Cinefacts

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 211
  1. #121
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Lope de Aguirre Beitrag anzeigen
    Ah, die Filme zum ersten mal gesehen?
    Erstsichtungen waren Nosferatu, Woyzeck und Cobra Verde. Fitzcarraldo und Aguirre hatte ich vorher schon mal mittels irgendwelcher qualitativ gruseligen DVD-Fassungen gesehen. Fitzcarraldo schien mir der zugänglichste Film zu sein mit so etwas wie einer Story, die zudem verhältnismäßig konventionell erzählt wird. Woyzeck war allein sprachlich schon deutlich sperriger, Nosferatu für mich der Überraschungshit mit seiner fast zartfühlenden Betrachtung des namensgebenden Blutsaugers. Aguirre und Cobra Verde sind dann mehr Meditationen auf den Irrsinn des Menschen gewesen - angetrieben vom vollends impulsiven, irre blickenden Kinski.

  2. #122
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Erstsichtungen waren Nosferatu, Woyzeck und Cobra Verde.
    "Nosferatu" und "Woyzeck" finde ich fantastisch, bei "Cobra Verde" hatten imo Herzog und Kinski eher einen schlechten Tag.

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Fitzcarraldo und Aguirre hatte ich vorher schon mal mittels irgendwelcher qualitativ gruseligen DVD-Fassungen gesehen.
    Und? Also ich finde Herzogs Filme gewinn ungemein bei wiederholter Sichtung.
    "Aguirre" halte ich für den zugänglichsten Herzog/Kinski-Film und neben "Nosferatu" auch für den besten (dicht gefolgt von "Woyzeck").
    "Fitzcarraldo" hat mich nie so umgehauen, jedoch gewinnt dieser Film am meisten durch meinen, seit der letzten Sichtung, größeren TV und das HD-Bild.

  3. #123
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Schau gerade Fitzcarraldo und muss die Euphorie mal bremsen. Der Film zeigt schon in der Opernszene zu Beginn starkes DNR. Hoffentlich wird das später besser. Mich störts massiv.

    EDIT: Wird scheinbar nicht besser. Also die BD ist für die Tonne. Massiver Wasserfarben-Look.

  4. #124
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Hier ein paar Screenshots zu Fitzcarraldo:

  5. #125
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Wirklich hässlich

    Sieht nach der gleichen Art Filterung aus die das Label zwischendurch leider immer wieder mal anwendet.

  6. #126
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Leider aber ein Vorwurf, der nicht den Tatsachen entspricht und auch durch keinen der geposteten Screenshots untermauert wird. Meine Negativ-Referenz ist: "Wenn die Gondeln Trauer tragen". Dort kann jedermann die hässlichen Folgen der brutalen "Aquarell"-Filterung bewundern. Eines der Kernmerkmale: völlig ausgefranste, ständig in Bewegung befindliche Konturen. Genau das lässt sich jedoch auf keinem der obigen Screenshots und auch nicht im Bewegtbild besichtigen. Körnigkeit, Rauschen und ein manchmal etwas flacher Bildeindruck sind allenfalls den (beabsichtigten) Aufnahmebedingungen und dem damals genutzten Filmmaterial geschuldet. Durch Filtereinsatz verunstaltet wurde in diesem Set nicht ein Film. Von Laie zu Laie würde ich nach meiner Erfahrung mit dem Set unterstellen: Da hat jemand von der Materie reichlich wenig Ahnung.

  7. #127
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Von Laie zu Laie würde ich nach meiner Erfahrung mit dem Set unterstellen: Da hat jemand von der Materie reichlich wenig Ahnung.
    Das einem LJSilver zu unterstellen ist mehr als gewagt.
    Zudem sieht man auf seinen Pics ganz deutlich die Probleme. Mit natürlicher Körnung etc. hat das nix zu tun.
    Dieser Aquarell Look kommt auch bei Fitzcarraldo zum Teil durch.
    Siehe zB. diesen Screenshot:
    http://www.imagebanana.com/view/nrnb...28_2012.09.png

    Nicht so heftig wie bei den Gondeln natürlich. Aber auch hier wurde etwas zuviel nachbearbeitet.

  8. #128
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Natürlich auch gleich eine der Szenen mit den schlechtesten Ausgangsbedingungen bei der Be-/Ausleuchtung. Dann noch die Frage, wie der 'film stock' überhaupt damit umgeht. Ich hänge mal zwei Ausschnitte an ("Gondeln" und "Fitzcarraldo"), die meiner Meinung nach klar zeigen, dass wir für beide nicht von demselben Phänomen reden können. Wo sind bei "Fitzcarraldo" die typischen Ausfransungen?

    Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition-eins.pngStudio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition-zwei.png

  9. #129
    Frutarier
    Registriert seit
    27.02.04
    Beiträge
    454

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Ich habe die Box auch hier und würden sagen, dass alle Filme vom Aquarell-Look betroffen sind. Cobra Verde minimal besser, Woyzeck ähnlich, Nosferatu sieht noch fieser aus. Am ehesten geht noch Aguierre. Ein Jammer.

  10. #130
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Wo sind bei "Fitzcarraldo" die typischen Ausfransungen?
    Ich sagte ja bereits, dass es nicht so schlimm ist wie bei den Gondeln was den Punkt anbelangt.
    Aber es geht in eine ähnliche Richtung was man an deinen 2 vergrösserungen ja DEUTLICH erkennen kann.

    Aber wenn du damit zufrieden bist dann ist es ja ok. Es will dir ja niemand das Bild madig machen.
    Ich kann nur schreiben was ich darauf sehe. Genauso wie LJSilver.

  11. #131
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Mist, den Bildern nach zu urteilen habt ihr recht.
    Ich kannt bisher nur DNR aller Predator und Star Trek III.
    Ich frage mich wo der Sinn einer solchen Filterung liegen mag.

    Fällt bei den Kostümen am meisten auf, danach bei Gesichtern und am wenigsten bei Umgebung/Gegenständen.
    Muss mir das bald nochmal laufend ansehen.
    Das ändert bestimmt nicht stark meinen positiven Bildeindruck, von der Hoffnung eines grandiosen (nahezu) ungefilterten Bildes müssen ich allerdings anscheinend deutlich Abstand nehmen.

  12. #132
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Leider aber ein Vorwurf, der nicht den Tatsachen entspricht und auch durch keinen der geposteten Screenshots untermauert wird. Meine Negativ-Referenz ist: "Wenn die Gondeln Trauer tragen". Dort kann jedermann die hässlichen Folgen der brutalen "Aquarell"-Filterung bewundern. Eines der Kernmerkmale: völlig ausgefranste, ständig in Bewegung befindliche Konturen. Genau das lässt sich jedoch auf keinem der obigen Screenshots und auch nicht im Bewegtbild besichtigen. Körnigkeit, Rauschen und ein manchmal etwas flacher Bildeindruck sind allenfalls den (beabsichtigten) Aufnahmebedingungen und dem damals genutzten Filmmaterial geschuldet. Durch Filtereinsatz verunstaltet wurde in diesem Set nicht ein Film. Von Laie zu Laie würde ich nach meiner Erfahrung mit dem Set unterstellen: Da hat jemand von der Materie reichlich wenig Ahnung.
    Es gibt alle von dir erwähnten Dinge in den Screenshots und das Rauschen ist 100% digital.

    Auf deine persönlichen Angriffe gehe ich nicht näher ein, damit hast du dir ein komplettes Eigentor geschossen! Wer nicht einmal in der Lage ist digitales von analogem Rauschen zu unterscheiden, sollte sich aus solchen Diskussionen raushalten!

    Ich denke, dass das die alten Master von den Anchor Bay-DVDs sind. Auch ist das Bildformat von Fitzcarraldo ist anscheinend nicht korrekt. Im AK sagt Herzog was von einem 1,66:1 Bild, man sieht aber 1,85:1.
    Geändert von LJSilver (19.09.12 um 12:08:12 Uhr)

  13. #133
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Mal nicht gleich so hochnäsig! Du bist so wenig wie ich als der Heiland vom Himmel gefallen. Wenn du keine andere Meinung vertragen kannst, musst du halt darauf verzichten.

  14. #134
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Mal nicht gleich so hochnäsig! Du bist so wenig wie ich als der Heiland vom Himmel gefallen. Wenn du keine andere Meinung vertragen kannst, musst du halt darauf verzichten.
    Hat nichts mit Meinung zu tun. ich weiß nunmal, wie analoges und digitales Rauschen aussieht. Ich schreibe seit 10 Jahren Reviews (mittlerweile über 1000) und arbeite seit ca. 5 Jahren an DVD und Bluray Veröffentlichungen mit. Ich weiß meistens schon, von was ich rede.

    Siehs doch einfach ein. Du liegst falsch. Andere User hier, die ebenfalls Kompetenz aufweisen wie DVDSchweizer bestätigen den Eindruck der BD doch auch.

  15. #135
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Es gibt alle von dir erwähnten Dinge in den Screenshots und das Rauschen ist 100% digital.

    Auf deine persönlichen Angriffe gehe ich nicht näher ein, damit hast du dir ein komplettes Eigentor geschossen! Wer nicht einmal in der Lage ist digitales von analogem Rauschen zu unterscheiden, sollte sich aus solchen Diskussionen raushalten!

    Ich denke, dass das die alten Master von den Anchor Bay-DVDs sind. Auch ist das Bildformat von Fitzcarraldo ist anscheinend nicht korrekt. Im AK sagt Herzog was von einem 1,66:1 Bild, man sieht aber 1,85:1.
    Auf diesen Bildern auf jeden Fall. Mit Film Stock(s) und deren Umgang mit Licht hat dies nichts gemein. Dies sieht anders aus. Re: Fitz - böser Schnitzer. Das der Film 1.66 ist, sollte (den Bearbeitern, Auftraggebern) eigentlich bekannt sein.


  16. #136
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Auf diesen Bildern auf jeden Fall. Mit Film Stock(s) und deren Umgang mit Licht hat dies nichts gemein. Dies sieht anders aus. Re: Fitz - böser Schnitzer. Das der Film 1.66 ist, sollte (den Bearbeitern, Auftraggebern) eigentlich bekannt sein.
    Hast Du die Blu-Rays mal gesehen? Und wenn ja, kannst Du bitte auch mal was dazu schreiben?

  17. #137
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Re: Fitz - böser Schnitzer. Das der Film 1.66 ist, sollte (den Bearbeitern, Auftraggebern) eigentlich bekannt sein.
    Quelle? Bei der IMDb sind 1.85:1 angegeben.
    Alle DVD-Ausgaben sind im Profiler (PAL, NTSC; US, UK, DE, AUS, FR, BR, SP, IT usw.) mit 1.85:1 angegeben.

  18. #138
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass das die alten Master von den Anchor Bay-DVDs sind.
    wernerherzog.com gibt aber auch Neu-Abtastungen vom Original Kamera-Negativ an:
    http://wernerherzog.com/17.html?&tx_...ash=73e46e16b3

  19. #139
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von Lope de Aguirre Beitrag anzeigen
    Quelle? Bei der IMDb sind 1.85:1 angegeben.
    Audiokommentar. Werner Herzog sagt das selber! Er meint, dass 1,66:1 seinem Blickfeld entspricht und deshalb die Filme in dem Format sind.

  20. #140
    Der Zorn Gottes
    Registriert seit
    31.08.03
    Ort
    Köln
    Alter
    35
    Beiträge
    1.678

    AW: Studio Canal - Klaus Kinski & Werner Herzog Edition

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Audiokommentar. Werner Herzog sagt das selber! Er meint, dass 1,66:1 seinem Blickfeld entspricht und deshalb die Filme in dem Format sind.
    Ich habe verstanden das Du dich auf den "Fitzcarraldo"-AK beziehst, jedoch ist glaub ich der einzige Herzog-Film, den ich in 1.66:1 gesehen habe "Woyzeck". Laut IMDb sind eigentlich auch "Jeder für sich und Gott gegen alle", "Herz aus Glas", "Stroszek" und "Mein liebster Feind" in 1.66:1. Jedoch soweit ich weiss nicht so auf DVD gewesen.

    Von 1967-1972 waren Herzogs Filme in 1.37:1 ("Lebenszeichen", "Auch Zwerge haben klein angefangen", "Fata Morgana") bzw. im Fall von "Aguirre, der Zorn Gottes" in 1.33:1. Danach meist in 1.66:1 (siehe Auflistung oben) und 1.85:1 ("Nosferatu", "Fitzcarraldo", "Wo die grünen Ameisen Träumen", "Cobra Verde", "Cerro Torre: Schrei aus Stein", "Invincible", "The Wild Blue Yonder", "Rescue Dawn", "Bad Lieutenant", "My Son, My Son, What Have Ye Done"). "Lektionen in Finsternis" ist laut IMDb in 1.78:1.

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •