der DVD und das wichtigste ist auch, dass die im Vergleich zu anderen BDs meist relativ günstig sind. Nach dem Review hier wird die BD definitiv in meine Sammlung wandern.

  10. #10
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Don Juan Demarco

    Qualitativ halte ich die BD auch nur für soliden Durchschnitt. Da ich den Film aber zuletzt zu VHS-Zeiten gesehen habe, ist sie natürlich dennoch ein Quantensprung.

  11. #11
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Don Juan de Marco

    Caps a holic hat nun einen Vergleich mit der Warner DVD gemacht:
    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...D=1017#auswahl

    Überraschenderweise wird auch diese DVD deutlich geschlagen.
    Update lohnt sich also auch für Besitzer der Warner DVD und nicht nur für solche die wie ich nur die Uralt Kinowelt DVD hatten.
    Hätte jetzt nicht gedacht, dass die Warner DVD so schlecht ist.
    Aber Warner bleibt sich somit treu
    Denn weil Warner DVDs im Back Katalog Bereich oftmals alles andere als Bäume ausreissen sind selbst die durchschnittlichen BDs so eine Steigerung das man bedenkenlos zugreifen kann und eine deutliche Steigerung erhält.

  12. #12
    Der Experte
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    15.639

    AW: Don Juan de Marco

    Vor 20 Jahren hab ich mir Don Juan De Marco im Kino angeschaut und heute hab ich ihn endlich wieder auf Blu Ray genossen. Und was soll ich sagen? Der Film ist heute noch genauso schön und amüsant wie vor 20 Jahren. Schade, dass es solche Filme heutzutage nicht mehr gibt. Das war damals eh die Paraderolle für Johnny Depp und hat ihm wohl zum Durchbruch verholfen

    eine klare 10/10

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.02.02
    Beiträge
    322

    AW: Don Juan de Marco

    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Vor 20 Jahren hab ich mir Don Juan De Marco im Kino angeschaut und heute hab ich ihn endlich wieder auf Blu Ray genossen. Und was soll ich sagen? Der Film ist heute noch genauso schön und amüsant wie vor 20 Jahren. Schade, dass es solche Filme heutzutage nicht mehr gibt. Das war damals eh die Paraderolle für Johnny Depp und hat ihm wohl zum Durchbruch verholfen

    eine klare 10/10
    Dann schau Dir mal Gilbert Grape an!!!
    Das war Depp in Höchstform incl. Leonardo Di Caprio.
    Ein Frühwerk aber klasse.

  14. #14
    Der Experte
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    15.639

    AW: Don Juan de Marco

    Zitat Zitat von chiefbrody Beitrag anzeigen
    Dann schau Dir mal Gilbert Grape an!!!
    Das war Depp in Höchstform incl. Leonardo Di Caprio.
    Ein Frühwerk aber klasse.
    stimmt den wollt ich mir schon ewig mal anschaun, hatte den früher auch im Verleih als ich noch meine Videothek hatte, aber zum Anschaun bin ich irgendwie nie gekommen /schäm
    hmm mal schaun was der auf BR kostet

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.03.03
    Beiträge
    278

    AW: Don Juan de Marco

    Volle Zustimmung: MR. DEPP und MR. BRANDO brillieren hier wahrlich, dazu ein fulminantes Drehbuch und die überaus souveräne Regie von Jeremy Leven, im Ergebnis nichts weniger als ein ALL-TIME-FEEL-GOOD-MOVIE.


    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    ... Schade, dass es solche Filme heutzutage nicht mehr gibt. ... 10/10

    ABER diesem nostalgisch angehauchten Pessimismus muß ich ganz klar widersprechen. Es hat zu allen Zeiten hervorragende und beschie.. Filme gegeben und dies hat sich gottlob bis zum heutigen Tage nicht geändert. Sicherlich hat sich die mediale Präsenz deutlich zu Ungunsten der Qualität verändert, was aber keineswegs bedeutet, daß diese nicht mehr existiert.

    Im Gegenteil: Es gibt nach wie vor sehr vieles zu entdecken, wenn man bereit ist, auch einen Blick auf die zweite und dritte Reihe zu riskieren.


    Gruß

    sell

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •