Cinefacts

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 211
  1. #81
    Geister-Revolverheld
    Registriert seit
    18.09.08
    Beiträge
    309

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Is klar. Wenn die pünktlich geliefert worden wären, hätten die Kunden das Teil heute vorliegen. Zudem wage ich es stark anzuzweifeln, dass Amazon die Sache verbaselt hat.
    Amazon hat schon seit Wochen Probleme Ware, die nicht als komplette Paletten geliefert werden, zeitnah auf Bestand zu buchen.

  2. #82
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Hoppla, Media-Dealer HAT gestern verschickt.
    Kann sogar gut sein, dass die Sendung, die ich heut morgen um 09.00 Uhr nicht entgegen nehmen konnte, die Kinski/herzog-Box war.

  3. #83
    arroganter menschenfeind
    Registriert seit
    23.12.01
    Beiträge
    4.358

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Und Amazon hat nun meine Box losgeschickt.
    Kann es kaum erwarten!

  4. #84
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Heute mal in der Stadt nachgeschaut. lediglich beim Saturn Hansaring habe ich die Box gefunden (eine stand herum) - und stehengelassen. Der Preis war einfach zu gut - nur 79 Euro! Bloß 20 Euro teurer als bei Amazon. Ein richtiges Schnäppchen.

    Da habe ich mal kurz gelacht, eine Sekunde darüber nachgedacht, einem der Mitarbeiter die Box um den Kopf zu hauen, und bin dann gegangen.

  5. #85
    arroganter menschenfeind
    Registriert seit
    23.12.01
    Beiträge
    4.358

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Du hättest dir natürlich auch einfach dort den Amazon Preis angleichen lassen können.

  6. #86
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Na, bist du sicher, daß das klappt?

  7. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.10
    Ort
    Mannheim
    Alter
    35
    Beiträge
    164

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Gestern (30.8.) konnte ich Die Box im Saturn Mannheim für 58,99 € mitnehmen, der ursprüngliche Preis lag bei 79,99 €, habe dann auf den amazon.de Preis verwiesen welcher sofort angepasst wurde.

    Habe mir dann schon mal "Aguirre" + "Cobra Verde" angeschaut und war von dem überraschend plastischen & scharfen Bild + knackigen Schwarzwert beindruckt, sicherlich keine Referenz, aber eine überdeutlich sichtbare Steigerung zur DVD! Beim Ton sollte man allerdings produktionsbedingt keine Wunder erwarten...

  8. #88
    Movie Maniac
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    Köln City
    Alter
    38
    Beiträge
    4.663

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von firewalkwithme Beitrag anzeigen
    Du hättest dir natürlich auch einfach dort den Amazon Preis angleichen lassen können.
    Nö, machen die nicht mehr!

  9. #89
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Palastmagazin Beitrag anzeigen
    Habe mir dann schon mal "Aguirre" + "Cobra Verde" angeschaut und war von dem überraschend plastischen & scharfen Bild + knackigen Schwarzwert beindruckt...
    Freut mich vor allem bei "Cobra Verde". Bei Aguirre, Nosferatu und Fitzcarraldo wusste ich ja von aktuellen Restaurierungen. Bei Nosferatu habe ich ja auch schon in die französische BD gelinst.
    Was "Woyzeck" und "Cobra Verde" anbelangt, war ich dagegen etwas unsicherer, was uns an Bildqualität geboten wird.

  10. #90
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Mobius_Lockhardt Beitrag anzeigen
    Amazon hat schon seit Wochen Probleme Ware, die nicht als komplette Paletten geliefert werden, zeitnah auf Bestand zu buchen.
    Du hast anscheinend genau richtig gelegen. Ich drücke mir ganz fest die Daumen, dass buecher.de heute vielleicht mal verschickt. Wie schaut die Box denn nun eigentlich aus? Kann ein stolzer Besitzer ein Foto schießen?

  11. #91
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.011

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    bin wohl der einzige der auf die amazon auslieferung (vorauss. samstag) wartet. der laden wird immer unsymphathischer..

  12. #92
    arroganter menschenfeind
    Registriert seit
    23.12.01
    Beiträge
    4.358

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von kosmo Beitrag anzeigen
    Nö, machen die nicht mehr!
    In Karlsruhe machen es Saturn und Mediamarkt vollkommen Problemlos. Hätte gedacht das wäre nun überall so, denn bis vor ein paar Monaten haben sich hier alle Märkte strikt geweigert.

    Amazon hat meine Box heute geliefert, natürlich hat das Digipack ne kleine Delle weil die in ihren Standartpappdingern verschickt haben.
    Was ich bisher so kurz gesehen habe sieht Top aus! Bei Nosferatu sind sogar beide Versionen drauf!

  13. #93
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.011

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Und wir siehts mit Fitzcarraldo aus?

  14. #94
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Habe die Box heute erhalten und mal kurz in "Aguirre", "Nosferatu" und gnz ganz kurz in "Woyzeck" reingelinst. WOW

    Also "Aguirre" sah sehr gut aus, natürliches Filmkorn, satte Farben und keine Beschädigungen.
    Muss mich bei den Herzog-Filmen zumindest bei einem Teil der Streifen an diesen frischen Look gewöhnen, weil der verfallene Look vieler DVDs dieser Streifen auch charme hatte.
    Der Detailgewinn ist bemerkenswert. Ob Feurstellen, die Kostüme, Baumstämme oder seichtes Wasser durch das Fische, Moos etc. zu sehen ist -> toll.

    "Nosferatu" hat mich dann noch mehr begeistert.
    Die französische Blu-Ray hatr meiner Erinnerung nach KEINE Schnitte gegen diese! Die französische hatte glaub ich starkes DNR, somit fast kein Filmkorn mehr und einen eher künstlichen Look.
    Die Arthaus-BD sieht superb aus und hat starkes natürliches Filmkorn. Die Landschaften erstrahlten noch nie in solch einer Brillianz.

    "Woyzeck" habe ich eigentlich zu kurz reingelinst um viel dazu sagen zu können. Mir ist eine anders wirkende Farbgebung der Anfangssequenz aufgefallen (gegenüber der DVD) und die Details in Kinskis Gesicht! Ich freu mich auf die richtigen Sichtungen und die anderen beiden Streifen!

    Zitat Zitat von wolff Beitrag anzeigen
    Und wir siehts mit Fitzcarraldo aus?
    Sind wir nervös?
    Sorry kontte es mir nicht verkneifen.

    Ich linse bestimmt heute Abend auch noch in die anderen beiden BDs rein.

  15. #95
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    "Fitzcarraldo" sieht auch sehr gut aus und bei "Cobra Verde" habe ich nur in den Anfang reingeschaut, sah soweit auch sehr anständig aus.


    "Nosferatu" habe ich nun komplett gesehen. Sehr gutes, natürliches Filmbild. Manche Aufnahmen z.B. am Meer sehen fantastisch mit der starken Körnung aus. Es gibt aber auch die ein oder andere Sequenz (hauptsähclich sehr dunkle Einstellungen), die durch die starke Körnung imo unschön aussehen. Da häät ICH nichts GEGEN eine LEICHTE Filterung gehabt. Als Makel sehe ich es aber absolut nicht - bin sehr zufrieden. Bin eher sehr froh, dass soweit ich das beurteilen kann KEINE Kornfilter eingesetzt wurden.

  16. #96
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Lope de Aguirre Beitrag anzeigen
    [...]Bin eher sehr froh, dass soweit ich das beurteilen kann KEINE Kornfilter eingesetzt wurden.
    Hört sich gut an, danke für den kleinen Vorabbericht.

    Beinhaltet Nosferatu auch die englische Tonspur?
    Wenn ich es richtig erinnere, spricht sich Kinski in der deutschen Version ja nicht selber.

  17. #97
    2D-Film-Fan
    Registriert seit
    05.01.04
    Beiträge
    156

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    @Lope de Aguirre:

    Danke für deine Eindrücke. Klingt soweit wirklich gut.
    Könntest du noch etwas genauer auf die Farbgebung der neuen Transfere eingehen.
    Würde mich sehr interessieren!

    Ich beobachte in den vergangenen Monaten eine starke Zunahme von "moderner Farbkorrektur", mit der auch Backprogramm-Titel vergewaltigt werden.
    Stichworte sind hier: Tendenz zu Karotten-Gesichtern und türkis-farbenden Hintergrunde. Kotzt mich mittlerweile extrem an, da damit alle ursprünglichen
    Farbgestaltungen und Bestimmungen über Bord gehen, und mit diesem generischen Einheitslook überschrieben werden. Ich lehne diese Brechstangen-
    Modernisierung und Neu-Erfindung von etablierten Filmen aufs Schärfste ab.

    Ich hoffe, dass Werner Herzog die Erhaltung dieser Ursprünglichkeit auch am Herzen lag, als er die Transfere überwachte hat.
    Leider ist das gerne verwendete "wurde vom Regisseur abgenommen worden" keinen Pfifferling wert, was diverse Beispiele belegen.
    Zum Beispiel: Der Transfer von "Wenn die Gondeln Trauer tragen" wurde von Regisseur Nicolas Roeg "approved".
    Ergebnis: Ekelhafter übermäßiger Einsatz von DNR Filtern, welche abartige Artefakte hinterlassen haben,
    die an "Malerei-Stilsierungs"-Filter aus der Bildbearbeitung erinnern.

  18. #98
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Roy Morgan Beitrag anzeigen
    Beinhaltet Nosferatu auch die englische Tonspur?
    Wenn ich es richtig erinnere, spricht sich Kinski in der deutschen Version ja nicht selber.
    Also die englische Fassung ist eine andere Schnittfassung, DIE AUCH ENTHALEN IST.
    Kinski spricht sich bei "Nosferatu" bei der englischen, französischen UND deutschen SELBER.

    Die dt. Fassung ist Herzogs (und auch meine) favorisierte Fassung.

  19. #99
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Lope de Aguirre Beitrag anzeigen
    "Fitzcarraldo" sieht auch sehr gut aus und bei "Cobra Verde" habe ich nur in den Anfang reingeschaut, sah soweit auch sehr anständig aus.


    "Nosferatu" habe ich nun komplett gesehen. Sehr gutes, natürliches Filmbild. Manche Aufnahmen z.B. am Meer sehen fantastisch mit der starken Körnung aus. Es gibt aber auch die ein oder andere Sequenz (hauptsähclich sehr dunkle Einstellungen), die durch die starke Körnung imo unschön aussehen. Da häät ICH nichts GEGEN eine LEICHTE Filterung gehabt. Als Makel sehe ich es aber absolut nicht - bin sehr zufrieden. Bin eher sehr froh, dass soweit ich das beurteilen kann KEINE Kornfilter eingesetzt wurden.
    Freu ich mich schon auf die Box! Hört sich prima an!

  20. #100
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Stuart Macher Beitrag anzeigen
    @Lope de Aguirre:

    Danke für deine Eindrücke. Klingt soweit wirklich gut.
    Könntest du noch etwas genauer auf die Farbgebung der neuen Transfere eingehen.
    Würde mich sehr interessieren!

    Ich beobachte in den vergangenen Monaten eine starke Zunahme von "moderner Farbkorrektur", mit der auch Backprogramm-Titel vergewaltigt werden.
    ...

    Ich hoffe, dass Werner Herzog die Erhaltung dieser Ursprünglichkeit auch am Herzen lag, als er die Transfere überwachte hat.
    Leider ist das gerne verwendete "wurde vom Regisseur abgenommen worden" keinen Pfifferling wert, was diverse Beispiele belegen.
    ...
    Die knalligen Farben bei "Aguirre" war zwr kurz gewöhnungsbedürftig, jedoch scheinen mir alle 5 Filme eine authentische Farbgebung behalten zu haben.
    Jörg Schmidt-Reitwein und Thomas Mauch haben auch die Restauration begleitet.
    Die Erhaltung der Ursprünglichkeit scheint wirklich das Ziel gewesen zu sein.

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •