Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 52
  1. #21
    Erbsenzähler
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Würzburg
    Alter
    45
    Beiträge
    455

    AW: Ralph reichts / Wreck-It Ralph (Disney)

    Im Computerspiele Museum Berlin gibt es übrigens einen Wettbewerb zum Film. Disney hat zu Promozwecken den Automaten gefertigt aus dem Ralph ausbrechen will, und wer die Highscore darauf erzielt, gewinnt das Teil:

    http://www.computerspielemuseum.de/1...nen.htm?nId=55

    Bin im Frühjahr bei einem Berlin-Trip mal im Museum gewesen und es lohnt sich wirklich, wenn man sich nur ein bisschen für Games interessiert. Für Leute meines Semesters ist es fast wie eine Zeitreise in die Kindheit. Auch die ganz alten Klassiker (Pong & Co.) zu sehen waren echt interessant.

  2. #22
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Ralph reichts / Wreck-It Ralph (Disney)

    Zitat Zitat von Minotaurus Beitrag anzeigen
    Mal 'ne Frage: Könnt ihr eigentlich alle Charaktere aus der Selbsthilfegruppe für Bösewichte benennen ??

    Also ich erkenne davon bisher den Dungeon Keeper aus "Dungeon Keeper"
    Das müsste dann eigentlich eher der Horny sein - der Keeper ist man ja quasi selbst. Eventuell Diablo?

  3. #23
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Ralph reichts / Wreck-It Ralph (Disney)

    Zitat Zitat von Minotaurus Beitrag anzeigen
    Mal 'ne Frage: Könnt ihr eigentlich alle Charaktere aus der Selbsthilfegruppe für Bösewichte benennen ??

    Also ich erkenne davon bisher den Dungeon Keeper aus "Dungeon Keeper", Ryu Hayabusa aus "Ninja Gaiden" (?), Bowser aus "Super Mario Bros.", Zangief aus "Street Fighter" (wobei der aber für mich eigentlich nie ein Bösewicht war), Dr Robotnick aus "Sonic", Bison aus "Street Fighter", Clyde aus "Pac-Man", den gelben Roboter kenne ich nicht, dann eine Dunkelelfe aus "World of Warcraft" (?), das violette Nashorn kenne ich auch nicht, den Beholder aus "Eye of the Beholder", Kano aus "Mortal Kombat" und Cyril aus "House of the Dead".
    Das ist kein Bösewicht, ich mein, dass war einfach "der Ninja". Und ja, der Gehörnte hat seinen Namen gesagt, aber ich habs leider schon wieder vergessen.

  4. #24
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Ralph reichts / Wreck-It Ralph (Disney)

    Hört sich mega vielversprechend an! War es nen Screening in 3D? Würde mich interessieren ob sich das lohnt.

  5. #25
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Ralph reichts / Wreck-It Ralph (Disney)

    Jupp. Screening in 3D und typisches gutes dreidimensionales "CG-Movie"-Feeling. Bei den Mario Kart-esquen Autorennsequenzen hat das schon gut Laune gemacht, ebenso bei der "Starship Troopers"-haften Welt von "Heroe's Duty". Nichts spezielles, was mir überragend im Gedächtnis geblieben wäre, aber eben gutes CG-Streifen 3D!

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.05
    Ort
    Münster
    Alter
    38
    Beiträge
    1.082

    AW: Ralph reichts / Wreck-It Ralph (Disney)

    Zitat Zitat von c-Row Beitrag anzeigen
    Das müsste dann eigentlich eher der Horny sein - der Keeper ist man ja quasi selbst. Eventuell Diablo?
    Hmm, weiß auch nicht so recht. Einer von den beiden eben. Wobei ich den Horny von den Klamotten her irgendwie für wahrscheinlicher halte als den Diablo.

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Das ist kein Bösewicht, ich mein, dass war einfach "der Ninja". Und ja, der Gehörnte hat seinen Namen gesagt, aber ich habs leider schon wieder vergessen.
    Njaaaa, ick wees ja nich ... . Dachte auch zuerst bei dem Zombie, dass wäre eben schlicht "der Zombie", stellvertreten für alle Zombies aus den diversen Videospielen. Habe dann auch erst beim Recherchieren herausgefunden, dass es eben Cyril sein soll.

    Und bezüglich des Ninjas dachte ich auch erst an einen der Ninjas aus "Mortal Kombat" wie etwa Smoke oder Noob Saibot. Aber bei denen war das Outfit dann zumeist etwas anders. Und Ryu Hayabusa passt optisch darum (abgesehen von dem silbernen Teil seiner Maske) für mich noch am Ehesten. Hier mal ein Vergleichsbild von einer Figur von ihm (kann leider derzeit keine Bilder reinstellen, weil mir die Forensoftware bei JEDEM Bild erzählt, es hätte nicht das passende Datei-Format ).

  7. #27
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Auch gestern gesichtet und für gut befunden.

    Gutes 3D und tolle Idee nach Tron mal wieder die Welt der Computergames zu zeigen :-)

    Am besten hat mir auch Heroes Duty gefallen, hätte gerne davon noch eine Extended Edition mit dem Film mit 30 Min mehr aus der Welt :-)

    Die Story hätte nach meiner Meinung noch ein wenig mehr hergeben können und einen mehr einbeziehen, aber der rest war echt prima.

    Ralph war gut als Charakter ausgearbeitet und Vanellope war echt süß und lustig. Fand da die Deutsche stimme auch ganz frech und passend.

    Und das mit Felix und Calhoun war auch drollig.

    Also leider nach den fast nur 10/von 10 Kritiken, ein wenig entäuscht, aber nicht viel.

    Ralph reichts ist trotzdem ein toller Film. 7 1/2 von 10 Punkten.

  8. #28
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Ralph reichts / Wreck-It Ralph (Disney)

    Zitat Zitat von Minotaurus Beitrag anzeigen
    Hmm, weiß auch nicht so recht. Einer von den beiden eben. Wobei ich den Horny von den Klamotten her irgendwie für wahrscheinlicher halte als den Diablo.
    Die Sneak am Sonntag hat ergeben, daß es sich wohl einfach nur um Satan handelt und keine spezielle Fassung von ihm.

  9. #29
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Noch nie hat mich Product-Placement so wenig gestört wie in "Wreck-It Ralph". Denn bis auf eines, hat's hier entweder Sinn gemacht oder eben einfach nur für Spass gesorgt. Ooooreeeeeo
    Der Rest...ist absolut nicht schlecht. "Wreck-It Ralph" ist ein Gute-Laune-Film, der sowohl optisch als auch sound-technisch voll überzeugt und mit allerlei lustigen Referenzen an die Arcade-Spiele der Jugend (aber nicht nur) aufwartet.
    Ich hatte den Eindruck, dass Walt Disney versucht, sich Pixar tatsächlich anzunähern. Denn nicht nur die Tradition des kurzen Vorfilms (der im Übrigen äusserst zu gefallen wusste), sondern auch die Verpflichtung John Lasseter's als Produzenten deuten, imO, in diese Richtung.
    Wie auch immer, verstecken muss sich "Wreck-It Ralph" vor den Meisterwerken von Pixar nicht zwingend. Was Originalität angeht, steht die Disney-Produktion dem Animations-Riesen in nichts nach.
    Ich bin gespannt, was aus dieser Richtung in Zukunft noch alles kommen wird. Wenn es im Stile eines "Wreck-It Ralph" weitergeht, wäre ich da sehr zufrieden.
    9/10

  10. #30
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Wie war denn das 3D will nächstes WE evtl. rein brauch mal noch eine Entscheidungshilfe welcher Film es werden soll.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Läuft hier leider nicht im O-Ton, also kein Kinobesuch

  12. #32
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Zitat Zitat von VIRUS-X Beitrag anzeigen
    Wie war denn das 3D will nächstes WE evtl. rein brauch mal noch eine Entscheidungshilfe welcher Film es werden soll.
    Im Grunde war's, imO, kaum erwähnenswert. Eine alternative 2-D-Vorstellung lief bei uns, zumindst in diesem Kino, leider nicht.

  13. #33
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Noch nie hat mich Product-Placement so wenig gestört wie in "Wreck-It Ralph". Denn bis auf eines, hat's hier entweder Sinn gemacht oder eben einfach nur für Spass gesorgt. Ooooreeeeeo
    Nesquick-Sand lässt sich halt leider nicht übersetzen.

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.09.07
    Beiträge
    41

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Fand den Film auch richtig toll, hat mir sogar noch besser als der auch schon sehr schöne
    Rapunzel gefallen. Der Film hat mich richtig in mein kleines "Nerd-Herz" getroffen.
    Wenn man mit NES und Mega Drive aufgewachsen ist bekommt man zeitweise nen richtigen Retroflash.
    Hatte ja zuerst die befürchtung das sich das ganze Thema rund um Videospiele als plumper Fanservice herausstellt.
    Aber Disney hat hier wirklich eine liebevolle Hommage an die Videospielwelt der 80er und 90er geschaffen.
    Die Story mag jetzt vielleicht nichts bahnbrechend neues sein, konnte mich aber trotzdem an einigen Stellen überraschen. Ralph und Vanellope sind auch so richtig sympathisch. Charaktere mit denen man richtig mitfiebert und hofft das jeder am Ende sein Glück findet.
    An einigen Stellen hätte ich jedenfalls fast ein Tränchen vergossen, obwohl der Film auch sehr viel Humor bietet.
    Kann nur empfehlen sich den Film anzusehen, selbst wenn man jetzt vielleicht nicht soviel mit Videospielen anfangen kann.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Hallöle.
    Was kommt dabei raus, wenn die Topleute von Disney, Mr. Pixar himself John Lessetter und der Regisseur der guten alten Simpsons Rich Moore zusammenarbeiten? Das kann ich euch sagen:

    10/10

    Wirklich gelungender Film, der alle anderen Animationsfilme alt aussehen läßt. Unfassbare Optik. Dramatische Szenen. Lustige Szenen. Traurige Szenen. Ein runder Film, mit zig tollen Nebenfiguren. Erstaunlich wenig Disney-Klischees. Zwei Hauptfiguren, die zwar aus einem Videospiel stammen, realistischer aber nicht sein können. Ein ehrlicher und "echter" Film.

    P.S.: Wie geil war bitte der s/w Vorfilm?

  16. #36
    Giessen 46ers Fan
    Registriert seit
    29.01.03
    Ort
    Gießen
    Alter
    37
    Beiträge
    4.377

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Für mich als Videospielnerd der ersten/zweiten Stunde natürlich ein Knaller
    Fand auch das 3D sehr angenehm und die Bilder bei Hero of Duty sahen richtig klasse aus!

    Also der Film landet bei mir auf jeden Fall in der Top 3 des Jahres!

    9/10

  17. #37
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Ok dann geh ich am WE da mal rein. Und ich geh sehr sehr xelten ins Kino :-) das heißt was.

  18. #38
    Aka 3D Ray
    Registriert seit
    02.04.07
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    8.713

    AW: Ralph reichts (Disney)

    So komme gerade aus dem Kino. Film eine 5 von 10 leider nur Durchschnitt nichts besonderes nur durch die ganzen Figuren gebe ich noch eine 5. Schadd hatte mir viel mehr erhofft. Und das 3D war ja wohl ein Witz hab ja nun schon einige 3D Filme gesehen aber das war echt reines Geld machen und das von Disney. Da war selbst die 3D Vorschau viel besser. Ärgert mich richtig.... wenigstens war der Kurzfilm echt super!

    Meine Empfehlung ausleihen reicht!

  19. #39
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Ich fands prima und eine tolle Synchronleistung von Ulmen/Tschirner! Die Kleinen hatten auch ihren Spaß, auch wenn kaum einer auf die Videospielfiguren reagiert hat.
    7/10

  20. #40
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Ralph reichts (Disney)

    Ich mache es mal kürzer. Der Film war ganz ok, aber im Endeffekt hatte ich viel mehr erwartet. Zu Anfang gab es echt viele coole Videospieleanspielungen, welche dann aber nachgelassen haben und die Story war leider ziemlich 08/15 und konnte mich nicht so begeistern. Vor allem in der Mitte hat sich der Film für mich sogar etwas gezogen. Die Liebesgeschichte des Films fand ich übrigens ganz schrecklich gekünstelt! Macht zwar noch Spaß zu gucken, aber das Potential wurde hier in keinster Weise ausgeschöpft.

    Ach ja das 3D war ziemlich mies, da boten alle anderen CGI-Filme die ich dieses Jahr gesehen habe deutlich mehr.

    7/10 Punkten

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •