Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Cinestrange Filmfestival in Dresden: Dario Argento

    Zitat Zitat von taubenzuechter Beitrag anzeigen
    (...)
    Once Upon war 35 mm, die anderen Sachen von ner BD, nur Opera u Suspiria kamen meiner Meinung nach von DVD(wobei mir bei Suspiria nicht klar ist, warum man nicht zur Import BD gegriffen hat). Es gab zwar bei jedem Film Anlaufschwierigkeite bzg. Tonspur u Subtitles und der Ton war für meinen Geschmack teils zu laut, das war aber zu verschmerzen.
    (...)
    Man wollte Argento vielleicht nicht mit der verhunzten Suspiria BD und deren verdrehten Farben und Kontrast verärgern?!

  2. #22
    Il Gattopardo
    Registriert seit
    29.09.02
    Alter
    37
    Beiträge
    923

    AW: Cinestrange Filmfestival in Dresden: Dario Argento

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Man wollte Argento vielleicht nicht mit der verhunzten Suspiria BD und deren verdrehten Farben und Kontrast verärgern?!
    Ich glaube eher das lag daran, dass dort keine deutschen Untertitel drauf sind. Man hat ja alles entweder deutsch synchronisiert und wie bei VIER FLIEGEN mit deutschen UT gezeigt. Argento selber hat sich Suspiria nicht angeschaut.

  3. #23
    video ergo sum
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dresden
    Alter
    42
    Beiträge
    2.492

    AW: Cinestrange Filmfestival in Dresden: Dario Argento





    Wie konnte mir ein solches Event in meiner Heimatstadt entgehen??? Aller paar Jahre ist in diesem Provinzkaff mal etwas los, und ausgerechnet dann muss ich es noch verpassen ....

  4. #24
    Il Gattopardo
    Registriert seit
    29.09.02
    Alter
    37
    Beiträge
    923

    AW: Cinestrange Filmfestival in Dresden: Dario Argento

    Zitat Zitat von Cenobythe Beitrag anzeigen
    Wie konnte mir ein solches Event in meiner Heimatstadt entgehen???
    Es war für die Veranstalter eben schwer, konventionell Werbung zu machen. Es waren auch wenige Dresdner da, der Großteil war aus ganz Deutschland angereist. Außer in der Zeitschrift Deadline und in Facebook als Empfehlung über Freunde war es nicht leicht herauszubekommen, welche Filme laufen (da man sie wegen der Indizierung nicht bewerben durfte). Aber nun weißt du es ja und im nächsten Jahr soll es eine Fortsetzung geben

  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.09.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    43
    Beiträge
    230

    AW: Cinestrange Filmfestival in Dresden: Dario Argento

    ah, die fehlenden deutschen Subs hatte ich nicht bedacht (denke immer, ob engl. oder dt. Subs ist egal), aber da hast Du wohl recht.

    Ob ich nächstes Jahr wieder hin gehe, hängt vom Gast ab. War ehrlich gesagt nur wegen Argento da und wüßte keinen anderen Regisseur, für den ich ebenfalls fahren würde. Carpenter wäre ne Idee, aber wahrscheinlich zu teuer. Michele Soavi oder Pupi Avati fände ich cool, würden aber wohl noch weniger Gäste anlocken und hätten wohl auch zu wenig Filme für ein Retrospektive. Umberto Lenzi wäre wohl schon zu alt und Ennio Morricone (genug Filme mit seinerr Mucke gibt es wohl :-D) vermutlich zu alt und zu teuer...

  6. #26
    innerspace
    Gast

    AW: Cinestrange Filmfestival in Dresden: Dario Argento

    Das 2. Cinestrange-Filmfestival findet in diesem Jahr in der Zeit vom 20. - 22. September wieder am gleichen Ort statt. Als Stargast wird in diesem Jahr Joe Dante fungieren. Im Rahmen der großen Retrospektive werden sämtliche seiner bedeutenden Filme, darunter "Gremlins 1+2", "Die Reise ins Ich", "The Howling" oder "Piranha" zu sehen sein. Dante wird bereirts früher eintreffen und das gesamte Festival über Rede und Antwort stehen. Mehr Informationen gibtt es unter www.cinestrange.de und bei facebook unter "cinestrange".

  7. #27
    innerspace
    Gast

    AW: Cinestrange Filmfestival in Dresden: Dario Argento

    2. Cinestrange-Filmfestival mit Joe DanteDas 2. Cinestrange-Filmfestival findet in diesem Jahr in der Zeit vom 20. - 22. September wieder am gleichen Ort statt. Als Stargast wird in diesem Jahr Joe Dante fungieren. Im Rahmen der großen Retrospektive werden sämtliche seiner bedeutenden Filme, darunter "Gremlins 1+2", "Die Reise ins Ich", "The Howling" oder "Piranha" zu sehen sein. Dante wird bereirts früher eintreffen und das gesamte Festival über Rede und Antwort stehen. Mehr Informationen gibtt es unter www.cinestrange.de und bei facebook unter "cinestrange".

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •