Cinefacts

Seite 10 von 84 ErsteErste ... 678910111213142060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 1672
  1. #181
    Spike
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Nah, just concerned citizens.
    Öy...

  2. #182
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Butterbirne Beitrag anzeigen
    Wegen mangelhafter Rechtschreibung und Zeichensetzung ?

    Nein, wegen ungenügender.

  3. #183
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von wantan Beitrag anzeigen
    Aber den Großteil der nervenden Kiddies kann man doch ganz einfach Umgehen, indem man unter der Woche ab 20.00 ins Kino geht.
    20:00 Uhr ist zu früh, da ist Rushhour im Kino. Ruhiger wird's bei der Mitternachtsvorstellung oder in der Woche möglichst früh (während die Schule noch läuft).

  4. #184
    Affenösi
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    6.635

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Einen aktueller Artikel zum Unruhephänomen gibt es nun bei aintitcoolnews.com.

    A Movie Theatre Is No Place For Texting!!

  5. #185
    Editor
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.528

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Ich als großer Kino-Fan kann wohl froh sein in Köln zu wohnen. Eine recht gute Auswahl an Programm Kinos für die Perlen, und der Cinedom mit zum Teil wirklich großen Leinwänden, möchte beides nicht missen. Hero, Tiger & Dragon, House of Flying Daggers..alles auf einer riesigen Leinwand mit gut besuchten Sälen, einfach toll.
    Hatte selbst im Cinedom höchstens 2-3 mal richtig nervige Leute dabei, gerade wenn man abends an den Kinotagen geht (Mo,Di,Mi) kann man in der Regel immer ungestört seinen Film gucken. Der kräftige Ton, nicht nur bei Blockbustern, übertüncht die meisten Fress und Raschellgeräusche, "normale" Oftopic Gespräche anderer Besucher kriegt man auch nicht mehr mit.
    Würde nie auf Kino verzichten, bisher hat mich jeder Film im großen Saal mehr eingezogen als zuhause am TV.
    Und ganz besonders Dramen, Thriller und ähnliches, für "no brain Blockbuster" gehe ich so gut wie gar nicht ins Kino.

  6. #186
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Gestern in Avengers wieder 2 Beispiele gehabt.
    Kleiner Saal und der war Proppevoll. Spätvorstellung, ohne Pause.

    Ich war vor meiner Begleitung im Kino. Reihe 3, Sitz 10, ich setze mich hin.
    Kurz darauf kommt eine Gruppe rein (das es Südländer waren ist nur noch eine Bemerkung am Rande).
    Die setzen sich wie selbstverständlich direkt auf die Sitze neben mir, dabei war der Platz neben mir der von meiner Begleitung.
    Ich wurde etwas hektisch, dachte ich hätte mich im Saal oder der Reihe vertan. Checke alles. Man weiß ja nie War natürlich alles richtig bei mir.
    Während das Licht an war und die Werbung lief, dann so eine Frage: "Hat der Film schon angefangen?"
    Als meine Begleitung dann kam, großes Gewusel. "Ja ihr beide müsst dann wohl noch 2 Plätze aufrücken" meinten die zu uns, weil neben uns noch 2 Sitze frei waren die aber definitiv verbucht waren wie man Online sehen konnte.
    "Nene, ich habe Platz 10, hier Eins Null", meinte ich. Da sind unsere Sitze.
    "Ahso, ahso, ja gut, ja gut". Die rückten dann auf, wahrscheinlich zu ihren Sätzen die halt nicht mehr zentral waren.

    Während der Vorstellung war der Saal dann überraschend ruhig und ging bei den witzigen Szenen auch gut mit, machte Spaß. Hätte ich nicht erwartet. Aber 140 Minuten still sitzen, das ist für manche ja so ein Problem.
    Nach 90 Minuten fing der hinter mit alle 10 Minuten an seine Position zu wechseln und dabei immer fein ind den Sitz zu treten.

    Zitat Zitat von Fabian Beitrag anzeigen
    Ich als großer Kino-Fan kann wohl froh sein in Köln zu wohnen. Eine recht gute Auswahl an Programm Kinos für die Perlen, und der Cinedom mit zum Teil wirklich großen Leinwänden, möchte beides nicht missen. Hero, Tiger & Dragon, House of Flying Daggers..alles auf einer riesigen Leinwand mit gut besuchten Sälen, einfach toll.
    Hatte selbst im Cinedom höchstens 2-3 mal richtig nervige Leute dabei, gerade wenn man abends an den Kinotagen geht (Mo,Di,Mi) kann man in der Regel immer ungestört seinen Film gucken. Der kräftige Ton, nicht nur bei Blockbustern, übertüncht die meisten Fress und Raschellgeräusche, "normale" Oftopic Gespräche anderer Besucher kriegt man auch nicht mehr mit.
    Würde nie auf Kino verzichten, bisher hat mich jeder Film im großen Saal mehr eingezogen als zuhause am TV.
    Und ganz besonders Dramen, Thriller und ähnliches, für "no brain Blockbuster" gehe ich so gut wie gar nicht ins Kino.
    Da sagste was, in Köln gehe ich auch richtig gern ins Kino.
    Der Cinedom ist toll. Enorm viel Platz nach vorne und hinten. Toll für die Beine, sehr breite Sitze. Man hört laberer oder "fresser" wirklich kaum bzw. gar nicht. Und die Kinovielfalt ist auch super. Ist für einzelne Filme für mich zwar zu weit zu fahren, ich genieße es aber immer auf dem Fantasy Filmfest und gehe in dieser Zeit auch meist nochmal in eines der kleineren Kinos in Köln.

  7. #187
    Ryuk
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Ich dachte, Köln wäre eines der schlimmeren Pflaster. Denn das ist, zumindest in diesem Land, ein großer Platz und so kann sich deutlich mehr Abschaum dort herumtreiben. Deshalb überrascht es mich, dass es gerade da gut zu laufen scheint.

  8. #188
    Benutzter Registrierer
    Registriert seit
    08.05.09
    Beiträge
    4.588

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    ... Die rückten dann auf, ...
    Vor mehr als 15 Jahren wurden hier Platzkarten eingeführt, trotzdem scheint das immer noch ein Problem zu sein.
    Freitag, 17.15-Uhr-Vorstellung von "Nathalie küsst" im kleinsten Kinosaal der Stadt, kaum ein Dutzend der 42 Plätze sind besetzt, Publikum ±50 J., aber fast alle sitzen falsch. Drei Mal kommen Leute in den Saal und jedes Mal beginnt ein großes Hin- und Herrücken.

  9. #189
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Am Freitag hab ein paar furchtbare 12-jährige bei einer 2D-Vorstellung von den Avengers erlebt. Zuerst bringen sie ihre eigenen Snacks mit und dann wurden die während des Films unruhig und wollten sich woanders hinsetzen. In der Reihe vor mir hat einer die Hosenscheißer ordentlich zusammengestaucht.

  10. #190
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Zuerst bringen sie ihre eigenen Snacks mit

    ... was für ein Verbrechen!

  11. #191
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Sofort erschießen. Diese Soziopathen, die eigenes Futter mitbringen. Die denken nicht daran, dass das Kino an den Getränken und den Futteralien verdienen muss. Scherz beiseite, aber da kann ich auch zum Tier werden, wenn ich es merke.
    Ich kann hier aber nur davon schwadronieren, wie schön das Luxor in Schwetzingen ist. Selbst in der ausverkauften Sneak herrscht da eine traumhafte Ruhe. The Avengers, heute, 11 Uhr Matinee: wenig Besucher, himmlisch ungestörtes Filmvergnügen. Aber auch abends ist da sehr ruhig und man hat das Gefühl: hier schauen Leute Filme, die eben nicht dafür Eintritt bezahlen,damit sie dauernd ihren FB Status aktualisieren können und die Welt da draußen mit Infos aus dem Kino beglücken müssen.
    Ja, es snackt mal der eine oder die andere etwas lauter, aber ey, das gehört dazu und wirkt nicht übertrieben. Das Rascheln des Popcorns oder das Knacken der Nachos klingt -...normal!
    Ich gehe seit einigen Jahren nur noch da ins Kino. Und es lohnt sich. Denn auch die Eintrittspreise sind akzeptabel :-)

  12. #192
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    ... was für ein Verbrechen!

    Wenn es sich um Chips und co in Knistertüten handelt, dann auf alle Fälle

  13. #193
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Auch wenn es sich um Schokoriegel und Getränke handelt geht mir sowas auf die Nerven. Ich bin sicher nicht päpstlicher als der Papst, aber auch solche Handlungen haben mit einem Respektverlust vor klaren, einfachen Regeln zu tun.
    Aber politisch korrekt ist es dann ja wegzuschauen. Ansonsten ist man das "Monster", welches den Kindern ihre Süßigkeiten nicht gönnt. Und plötzlich ist man selbst der Störer....

  14. #194
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.246

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    Auch wenn es sich um Schokoriegel und Getränke handelt geht mir sowas auf die Nerven. Ich bin sicher nicht päpstlicher als der Papst, aber auch solche Handlungen haben mit einem Respektverlust vor klaren, einfachen Regeln zu tun.
    Janz ruhig bleiben Brauner... Imo darf jeder selbst entscheiden, ob er seine Snacks mitbringt oder diese im Kino erwirbt!

    Ich halte es so: In meinem Stammkino in unserer Stadt nehme ich meist ein Hövels und manchmal ne kleine Portion Nachos, da die Preisstruktur dort noch "realistisch" ist! Dagegen verkneife ich mir beim Besuch von Kinoketten Snacks oder besorge mir vorher noch ne Kleinigkeit, da die Preise bei Star, Maxx und Co. jenseits von gut und böse sind!

  15. #195
    Dominik1989
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    In "The Avengers" hat einer hinter mir die Füße hochgelegt auf den Sitz neben mir. Sowas geht gar nicht.

  16. #196
    Bewitched240
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Und welchen Pokémon haste ihm auf den Hals gehetzt?

  17. #197
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    @Callahan
    Ich bin ruhig. Denn wer bei einer Diskussion die Sachlichkeit verliert, der hat meistens schon den Kürzeren gezogen.
    Da ich mittlerweile mein Stammkino gefunden habe und damit weit weg von einer Kinokette oder einem Multiplex bin, hatte ich die Situation des selbst-mitgebrachten Futters auch lange nicht mehr :-) Ich gönne mir da meistens eines der Menüs: großes Getränk, Popcorn und/oder Nachos und finde die Preise akzeptabel.
    Dass die Preise gerade in den Mulitplex Kinos inakzeptabel sind, weiß ich. Aber da verzichte ich dann eben auf einen Erwerb. Ich halte auch mal 90 bis 120 Minuten ohne was zu Snacken aus

  18. #198
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Mich verwundert es eigentlich am meisten, dass Leute nicht mal zwei Stunden ohne etwas zu Fressen auskommen können.
    Ich gönn mir vor einem Kinobesuch meistens noch nen kurzen Snack (und damit meine ich bestimmt nicht ne Wagenladung Chips oder Nachos, sondern eher ein belegtes Brötchen oder so) und das reicht dann völlig aus, um während des Films nicht vor Hunger ins Sitzpolster beißen zu müssen.

  19. #199
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Der Große Coordinator Beitrag anzeigen
    Mich verwundert es eigentlich am meisten, dass Leute nicht mal zwei Stunden ohne etwas zu Fressen auskommen können.
    Ich gönn mir vor einem Kinobesuch meistens noch nen kurzen Snack (und damit meine ich bestimmt nicht ne Wagenladung Chips oder Nachos, sondern eher ein belegtes Brötchen oder so) und das reicht dann völlig aus, um während des Films nicht vor Hunger ins Sitzpolster beißen zu müssen.

    Ich glaube nicht, dass die meisten Leute im Kino Snacks zu sich nehmen, weil sie Hunger haben bzw. vergessen haben vorher was zu essen. Für viele gehört es einfach dazu, während eines Films etwas zu knabbern.

  20. #200
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass die meisten Leute im Kino Snacks zu sich nehmen, weil sie Hunger haben bzw. vergessen haben vorher was zu essen. Für viele gehört es einfach dazu, während eines Films etwas zu knabbern.
    ...was ich fast noch irritierender finde. Vor allem, wenn das dann die selben Leute sind, die sich darüber aufregen, dass Kino immer teurer wird.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •