Cinefacts

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    End of Watch (mit Jake Gyllenhaal)

    Ein Found Footage Film mal außerhalb des Horror-Genres, sieht sehr interessant aus!

    End of Watch (mit Jake Gyllenhaal)-endofwatch_trailer1.jpg
    Theatrical Trailer

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    956

    AW: End of Watch [Found Footage Cop Thriller] (Jake Gyllenhaal)

    Gibt einen neuen Trailer.

    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

  3. #3
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: End of Watch (mit Jake Gyllenhaal)

    Wow, ganze zwei Beiträge für einen Film, der eigentlich den gemeinen "cinefacts"-User als Zielgruppe hat! Egal, ich habe ihn am Donnerstag gesehen. Über weite Strecken hat er mir nicht so gut gefallen, wenngleich ein paar interessante Sequenzen, dabei waren. Vor allem fragwürdig, war dieser "pseudodokumentarische" Kameraeinsatz, der zudem völlig inkonsequent (und zum Teil auch unlogisch) eingesetzt wurde. In der zweiten Filmhälfte wusste der Film dann trotz dieses inszenatorischen Mangels mehr zu gefallen.

    Wenn der Film dann bloß direkt nach der "Hinrichtung" in der Seitenstraße geendet hätte (und man gedacht hätte, beide wären tot), statt noch einen Appendix hinten ranzuhängen, in dem man dann erfährt, dass auch noch einer der beiden auf wundersame Weise überlebt hat (ratet mal, wer!), dann wäre mein Fazit sicherlich gewesen: ganz passabel, 6/10. So kann ich mich nur zu 5/10 durchringen.

  4. #4
    Morley-Raucher(Oo\=*=/oO)
    Registriert seit
    16.09.01
    Ort
    Langley, Virginia
    Alter
    39
    Beiträge
    949

    AW: End of Watch (mit Jake Gyllenhaal)

    Sehe ich ganz ähnlich. Die Fernsehserie "Southland" ist da wesentlich mitreissender und konsequenter.

  5. #5
    HiiiPOWER
    Registriert seit
    22.10.03
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    30
    Beiträge
    1.011

    AW: End of Watch (mit Jake Gyllenhaal)

    Huh gestern noch den Thread zum Film gesucht und nicht gefunden

    Ich hab ihn gestern auch im Kino geguckt und mir hat er ganz gut gefallen. Ich mag diese Straßenhärte und die Chemie zwischen Gyllenhaal und Pena hat einfach gestimmt.

    Was mir nicht gefallen hat:

    Es wurde ja doch relativ viel Wert auf Realismus gesetzt. Dann ist es absolut unrealistisch, dass 4 Typen mit vollautomatischen Waffen zwei Cops in einem Hinterhalt nicht treffen.
    Auch das Pathos Ende hätte nicht sein müssen. Das Gyllenhaals Charakter überlebt war einfach unnötig. Wäre interessant zu Wissen ob das der Regisseur so auch wollte oder das Studio darauf bestand.


    7/10

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    85

    AW: End of Watch (mit Jake Gyllenhaal)

    Ich habe den Film am Samstag gesehen. Mein Urteil ist zwiegespalten. Einerseits hat der Film durchaus mitreißende Passagen. Vor allem die Action-/ und Ermittlungsszenen/-geschichten wissen zu gefallen. Andererseits stört der Rest irgendwie und will so gar nicht dazu passen. Vor allem die Beziehungsgeschichten sind total überflüssig - stören teilweise gewaltig. Und das obwohl ich die Darstellerin eigentlich sehr ansprechend finde. :-) Wenn man unbedingt eine Liebesgeschichte dazu erzählen muss, dann sollte man die auch richtig integrieren. Auf mich wirkt der Filme so, als ob die Actionszenen inkl der Ermittlungsarbeit der eigentliche Filme sein sollten und die übrigen Szenen einfach irgendwo dazwischengeklatsch wurden. Im negativen Sinne kommt dann noch das unsinnige Ende als krönender Abschluss dazu. In der Tat währe es besser gewesen direkt nach der angesprochenen Szene den Film enden zu lassen. So bleibt ein halbfertig wirkender Film übrig der nicht wirklich begeistern kann. Der Inszenierungsstil ist sich selbst nicht treu. Eigentlich sollten nur die Kameras der Cops filmen - plötzliche tauchen dann aber Aufnahmen aus der 3. Person Sicht auf. Das passt alles irgendwie nicht so ganz. Sehr schade. Bei dem Thema währe deutlich mehr möglich gewesen. Ich würden dem Film wegen der störenden Elemente eine 4- in Schulnoten geben.
    Geändert von HK7373 (24.12.12 um 17:59:39 Uhr)

  7. #7
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: End of Watch (mit Jake Gyllenhaal)

    Also grade die Liebesgeschichte fand ich mal gar nicht aufgesetzt, da so der Film realistischer wirkte. Ist halt der Alltag von 2 Cops! Inkonsequent war nur die Umsetzung, warum er überhaupt ne Kamera dabei haben muss, obwohl die meisten Perspektiven aus nicht existenten Kameras kamen, werde ich wohl nie verstehen. Das Ende war mir dann auch zu sehr Hollywood, wobei der Film grade davor durch seine regelrechte Trägheit überzeugt hat! So nen erzwungener und total unrealistischer Showdown war irgendwie fehl am Platz. Aber der Film hatte durchaus sehr spannende Szenen und insgesamt wurde ich acuhsehr gut unterhalten.

    8/10 Punkten

  8. #8
    Drill Instructor
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Tooltown (SB)
    Beiträge
    3.166

    AW: End of Watch (mit Jake Gyllenhaal)

    Habe gestern kurz dem AC der US BD gelauscht. Der Original Schluß sah tatsächlich so aus:

    Beide Cops tot!

    Schade, daß man hier wieder hollywoodmäßig zurückgerudert hat. Hätte mir auch besser gefallen. Habe die Deleted Scenes noch nicht gecheckt, ob sich hier ein alternatives Ende finden lässt. Ansonsten aber sehr genial der Streifen und die Szenen aus dem privaten Bereich bremsen die sonstige Intensität zwar aus, sind aber notwendig. Ohne hätte ich da weniger mitgefiebert. Das man gelegentlich auf eigentlich nicht vorhandene Kameras wechselt war nicht so wild. Geht David Ayer im AC auch drauf ein.

    8/10 mit anderem Schluß wäre 9/10 drin gewesen.
    Geändert von TIM BINFORD (27.01.13 um 07:34:50 Uhr)

  9. #9
    HiiiPOWER
    Registriert seit
    22.10.03
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    30
    Beiträge
    1.011

    AW: End of Watch (mit Jake Gyllenhaal)

    Zitat Zitat von TIM BINFORD Beitrag anzeigen
    Habe gestern kurz dem AC der US BD gelauscht. Der Original Schluß sah tatsächlich so aus:

    Beide Cops tot!
    Echt Schade, dass nicht so große Regisseur in Hollywood ihre Vision nicht umsetzen können und dann vermutlich aufgrund eines Veto vom Studioboss ein HappyEnd bieten müssen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •