Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 50
  1. #21
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Argo ( mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Maell Beitrag anzeigen
    In meinem Bekanntenkreis haben einige Flitzpiepen den wohl ungesehen unter "patriotische US-Propaganda" abgelegt. Ist das eventuell ein verbreiteteres Phänomen, das den Film seine Zuschauer kostet?
    Möglich, aber das ist er sicherlich nicht, da er u.a. zu Beginn die Historie mit dem von CIA und MI6 gestützten Putsch von Mossadegh und die Inthronisierung sowie anschließende Unterstützung des umstrittenen Schah-Regimes ausführlich darstellt. Sicherlich kommt die CIA durch die Rettungsaktion am Ende dann wieder relativ gut weg. Die Ironie dabei ist aber, dass das keiner wissen durfte. Erst 1997 wurde die Geschichte überhaupt publik gemacht. Außerdem gibt es den launigen Kontrast mit den Hollywood-Typen.

  2. #22
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Argo ( mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Volle Zustimmung! Den Aspekt mit der geschickten Einbettung der grotesken Absurditäten des Filmbusiness (Kompliment hier auch ausdrücklich an die großartigen Darstellungen von Goodman und Arkin) hatte ich oben bei der Aufzählung der Pluspunkte von "Argo" vergessen.

    @Executioner: Den Score hatte ich erwähnt.
    Sorry, hab ich jetzt erst im Nachhinein gesehen.

    Zitat Zitat von Maell Beitrag anzeigen
    In meinem Bekanntenkreis haben einige Flitzpiepen den wohl ungesehen unter "patriotische US-Propaganda" abgelegt. Ist das eventuell ein verbreiteteres Phänomen, das den Film seine Zuschauer kostet?
    Ich hoffe nicht, denn das wäre auch Schwachsinn hoch 10!

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Beiträge
    361

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Ich und mein Kollege fanden den zwar gut, aber diese unerträgliche Spannung, von der oft geschreiben wird, ist an uns vorbei gegangen. Irgendwie fehlte mit der emotionale Bezug zu den Figuren, richtiges Mitfiebern war somit nur schwer möglich.
    Auch war die eigentliche Landesflucht gegen Ende viel zu kühl inszeniert, da hätte man deutlich mehr rausholen können. Wir haben z.B. immer gewartet, dass die mal wirklich ausgefragt werden, aber so erschien mir das ziemlich unspektakulär, auch wenn es in der Realität vielleicht genau so passiert ist.

  4. #24
    Spike
    Gast

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Lacrois Beitrag anzeigen
    ziemlich unspektakulär
    Das trifft es ganz gut.
    Leidlich unterhaltsam, nett dahin plätschernd zum "mal gucken".
    Nix, was man unbedingt noch mal sehen muss.

    5/10

  5. #25
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Mit "Argo" empfiehlt sich Ben Affleck ganz klar für die Oscar's 2013. Was er mit "Gone Baby Gone" und "The Town" angefangen hat, führt er mit diesem Drama konsequent und noch versierter weiter. Eigentlich fast unglaublich, dass sich die CIA und Hollywood seinerzeit zu einer derartigen Rettungsaktion haben überreden lassen. Sowas passiert doch normalerweise nur im Film.
    Die Massenszene zu Beginn ist grossartig und beklemmend inszeniert und überhaupt hat es Affleck geschafft, Authentizität, Spannung und Satire in Form von dem einen oder anderen Seitenhieb auf die Filmindustrie der späten 70'er/frühen 80'er gekonnt zu einem homogenen, überzeugenden Ganzen zu vermischen. Zudem erscheint seine Herangehensweise an die Thematik zu keinem Zeitpunkt plakativ oder überdramatisiert.
    Sein Spiel selbst war zurückhaltend und minimalistisch, hier jedoch ziemlich passend (zudem finde ich, sah Ben Affleck mit diesem Bart und der Friese selten so gut aus). Der Cast im Ganzen hat eigentlich gestimmt.
    Negatives? Kann ich nicht erkennen.
    10/10

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Mir ist Ben Afflecks "minimalistisches und zurückhaltendes Spiel" auch aufgefallen. Aber nicht im guten Sinne. Affleck hat so versteinert und schlecht gespielt, wie in seinen früheren Filmen. Als Hauptfigur hat er hier versagt. Mir war es völlig egal, ob er am Ende des Films vom Zoll geschnappt wird oder nicht. Ob er seine Alte noch mal knallen darf oder nicht. Völlig Wurscht.
    Genauso Banane war das Schicksal der Amerikaner im Iran. Ob sie geschnappt werden oder nicht war mir ziemlich egal.
    Langweiliger Film.
    3/10

  7. #27
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Mir ist Ben Afflecks "minimalistisches und zurückhaltendes Spiel" auch aufgefallen. Aber nicht im guten Sinne. Affleck hat so versteinert und schlecht gespielt, wie in seinen früheren Filmen. Als Hauptfigur hat er hier versagt. Mir war es völlig egal, ob er am Ende des Films vom Zoll geschnappt wird oder nicht. Ob er seine Alte noch mal knallen darf oder nicht. Völlig Wurscht.
    Genauso Banane war das Schicksal der Amerikaner im Iran. Ob sie geschnappt werden oder nicht war mir ziemlich egal.
    Langweiliger Film.
    3/10
    Aber sicher doch! Und Afflecks Spiel war wohl eher "angespannt", was sicherlich auch passte. In dem Hollywood-Teil (wo sein Arsch noch nicht auf iranisches Grundeis ging) war der deutlich entspannter.

    Naja, ist wohl müßig da weiter drüber zu diskutieren. Mit dir.

  8. #28
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Mir hat der Film recht gut gefallen, allerdings fand ich ihn eher solide und etwas hausbacken als meisterhaft oder besonders innovativ. Definitiv kein Oscar-Material. Und Affleck spielt den ganzen Film mit 1 1/2 Gesichtsausdrücken, von mir aus kann er sich ab jetzt ausschließlich hinter statt vor der Kamera austoben. Vermissen würde ich ihn nicht... 7/10.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Langweilig!

    Scheiße!

    Ben Affleck!

  10. #30
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Dumm!

    Unnötig!

    Dork Star!



    _____
    The fuck?!?

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.12
    Alter
    42
    Beiträge
    1.026

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Dumm!

    Unnötig!

    Dork Star!



    _____
    The fuck?!?
    Ich finde den Film halt langweilig und Scheiße!
    Ganz ehrlich der Film ist so gestrickt das es einem nicht in geringsten interessiert ob die Amis nun aus dem Iran raus kommen oder nicht!

    Gegen Ende wo die ganze Bande dann im Flugzeug saß und der Flieger dann auf die Startbahn rollt tuckern die Iranischen Bombenleger dann mit ihren Fahrzeugen hinter her und selbst das hat Affleck so lahm und unspektakulär in Szene gesetzt das ich fast eingeschlafen bin. Wach gehalten haben da lediglich Blaulicht und Sirene der Flughafenpolizei! Das war spektakulär !

    Als das Flugzeug dann endlich anhob haben wir vor Freude regelrecht gejubelt weil der Film dann endlich am Ende war!

    Das war ein Kaugummi der immer länger und länger wurde.


    Und nicht ärgern das ich das Ende schon Verraten habe aber so bleibt der Film einigen wenigstens erspart!
    Geändert von Flapman (12.11.12 um 16:53:52 Uhr) Grund: Spoiler-Tag eingefügt

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Sicherlich ein guter Film, der mich persönlich leider nicht ganz so gepackt hat wie erhofft. Ben Affleck gehört momentan sicherlich zu den besseren Regisseuren. Mit Filmen wie Gone Baby Gone und The Town hat er sich einen guten Namen gemacht. Daher werden die Erwartungen an weitere Filme natürlich nicht geringer. Durch die guten Kritiken war ich zusätzlich gespannt.

    Leider hat mich der Film nicht ganz so gepackt. Es wollte bei mir nicht so recht eine hohe Spannung aufkommen. Irgendwie hat mir da noch ein bischen was gefehlt. Vor allem am Ende ging mir das ein bischen zu glatt. Ich hatte da einfach mit mehr Dramatik gerechnet.

    Ich vergebe mal 6,5 / 10

    Mein persönlicher Favorit von ihm bleibt Gone Baby Gone.

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Und nicht ärgern das ich das Ende schon Verraten habe aber so bleibt der Film einigen wenigstens erspart!
    Das hat mir ärgern nichts zu tun. Auch wenn Du den Film persönlich nicht mochtest. Es steht Dir deshalb nicht zu die Forenregeln zu verletzen. Solche Informationen haben in Spoilertags zu erfolgen. Ich glaube auch nicht, dass Du hier Leute vor einem besonders großen cineatischen Greuel warnen musst. Die meisten machen sich dann doch selber ein Bild vom Film. Egal ob Du ihn mochtest oder nicht.

  14. #34
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Dark Star Beitrag anzeigen
    Ich finde den Film halt langweilig und Scheiße!
    Ganz ehrlich der Film ist so gestrickt das es einem nicht in geringsten interessiert ob die Amis nun aus dem Iran raus kommen oder nicht!

    Gegen Ende wo die ganze Bande dann im Flugzeug saß und der Flieger dann auf die Startbahn rollt tuckern die Iranischen Bombenleger dann mit ihren Fahrzeugen hinter her und selbst das hat Affleck so lahm und unspektakulär in Szene gesetzt das ich fast eingeschlafen bin. Wach gehalten haben da lediglich Blaulicht und Sirene der Flughafenpolizei! Das war spektakulär !

    Als das Flugzeug dann endlich anhob
    haben wir vor Freude regelrecht gejubelt weil der Film dann endlich am Ende war!

    Das war ein Kaugummi der immer länger und länger wurde.

    Und nicht ärgern das ich das Ende schon Verraten habe aber so bleibt der Film einigen wenigstens erspart!
    Beitrag gemeldet. Du gehörst einfach nur aus dem Forum geworfen!

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.05
    Ort
    Tirol, Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    618

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Argo ist insgesamt ein sehr guter Politthriller geworden, der zum Ende hin sehr spannend für mich war und das obwohl die Charaktere der Botschaftsmitarbeiter mich ansonsten recht kalt gelassen haben. Die Charakterzeichnung ist für mich auch ein wenig der Schwachpunkt eines sonst sehr solide inszenierten Filmes. Vor allem die ersten Szenen in denen das Verhältnis USA - Iran erklärt wurde und was überhaupt erst zur Belagerung der US-Botschaft führte waren inhaltlich und visuell klasse umgesetzt. Und auch während des Filmes gab's immer wieder mal kritische Untertöne, sodass man keinesfalls von einem patriotischen Selbstbeweihräucherungsfilm sprechen kann. Argo zeigt sogar deutlich, wie ein Terrorregime durch ein anderes ersetzt wurde und auch wenn er es nie direkt thematisiert verdeutlicht er doch eines der Hauptprobleme der amerikanischen Außenpolitik und nichtzuletzt warum im Nahen Osten Terrorismus stets fruchtbaren Boden vorfindet. 9/10

  16. #36
    Bewitched240
    Gast

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)


  17. #37
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Argo fuck yourself!

    9/10 Punkten


    Ich fand den Film übrigens auch extrem spannend, habe es im Kino kaum ausgehalten, der Puls ging gehörig rauf. Und genau sowas muss einem nen Film bieten können. Mag sein, dass einem die Geiseln vielleicht egal sind, aber irgendwie hofft man ja einfach mit, dass Ben Affleck es schafft, zum Glück kannte ich den wahren Fall gar nicht. Hoffe das er bei den Oscars genügend Beachtung findet.

  18. #38
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Argo fuck yourself!

    9/10 Punkten


    Ich fand den Film übrigens auch extrem spannend, habe es im Kino kaum ausgehalten, der Puls ging gehörig rauf. Und genau sowas muss einem nen Film bieten können. Mag sein, dass einem die Geiseln vielleicht egal sind, aber irgendwie hofft man ja einfach mit, dass Ben Affleck es schafft, zum Glück kannte ich den wahren Fall gar nicht. Hoffe das er bei den Oscars genügend Beachtung findet.


    Eben. Die Geiseln sind wenn überhaupt nur "Mitläufer" im wahrsten Sinne des Wortes und im schlimmsten Fall, etwa beim vermeintlichen nicht auswendig können ihrer Rollen, gar ein Stolperstein für Afflecks Figur im Film.

  19. #39
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Argo fuck yourself!
    Das ist für mich definitiv das Filmzitat des Jahres.

    Schade, dass der Film am zweiten Wochenende bei uns in D stark an der Kasse nachgelassen hat und vermutlich gerade einmal 100.000 Zuschauer erreichen wird. In den Staaten hält er sich dagegen nach wie vor sehr beachtlich und wird mit Sicherheit die $100 Mio. Grenze überschreiten.

  20. #40
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Argo (von und mit Ben Affleck)

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    In den Staaten hält er sich dagegen nach wie vor sehr beachtlich und wird mit Sicherheit die $100 Mio. Grenze überschreiten.
    Das wird "Argo" spätestens am Freitag geschafft haben.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •