Cinefacts

Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Perfect Sense

  1. #1
    Jack Black 73
    Gast

    Perfect Sense

    Anscheinend gibt es zu diesem Film noch gar keinen Thread. Schade eigentlich, denn der Film ist wirklich gut. Ein schönes Drama über den Verlust aller menschlichen Sinne. Gefilmt im Stile eines Endzeitdramas wie z.B. Contagion. Sehr gut besetzt mit Ewan McGregor und Eva Green.

    Die Blu-ray selbst bietet ein solides Bild. Teilweise schön scharf aber auch mit leichten Problemen. Im Abspann kann man deutlich sehen, dass die Schrift teilweise ausgefranst wirkt und leicht am pulsieren ist. Das kennt man eigentlich nur von DVDs. Sicherlich längst nicht so stark aber trotzdem vorhanden. Im Film selbst ist mir das nicht weiter negativ aufgefallen. Aber dafür habe ich auch kein besonders geschultes Auge. Der Ton ist gut gelungen. Er erzeugt eine gute Räumlichkeit und unterstützt recht gut den Verlust der Sinne. Sehr schön auch der zurückhaltende, Pianolastiger Score.

    Insgesamt eine Empfehlung für Fans anspruchsvollerer Filme.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Perfect Sense

    Für diejenigen die es interessiert (oder stört): Das Master wurde komplett eingedeutscht, hier ein kleiner Vergleich:

    http://www.imagebam.com/image/1625aa192584987
    http://www.imagebam.com/image/124106192584982

  3. #3
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Für diejenigen die es interessiert (oder stört): Das Master wurde komplett eingedeutscht, hier ein kleiner Vergleich:

    http://www.imagebam.com/image/1625aa192584987
    http://www.imagebam.com/image/124106192584982
    Stimmt, vielen Dank für Deinen Hinweise. Das wollte ich eigentlich noch dazu geschrieben haben, habe es aber vergessen. Das hat mich auch extrem gestört und aus dem Film gerissen. Diese "Übersetzungseinbeldung" wurde zudem noch schlecht gemacht. Irgendwie hatte die Einbildung einen "Heiligenschein". Das sah einfach nur bescheuert aus. Warum nutzt man da nicht einfach Untertitel? Wenn dieser Schwachsinn so weitergeht, dann haben wir demnächst wieder mit Übersetzungseinbeldungen von Briefen, Zeitungen wo irgendein deutscher Studiomitarbeiter seine Hand ins Bild hält zu tun. Es tut mir sehr leid aber so etwas zerstört die Optik eines Films extrem und ist vom Regisseur sicherlich auch so nicht gewollt.

  4. #4
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Das hat mich auch extrem gestört und aus dem Film gerissen.
    Und mich nervt es immer wenn ich im Kino eine komplett eingedeutschte Version geniessen kann und auf Blu Ray/DVD dann nur die O-Bild Fassung bekomme auf einer DEUTSCHEN Scheibe.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Diese "Übersetzungseinbeldung" wurde zudem noch schlecht gemacht.
    Wo wurde denn die bitte schlecht gemacht? Ist ganz klar dem Original nachempfunden wie man im Screenshotvergleich sieht. Die Schrift ist leicht anders und nicht komplett grossgeschrieben. Aber das ist auch nicht so entscheidend. Es wurde professionell gemacht und den von dir erwähnten Heiligenschein gibt es ja auch bei der Original Schriftart.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Wenn dieser Schwachsinn so weitergeht, dann haben wir demnächst wieder mit Übersetzungseinbeldungen von Briefen, Zeitungen
    Bitte nur her damit.
    Ich erinnere mich noch gut an deutsche Kubrickfassungen wie Eyes Wide Shut wo solche Sachen extrem professionell deutsch lokalisiert waren und für den deutsch-sehenden Filmfreund ne wahre Freude waren.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Es tut mir sehr leid aber so etwas zerstört die Optik eines Films extrem und ist vom Regisseur sicherlich auch so nicht gewollt.
    Wie sollte das bitte die Optik zerstören wenn es originalgetreu umgesetzt wird?
    Diesen Einwand würde ich allerhöchstens verstehen wenn man es wie früher teilweise geschehen absolut billig lokalisiert.
    Optik zerstörend sind dafür Untertitel die zusätzlich zur englischen Einblendung ins Bild geklatscht werden oder wenn leere Master genommen werden und dann nur schnöde Player Uts gemacht werden.

    Der Grund wieso ich hier immer so energisch für deutsche Bildmaster schreibe ist doch folgender:
    Ihr O-Ton Zuschauer habt gefühlte 10'000 Länder (ums mal übertrieben auszudrücken) wo man Blu Rays mit dem Originalmaster bekommen kann.
    Wir die gerne deutschsprachige Master hätten haben genau 1, ich betone EINE (!!!!!!!!) Möglichkeit so etwas zu bekommen. Nämlich auf dem deutschen Markt. That's it!
    Wenn man also als O-Ton Zuschauer Scheiben in Deutschland kauft - und sei es auch nur um einen besseren Wiederverkaufswert zu haben oder um die dt. Tonspur als Alternative zu haben wenn Freunde zu besuch sind - , dann sollte man einfach den Kompromiss akzeptieren das es auch mal ein deutsches Master geben könnte. Das ist bei einer deutschen Veröffentlichung absolut legitim und in Ordnung.
    Ich finde es IMMER unangebracht bei einer deutschen Disc sich darüber zu beschweren.
    Wenn einem das so schwer auf dem Herzen liegt und man keinen Kompromiss machen kann dann verzichtet man halt auf deutsche VÖs und kauft konsequent im Ausland. So einfach ist das.
    Ich geh mich auch nicht in Auslands-Thread beschweren, dass es dort nur O-Master gibt.

    Und bevor wieder eine Grundsatzdiskussion losbricht folgendes:
    Rein persönlich wäre ich ja dafür, dass die Labels IMMER beides auf Disc pressen je nach Sprachauswahl. Damit wären alle zufrieden und es gäbe diese Diskussion gar nicht.
    Nur passiert das leider in der Realität nicht.
    Und im Zweifelsfalle bin ich immer für das deutsche Master eben aus dem Grund weil der deutsche Markt der einzige ist wo man das kriegen kann während es für die andere Gruppe an Zuschauern genug internationale Märkte mit O-Master gibt.

  5. #5
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Perfect Sense

    Also noch einmal kurz zu der unnötigen Lokalisierung von Filmen (generell). Ich verstehe bei vielen Lokalisierungen einfach den Sinn nicht. Es gibt echt Einbildungen (wie diese TV-Einbeldung), die keinen Sinn machen, da jeder Durchschnittsfilmgucker die paar Worte durchaus versteht. Bei schwierigeren Themen, vor allem politischen oder medizinischen Inhalten mit ihren jeweiligen Fachbegriffen, verstehe ich gewisse Lokalisierungen durchaus. Aber es sollte wenn möglich immer mit Untertiteln gelöst werden. Das ist heutzutage sehr einfach und schnell zu realisieren und sieht auch recht gut aus.

    Zu dem Vorwurf warum ich nicht einfach die britische oder US-amerikanische Blu-ray kaufe? Ganz einfach, Du kannst ja mal gerne eine solche Blu-ray (ohne deutschen Ton) versuchen bei e-bay zu verkaufen. Wenn Du mehr als 1,00 € dafür erhälst, gratuliere ich Dir. Das ist eben der Grund, warum ich mittlerweile nur noch in Deutschland kaufe. Daher hoffe ich natürlich, dass ich die Filme so erleben kann wie sie vom Regisseur erschaffen wurden. Und dazu gehört ein Bildmaster was weitestgehend original bleibt.

    Mehr ist zu dem Thema von meiner Seite aus nicht zu sagen.

  6. #6
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Zu dem Vorwurf warum ich nicht einfach die britische oder US-amerikanische Blu-ray kaufe? Ganz einfach, Du kannst ja mal gerne eine solche Blu-ray (ohne deutschen Ton) versuchen bei e-bay zu verkaufen. Wenn Du mehr als 1,00 € dafür erhälst, gratuliere ich Dir. Das ist eben der Grund, warum ich mittlerweile nur noch in Deutschland kaufe. Daher hoffe ich natürlich, dass ich die Filme so erleben kann wie sie vom Regisseur erschaffen wurden. Und dazu gehört ein Bildmaster was weitestgehend original bleibt.
    Achso, wenn es um eure Kohle geht, dann sind euch die deutschen Blu's wieder gut genug ?


    Fand den Film sehr grausam. Eva Green macht in dem Film allerdings eine super Figur. Bei Freizügigkeit kennt die Dame anscheinend nichts, was der Ehrlichkeit des Films sehr zu gute kommt.

  7. #7
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Achso, wenn es um eure Kohle geht, dann sind euch die deutschen Blu's wieder gut genug ?
    So ein Schwachsinn. Habe ich DEINE DEUTSCHEN BLU-RAYS beleidigt oder was? Hallo es handelt sich, bei Filmen bei denen alles mögliche eingedeutscht wird, um Filme, die nicht in DEUTSCHLAND gedreht wurden. Wenn Leute wie Du verlangen, dass wirklich alles, jeder Firmenname, jeder Aufdruck auf einer Pizzaschachtel eingedeutscht wird, dann wird mir Angst und Bange. Man Leute Ihr werft in Eurem Leben mit Anglizismen nur so um Euch, findet jeden bescheuerten englischen Namen ja irgendwie voll cool, hört jede Menge zum Teil höchst fragwürdige englischsprachige Musik, schafft es dann aber nicht mal ein paar Worte im Kopf zu übersetzten? Vor allem wo ja gerade beim Film vieles über das bildliche Erzählen erklärt wird. Ich rede ja nicht davon, eine ganzen Roman auf englisch lesen zu müssen. Ausserdem rede ich ja auch nicht davon, dass gar nichts übersetzt werden soll. Mal richtig lesen.

    Zum Thema Kohle. Natürlich ist das auch ein Thema. Ich habe keine Lust 15 € für einen Film auszugeben und bei Nichtgefallen dann nur 1 oder 2 € bei ebay dafür zu kriegen. Ausserdem gehe ich auch gerne in Läden herum und schaue mir dort die Auslage an. Das kann ich ja wohl schlecht bei ausländischen BDs machen. Es sei denn ich währe Lottomillionär, dann würde ich zum BD Shoppen extra nach New York fliegen.

  8. #8
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Perfect Sense

    Nun kommt mal wieder runter.

    So ganz ist die Argumentation vom Schweizer nicht von der Hand zu weisen, da auch im Kino i.d.R. eingedeutscht wird.
    Zwar bevorzuge ich auch O-Bildmaster, mache bei deutschen BDs dann aber keinen Aufstand, sondern kaufe im Zweifel im Ausland.
    Wenn diese ausländische Disc dann keine Macken hat, dann sehe ich gar keinen Grund sie wieder zu verkaufen.

    Bzgl. "Bei Nichtgefallen":
    Wenn Du Zweifel am Film hast, wäre ein vorheriger Ausleih in der Videothek evtl. die bessere und günstigere Alternative.

  9. #9
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Fand den Film sehr grausam. Eva Green macht in dem Film allerdings eine super Figur. Bei Freizügigkeit kennt die Dame anscheinend nichts, was der Ehrlichkeit des Films sehr zu gute kommt.
    Dazu muss ich noch eben ergänzen das ich den Film SEHR gut fand ^^. Er hat von der Wirkung her voll getroffen, daher "grausam".

  10. #10
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Dazu muss ich noch eben ergänzen das ich den Film SEHR gut fand ^^. Er hat von der Wirkung her voll getroffen, daher "grausam".
    Ganz genau. Alleine schon die Vorstellung daran, alle Sinne komplett zu verlieren, ist Horror pur. Sehr schön auch, dass es kein zuckersüsses Happy End gibt. Manchmal gibt es eben keine Rettung mehr. Der Film ist sich und seiner Idee also konsequent treu geblieben. In der heutige Zeit mit den weichgespülten Enden eine mutige Entscheidung.

    Der ähnlich gelagerte Film DIE STADT DER BLINDEN ist für mich ein Beispiel, wie sich ein Film eben nicht treu blieb und unbedingt ein zuckersüsses Ende her musste. Dadurch verlor der Film insgesamt seine Wirkung. Dies ist bei PERFECT SENSE zum Glück nicht so.

  11. #11
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Bzgl. "Bei Nichtgefallen":
    Wenn Du Zweifel am Film hast, wäre ein vorheriger Ausleih in der Videothek evtl. die bessere und günstigere Alternative.
    Prinzipiell hast Du natürlich Recht. Aber die Videotheken hier kannst Du vergessen. Entweder sind die Titel, die mich brennend interessieren nicht da oder die Videothek führt diese erst gar nicht. Einiges leihe ich ja schon bei Lovefilm aus. Die haben eine schöne Auswahl und die mir wichtigen Titel erhalte ich auch recht schnell. Aber es kommt halt vor, dass ich Filme einfach vom Trailer her und von der Geschichte so spannend finde, dass ich dort einen Blindkauf wage. Wie zum Beispiel bei diesem Titel hier. Manchmal habe ich es dann, dass der Film mir eben nicht so gut gefällt, wie erhofft. Dann will ich den auch nicht behalten. Und dann ist ein Verkauf, so es sich dann um eine ausländische Fassung handelt, eben unmöglich. Und wenn es dann noch 18er Ware ist, kannst Du die Scheiben gleich wegwerfen. Im Ausland kaufe ich eigentlich nicht mehr. Das habe ich in den Anfangstagen der Blu-ray fast ausschliesslich gemacht. Aber bei der erneuten Durchsicht meiner Sammlung sind mir etliche Titel aufgefallen, die ich nicht mehr so gut finde und die will ich dann loswerden, da mein Platz nur begrenzt ist und mehr als 500 BDs hier nicht reinpassen. Und gerade der Verkauf dieser Scheiben ist eben unmöglich. Bei in Deutschland gekauften BDs oder zumindest BDs mit deutschem Ton sieht die Sache anders aus und man kriegt teilweise noch gutes Geld dafür, was man wiederum in neue BDs investieren kann.

    Noch mal kurz zum Thema Lokalisierungen im Bildmaster. Es geht mir darum, dass das Bild weitestgehend unberührt bleibt. Und das nicht deswegen weil ich die Filme zu hause im O-Ton schaue. Es passt aber einfach nicht zu einem Film der in England spielt, wenn dort im TV plötzlich ein deutscher Text auftaucht. Soetwas reisst nicht aus dem Film. Wenn es dann Untertitel gibt, dann ist das okay, weil ich diese eben ausschalten kann. Deshalb halte ich die Lösung für die bessere Lösung. Wie gesagt bei extrem schwierigen Inhalten, sehe ich ja noch eine Übersetzung ein auch wenn ich diese dann am liebsten in Form von Untertitel hätte. Aber bei solchen Sachen wie dem TV-Text bei dem thematisierten Film, tut das absolut nicht not.

  12. #12
    Sunny Lax Fanboy
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    46
    Beiträge
    3.820

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Der ähnlich gelagerte Film DIE STADT DER BLINDEN ist für mich ein Beispiel, wie sich ein Film eben nicht treu blieb und unbedingt ein zuckersüsses Ende her musste. Dadurch verlor der Film insgesamt seine Wirkung. Dies ist bei PERFECT SENSE zum Glück nicht so.
    Kurz Offtopic:

    Der Film hat bei mir lange nicht so eingeschlagen, da ich den Plot ein wenig Schwachsinnig fand.

    Eine Frau, die so ein starken Willen wie die Hauptdarstellerin hat, hätte es eher leicht mit den Blinden aufnehmen können (auch mit Hilfe der anderen, sie hätte da ja auch nicht unbedingt erwähnen müssen das sie sehen kann). Gerade die Szene wo sie in Reichweite der Waffen war fand ich unrealistisch. Ne, dann läßt man die Frauen Vergewaltigen anstatt zu versuchen die Waffe(n) zu bekommen. Erklärt wird das dann mit dem alten Mann, der ja wirklich Blind ist, und dafür seine Sinne geschärft sind....naja...

  13. #13
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Kurz Offtopic:

    Der Film hat bei mir lange nicht so eingeschlagen, da ich den Plot ein wenig Schwachsinnig fand.
    Ich sags ja, so toll fand ich den Film ja auch nicht. Die von Dir angesprochenen Szenen waren echt nicht besonders gut und es dauerte zu lange bis der Film endlich in Fahrt kam. Aber ich fand die Atmosphäre, die bei der Flucht aufgebaut hat, schon extrem klasse. Allerdings verpuffte diese komplett wegen dem blöden Ende. So blieb ein Film der nur einen recht gelungenen Mittelteil zu bieten hat. Dieser Film sollte auch nur als Beispiel für einen Film mit einer guten Story herhalten, der diese fast wirkungslos verpuffen lässt durch unsinnige Dinge wie die von dir angesprochenen und vor allem das Ende. Als weiteres Negativbeispiel möchte ich gerne noch I AM LEGEND nennen. Bis zum Ende fand ich den echt klasse, er erzeugt eine grandiose Atmosphäre, die aber leider durch beide Enden zerstört wird. Ich verstehe bis heute nicht, warum sich die Filmemacher nicht getraut habe, das Ende aus dem Buch zu verwirklichen? Das meine ich halt damit, wenn ich davon spreche, dass sich PERFECT SENSE selbst bzw der Geschichte treu geblieben ist. Er ist konsequent und das finde ich eben sehr gut.

  14. #14
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Es gibt echt Einbildungen (wie diese TV-Einbeldung), die keinen Sinn machen, da jeder D
    Durchschnittsfilmgucker die paar Worte durchaus versteht.
    Aus deiner Sicht vielleicht.
    Ich kenne zig Leute in meinem Umfeld die auch diesen Satz nicht verstehen würden weil sie schlicht weg KEIN Englisch sprechen. Die kenne die Worte welche sich in den deutschen Sprachgebrauch eingeschlichen haben und das wars dann auch schon.

    Und ja dieser Satz in perfect Sense IST einfach. Da gebe ich dir definitiv recht.
    Aber es gibt halt immer noch genügend Leute die kaum bis gar nicht Englisch verstehen.
    Und auf einer DEUTSCHEN Blu Ray ist das dann nur recht wenn man diesen den Service bietet und nicht nur mit schnöden Uts löst.
    Da geht auch gar nichts von Intention des Regisseurs verloren imho solange man die EInblendungen professionell lokalisiert.

    Wie ich schon sagte wären beide Fassungen jeweils ideal. Aber das wird halt leider kaum gemacht.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Zu dem Vorwurf warum ich nicht einfach die britische oder US-amerikanische Blu-ray kaufe? Ganz einfach, Du kannst ja mal gerne eine solche Blu-ray (ohne deutschen Ton) versuchen bei e-bay zu verkaufen. Wenn Du mehr als 1,00 € dafür erhälst, gratuliere ich Dir. Das ist eben der Grund, warum ich mittlerweile nur noch in Deutschland kaufe.
    Das ist ja genau das was ich meine Mensch.
    Wenn man wegen Wiederverkaufswert in Deutschland einkauft muss man einfach bereit sein gewisse Kompromisse zu machen.
    Deutsche Bildmaster gehören dazu. Das ist ein Dienst am rein deutschsprachigen Kunden der als deutsches Label absolut in Ordnung geht.
    Wenn du jetzt also als O-Master Liebhaber in Deutschland einkaufst wegen dem Wiederverkaufswert musst du in meinen Augen schlicht weg bereit sein diesen Kompromiss halt zu machen. Andernfalls halt keine dt. Discs kaufen. So einfach wäre das. Aber bewusst eine deutsche Disc als O-Master bevorzuger zu kaufen (aus nachvollziehbaren gründen natürlich) und dann über ein dt. Master dermassen sich zu ärgern geht gar nicht in meinen Augen. Sorry.

    Das ist ja wirklich nicht böse gemeint von mir. Ich finde Diskussionen mit dir interessant siehe zuletzt den "Verblendung" Thread.

    Aber wie du selbst sagst gibt es nicht mehr zu sagen eigentlich da die Fronten eh verhärtet sind.
    Das gibt nur ein ewiges hin und her.

    Ich möchte versöhnlich enden und sagen, dass ich durchaus nachvollziehen kann wieso du und andere gerne das O-Bild bevorzugst. Daran liegt es nicht. Und ich wäre wirklich der erste der Ja stimmen würde wenn es eine Regel gäbe ab sofort beide Varianten auf die Disc pressen zu müssen.
    Mir geht es echt nur um diese ewige Kritik an dt. Mastern obwohl es deutsche Discs sind die dann logischerweise auch für die deutschsprachige Region gemacht werden.
    Und mit dem habe ich halt verdammt grosse Mühe.

  15. #15
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Prinzipiell hast Du natürlich Recht. Aber die Videotheken hier kannst Du vergessen. Entweder sind die Titel, die mich brennend interessieren nicht da oder die Videothek führt diese erst gar nicht.
    OK, dieses Problem haben sogar einige Videotheken hier in Hamburg, Grauen für wahr

    ...Manchmal habe ich es dann, dass der Film mir eben nicht so gut gefällt, wie erhofft. Dann will ich den auch nicht behalten. Und dann ist ein Verkauf, so es sich dann um eine ausländische Fassung handelt, eben unmöglich. Und wenn es dann noch 18er Ware ist, kannst Du die Scheiben gleich wegwerfen. ...
    Ich kann Deiner Argumentation gut folgen und verstehe daher, warum Du nur noch dt. VÖs kaufst.
    Auch wenn ich anders handel und immer noch viel im Ausland kaufe.

    ...
    Das gilt auch für die Platzproblematik. Ich selbst kann noch ausbauen, aber irgendwann ist auch Schluss...

  16. #16
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Das ist ja wirklich nicht böse gemeint von mir. Ich finde Diskussionen mit dir interessant siehe zuletzt den "Verblendung" Thread.

    Aber wie du selbst sagst gibt es nicht mehr zu sagen eigentlich da die Fronten eh verhärtet sind.
    Das gibt nur ein ewiges hin und her.
    @DVD Schweizer: Ich finde die Diskussionen mit dir auch ganz nett. Da man mit dir sachlich fundiert reden kann und Du auch Verständnis für die andere Position aufbringen kannst. Das fällt mir zugegeben nicht immer leicht. Du hast natürlich auch irgendwo Recht. Es sind primär deutsche VÖs. Wenn ich ehrlich bin, gibt es durchaus Filme, wo es Lokalisierungen gibt, die mich nicht so extrem stören und ich auch darüber hinwegsehen kann. Aber solche einfach Übersetzungen wie bei PERFECT SENSE finde ich echt überflüssig vor allem wenn sie in Form von fest "eingebaut" im Bildmaster vorliegen. So viel noch einmal abschließend von mir zu dem Thema. Wie Du richtig beobachtet hast, sind die Fronten bei diese Thema tatsächlich verhärtet.

  17. #17
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Perfect Sense

    Zitat Zitat von ShineyMetalAss Beitrag anzeigen
    Fand den Film sehr grausam. Eva Green macht in dem Film allerdings eine super Figur. Bei Freizügigkeit kennt die Dame anscheinend nichts, was der Ehrlichkeit des Films sehr zu gute kommt.
    Die gute zieht sich so habe ich das Gefühl fast bei jedem Film aus, und bei Camelot macht sie das auch fast in jeder Episode. Was den Film jetzt angeht so war ich eigentlich sehr enttäuscht der Film ist recht langweilig, und auch irgendwie recht oberflächlich, und gerade die Off Kommentare fand ich auch eher störend als Hilfreich.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •