Cinefacts

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 57
  1. #21
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von Actionexpress Beitrag anzeigen
    Naja Mehrkanal-Tonsysteme habe ich noch nicht, den Ton höreich nur übern Fernseher, muss ich halt genau überlegen ob ich umsteige wegen des Bildes, bei nur46Zoll.
    Die Unterschiede beim Ton zwischen einer guten DVD und einer Blu-ray sind meistens marginal. Ein geübtes Ohr kann diese hören aber ein ungeübtes wohl eher nicht. Dazu kommt noch, dass es extrem hilfreich währe eine halbwegs gute Anlage für den Ton zu haben. Ansonsten werden Dir die Unterschiede beim Ton wohl nicht auffallen. Kleiner Tip, vielleicht einen halbwegs guten Kopfhörer besorgen. Damit kann man auch schon einige Unterschiede heraushören. Nachteil ist da allerdings die etwas schlechtere Räumlichkeit des Tons.

    Zum Bild kann ich nur sagen, dass ich seit den Anfangstagen der Blu-ray (2007) bei fast jeder Blu-ray gravierende Unterschiede zur DVD gesehen habe. Und ich hatte anfangs nur einen 32 Zoll Röhren-TV und danach einen 40 Zoll LCD Full HD. Wobei die Unterschiede beim 40 Zoll noch deutlicher waren. Auf meinem aktuellen 52 Zoll kann man faktisch keine DVD mehr ansehen, da diese einfach zu schlecht aussieht. Generell kann man sagen, dass sich die Blu-ray zuerst durch die deutlich besseren Bilddetails überzeugt, dazu kommen die natürlicheren Farben und die bessere Lesbarkeit von Texten insbesondere des Abspanns. Was für mich aber noch viel auch entscheidender ist, ist, dass bei der Blu-ray die Filme endlich in ihrer richtigen Geschwindigkeit abgespielt werden. Bei den DVDs läuft der Film immer 1 Bild pro Sekunde schneller. Was neben unnatürlicheren Bewegungen vor allem beim Ton negativ auffällt bzw. bei der Blu-ray positiv auffällt. Gerade die Filmmusik gewinnt enorm durch die Orginalkinogeschwindigkeit. Vielfach fällt mir erst auf der Blu-ray auf, wie gut die Musik eigentlich ist. Bei der DVD habe ich das irgendwie nie wahrgenommen. So viel zum Thema "Bereiche, die das menschliche Gehör nicht wahrnimmt" und ähnliche Diskussionen.

  2. #22
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Ist die englische Tonspur von ersten Teil auf der BD eigentlich unzensiert oder ist das wieder diese EU-Version wie schon auf der DVD, wo das Alien, dem Agent K den Kopf wegballert, "You insensitive jerk" statt "You insensitive prick" sagt?

  3. #23
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Ist die englische Tonspur von ersten Teil auf der BD eigentlich unzensiert oder ist das wieder diese EU-Version wie schon auf der DVD, wo das Alien, dem Agent K den Kopf wegballert, "You insensitive jerk" statt "You insensitive prick" sagt?
    Ähm gute Frage. Das muss ich nachher mal prüfen.

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    NDS
    Alter
    33
    Beiträge
    1.859

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Ist die englische Tonspur von ersten Teil auf der BD eigentlich unzensiert oder ist das wieder diese EU-Version wie schon auf der DVD, wo das Alien, dem Agent K den Kopf wegballert, "You insensitive jerk" statt "You insensitive prick" sagt?
    Ist noch immer die zensierte Version.

  5. #25
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Wenn ich ehrlich sein soll,dann sehe ich auf diesen beiden Bildern wirklich fast keinen Unterschied.
    aber wenn man sich das Shot so anschaut sehe ich ehrlich gesagt keinen Unterschied sowie lucky es schon festgestellt hat.
    Ich will ja niemandem zu nahe treten, aber seid Ihr sicher, dass Ihr die Shots angeklickt und in der korrekten Größe angesehen habt? Da kann man doch überhaupt nicht übersehen, dass bei den Gesichtern - besonders bei Smith - viele sehr feine Hautstrukturen vorhanden sind oder das Muster der Krawatte viel feiner gezeichnet ist. Shots mit viel Detail möchte ich da gar nicht erst im Vergleich sehen. Druckt die Bilder doch mal auf Fotopapier aus und urteilt dann. Würde jemand von Euch Urlaubsfotos mit 720*576 Pixeln aufnehmen? Wohl kaum. Die DVD bietet das übliche PAL-"ganz ok, aber nicht ganz scharf" Gefühl während die Blu (mal wieder) die entscheidende Schippe drauflegt. Natürlich ist das hier nicht das HD-Optimum schlechthin - da wäre bestimmt mehr dringewesen, was schade ist -, aber die Diskussionen, die hier in letzter Zeit immer wieder aufkommen, kann ich mal so gar nicht nachvollziehen. Ich meine: Haben denn wirklich so viele Leute so wenig Blick für Detail? Mich überrascht das wirklich. Immerhin würde niemand auf die Idee kommen, seinen Monitor plötzlich auf PAL-Auflösung einzustellen. Bei Videospielen hat man doch immer nach der Auflösung geschrien, die die PCaner schon seit Jahr und Tag zur Verfügung hatten und es dürfte doch jeder auf den ersten Blick die Vorzüge einer PS3/XBOX360 im Vergleich zu ollem PAL-Niveau sehen und das schon bei 720p. Nicht umsonst sind alle doch ganz heiß auf HD-Collections bekannter PS2-Titel. Bei Filmen hingegen wird oftmals abgewunken. Der Grund erschließt sich mir noch nicht. Wir sollten uns lieber freuen, uns endlich von einem über 40 Jahre alten Standard und dessen Begrenzungen zu verabschieden statt krampfhaft zu betonen, wie gut er doch in seinem Grenzbereich angeblich ist.

    Was den Sitzabstand angeht: Selbstverständlich hat das einen Einfluss, aber dafür gibt es ja Richtlinien. Wenn ich mir einen 32 Zoll-Bildschirm kaufe und mich 3 m wegsetze, muss ich mich nicht wundern, wenn der Mehrwert der Blu-ray flöten geht. Das kann ich ja nicht der Blu anlasten. Wenn ich es nicht so einrichten kann, dass Empfehlungen eingehalten werden, ist das ärgerlich und manchmal nicht zu ändern. Dann kann ich aber auch eben nicht erwarten, dass ich ein tolles HD-Erlebnis bekomme. Wenn ich die Packungsbeilage nicht beachte, wirkt auch mein Medikament nicht optimal. So fair sollte man doch immerhin sein. Bei entsprechendem Abstand sehe ich auch zwischen DVD und VHS keinen Unterschied mehr. Und unter vernünftigen Voraussetzungen und intaktem Sehvermögen (manchmal bekommt man gar nicht mit, dass es abnimmt, da der Prozess schleichend ist), sollte eigentlich kein Zweifel an dem Mehrwert der meisten Blu-rays aufkommen. Dass der Unterschied nicht immer gleich ist, sollte jedem klar sein. Eine Referenz-DVD wird gegenüber einer mittelmäßigen Blu immer noch ein gutes Bild abgeben. Umgekehrt ist der Unterschied wiederum dramatisch. Bei vergleichbarem Niveau der jeweiligen Medien sollte eine Blu jedenfalls stets ein erfrischendes Bilderlebnis bieten.

  6. #26
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Ich will ja niemandem zu nahe treten, aber seid Ihr sicher, dass Ihr die Shots angeklickt und in der korrekten Größe angesehen habt? Da kann man doch überhaupt nicht übersehen, dass bei den Gesichtern - besonders bei Smith - viele sehr feine Hautstrukturen vorhanden sind oder das Muster der Krawatte viel feiner gezeichnet ist. .
    Jep. Daum hab ich ja auch "fast" geschrieben. Hab aber auch im gleichen Zug dazugeschrieben,das die Bilder bei Caps eine ganz andere Sprache sprechen. Das Problem bei unserem so geliebten Steffen37 ist einfach,das man immer nur das Gefühl hat,er will provozieren. Er hat grundsätzlich das letzte Wort,und reitet in jedem Thread endlos darauf rum. Ich für meinen Teil,lasse mich gerne eines besseren belehren,und schau mir die geposteten Bilder vom Schweizer an. Das hat mich dann auch überzeugt.
    Obwohl diese Blu-ray wirklich nur Durchschnitt ist,und keinesfalls das Medium voll ausschöpft.


    Aber nun ist es ja erstmal ruhiger hier,da Steffen Forenurlaub hat.

  7. #27
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Obwohl diese Blu-ray wirklich nur Durchschnitt ist,und keinesfalls das Medium voll ausschöpft.
    Da bin ich auch absolut mit dir einer Meinung übrigens. Nicht das es falsch rüberkam.
    Die Blu Ray selbst ist nichts spezielles aber der Unterschied zur DVD eben gross genug.

    Bei der DVD wurde aber eben auch oftmals nicht das Optimum herausgeholt. Das ist ja auch der Grund wieso selbst durchschnittliche HD Transfers viele DVDs dermassen an die Wand klatschen. Gerade bei vielen alten Warner Titeln ja immer wieder zu beobachten.
    Wenn man ne DVD ordentlich mastern würde wären da für Leinwandgrösse natürlich immer noch deutliche Unterschiede aber gerade TV Benutzer bis sagen wir mal um die 40 Zoll Displays hätten deutlich weniger nach zu kaufen.
    Hat man gerade neulich bei der neuen Assault DVD von Capelight gesehen. Da hat Capelight denselben HD Transfer noch auf DVD ausgewertet und sehr gut gearbeitet. Das Resultat im Vergleich zur BD ist entsprechend: http://screenshotcomparison.com/comp....php?id=129839

    Wenn von all diesen Blu Rays auch jeweils neue DVDs vom selben Transfer kommen würden wo bei der digitalen Seite optimal gearbeitet werden würde dann wäre das Leben als TV Besitzer in meinen Augen billiger.
    Bei Leinwandgrösse siehts natürlich anders aus.

  8. #28
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Aber nun ist es ja erstmal ruhiger hier,da Steffen Forenurlaub hat.
    oh gott, bitte nicht steffen!!



    der preis steht nun fest: 59,99€


    ist der 28. dezember ein realistisches veröffentlichungsdatum oder mehr so als platzhalter gedacht?

  9. #29
    Actionexpress
    Gast

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Das Problem bei unserem so geliebten Steffen37 ist einfach,das man immer nur das Gefühl hat,er will provozieren.
    ...
    Aber nun ist es ja erstmal ruhiger hier,da Steffen Forenurlaub hat.
    Man wird das Gefühl nicht los, dass man ihn absichtlich ausgrenzt vielleicht ist seine Außenseiter Meinung hier nicht gefragt und man will ihn langfristig loswerden?

    Herzliche Grüße
    Geändert von Actionexpress (21.06.12 um 18:20:16 Uhr)

  10. #30
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    oh gott, bitte nicht steffen!!



    der preis steht nun fest: 59,99€

    Alle 3 Filme & die Figur?











    Okay. Überredet.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von Actionexpress Beitrag anzeigen
    Man wird das Gefühl nicht los, dass man ihn absichtlich ausgrenzt vielleicht ist seine Außenseiter Meinung hier nicht gefragt und man will ihn langfristig loswerden?

    Herzliche Grüße
    ja ne, is klar.
    Gegenmeinungen sind hier durchaus gefragt, aber bestimmt nicht das Zumüllen der ganzen Threads.

    Zum Thema "Men in Black2" finde ich ehrlich gesagt die Qualität anhand der Screenshots sehr durchschnittlich.
    Den zweiten Teil werde ich aber eh nicht kaufen, da IMHO eine der schlechtesten Fortsetzungen überhaupt.
    Geändert von Matti (21.06.12 um 18:28:26 Uhr)

  12. #32
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Hat man gerade neulich bei der neuen Assault DVD von Capelight gesehen. Da hat Capelight denselben HD Transfer noch auf DVD ausgewertet und sehr gut gearbeitet. Das Resultat im Vergleich zur BD ist entsprechend
    Jepp, aber wenn für ein zukünftiges Medium fleißig 4K-Scans mit neuester Technik angefertigt würden und diese dann für die "veraltete" Blu-ray runtergerechnet würden, hätten wir wohl wieder den gleichen Effekt. Dennoch ist der Unterschied immer noch recht deutlich wie ich finde. Gerade die Person im Bild sieht einfach deutlich klarer aus.

    Die entscheidende Frage bei Blu-ray ist oft nicht so sehr, ob das Bild besser ist, was in den meisten Fällen klar der Fall ist, sondern ob der Unterschied massiv genug ist, um einen Neukauf zu rechtfertigen und hier gehen die individuellen Ansichten stark auseinander. Die DVD ist eben schon quadratisch, praktisch, gut und bietet ein angenehmes Sehvergnügen für das man im Vergleich zu VHS gerne gezahlt hat. Um den Leuten nochmals Kohle für denselben Film zu entlocken, braucht es für viele schon einen sehr guten Grund. Halbgares HD-Niveau ist da nicht so willkommen. Wenn man ein neues Medium kaufen soll, das als Hauptgrund das Bild nennt, dann erwarten viele auch einen großen Mehrwert. Dafür muss man sich jedoch ins Zeug legen und möglichst neue Transfers und sorgfältig resaurierte Master verwenden. Das kostet und somit entsteht ein Widerspruch zwischen dem, was für das Medium versprochen wird und dem, was man zu leisten bereit/imstande ist, der nicht ganz leicht aufzulösen ist.

    Was MiB angeht, bin ich mir sicher, dass man aus einem solchen Film ein knackscharfes HD-Bild auf höchstem Niveau zaubern könnte. Die vorliegende VÖ ist Durchschnitt, das ist ganz klar. Aber MiB ist nicht der einzige Blockbuster, der in der Hinsicht hinter den Möglichkeiten und Ansprüchen hinterherhinkt. Jurassic Park ist nur ein Beispiel. Auch Matrix z.B. könnte wesentlich mehr bieten oder die alten Star Wars Filme. Bei solchen Prestigetiteln sollte man von Seiten der Anbieter mehr Sorgfalt erwarten können. Ich erwarte hier eigentlich Bilder, die Richtung Perfektion gehen. Ich denke, dass die Massenkompatibilität hoch genug ist, um einen entsprechenden finanziellen Aufwand für brandneue Abtastungen zu rechtfertigen. Bin ich als Kunde bereit mein Geld zu investieren, wenn der Anbieter es nicht ist und lieber auf alte Master zurückgreift? Da bleibt doch ein fader Beigeschmack. Das alles heißt aber nicht, dass der Unterschied zur DVD nur marginal ist. Dagegen wehre ich mich doch entschieden - er ist sehr wohl mühelos sichtbar. Er ist nur nicht so groß wie er sein könnte und in diesem Fall sein sollte. Insofern gebe ich den Kritikern natürlich in gewisser Weise Recht, wenn sie hier mehr erwartet haben. Ich sehe jede Blu dieser Art als eine verpasste Chance.

  13. #33
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von Actionexpress Beitrag anzeigen
    Man wird das Gefühl nicht los, dass man ihn absichtlich ausgrenzt vielleicht ist seine Außenseiter Meinung hier nicht gefragt und man will ihn langfristig loswerden?

    Herzliche Grüße
    Ich bin nun wirklich der letzte,der auf bestimmte User rumhacken würde. Und ich hab auch nichts gegen ihn. Aber diese endlosen Diskussionen um den HD Ton gingen mir ehrlich gesagt,gewaltig auf den Zeiger.
    Es hat überhaupt keinen Spaß mehr gemacht,hier zu lesen. In jedem Thread der gleiche Mist.
    Wenn er jetzt mal darüber nachdenkt,kommt er hoffentlich auch zu dieser Erkenntnis.
    Ich hab keine Problem damit,ihn hier wieder zu begrüßen. Wenn es dann etwas anders läuft...

    Zurück zum Thema "Men in Black" : Da hab ich mich aber ordentlich verschätzt mit dem Preis.
    Ich hatte wesentlich mehr erwartet.
    Geändert von lucky (21.06.12 um 19:09:14 Uhr)

  14. #34
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Naja, da sich der actionexpress heute erst angemeldet hat, denk ich nicht das sinn macht auf seine posts zu antworten.

  15. #35
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Naja, da sich der actionexpress heute erst angemeldet hat, denk ich nicht das sinn macht auf seine posts zu antworten.


    Wie meinen? Ab oder angemeldet? Solltest du damit eine zweite Anmeldung von Steffen meinen,dann schießt er damit nur ein Eigentor.

  16. #36
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Wie meinen? Ab oder angemeldet? Solltest du damit eine zweite Anmeldung von Steffen meinen,dann schießt er damit nur ein Eigentor.
    Regestriert meinte ich, aber ichgeh mal davon aus das sich der steffen nen zweit account angelegt hat. Kann evtl. auch sein cousin sein, mann weiss es nicht.

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    sehe ich ähnlich. An Zufälle glaube ich nicht.

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Den Threadtitel könnte man jetzt auch mal editieren, d.h. die überflüssige Klammer mit Inhalt entfernen.

  19. #39
    Sithlord
    Registriert seit
    13.06.02
    Ort
    Dorsten, NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.465

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Ich habe mir die 3er Box mit der Figur mal vorbestellt. Was mich jetzt aber noch sehr interssieren würde ist, in welcher Form der dritte Teil in der Box entahlten sein wird. Als 3D oder "nur" in der 2D Variante.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.192

    AW: Men in Black Trilogy (Leider der 2.Teil ohne deutschen HD-Ton)

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    So mal hier ein kleiner Vergleich vom zweiten Teil
    ^^

    ^^
    Wahnsinn der Ton auf den Bilder ist echt furchtbar. Wie kannst du das nur aushalten?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •