Cinefacts

Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 470

Thema: Prometheus

  1. #221
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: Prometheus

    Für mich wecken die hässlichen Cover nun weder Avatar noch Alien Assoziationen. Das wirkt einfach wie ein 0815 Streifen.
    Vielleicht möchte man Prometheus damit einen neutraleren Touch geben und den eigentlichen Star des Films als Lockmittel nutzen?
    Aber dann wäre es vermutlich besser, wenn man direkt schreiben würde Prometheus Part 1... das würde auch die Kritiker verstummen lassen, die sich beklagen, dass der Film so viele Löcher hat
    Dabei frage ich mich immer noch, wie Scott da mit Teil 2 anschließen will... auch wenn das Ende offen ist, aber wer will Shaw und David eigentlich auf der Suche nach den Schöpfern sehen? Oder auf einem Schöpfer Planeten? Oder was auch immer... Oder schickt man von der Erde ein Schiff los, welches die Event Horizon...äh, pardon, die Prometheus suchen soll und auf die Spur des Alien-Schiffes kommt, um dann herauszufinden was a) mit der Prometheus und b) mit dem von David geflogenen Alienschiff passiert ist? Herrje, das liest sich alles so schmerzhaft wie eine OP am offenen Herzen ohne Narkose, bei der man der Patient ist.

  2. #222
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.05
    Beiträge
    152

    AW: Prometheus

    Ich finde der Riesenschädel ist eines der besten Artworks überhaupt und passt auch perfekt zum Film. Warum man dann unbedingt mehrere neue Cover machen musste verstehe ich nicht ganz.

  3. #223
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Prometheus

    http://www.youtube.com/watch?v=sfoymXTJs3o

    Trailer für das Bonusmaterial. Das Cover der Collectors Edition gefällt mir sehr gut.

  4. #224
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    http://www.youtube.com/watch?v=sfoymXTJs3o

    Trailer für das Bonusmaterial. Das Cover der Collectors Edition gefällt mir sehr gut.
    Der Trailer erzeugt wieder dieses ALIEN-Gefühl, das man im Film etwas vermisst hat...

  5. #225
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Der Trailer erzeugt wieder dieses ALIEN-Gefühl, das man im Film etwas vermisst hat...
    Ja und nach dem BD Trailer habe ich wieder Bock auf den Film obwohl ich nach dem Kinobesuch entschieden hatte ihn nicht zu kaufen. Die Labels wissen schon wie sie an unser Geld kommen. Verdammte Sucht!

  6. #226
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    http://www.youtube.com/watch?v=sfoymXTJs3o

    Trailer für das Bonusmaterial. Das Cover der Collectors Edition gefällt mir sehr gut.
    GEIL! 7 Stunden Bonusmaterial, ich kanns gar icht erwartern. Ausnahmsweise. *freu*

  7. #227
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Prometheus

    Wird es das Bonusmaterial nur bei der Collectors Edition geben oder auch bei der Standard VÖ?

  8. #228
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: Prometheus

    Naja, der Trailer bestätigt nur meine gestrige Bestellung der UK Version
    Ich freu mich drauf. Und hoffe, dass amazon uk frühzeitig verschickt...

  9. #229
    Barada Nikto
    Registriert seit
    31.07.01
    Beiträge
    2.504

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    ... auch wenn das Ende offen ist, aber wer will Shaw und David eigentlich auf der Suche nach den Schöpfern sehen? Oder auf einem Schöpfer Planeten? ...
    Ich, wenns Recht ist?
    Aus meiner Sicht kannst du dir das negative Gesülze zum zweiten Teil sparen. Das will glaub ich keiner lesen, bevor der Streifen nicht in den Kinos ist. Solche Mutmaßungen sind an Sinnlosigkeit nicht mehr zu überbíeten, es sei denn dir wachsen schon Synapsen zu Teil Drei? Peng!

  10. #230
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Wird es das Bonusmaterial nur bei der Collectors Edition geben oder auch bei der Standard VÖ?
    Das Bonusmaterial wird sich bei beiden Versionen stark unterscheiden. Bei der Standard VÖ fehlen diverse Sachen.

    http://www.zehnachtzig.de/2012/09/24...-blu-ray-disc/

  11. #231
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von Stance4 Beitrag anzeigen
    Das Bonusmaterial wird sich bei beiden Versionen stark unterscheiden. Bei der Standard VÖ fehlen diverse Sachen.

    http://www.zehnachtzig.de/2012/09/24...-blu-ray-disc/
    Danke! Und was für Extras wird das MM Steel haben? Die gleichen wie die CE?

  12. #232
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Danke! Und was für Extras wird das MM Steel haben? Die gleichen wie die CE?
    Da das MM-Steel ja die 3D-Version haben wird, wird es wohl zu 99,9% auch die Extras der 3D-Collectors-Version haben

  13. #233
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.05.10
    Beiträge
    50

    AW: Prometheus

    Auf der MM Vorbestellseite zum Steelbook steht in der Beschreibung "Prometheus Blu-ray 3D (3 Disc 3D + 2D Filmversion)". Hat das Steelbook jetzt eine Disc weniger als die normale 4er Collectors Edition oder wie ist das zu verstehen?

  14. #234
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.10.01
    Beiträge
    1.506

    AW: Prometheus

    Der Beschreibung nach fehlt dann offenbar die DVD (und möglicherweise auch die Digital Copy). Sicher weiß man das wohl erst, wenn man beide Boxen im Media Markt in den Händen hält - und dann muss man im Zweifel entscheiden, was einem mehr wert ist: Die DVD zum Verleihen oder das Steelbook fürs Regal.

  15. #235
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Ganz einfach - das beschließen insbesondere die "anal-ytischen" Meckerköppe, wenn ihnen so ganz subjektiv das Gezeigte nicht zusagt. Ist doch dann ein guter, und vor allem kaum greifbarer Grund, den Film dem Versuch einer Demontage auszusetzen.

    Der Herr Rider nutzt hier gleich zwei Gelegenheiten um seinem Unmut Luft zu machen, damit es auch wirklich jeder mitbekommt. Einmal im Kino-Thread hätte es auch getan.
    Und was soll daran bitte falsch sein ?

    Hier werden Kritiker nur miesgemacht mit undifferenzierten, niveaulosen Kommentaren.

    ich argumentiere, kannst du das auch ?

    Zu meinen einzelnen Punkten hast du nichts gesagt, vlt. gehörst du zu denjenigen die die Augen einfach vor allem verschließen und einen Film mögen wollen/müssen, egal wie gut oder schlecht er ist.

  16. #236
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Ganz extrem verkürzt: The Rider hat zu dem Film keinen Zugang gefunden.
    .


    Welchen Zugang sollte man denn zu Prometheus finden, sich von seinen Schwächen faszinieren lassen ?

    Um ein Alien Prequel zu sein, erzählt er zu wenig über die Hintergründe um als völlig eigenständiger Kosmus zu funktionieren bedient er sich zu viel bei Alien, und gibt kaum eigenständig Dinge vor.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen

    Das kommt vor.

    Früher hat man sich hingesetzt, mit den Schultern gezuckt und sich den nächsten Film angeschaut. Seit es das Internet gibt, fühlt sich jeder berufen, den souveränen Filmkritiker rauszukehren und im Falle des Mißfallens die Welt wochenlang mit seitenlangen, mit Subjektivitäten nur so vollgestopften Rants zu überschwemmen. Denn die anderen da draußen sehen das ja alle falsch.
    Ich glaube kaum das früher einer bei so einem Film einfach mit den Schultern gezuckt hätte, Kritik gab es schon immer und mit dieser andere in Zeiten des Internets zu informieren oder zu warnen ist völlig legitim.

    Hier wurde einfach großes Potential verschenkt.
    Und seit wann bist DU alle anderen ?

  17. #237
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Oha. da kommt noch der schöne Begriff der Selbstironie dazu. Das wird auch immer wieder gefordert. Besonders heutzutage darf sich auf gar keinen Fall irgendetwas in bestimmten Genreabteilungen ernstnehmen, sonst ist eh schon alles verloren.


    Ich bitte dich, jetzt wirst du unsachlich und polemisch.

    Natürlich darf ein Film sich auch ernst nehmen-nur sollte der Film dann auch genau durchdacht sein und eben auch eine qualitativ hochwertige herangehendsweise haben.

    Dann ist dagegen auch nicht einzuwenden .

    Nehmen wir als Beispiel der Pate, Heat oder Gladiator.
    diese Filme nehmen sich ernst und es wurde nie kritisiert.
    Oder auch Alien 1-3.

    Eben weil diese Filme sich ernst nehmen können, vielschichtig und durchdacht sind.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen

    Science Fiction? Na klar, aber es muß sich auf die eigene Schippe nehmen. Der unrealistische Krempel, gibt´s doch alles nicht!

    Derartiges habe ich nie behauptet. Woraus schließt du das bitte ?

    Wehe, das nimmt sich auch noch ernst!

    Kann es wenn es soetwas wie Qualität bietet.

    Andernfalls ist es viel Lärm um nichts.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen

    Und Hommagen müssen drin sein, aber auch nicht zuviele, sonst ist es ja kopiert.


    Genau so sieht es aus, Hommage ist oftmals auch ein Euphemismus für stumpf kopieren.
    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen

    Neue Konzepte sind auch scheiße, weil sie nicht als das verstanden werden, das sie sind.


    Wo dann, ich kenne keinen Film der für neue Konzepte abgestraft wurde, sofern diese an für sich was taugen.
    Das war ja eben eines der Probleme von Prometheus, das er eben keine wirklich neuen Konzepte bot, neue Herangehensweisen, Ideen.
    Wenn er kein Alien Prequel sein will, hätte er eben gerade dies haben müssen.


    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Zuviel Action und Effekte? Auch scheiße. Das macht sich selbst platt und bietet der Geschichte keinen Raum zum Atmen (Außerdem muß alles diplomatisch gelöst werden).


    Auch völliger Quatsch, die können sich alle gegenseitig niedermähen.

    mal die Alien reihe gesehen, wo wurde da etwas diplomatisch gelößt.

    Klar das Alien in der Nostromo am verhandlungstisch und es wird ein vertrag mit den überlebenen Crewmigliedern aufgesetzt wo steht wie viele es Prozentual in jedem weiteren Film töten darf.

    Natürlich sollte ein Film neben Action auch Charaktäre und eine Geschichte bieten, damit es eben auch dei Gehirn beschäftigt und es dir nicht furzegal ist wer gerade ins Gras beißt.


    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Aber die Geschichte, die darf auch nicht kompliziert sein. Mist, wenn´s dann simpler wird, denn Avatar ist ja auch scheiße. Man hört stetig nur "Scheiße", egal ob so ausgeschrieben oder in vielen, teils hochgestochenen Sätzen verwurstet, die eben nur dieses eine Fazit zulassen...wohin soll da bloß die Reise gehen?


    Das man eben wieder mehr Qualität dem Zuschauer bieten und ihn nicht zuschüttet mit stumpfsinnigen, hirnlosen, emotionslosen, Effektgewittern.


    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Ich kann die Macher und ihre Vorsicht mittlerweile schon teilweise verstehen. Die wissen einfach nicht mehr wohin mit ihren Projekten. Egal, welcher Weg genommen wird, er ist vergleichbar mit dem Risiko am Rande eines Vulkans einen Ausdruckstanz zu vollführen.


    Dann hast du die Entwicklungen nichtz verfolgt.

    Die lassen sich nichs eibfallen, würzen das mit Klischees, fügen ein paar bekannte Namen hinzu und lassen sich für paar lausige 100 millionen von einer Effektfirma die passenden Schauwerte dazu liefern.
    Und damit es auch wirklich modern und cool ist konvertiert man das ganze noch schnell in 3D.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen

    Wenn ich in der Position wäre, ich würde den Teufel tun, einen teuren Science Fiction-Film zu machen. Lieber auf Nummer sicher gehen...Abstand: Vor allem von fremdartigen Ausserirdischen, exotischen, bizarren Welten und so "schlimmen Sachen" wie Raumschlachten, neee, um Gottes Willen. Zu risky. Zuviel Gejammer, zuviel Unverständnis - zuwenig Kohle, die reinkommt. Jüngstes SF-Opfer scheint ja "Dredd 3d" zu sein, und der hat gerade mal 40 Millionen gekostet. Wenn der das schon nicht reinbekommt...oh weia.
    Etwas Geld in eine gute Story bzw. ein gutes Drehbuch schreiben und das Ding wäre zur heutigen Zeit schon innovativ und würde zum Meilenstein avancieren.

    Warum wohl werden Christopher Nolans Filme so in den Himmel gelobt und sind derartige Erfolge ?
    Weil der Rest so trotzdämlich ist das sie eine positive Abwechslung bieten.

    Prometheus war die Hoffnung wieder einen neuen Meilenstein mit Anspruch zu bieten, aber tragischerweise scheiterte der Film an seinem eigenen(nicht gehaltenen) Anspruch.

    Er brincht eine faszinierende, komplexe Handlung auf eine simple, geradlinige Erzählung runter.

  18. #238
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Prometheus

    Du schreibst, und schreibst, und schreibst dich in Rage - so, als würde es kein Morgen mehr geben. Komm´ mal wieder runter. Fällt dir nicht auf: Langsam wird es nervig. Oder liest du dich so gerne selbst? Das hier hat nichts mehr mit einer Diskussion zu tun. Deine einseitige, unüberbrückbare Sichtweise schließt eben aus, argumentative Kompromisse innerhalb dieser Diskussion einzugehen.

    Ich glaube, du hast auch nicht begriffen, worauf ich mit meinem kleinen Exkurs auf die neue, "wunderbare" Welt der ganz besonders stinkstiefeligen Internet-Meckerköppe hinaus wollte. Du mußt wirklich nicht alles auf dich projezieren.

    Es geht einfach darum, daß es für Filme des SF-Genres unglaublich schwer ist, überhaupt eine geeignete Geschichte für ein geeignetes Publikum zu finden - Warum bloß? Tja, siehe das Posting. Da kannst du gegenargumentieren, sowie lamentieren wie du willst - die Fakten, siehe die ganzen kaputtgefloppten SF-Filme unterschiedlicher coleur der letzten Jahre, sprechen eine klare Sprache. Und die waren nicht alle "schlecht".

    Daß dir Prometheus nicht gefällt, geht mir und Leuten wie Waffler am Po vorbei. Hab´du deine Meinung. Das ist doch deine Sache, nicht unsere.
    Deinen unbeweglichen Standpunkt hast du (öfter als es einem lieb wäre) ausführlich genug dargelegt, und das eben in zwei Threads. Jetzt sollte es auch mal reichen.

    Ach ja, du wärst im Vorteil, wenn du meine Ausführungen vor einiger Zeit im Kinothread verfolgt hättest, bevor du mich hier anmeckerst. Im Gegensatz zu dir wiederhole ich diese einfach nicht immer wieder.
    Geändert von BlackCatHunter (02.10.12 um 05:49:09 Uhr)

  19. #239
    Held des Alltags
    Registriert seit
    10.07.02
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    2.215

    AW: Prometheus

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Daß dir Prometheus nicht gefällt, geht mir und Leuten wie Waffler am Po vorbei. Hab´du deine Meinung. Das ist doch deine Sache, nicht unsere.
    Deinen unbeweglichen Standpunkt hast du (öfter als es einem lieb wäre) ausführlich genug dargelegt, und das eben in zwei Threads. Jetzt sollte es auch mal reichen.
    Gleiches gilt für dich und Waffler.

  20. #240
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: Prometheus

    Allgemein sind solche "Diskussionen" nur ein "sich-Reinsteigern"... kann man mal machen, aber eine auf subjektivem Empfinden aufbauende Meinung wird niemand ändern. Und welcher Film war schon über jegliche Kritik erhaben?
    Wenn man nachsieht haben auch so genannte Klassiker und Kultfilme dermaßen große Löcher in manchen Bereichen, dass es niemals hätten Klassiker oder Kultfilme werden dürfen.
    Prometheus bietet viele Ansatzpunkte für Kritik, aber am Ende muss man aber selbst entscheiden, ob man diese nun kritisiert oder sich von dem Film vereinnahmen lässt. Ich freue mich darauf, ihn auf BR bald nochmal zu sehen und vielleicht bietet das Bonusmaterial der Coll.-Edition dann genau den Hintergrund, der im Kinorelease fehlte. Auf den alternative Anfang und das alternative Ende bin ich zum Beispiel sehr gespannt und auch auf die weiteren Hintergründe des "neuen" bzw. erweiterten Alien-Universums.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •