Cinefacts

Seite 36 von 84 ErsteErste ... 2632333435363738394046 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 720 von 1672
  1. #701
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger


  2. #702
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Lacrois Beitrag anzeigen
    Wo war das denn und wie hiess der Laden? Sehr interessant....
    Der Laden war in Köln am Barbarossaplatz. Der gehörte offiziell zum Videotaxi, das war aber nur Fassade. In Wirklichkeit war das die AGO Gmbh. Leider existiert mittlerweile nur noch ein Gerippe von dem, was der Laden mal war. Der Ausverkauf des Backkatalogs war aber ne geile Sache

  3. #703
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    415

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Also oben in der vordersten Reihe, da ist es am besten, richtig?
    Jo, man hat etwas mehr Platz vorn am Geländer, war immer praktisch zum Bier abstellen


    Oder man trifft hinterher gar niemanden mehr an, wie das im CinneCitta nach Spätvorstellungen der Fall ist.
    Ja, wir waren da mal zum Weekend of Fear, das ging ja erst um 22:00 los, nach dem ersten Film waren schon fast überall die Stühle hochgestellt und die Putzkolonne am Werkeln. Zum Glück ist das Weekend of Fear aber nur einmal dort gewesen, nach Erlangen paßt das wesentlich besser. Fällt aber anscheinend dieses Jahr leider aus.

    Warum haben die da eigentlich ein Cinemagnum draus gemacht? Das Imax war doch eine DER Attraktionen im Cinne?
    Ich denke mal, zu wenig Zuschauer und zu beschränkte Filmauswahl. Da saßen ja immer nur ein paar Hanseln in dem riesigen Saal drin. Naturfilme und Dokus ziehen beim heutigen Publikum fast nicht mehr. Also "normales" 3D-Kino draus gemacht und 08/15 -Blockbuster gespielt und der Laden brummt. Na ok, über 600m² Leinwand ist schon nicht übel und der sound ist auch ok.

    Das waren noch Zeiten! Einen Film zu leihen, das war damals noch ein richtiges, kleines Event. Ohne Videothek hätt ich in den 90ern so manche Perle nie entdeckt, u. a. auch nicht meinen Lieblingsfilm (TCM). War zwar eine stark geschnittene VHS, hat aber trotzdem sofort gefallen.
    Videotheken sind für mich so das Äquivalent zu Buchläden, hingehen und stöbern ich hab da auch viele Filme gefunden, die sonst an mir vorbeigegangen wären.

    BTW Nürnberg und Programmkinos: Den original "The Texas Chainsaw Massacre" hab ich 2010 in Nürnberg im FilmhausKino gesehen (in Zusammenarbeit mit dem im selben Gebäude liegenden KommKino). Von einer raren, gut erhaltenen Archivkopie im O-Ton und in - dafür bin ich dem Filmvorführer ewig dankbar - Open Matte!
    Das Komm spielt auch immer mal wieder alte Perlen. Hab da voriges Jahr irgendwann Freitag der 13. gesehen (nicht diesen Remake-Witz).
    um mal wieder etwas die Kurve zu kriegen ... in Programmkinos ist das Kinopublikum meist auch besser drauf, hat halt alles so seine Vor- und Nachteile

  4. #704
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von arghmage Beitrag anzeigen
    um mal wieder etwas die Kurve zu kriegen ... in Programmkinos ist das Kinopublikum meist auch besser drauf, hat halt alles so seine Vor- und Nachteile
    Diese Erfahrung kann ich bestätigen! Habe dort noch nie Leute angetroffen, über die man sich hätte ärgern müssen - im Gegenteil. Weder im Ostentor in RGB, noch in Komm, Filmhaus oder Meisengeige in NBG. Das Publikum in den Programmkinos war bisher immer bestens gelaunt und hat keine Vorführungen gestört.

  5. #705
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Liegt wohl daran, dass diese kein Event (aka mit Kumpels abhängen und auf'n Putz hauen) besuchen wollen, sondern eine Filmvorführung und sich dementsprechend zu benehemen wissen.

    Das Gleiche finde ich auch i.d.R. bei OV-Vorführungen, die ja auch meist nicht in den Multiplex-Kinos stattfinden.

  6. #706
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.246

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Auch die Loge ist nicht mehr das was sie mal war.
    Hier mal ein Bild vom Saal 1 unseres Kinos - die Loge hoch erhoben über dem Parkett, mit seitlichen Balkonen

    Benehmen heutiger Kinogänger-saal_1-2b.jpg

  7. #707
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Und wo ist dieses Kino und wie heißt es?

  8. #708
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Callahan Beitrag anzeigen
    Hier mal ein Bild vom Saal 1 unseres Kinos - die Loge hoch erhoben über dem Parkett...
    Solche hohen Logen kenne ich noch aus den älteren CINEMAXX Kinos.

  9. #709
    surftiger
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Haha, geil! Da lassen sich die Parkett-Leute gut vom Balkon begrüßen

  10. #710
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.10
    Ort
    NRW - OWL
    Alter
    35
    Beiträge
    727

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Coole SAche, im Cineplex und UCi in meiner Stadt ist die Loge genauso wie die anderen Sitze, nur eben weiter hinten -.- Im größten Saal des UCI hat man zumindest mehr Beinfreiheit in der Loge, aber das wars.

  11. #711
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Klammersub Beitrag anzeigen
    Coole SAche, im Cineplex und UCi in meiner Stadt ist die Loge genauso wie die anderen Sitze, nur eben weiter hinten -.- Im größten Saal des UCI hat man zumindest mehr Beinfreiheit in der Loge, aber das wars.
    Ist bei uns auch so, also zumindest ein breiter Gang Trend Loge von Parkett, aber der 1€ Aufschlag ist für die "Kino ist so teuer"-Fraktion schon zu viel, so hält man sich viele Störenfriede vom Hals. Die richtigen Assis im Kino sind meist aber eh die, die Parkett bezahlen und Loge sitzen, ist mir immer wieder aufgefallen. Bei denen fallen oft alle Hemmungen

  12. #712
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Jin-Roh Beitrag anzeigen
    Ist bei uns auch so, also zumindest ein breiter Gang Trend Loge von Parkett, aber der 1€ Aufschlag ist für die "Kino ist so teuer"-Fraktion schon zu viel, so hält man sich viele Störenfriede vom Hals. Die richtigen Assis im Kino sind meist aber eh die, die Parkett bezahlen und Loge sitzen, ist mir immer wieder aufgefallen. Bei denen fallen oft alle Hemmungen
    In den Kinos, die ich besuche (nicht nur in Berlin, auch zuletzt in Fulda), interessiert die Einteilung "Loge/Parkett" eigentlich keinen so richtig, erst recht nicht die sog. Problemfraktion. Die setzen sich dann auch gerne nach hinten, wird ja eh nicht kontrolliert.

  13. #713
    beast of northern suburbs
    Registriert seit
    13.01.13
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    524

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Also bei uns im UCI ist es so, dass die "Loge" sogar noch unter dem Gang weitergeht, was eigentlich vom Gefühl her mehr oberes Parkett ist. Die Sitze unterscheiden sich nicht.

    Ich finde es übrigens nicht verwerflich, sich in den leereren Spätvorstellungen in die VIP-Sessel zu setzen, die bleiben immer fast komplett frei und man kann es über's Handy unterwegs checken. Nur benehmen sollte man sich dann in jedem Fall.

    Habt ihr eigentlich auch immer so viele In-Die-Lehne-Treter hinter euch? Ich hatte gelegentlich schon das Gefühl, man versucht mir Morse zeichen zu übermitteln.

  14. #714
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Jouka Beitrag anzeigen
    Habt ihr eigentlich auch immer so viele In-Die-Lehne-Treter hinter euch? Ich hatte gelegentlich schon das Gefühl, man versucht mir Morse zeichen zu übermitteln.
    In dem Fall nehm ich kein Blatt vor den Mund und wenn die dann meinen auch noch frech werden zu müssen, werd ich durchaus auch mal seeeeeeeehr unfreundlich. Das wirkt fast immer. Alles muss man sich ja nun auch nicht gefallen lassen.

  15. #715
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.246

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Und wo ist dieses Kino und wie heißt es?
    www.kino-unna.de

  16. #716
    Jin-Roh
    Gast

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Jouka Beitrag anzeigen
    Ich finde es übrigens nicht verwerflich, sich in den leereren Spätvorstellungen in die VIP-Sessel zu setzen, die bleiben immer fast komplett frei und man kann es über's Handy unterwegs checken.
    Der 1€ ist jetzt aber auch nicht die Welt, dass man sich den nicht leisten könnte. Ich versteh das umsetzen allgemein nicht, ich kann doch beim Kartenkauf mir aus allen freien Plätzen den besten raus suchen, trotzdem gibt es immer wieder Leute, die sich Karten kaufen und sich plötzlich ne Reihe weiter vor setzen oder mehrere Plätze zur Seite/Mitte rücken, was soll das? Im schlimmsten Fall fängt dann wieder wildes umgesetze an, wenn die Plätze doch noch verkauft werden.

    Nur benehmen sollte man sich dann in jedem Fall.
    Der Gag ist ja, dass die Leute, die Parkett zahlen und Loge sitzen, dann meist entweder ganze vorne oder ganz außen in der Loge sitzen, was schon mal überhaupt nix bringt, da kann ich mich auch mittig ins Parkett setzen, komm ich besser. Jetzt sitzen die Leute aber oft weit weg von den anderen Logesitzern und da denken die eben, wenn sie schon so für sich sitzen, dann können die auch laut machen. Solche Honks.

    Zitat Zitat von Jouka Beitrag anzeigen
    Habt ihr eigentlich auch immer so viele In-Die-Lehne-Treter hinter euch? Ich hatte gelegentlich schon das Gefühl, man versucht mir Morse zeichen zu übermitteln.
    Auch wenn die letzte Reihe akustisch Mist ist, da erspart man sich so was, zumal man im Falle von akutem Trottelüberschuss im Saal, dann nicht von allen Seiten genervt werden kann, sondern nur von vorne und seitlich

  17. #717
    beast of northern suburbs
    Registriert seit
    13.01.13
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    524

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Ja naja, bei den ohnehin schon teuren Filmen mit Überlänge und ggf. 3D, runzelt ein armer Student wie ich schon gelegentlich die Stirn über 15 Euro-Tickets. VIP-Sessel sind auch was anderes als Loge, das mit Loge, kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen aber die VIP-Sessel sind ja nochmal ein Stück teurer und fast nie besetzt, gerade in den Spätvorstellungen. Noch nie gesehen, dass sich da jemand umsetzen musste. (weil da nur Leute sitzen wollen, die selbst keine Karten haben und sich nicht beschweren können, falls da schon jemand sitzt )
    Geändert von Jouka (21.02.13 um 22:21:49 Uhr)

  18. #718
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    415

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Zitat Zitat von Jin-Roh Beitrag anzeigen
    Der 1€ ist jetzt aber auch nicht die Welt, dass man sich den nicht leisten könnte. Ich versteh das umsetzen allgemein nicht, ich kann doch beim Kartenkauf mir aus allen freien Plätzen den besten raus suchen, trotzdem gibt es immer wieder Leute, die sich Karten kaufen und sich plötzlich ne Reihe weiter vor setzen oder mehrere Plätze zur Seite/Mitte rücken, was soll das? Im schlimmsten Fall fängt dann wieder wildes umgesetze an, wenn die Plätze doch noch verkauft werden.
    Wenn das Kino fast leer ist und vor mir sitzt so ein 2,20m-Typ, setze ich mich freilich um. Oder wenn genau neben mir Nervtypen sitzen, gehe ich woanders hin oder die. Ist auch ganz praktisch, wenn der Platz neben einem frei ist, so kann man da bequem Jacken, Tüten und sonstiges Zeug abladen. Also einfach ein Plätzchen zur Seite und gut is Optimal ist natürlich, sich gleich ideale Plätze rauszusuchen und ringsum keine Idioten zu haben, der Plan geht aber nicht immer auf.
    wenn sich Leute aber während des Films ständig umstzen, hört der Spaß bei mir auch auf. Wir waren kürzlich in The Last Stand, da hat sich einer viermal umgesetzt, na ja vielleicht animiert ein Kinosaal mit nur 15 Besuchern zur Suche der optimalen Position

  19. #719
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    OK, bei nur 15 Leuten sehe sowas auch nicht so eng.

    Bei "Der große Bagarozy" waren wir zu dritt und die einzigen! Wir hatten aber ohnehin schon Karten für die, aus unserer Sicht, besten Plätze.

    Aber dieses Sesseltreter sind mir auch zuwider. Die merken das häufig gar nicht und sind dann ganz erschrocken, wenn man sie drauf anspricht.

  20. #720
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Benehmen heutiger Kinogänger

    Gut, bis zu zwei Stunden und je nach Fall auch mehr zu sitzen, da verändert man hier und da doch schon das eine um's andere Mal seine Sitzposition. Hängt aber auch stark von der Qualität der Sitze ab. Da ist in Kinos ja von superbequem bis auf mir schläft gleich der Arsch ein, leider alles dabei.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •