Cinefacts

Seite 32 von 84 ErsteErste ... 222829303132333435364282 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 640 von 1672
  1. #621
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Dann ist es ja auch kein Wunder, dass du kaum mal einen guten deutschen Film siehst.
    Gut liegt im Auge des Betrachters und ist für meinen Geschmack so gut wie nichts aus Deutschland seit der Jahrtausendwende. Aber ich wiederhole mich...

    Edit: Ich hätte besser schreiben sollen
    Ich komm die letzten 10 Jahre vielleicht auf 5 rein dt. Filme, die mir gefallen haben.
    So war es zumindest gemeint, sorry.
    Geändert von Franklin (21.12.12 um 15:26:28 Uhr)

  2. #622
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    BTW: Gute deutschsprachige Filme gibt es dagegen nach wie vor zu Hauf aus der Schweiz und v. a. aus Österreich. Ein Hoch auf das österreichische Kino, die österreichische Satire und sogar auf österreichische TV-Serien!

  3. #623
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Hell "scheint" positiv aus dem Sumpf raus.

  4. #624
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Der interessiert mich auch, seit ich darüber ein Review laß. Ist momentan sehr günstig bei Müller in der 4für3, bin überlegt ihn mitzunehmen...

    Wobei Hell eine deutsch-schweizerische Coproduktion ist. Da haben wir sie wieder, die lieben, deutschsprachigen Nachbarn, von denen auch ich sehr viel halte...

    Aber wir werden hier langsam fast schon zu sehr OT.

  5. #625
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Hell, der mutiert ab der hälfte zu einem TCM für arme.

    Wäre vlt. mal an der zeit einen sammelthread für sehenswerte deutsche filme ab dem jahr 2000 zu eröffnen.

  6. #626
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Das kleine Arschloch & Werner nicht vergessen.

  7. #627
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Wäre vlt. mal an der zeit einen sammelthread für sehenswerte deutsche filme ab dem jahr 2000 zu eröffnen.
    In dem Thread werden einige genannt.
    Es gibt aber noch einen weiteren Thread, dessen Titel mir gerade nicht mehr einfällt.

  8. #628
    Blutgeil
    Registriert seit
    01.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    2.449

  9. #629
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    56
    Beiträge
    1.039

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger


  10. #630
    sam
    sam ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    6.467

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Das letzte mal im Kino war ich vor ca. 10 Jahren.
    Da wurden Karten beim Blödmarkt für Terminator 3 verschenkt. "Die ersten XX erhalten eine Eintrittskarte gratis". Hab ich gekriegt. War klar, gilt für die Vorstellung um 23.00. Kino war brechend voll. Geschätzt die Hälfte der Besucher besoffen. Dementsprechend die Geräuschkulisse. Jegliche Bewegung oder Kommentar von Arnie wurde mit infernalischem Gekreische oder minutenlangem Beifall "kommentiert". Besonders grell haben Weiber geschrien! Ein paar Meter von mir saß so ein Typ mit Bärtchen. Der hat den ganzen Film über wie ein Geißbock gelacht.
    Das Ganze war eine Tortur. Natürlich tu ich mir so was schon lange nicht mehr an. Meine Filme kauf ich mir oder geh ab und an in ne Videothek. Kann ich dann in Ruhe anschauen.
    Kino =

  11. #631
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    56
    Beiträge
    1.039

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Ich war zuletzt in "Inception" und hab die ganze Zeit gedacht "Zu Hause mit Beamer ist der schärfer."

  12. #632
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von omega62 Beitrag anzeigen
    Ich war zuletzt in "Inception" und hab die ganze Zeit gedacht "Zu Hause mit Beamer ist der schärfer."
    Ich war zuletzt in "007 - Skyfall" und der war auch alles andere als scharf. Kein Vergleich mit HD bei mir zuhause.

  13. #633
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.02
    Beiträge
    249

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Also ich bin immer von unserem "bayrischen Hinterwältler" Kino begeistert.
    Preise sind extrem human, technik immer auf dem neusten Stand und noch ein Familienbetrieb.

    Das Beste ist aber das bis jetzt immer nur Leute mit mir im Kino saßen die den Film auch sehen wollten !
    Klar Gefutter und ab und zu ein wenig tuscheln hört man da auch, aber das stört mich ehrlich gesagt nicht.
    Richtig Störungen habe ich dort aber noch nie erlebt, dass scheint wohl eher ein Multiplex Phänomen zu sein.

  14. #634
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.09.09
    Ort
    Hamburg
    Alter
    45
    Beiträge
    387

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Hab auch schon die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht, am schlimmsten nerven mich mittlerweile die penetranten Fressgeräusche. Nachos, Popcorn aus´m Fünflitereimer und rein in die Futterluke was geht. Mund zu beim essen ?? Fehlanzeige. Neujahr den Hobbit gesehen und just zu Beginn des Filmes setzte sich neben mir eine schätzungsweise 50 Jahre alte Frau mit Riesenpopcorneimer. Die Kombination aus Schnappatmung, Polypen und bis zum Anschlag das Zeugs in sich reinstopfend war allein schon filmreif. Auf meine höfliche Bitte hin, etwas leiser zu essen, raunzte mich das Ungeheuer gleich an: "Ich habe bezahlt und darf hier essen, wie ich will,...hier ist Popcorn erlaubt, also darf ich das auch". Leiser wurde es nicht sonderlich. Oder auch die Schicksenfraktion, die sich den neue George Clooney anschauen wollen ( The American ) und aufgebrezelt, schnatternd, wie bei ner Sex and the City Party rumnerven. Die Hühner haben zur Hälfte des Films dann den Saal verlassen, der Fim war wohl zu arthauslastig *g*. Mittlerweilse versuche ich Multiplexe und Kinotage mit günstigeren Preisen zu vermeiden, gerade, wenn es um Blockbuster geht und das Eventpublikum sich die "Ehre" gibt. In Hamburg gehe ich daher gerne in kleinere Kinos, wie Passage, Abaton oder Streits, das leider bald dicht macht. Im August wurde allerdings ein Traum Wirklichkeit: 1 mal den ganzen Saal für mich allein, geschehen bei Prometheus in 2D im kleinen Studio Kino, Filmgenuss unter Laborbedingungen :-)

  15. #635
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von omega62 Beitrag anzeigen
    Ich war zuletzt in "Inception" und hab die ganze Zeit gedacht "Zu Hause mit Beamer ist der schärfer."
    In diesem Fall lag das an den dt. 35mm Filmkopien. Keine Chance den Film auf der Leinwand ordentlich scharf zu bekommen.

  16. #636
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Leute,

    ihr könnt nicht erwarten das ihr im Kino auf einer 50m²+ Leinwand ein gleich scharfes Bild habt wie zu Hause am TV, wenn die Auflösung im digitalen Kino (zu 90% 2K Projektion) nur minimalst höher ist wie die einer BD.

    Das dies gar nicht funktionieren kann ist doch eine Frage der Logik, oder?

    Sicher, DCI hat eine weitaus bessere Kompression und einen erweiterten Farbraum gegenüber einer BD.
    Aber bei Schärfe ist fast immer die Auflösung der limitierende Faktor.

    Also besucht Filme die in 4K gespielt werden, oder bevorzugt kleine Kinosäle mit kleinerer Leinwand
    Geändert von Wodde (05.01.13 um 03:00:32 Uhr)

  17. #637
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Hell, der mutiert ab der hälfte zu einem TCM für arme.
    Hoffentlich nicht, jedenfalls hab ich mir den jetzt mal mitgenommen. Und wenn, für 7,50 ist nicht viel hin. Er interessiert mich und Ausleihen ist kaum billiger, dafür umständlicher.

    Zitat Zitat von Lasse1887
    "Ich habe bezahlt und darf hier essen, wie ich will,...hier ist Popcorn erlaubt, also darf ich das auch".
    Genau dieser ekelhafte Rüpelegoismus ist es, der sich in der Gesellschaft überall immer breiter macht und vieles zerstört - nicht nur im Kino, aber eben auch dort.

  18. #638
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Lasse1887 Beitrag anzeigen
    Neujahr ...
    Genau da liegt der Fehler. Die Feiertage und Wochenenden meiden. Unter der Woche hält sich der Anteil des Deppenpublikums meistens angenehm in Grenzen. Kann man auch auf eventuelle Platzzuweisungen scheißen. Da die Säle meistens eh nur zu gefühlt einem Drittel gefüllt sind.

  19. #639
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    85

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zuletzt in COLD BLOOD (Spätvorstellung) ein wahrlich tolles Kinoerlebnis gehabt. Als sich zwei Gruppen von jeweils 6 bis 7 Personen (südländische Mitbürger) fast ans Prügeln gekriegt haben, weil sich der eine aus Gruppe A über einen anderen aus Gruppe B aufgeregt hat, da dieser permanent am Quatschen war, was ja auch durchaus berechtigt ist. Es wurden dann lauthals und permanent "ehrverletztenden" Beschimpfungen ausgetauscht und wechselseitig Prügel angedroht. Als Mitglieder der Gruppe B dann auch anfingen im Kinosaal zu rauchen, hatte ich endgültig die Nase voll (im wahrsten Sinne) und bin dann nach 20 Minuten aus dem Kino raus. Die von mir angesprochenen Mitarbeiter des Kinos haben es vorgezogen sich lieber zu verdrücken. Schlimm soetwas. Werde mir den Film, der übrigens sehr gut anfing, dann zu hause anschauen. Mittlerweile gehe ich nur noch zur Kinderstunde ins Kino, zumindest bei actionlastigeren Filmen. Denn dann ist das spärlich vorhandene Publikum deutlich angenehmer zu ertragen.

  20. #640
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Genau dieser ekelhafte Rüpelegoismus ist es, der sich in der Gesellschaft überall immer breiter macht und vieles zerstört - nicht nur im Kino, aber eben auch dort.
    Da habe ich einen TV-Tip:

    3sat zeigt am Fr, 25. Januar um 20:15 Uhr
    Die Rüpel-Republik
    Film von Gesine Enwaldt und Kersten Schüßler

    Umgangsformen, Höflichkeit, Rücksichtnahme - das sind für viele Menschen Fremdworte. Die Herausforderungen, die die moderne Gesellschaft darstellt, lassen sie zu Einzelkämpfern werden. Sie rempeln, drängeln, schieben. Sie pöbeln und laufen achtlos an Hilfsbedürftigen vorbei - egal ob Jugendliche, Erwachsene oder Rentner. Am Steuer ist es genauso: Verkehrsregeln gelten immer nur für die anderen.
    Die Dokumentation "Die Rüpel-Republik" fragt, warum sich immer mehr Menschen grob verhalten.
    (45 min)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •