Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 42

Thema: Bait 3D

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.10.09
    Beiträge
    1.177

  2. #22
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Bait 3D

    Was zu erwarten war bei den Verschiebemeistern von Universum...

    Hoffe nur das die nicht "Only God forgives" in die Finger kriegen..

  3. #23
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Bait 3D

    Haben wir keinen Thread zur BD?

    Na ja habe ihn nun gesehen und keine Ahnung was das nun war. Habe gedacht bei der Thematik wird das ähnlich wie Piranha 3D auf die Funschiene laufen, aber der Film war ja fast durchgehend bierernst gemeint. Und warum der Film zu gefühlt 50% total aufgesetzes Beziehungsdrama war muss man mir auch nochmal erklären. Dazu wird man von unlogischen Szenen quasi erschlagen und viel zu sehen gibt es auch nicht. Klar ist Rated R, aber ist alles sehr langweilig inszeniert. 3D befindet sich so im Mittelfeld, ganz gute Tiefe, aber die Pop-Outs sind nicht gut gemacht.
    Ne Leute das war nix. Da hat mir ja sogar Shark Night trotz Pg-13 besser gefallen.

    5/10 Punkten

  4. #24
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Bait 3D

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Ne Leute das war nix. Da hat mir ja sogar Shark Night trotz Pg-13 besser gefallen.
    Echt?! Und ich fand Shark Night schon extrem grottig und langweilig (im Gegensatz zu Piranha 3D, den ich für nen Bierabend höchst vergnüglich fand). Oh weia, na dann warte ich mal, bis ich Bait 3D irgendwann irgendwo gebraucht für nen Megaschnapper cashen kann...
    Vielen Dank für deine Bewertung!

  5. #25
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Bait 3D

    Shark Night kriegt 6 von mir

  6. #26
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Bait 3D

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Haben wir keinen Thread zur BD?

    Na ja habe ihn nun gesehen und keine Ahnung was das nun war. Habe gedacht bei der Thematik wird das ähnlich wie Piranha 3D auf die Funschiene laufen, aber der Film war ja fast durchgehend bierernst gemeint. Und warum der Film zu gefühlt 50% total aufgesetzes Beziehungsdrama war muss man mir auch nochmal erklären. Dazu wird man von unlogischen Szenen quasi erschlagen und viel zu sehen gibt es auch nicht. Klar ist Rated R, aber ist alles sehr langweilig inszeniert. 3D befindet sich so im Mittelfeld, ganz gute Tiefe, aber die Pop-Outs sind nicht gut gemacht.
    Ne Leute das war nix. Da hat mir ja sogar Shark Night trotz Pg-13 besser gefallen.

    5/10 Punkten
    Ich habe ihn auch gesehen und fand ihn nicht ganz so schlecht. Durchaus unterhaltsam, ein paar nette Gewaltspitzen (etwas blutiger als in "Shark Night") und zumindest zwei nette Girls.

    Ich vergebe mal 6/10.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.01
    Beiträge
    1.109

    AW: Bait 3D

    Teile die Kritik inhaltlich, aber würde ihm sogar nur maximal 3/10 geben. Gerade durch den Titel 'Haie im Supermarkt' hatte ich mir schon erwartet, dass der Film viel Selbstironie besitzt. Leider Fehlanzeige. Die Darsteller sind auch völlig farblos und tragen die dramatischen Elemente nicht.
    Fand ebenfalls den recht durchschnittlichen Shark Night und vor allem die beiden Piranha-Filme (auch den zweiten!) deutlich besser.
    Bait ist schrecklich langweilig und überflüssig.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Bait 3D

    Zitat Zitat von Scorpio Beitrag anzeigen
    Teile die Kritik inhaltlich, aber würde ihm sogar nur maximal 3/10 geben. Gerade durch den Titel 'Haie im Supermarkt' hatte ich mir schon erwartet, dass der Film viel Selbstironie besitzt. Leider Fehlanzeige. Die Darsteller sind auch völlig farblos und tragen die dramatischen Elemente nicht.
    Fand ebenfalls den recht durchschnittlichen Shark Night und vor allem die beiden Piranha-Filme (auch den zweiten!) deutlich besser.
    Bait ist schrecklich langweilig und überflüssig.
    Na ja, für den deutschen Titel kann der Film ja nix und der US-Trailer hatte eigentlich einen eher ernsten Film versprochen. Fand ihn nett anzusehen, tricktechnisch (bis auf den Sprung & die Welle am Anfang) sauber, aber letztendlich doch nur mäßig und Shark Night 3D dann doch deutlich temporeicher und unterhaltsamer. Über Piranha 3D geht natürlich nix, ist ja auch die Arbeit eines versierten Regisseurs und mit ordentlich Budget versehen.

  9. #29
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Bait 3D

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Über Piranha 3D geht natürlich nix, ist ja auch die Arbeit eines versierten Regisseurs und mit ordentlich Budget versehen.
    ...und selbst über den wurde gelästert was das Zeug hält.

    Den zweiten kann man auch gucken? Muss ich dann beizeiten mal nachholen

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Bait 3D

    Zitat Zitat von Heaty Beitrag anzeigen
    ...und selbst über den wurde gelästert was das Zeug hält.

    Den zweiten kann man auch gucken? Muss ich dann beizeiten mal nachholen
    Vielleicht haben viele ja über den gelästert, weil sie dank der langen Red Band Clips den halben Film kannten und dann verwundert waren, dass nicht mehr viel Neues übrig blieb? Ich find den auf jeden Fall super, Teil 2 dagegen eine extrem billig anmutende Vollkatastrophe, die immerhin so kurz geraten ist, dass sie zumindest nicht langweilt und als absurder Trash gerade noch durchgeht. Gekauft hätte ich mir den allerdings nicht, wenn ich ihn vorher gekannt hätte ... Nur meine Meinung

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Bait 3D

    Wer sich Filme auf youtube ansieht, verdient auch nichts Besseres.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Bait 3D

    Trotzdem, Bewährung für diesen einmaligen Fall.

  13. #33
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Bait 3D

    Ja, Piranha 3DD war sogar als B-Movie Trash grenzwertig.

  14. #34
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Bait 3D

    Bait 3D ist in der Tat ein merkwürdiges Ding geworden. Hatte den Trailer vor Urzeiten mal gesehen und in nicht allzu schlechter Erinnerung, allerdings schon in eine ernstere Richtung. Das Cover der Blu-ray suggeriert nun allerdings einen Partyfilm mit all seinen Sprüchen und dem - inhaltlich zwar korrekten, aber dennoch amüsant zu lesenden - deutschen Untertitel. Als Hai-Film-Freak musste ich das Ding allerdings so oder so kaufen und habe ihn dann auf 3m Leinwand in 3D gesichtet. Bin dann auch erstmal überrascht gewesen, dass der Film nahezu keinerlei Selbstironie aufweist und sogar einige Momente drin hat, die ziemlich spannend und dramatisch gewesen sind. So fand ich bspw. die Sequenz, in der Steven den Strom abschalten will und in diesem selbst gebauten Haikäfig dann doch noch sein trauriges Ende findet, ziemlich spannend inszeniert und auch emotional packend. Allerdings war spätestens hier völlig klar, dass der Film sich absolut ernst nimmt. Und dafür gibt es dann insgesamt doch zu viele Logiklöcher und unglaubwürdige Momente, als dass es im Gesamtbild funktionieren würde.

    Ich kann den Film wirklich schwer beurteilen, da er es einem nicht ganz leicht macht. Aufgrund seiner insgesamt recht gut umgesetzten Effekte (und mal nicht nur CGI-Haie!), nicht gänzlich unsympathischen Charakteren (wenngleich wieder mal die Klischee-Schublade herhalten musste) und so manch spannendem Moment ist Bait sicherlich kein Totalausfall und dank der recht überschaubaren Laufzeit und dem guten 3D auch durchaus sehenswert, allerdings sollte man mit geringen Erwartungen rangehen und sich einfach überraschen lassen, ob der Film einen nun packt oder nicht. Und wenn man ein grundsätzliches Interesse für Haifilme mitbringt, sollte man Bait auf jeden Fall eine Chance geben, zumal der Markt ja auch nicht allzu viel hergibt.

    Shark Night 3D müsste ich nochmal gucken. Fand ihn bei der Erstsichtung nicht so prall und mit Piranha 3D konnte er auf jeden Fall nicht mithalten und war insgesamt zu gewollt. Letzteren finde ich großartig und konnte auch dem Sequel etwas abgwinnen; dürfte allerdings dem Umstand geschuldet sein, dass ich ihn so geschaut habe wie man wohl sollte: Mit Freunden und ordentlich Bier!

    Der beste Haifilm seit Spielbergs Meisterwerk ist und bleibt aber The Reef, den ich gar nicht oft genug loben kann. Ein wirklich packender Hai-Horror, den ich auch bei der zweiten Sichtung kaum aushalten konnte.

  15. #35
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Bait 3D

    "Bait" ist schon ein ganz guter Vertreter, hatte einige durchaus spannende Sequenzen und recht solide CGI aufzubieten. Das gros der Charaktere ging mir nicht auf den Sack. Und teilweise ist es dann nicht so toll, wenn einer draufgeht. Das ist schon mal extrem viel wert. Bei mir war die 3D-Präsentation gelungen. Habe die Disc in Holland vor einigen Monaten gekauft.
    Das der sich ernstgenommen hat, fand ich "erfrischend". Die ewige Selsbtironieleiher kann einem nämlich nach so-und-sovielen Filme echt mal auf den Senkel gehen. Zwischendurch kann auch mal so einer reingeschoben werden.

    "Shark Night" ist extrem behindert, und hat aufgrund der verschiedenen Hai-Arten und den strunzdebilen Figuren einen Stein im Crap-Brett. Der Kampf mit dem Hammerhai.... Unter Wasser ist das 3D exzellent. Ist man aus dem Wasser heraus, kommt es einem teilweise so vor, als wäre behindert konvertiert worden. Da ist ist irgendetwas "off".

    Im Vergleich gefällt mir "Bait" aber um einiges mehr. Ist der bessere Film, und zwar durch und durch.

    Kann aber, wie immer, jeder so sehen, wie er will.

    Und demnächst "Sharknado". Da ist dann sowieso alles aus.

  16. #36
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Bait 3D

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Der beste Haifilm seit Spielbergs Meisterwerk ist und bleibt aber The Reef, den ich gar nicht oft genug loben kann. Ein wirklich packender Hai-Horror, den ich auch bei der zweiten Sichtung kaum aushalten konnte.
    Der hat wirklich einen exzellenten Spannungsbogen. Aber ist "Horror" hier der richtige Begriff?

  17. #37
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Bait 3D

    Vllt. eher Hai-Thriller?! Auf jeden Fall ist The Reef ein wirklich packender Film mit in jeder Hinsicht realistisch gezeichneten Charakteren, extrem überzeugenden Effekten und einer gesamthaft perfekten Inszenierung. Wusste nicht, dass so etwas in diesem Subgenre überhaupt noch möglich ist. Wie gesagt, ich konnte The Reef selbst beim zweiten Mal vor Spannung kaum aushalten. Es gibt wirklich wenige Filme, die mich derart schocken können.

  18. #38
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Bait 3D

    Schön ist einfach - wenn man mal von der Synchro absieht - dass hier mit einem extrem kleinen Budget (3,5Mio.$!) ein überzeugendes Stück Film produziert wurde. Dies ist nicht zuletzt, weil mit Natur-Haiaufnahmen gearbeitet wurde sondern auch durch den Schnitt und den marginal, aber stimmig eingesetzten Score/SFX. Darüberhinaus ist es eben endlich mal kein "Horror", sondern - sehr richtig definiert - ein Thriller. Und die "wahre Begebenheit" scheint ja diesmal tatsächlich mal korrekt zu sein.

  19. #39
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Bait 3D

    Och, die Synchro ist imho einwandfrei produziert und auch gut besetzt. Sind nun keine derart bekannten Sprecher, die man überall und immer wieder hört, allerdings unterstützt dieser Umstand die Authentizität umso mehr. Und gut eingesprochen ist sie auch. Keine Ahnung, was es daran auszusetzen gäbe. Es sei denn natürlich du gehörst zu den Leuten, die Synchros generell nichts abgewinnen können.

    Zu den Effekten sei noch gesagt, dass hier echte Naturaufnahmen eines weißen Hais mit den Aufnahmen der Darsteller derart gut kombiniert wurden, dass man sich zunächst fragt, ob die da nun tatsächlich mit dem Hai in unmittelbarer Nähe im Wasser waren. Hier stimmt sowohl der gute Schnitt, aber eben auch das geniale Zusammenfügen von Hai-Naturaufnahmen mit denen der Darsteller.

    Wir schweifen aber zu sehr ab. Bevor hier noch jmd. durcheinander gerät: In diesem Posting geht es um The Reef und nicht um Bait 3D. Kann es eigentlich sein, dass es von The Reef nicht mal einen Thread im Blu-ray Unterforum gibt?

  20. #40
    wir prüfen das
    Registriert seit
    31.08.04
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Alter
    44
    Beiträge
    2.982

    AW: Bait 3D

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Es sei denn natürlich du gehörst zu den Leuten, die Synchros generell nichts abgewinnen können.
    Touché
    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Kann es eigentlich sein, dass es von The Reef nicht mal einen Thread im Blu-ray Unterforum gibt?
    Tja, öh, müsste man glatt mal raussuchen

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •