Cinefacts

Seite 31 von 51 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 1017
  1. #601
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von hitchcock Beitrag anzeigen
    Mich stört vor allem, dass bei jedem Entnehmen und Zurückstecken der Discs Fingerabdrücke haften bleiben. Universal hätte ein Mikrofasertuch beipacken sollen.

    Viele Grüße
    hitch
    Dann entnehme die Discs doch mit Handschuhen.

  2. #602
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von ronn Beitrag anzeigen
    Du bist zufrieden mit der Box?
    Wie handhabst du denn das Herausholen der Discs?
    Ohne die am Rand mit den Fingern anzufassen, bekommst du die doch gar nicht raus.
    Das ist für mich das Negative an der Veröffentlichung. Ansonsten bin auch ich zufrieden.
    Ich habe gar kein Problem den Rand mit den Fingern anzufassen. Nach Entnahme hauche ich die Disc an und wische sie mit einem Tuch/am T-Shirt oder der Hose ab. Da passiert gar nichts, außer das ein eventueller Fingerabdruck verschwindet.

    Und ja, auch Blu- rays können verkratzen, aber dazu gehört schon ein wenig mehr als das berühren mit den Fingern oder das Abwischen mit einem Tuch. Und falls mich das Herausnehmen zu sehr nervt, das ich aber ja in der Regel nur einmal alle paar Jahre pro Film mache, dann lagere ich die Discs einfach in CD-Hüllen aus.

    @ Marco

    Was gegen eine andere Verpackungsart spricht? Gar nichts und in der Tat wäre eine andere Aufbewahrungsart sogar netter, aber hier wird ja so getan als ob der Disc durch die Entnahme etwas passieren würde. Wie gesagt, da muss man schon anders mit den Dingern umgehen.

  3. #603
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.06.07
    Alter
    38
    Beiträge
    189

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von c.n.-tonfilm Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, wie sich die HD-Master, die derzeit das ZDF ausstrahlt, qualitativ im Vergleich zu den Blu-Rays ausmachen.

    Hier mal ein paar Beispiele von DER ZERRISSENE VORHANG. Der Vorspann war imho hochskaliertes SD; erst danach wurde auf HD umgeschnitten. Positiv: der Ton war komplett ungefiltert und nicht mit digitalen Raschfiltern bearbeitet worden. Demnach war hier deutliches Hintergrundrauschen wahrnehmbar, dafür klang der Ton frisch und luftig und nicht dumpf und blechern.
    Der Ton der letztwöchigen "Familiengrab"-ZDF-Ausstrahlung klang auch wesentlich frischer und natürlicher als der Ton des durch einem billigen Rauschfilter gezogenen "Familiengrab"-ARD-Masters (welches zuletzt vor zwei Monaten im WDR gezeigt wurde).

    Die Tonbearbeitungen der in den letzten Jahren im ZDF-Programm ausgestrahlten Universal-Klassiker wurden größtenteils SEHR GUT UND RESPEKTVOLL DURCHGEFÜHRT, das kann man immer wieder feststellen. Absolut lobenswert.

  4. #604
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von alpha_ Beitrag anzeigen
    Die Tonbearbeitungen der in den letzten Jahren im ZDF-Programm ausgestrahlten Universal-Klassiker wurden größtenteils SEHR GUT UND RESPEKTVOLL DURCHGEFÜHRT, das kann man immer wieder feststellen. Absolut lobenswert.
    ...ist mir auch schon bei den Don Siegel Filmen im Sommer aufgefallen.

  5. #605
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von hitchcock Beitrag anzeigen
    Bei dieser Vertigo-Fassung fällt mir auch auf, dass Carlottas Nachname mit Wäldieß ausgeprochen wird. Mit "begrenzt" in meinem vorigen Post meine ich nur die Stimmen, die Musik klingt normal stereo.
    Stereo???

  6. #606
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    @ Marko
    Was gegen eine andere Verpackungsart spricht? Gar nichts und in der Tat wäre eine andere Aufbewahrungsart sogar netter, aber hier wird ja so getan als ob der Disc durch die Entnahme etwas passieren würde. Wie gesagt, da muss man schon anders mit den Dingern umgehen.
    Aber wir sind uns doch schon einig, daß eine schonendere Verpackung, unabhängig von der grösseren Wiederstandsfähigkeit von BDs schöner wäre, oder?

  7. #607
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    150

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Bei Rope ist leider im kompletten letzte Viertel, ca. ab 60 Minuten das Bild durch einen Chromashift "zerstört".

    Anbei ein paar Screens.. sieht schon fast nach einem anaglyphen 3D "Versuch" aus.. übel, was einem da untergejubelt werden soll.. meine geht definitiv zurück..




  8. #608
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.11.05
    Beiträge
    1.296

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Ich seh wieder nur Frösche im Eisblock...

  9. #609
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.02
    Beiträge
    150

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!


    Geändert von anikikillsthem (29.10.12 um 18:41:09 Uhr)

  10. #610
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Aber wir sind uns doch schon einig, daß eine schonendere Verpackung, unabhängig von der grösseren Wiederstandsfähigkeit von BDs schöner wäre, oder?
    Nur bedingt. Schön ist die Verpackung doch. Ich bin aber bei dir, wenn es darum geht, dass man die Discs bei einer anderen Verpackungsart leichter entnehmen könnte. Es ist in der Tat eine kleine Fummelei und wenn man nicht wirklich Handschuhe anzieht, dann muss man seine Disc halt leider abwischen. Also warum sollte ich etwas gegen eine "normalere" Verpackung einzuwenden haben?

    Ich bin aber sicher, dass die Discs durch die verwendete Verpackung keinen Schaden nehmen, egal wie oft man sie entnimmt und wieder einpackt. Ich habe nun über 1.100 Blu-rays und habe insgesamt eine Blu-ray mit einem Kratzer. Das ist die Blade Runner US und die wurde schon so geliefert. Klar können Kratzer auch in Blu-rays gelangen, aber wie im Fall von TCM 2 sind da wohl entweder ganz andere Gründe dafür zuständig oder man muss die Disc schon über den Boden schleifen. Jeder der auch nur normal mit seinen Blu-rays umgeht, der wird diese nicht zerkratzen, schon gar nicht durch anfassen oder durch Papp-/Papierhüllen.

  11. #611
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von c.n.-tonfilm Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, wie sich die HD-Master, die derzeit das ZDF ausstrahlt, qualitativ im Vergleich zu den Blu-Rays ausmachen.

    Hier mal ein paar Beispiele von DER ZERRISSENE VORHANG. Der Vorspann war imho hochskaliertes SD; erst danach wurde auf HD umgeschnitten. Positiv: der Ton war komplett ungefiltert und nicht mit digitalen Raschfiltern bearbeitet worden. Demnach war hier deutliches Hintergrundrauschen wahrnehmbar, dafür klang der Ton frisch und luftig und nicht dumpf und blechern.
    Qualitativ war "Torn Curtain" im ZDF eigentlich OK, ich bin aber auch gespannt, wie sich die ZDF-Ausstrahlung im Vergleich zur Blu-ray schlägt, wenn diese Ende der Woche endlich ankommt.
    Was mich aber viel mehr gewundert hat: Der Film wurde trotz neuem HD-Master der Laufzeit nach nur gekürzt ausgestrahlt. Was genau fehlt weiß ich nicht, kann auch sein, dass da an der Geschwindigkeit herumgespielt wurde - aber die Ausstrahlung ist definitiv kürzer als die PAL-DVD.

    Zitat Zitat von alpha_ Beitrag anzeigen
    Der Ton der letztwöchigen "Familiengrab"-ZDF-Ausstrahlung klang auch wesentlich frischer und natürlicher als der Ton des durch einem billigen Rauschfilter gezogenen "Familiengrab"-ARD-Masters (welches zuletzt vor zwei Monaten im WDR gezeigt wurde).

    Die Tonbearbeitungen der in den letzten Jahren im ZDF-Programm ausgestrahlten Universal-Klassiker wurden größtenteils SEHR GUT UND RESPEKTVOLL DURCHGEFÜHRT, das kann man immer wieder feststellen. Absolut lobenswert.
    Wobei man dazu erwähnen muss, dass der WDR irgendein grottiges SD-Master von "Familiengrab" hatte während das ZDF den Film in nativem HD ausgestrahlt hat. Dass das HD-Master da vorne liegt sollte man eigentlich erwarten dürfen.

  12. #612
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Wo ist denn das Problem mit den Discs beim Rausnehmen? Leichter Druck auf die bedruckte Oberfläche mit Zeigefinger oder Daumen und dran ziehen.
    Ich krieg die ohne weiteres raus, ohne unten anzufassen!

  13. #613
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.06.07
    Alter
    38
    Beiträge
    189

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von Thaddäus Tentakel Beitrag anzeigen
    Wobei man dazu erwähnen muss, dass der WDR irgendein grottiges SD-Master von "Familiengrab" hatte während das ZDF den Film in nativem HD ausgestrahlt hat. Dass das HD-Master da vorne liegt sollte man eigentlich erwarten dürfen.
    Ich beziehe mich aber überhaupt nicht auf die Bildqualität, sondern REIN auf den AUDIOBEREICH! Ich dachte, dies ging aus meinem Posting deutlich hervor.

    Und beim Ton ist ein HD-Master ÜBERHAUPT KEIN GARANT für besonders hochwertigere bzw. "bessere" Tonqualität (siehe z. B. "Der Schrecken vom Amazonas" (1954), wo ein jahrzehntealtes, abgenudeltes SD-Sendemaster dem aktuellen HD-Master im Audiobereich im Punkto Frequenzbreite, Klangnatürlichkeit und Detailreichtum deutlich überlegen ist; ähnliches gilt für Frankenstein (1931)).

  14. #614
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von anikikillsthem Beitrag anzeigen
    Bei Rope ist leider im kompletten letzte Viertel, ca. ab 60 Minuten das Bild durch einen Chromashift "zerstört".

    Anbei ein paar Screens.. sieht schon fast nach einem anaglyphen 3D "Versuch" aus.. übel, was einem da untergejubelt werden soll.. meine geht definitiv zurück..
    DAS sieht wirklich übel aus und stört wahrscheinlich kolossal. Meine Güte, irgendwas ist immer, selbst wenn man denkt, dass endlich mal alles richtig gemacht wurde. Traurig so was ...

  15. #615
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    DAS sieht wirklich übel aus und stört wahrscheinlich kolossal. Meine Güte, irgendwas ist immer, selbst wenn man denkt, dass endlich mal alles richtig gemacht wurde. Traurig so was ...
    Tja, wenn möglicherweise die Originalnegative nicht mehr vorhanden sind, dann muss halt eine originale Technicolor Dye Kopie her. Und diese haben nun mal, Produktionsbedingt, keine perfekte Farbregistrierung.

    Sollte Dich nicht mehr stören als die Personen, die diese Filme genau so im Kino gesehen haben.

  16. #616
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Tja, wenn möglicherweise die Originalnegative nicht mehr vorhanden sind, dann muss halt eine originale Technicolor Dye Kopie her. Und diese haben nun mal, Produktionsbedingt, keine perfekte Farbregistrierung.

    Sollte Dich nicht mehr stören als die Personen, die diese Filme genau so im Kino gesehen haben.
    Eben. Und selbst wenn die O-Negative noch vorhanden wären, müsste man erhebliche Arbeit und einiges Geld reinstecken, um die drei z. T. unterschiedlich geschrumpften Farbstreifen wieder deckungsgleich zu bekommen. So wurde es z. B. bei einigen wenigen Klassikern wie WIZARD OF OZ gemacht, die allerdings auch einen wesentlich höheren Stellenwert als ROPE besitzen. Hier schon wieder zu behaupten, dass Universal uns diesen Transfer böswillig "untergejubelt" hat, ist nun wirklich daneben. Und über so hysterische Äußerungen (wie: dann ginge die ganze Box zurück) kann ich nur lachen. Wer auf Perfektion aus ist, sollte 2/3 seiner Blu-ray-Sammlung verkaufen und sich ein anderes Hobby suchen.

    Wofür Universal etwas kann ist das zu stark degrainte Bild von u. a. FRENZY, die "impressionistische" Filterung bei FAMILY PLOT (erinnert mich in Ansätzen an DON'T LOOK NOW, DER NAME DER ROSE und die Kinski-Box), den etwas zu stark gefilterten O-Ton einiger Mono-Filme der Box (bei meinem schnellen Vergleich am WE fiel mir tatsächlich auf, dass der deutsche Ton bei manchen Filmen etwas frischer und dynamischer klang als der O-Ton), die zu starke Filterung des deutschen SABOTEUR-Tons und die credit glitches bei FRENZY (die ja mittlerweile behoben wurden). Zur bedauerlichen Firmenpolitik gehört ferner, dass PSYCHO weiterhin nur als US-Cut (und ohne Bonusszenen als Extra) und TOPAZ weiterhin nur als kürzerer Export-Cut veröffentlicht wird.
    Das ist zugegebenermaßen eine schon recht lange Liste, aber es hätte weit schlimmer kommen können. Auf der Haben-Seite sind die 63er-ROPE- und 84er-VERTIGO-Synchros, die alten foleys auf der VERTIGO-O-Spur, der Uncut-Status von MARNIE, das exzellente Bild bei PSYCHO, den s/w-Filmen, das schön vorhandene Filmkorn bei ROPE, MARNIE und ein paar anderen zu nennen. Der Rest ist Durchschnitt bzw. Pflichtprogramm. Universal hat aber schon häufig viel viel schlimmer gepatzt, man sollte angesichts des hier Gebotenen nicht zu sehr auf sie einschlagen...

  17. #617
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Bei diesen Screenshots von "Rope" bin ich ja wirklich geneigt eine alte 3D-Pappbrille herauszukramen. Diese grün-weißen Hemdkragen in Bild #3 sehen ja beispielsweise wirklich sehr störend aus.

  18. #618
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Eben. Und selbst wenn die O-Negative noch vorhanden wären, müsste man erhebliche Arbeit und einiges Geld reinstecken, um die drei z. T. unterschiedlich geschrumpften Farbstreifen wieder deckungsgleich zu bekommen. So wurde es z. B. bei einigen wenigen Klassikern wie WIZARD OF OZ gemacht, die allerdings auch einen wesentlich höheren Stellenwert als ROPE besitzen. Hier schon wieder zu behaupten, dass Universal uns diesen Transfer böswillig "untergejubelt" hat, ist nun wirklich daneben. Und über so hysterische Äußerungen (wie: dann ginge die ganze Box zurück) kann ich nur lachen. Wer auf Perfektion aus ist, sollte 2/3 seiner Blu-ray-Sammlung verkaufen und sich ein anderes Hobby suchen.

    Wofür Universal etwas kann ist das zu stark degrainte Bild von u. a. FRENZY, die "impressionistische" Filterung bei FAMILY PLOT (erinnert mich in Ansätzen an DON'T LOOK NOW, DER NAME DER ROSE und die Kinski-Box), den etwas zu stark gefilterten O-Ton einiger Mono-Filme der Box (bei meinem schnellen Vergleich am WE fiel mir tatsächlich auf, dass der deutsche Ton bei manchen Filmen etwas frischer und dynamischer klang als der O-Ton), die zu starke Filterung des deutschen SABOTEUR-Tons und die credit glitches bei FRENZY (die ja mittlerweile behoben wurden). Zur bedauerlichen Firmenpolitik gehört ferner, dass PSYCHO weiterhin nur als US-Cut (und ohne Bonusszenen als Extra) und TOPAZ weiterhin nur als kürzerer Export-Cut veröffentlicht wird.
    Das ist zugegebenermaßen eine schon recht lange Liste, aber es hätte weit schlimmer kommen können. Auf der Haben-Seite sind die 63er-ROPE- und 84er-VERTIGO-Synchros, die alten foleys auf der VERTIGO-O-Spur, der Uncut-Status von MARNIE, das exzellente Bild bei PSYCHO, den s/w-Filmen, das schön vorhandene Filmkorn bei ROPE, MARNIE und ein paar anderen zu nennen. Der Rest ist Durchschnitt bzw. Pflichtprogramm. Universal hat aber schon häufig viel viel schlimmer gepatzt, man sollte angesichts des hier Gebotenen nicht zu sehr auf sie einschlagen...
    Na, wenn es für euch lächerlich ist, dann ist es ja ok.
    Mich stört das schon und ich bin nicht jemand der mit der Lupe auf Pixelsuche geht.
    Da gehen mir falsche Credits aber wesentlich mehr am Arsch vorbei, um die hier ein Riesen-Bahei gemacht wurde. Gleiches gilt für gefilterten O-Ton + "Standart"-Fassungen von Filmen, die nun mal diesen Cut für Europa oder USA (je nach dem) bekommen haben.
    Das ist doch sicher immer noch eine Sache von persönlichen Prioritäten, oder?
    Außerdem habe ich den beschriebenen Bildfehler bei der letzten HD-Ausstrahlung auf TNT nicht bemerkt. Also kann es wohl nicht allein am Master liegen. Das für diesen Fehler Universal nichts kann ist wohl kompletter Blödsinn. Dann kann Universal auch nichts für alle anderen Fehler die von dir aufgeführt wurden und wir sind alle glücklich, weil es ja eh nicht anders geht.

  19. #619
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!


  20. #620
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Universal bringt Hitchcock-Box mit 14 Filmen !!!

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Na, wenn es für euch lächerlich ist, dann ist es ja ok.
    Mich stört das schon und ich bin nicht jemand der mit der Lupe auf Pixelsuche geht.
    Mich stört es ja auch, nur bleibe ich Realist.
    Wir sprechen hier von Universal, die vor gar nicht langer Zeit jeden wichtigen Titel so sicher wie das Amen in der Kirche versaubeutelt haben und die zu DVD-Zeiten sicher nicht zu Unrecht mal Schundiversal genannt wurden. Jetzt machen die mal halbwegs alles richtig und schon wird Perfektion erwartet.
    Wieviel kostet jeder einzelne Titel der Box? Richtig, weniger als € 10,-. Hat ROPE den Stellenwert eines WIZARD OF OZ oder GONE WITH THE WIND, der Universal veranlassen würde, viele Dollars in die 4K-Abtastung der Originalkameranegative (sofern überhaupt noch vorhanden) und anschließender digitaler Größenanpassung der geschrumpften Bildgrößen zu investieren? Kann ich mir nicht vorstellen. Abgesehen von den Farbproblemen ist das ROPE-Bild gemessen an anderen Technicolor-Streifen dieser Zeit gar nicht mal so schlecht. Universal hat weitgehend vom DNR-Regler abgelassen, ich sehe Filmkorn und die Farben sind für sich genommen überwiegend ok, es gibt keine schlimmen Verschrammungen zu sehen, das Bild zittert nicht. Hat uns Universal da schon wieder den größten Scheiß "untergejubelt" und dafür Unsummen verlangt? Sicher nicht. Kann man sich trotzdem darüber ärgern und traurig sein? Klar. Worüber ich nur lache (und dabei warst definitiv nicht du gemeint), sind diese hysterischen Reaktionen, man werde aufgrund der Farbprobleme von ROPE gleich das ganze Set seinem örtlichen Media-Markt-Mitarbeiter vor die Füße werfen. Es gibt in diesem Forum kaum noch etwa anderes als "Völlige Zustimmung" oder kategorische Ablehnung und Boykottaufrufe. Das Leben besteht aber fast immer aus Graustufen und ich finde nur die lächerlich, die das nicht bemerken und denen jeglicher Realismus abhanden gekommen ist.

    Außerdem habe ich den beschriebenen Bildfehler bei der letzten HD-Ausstrahlung auf TNT nicht bemerkt. Also kann es wohl nicht allein am Master liegen.
    Könnte daran liegen, dass
    a) du ihn nicht bemerkt hast, obwohl er da war und du erst nach den Screenshots hier darauf aufmerksam geworden bist.
    b) zwei verschiedene Transfers zum Einsatz gekommen sind (soll vorkommen) und vielleicht das TNT-Master für sich wieder andere Defizite hatte und man sich für Pest oder Cholera entscheiden musste.

    Das für diesen Fehler Universal nichts kann ist wohl kompletter Blödsinn. Dann kann Universal auch nichts für alle anderen Fehler die von dir aufgeführt wurden und wir sind alle glücklich, weil es ja eh nicht anders geht.
    Habe ich nie behauptet. Natürlich hätte Universal die Finger von den DNR-Reglern bei Bild und Ton lassen können und wäre dabei sogar noch kostenneutral geblieben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •