Cinefacts

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 171
  1. #101
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Starke Fortsetzung. Nachdem ich Teil 1 nur auf DVD gesehen hatte, weil ich es damals ohne großes Vorwissen noch eher für "Kinderkram" gehalten hab und da ausgesprochen positiv überrascht worden war, habe ich mir Teil 2 jetzt gleich im Kino angesehen. Durchweg spannend, Figuren zum Mitfiebern, einige schöne emotionale Momente und ich wünschte, es ginge schon morgen weiter :-)
    8,5/10

    PS: Pause gab es im Münchner Mathäser nicht

  2. #102
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Battle Royale kann endgültig einpacken.

    Teil 2 ist die perfekte Fortführung des genialen ersten Teils. Die Atmosphäre, die Schauspieler, die brilliante Musik und der fiese Cliffhanger machen aus dem Film ein echtes Meisterwerk. Die Reise durch die Distrikte, der sogenannte Kniff und die Arena waren sehr beeindruckend. Einzig kleiner Kritikpunkt, dass ich die Kämpfe im ersten Teil gegeneinander häufiger und härter fand. Aber mit der Endsequenz erklärt sich das auch irgendwie.

    Ich freu mich auf die weiteren beiden Teile.

    9/10

  3. #103
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Battle Royale kann endgültig einpacken.
    ...
    Goldig. Aber stimmt schon: Teil 2 der Hungerspiele ist deutlich schöner inszeniert als der Wackeldackel-Erstling, der selbst in Dialogszenen kein Geld für ein Stativ hatte. Das etwas abrupte Ende und die nach wie vor konsequente Weichspülung sind zwar schade, aber ansonsten macht der "I Am Legend"-Regisseur hier alles richtig. Aber watt könnt ma net alles mit änne R-Rating draus machen... hach ja...

  4. #104
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Ich finde Battle Royale von der emotionalen Ebene schwach. Der Film hangelt sich von Splatterszene zu Splatterszene. Die Darsteller überzeugen mich nicht und auch der hochgelobte Kitano ist eher unfreiwillig komisch. Ich weiß, dass die Meinungen dazu teilweise ganz anders sind, aber ich sehe es nun mal so.

    Ich gebe dir Recht, dass das R-Rating teilweise schon schmerzlich vermisst wird. Aber andererseits funktionieren beide für mich auch mit dem PG-13.
    Geändert von Brummel84 (23.11.13 um 16:47:03 Uhr)

  5. #105
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.03
    Alter
    49
    Beiträge
    6.336

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Ich finde Battle Royale von der emotionalen Ebene schwach. Der Film hangelt sich von Splatterszene zu Splatterszene. Die Darsteller überzeugen mich nicht und auch der hochgelobte Kitano ist eher unfreiwillig komisch. Ich weiß, dass die Meinungen dazu teilweise ganz anders sind, aber ich sehe es nun mal so.
    Sehe ich in punkto Emotionalität ähnlich, Battle Royale finde ich zwar klasse, aber emotional packt einen das hier schon viel mehr, auch in Teil 1. Aber im Grunde kann man die Filme trotz der ähnlichen Grundidee - finde ich - eh nicht vergleichen. Leider fand ich im Kino die Nachtszenen teilweise sehr dunkel geraten, ging das anderen auch so? Vielleicht lag es auch an einem ungünstigen Sitzplatz ziemlich weit außen ...

  6. #106
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Ich finde Battle Royale von der emotionalen Ebene schwach. Der Film hangelt sich von Splatterszene zu Splatterszene. Die Darsteller überzeugen mich nicht und auch der hochgelobte Kitano ist eher unfreiwillig komisch. Ich weiß, dass die Meinungen dazu teilweise ganz anders sind, aber ich sehe es nun mal so.
    Das "unfreiwillig komische" ist dabei entweder freiwillig komisch (ernsthaft!) oder schlicht "typisch japanisch". Und die emotionale Ebene von "Battle Royale" ist schwach? Schließlich gibt es ja auch nur eine Hauptfigur, die sich klischeehaft zwischen "Traumtyp" und "Typtraum" entscheiden muss... ne, Quatsch, das war ja "Hunger Games", ich Dummerchen. Bei "Battle Royale" gibt es ja die große Hauptgeschichte über Liebe, Loyalität und Zusammenhalt, während verschiedene Nebenfiguren ihre Schicksale erleben und entweder ihre traumatischen Kindheitserinnerungen verarbeiten, zusammenbrechen und Selbstmordbegehen oder sich gar dem unmenschlichen Druck der Killerspiele beugen und aktiv zu Mördern werden.
    ...aber ich verstehe was du meinst! Abgesehen von den "Splatterszenen", denn im eigentlichen Director's Cut, sprich: der Kinofassung von "Battle Royale" gibt es überhaupt nur ein paar Momente mit Blut zu sehen. Der "Extended Fan Cut" arbeitet da mit CG-Blut, aber, wer weiß, wenn in "Catching Fire" zum Beispiel nicht so ziemliche sämtliche Gewalt gegen Menschen offscreen passieren würde, vielleicht würden ja auch diese Menschen bluten.

    Aber gut, dass wir darüber gesprochen haben. Wer allerdings einzig ein "Hangeln von einer Splatterszene zur anderen" bei "Battle Royale" sieht, sollte vielleicht beim zweiten Mal hinschauen. (Das "genauer" spar ich mir jetzt mal in dem Satz. ) Oder bei der BPjM arbeiten.

    Meine Arschigkeit mal beiseite gelassen:
    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir Recht, dass das R-Rating teilweise schon schmerzlich vermisst wird. Aber andererseits funktionieren beide für mich auch mit dem PG-13.
    Ja, "so wie sie sind" funktionieren die "Hunger Games"-Filme. Das Problem ist nur, dass eben "das, was sie sind" so viel mehr sein könnte, wenn man sich nicht an das, besonders in Amerika, lächerliche Rating-System halten müsste. Hierzulande wären die Bücher verfilmt meiner Meinung nach einer typischer "ab 16" Kandidat. Aber selbst die Gewalt und teils vorkommende Nacktheit dürfte ja selbst für die Ami-Verhältnisse "too much" sein. Die Fokussierung weg vom Kampf Mensch gegen Mensch hin zu dem Aspekt "dystopische Zukunfts-Satire" rettet dabei den Inhalt vor dem Untergang, während die durch das Weglassen der Härten etwas mehr in den Vordergrund geschobenen, emotionalen Aspekte schwerer wiegen, weil eben das harte Gegengewicht hier fehlt.
    Wie gesagt, "so funktioniert es schon", nur könnten die "Hungerspiele" einfach nur deutlich komplexer und damit besser sein.

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Sehe ich in punkto Emotionalität ähnlich, Battle Royale finde ich zwar klasse, aber emotional packt einen das hier schon viel mehr, auch in Teil 1. Aber im Grunde kann man die Filme trotz der ähnlichen Grundidee - finde ich - eh nicht vergleichen. Leider fand ich im Kino die Nachtszenen teilweise sehr dunkel geraten, ging das anderen auch so? Vielleicht lag es auch an einem ungünstigen Sitzplatz ziemlich weit außen ...
    Lag entweder an deinem Kino oder deinem Platz. Bei mir war alles 1a zu sehen.
    Geändert von executor (23.11.13 um 16:55:21 Uhr)

  7. #107
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Sehe ich in punkto Emotionalität ähnlich, Battle Royale finde ich zwar klasse, aber emotional packt einen das hier schon viel mehr, auch in Teil 1. Aber im Grunde kann man die Filme trotz der ähnlichen Grundidee - finde ich - eh nicht vergleichen. Leider fand ich im Kino die Nachtszenen teilweise sehr dunkel geraten, ging das anderen auch so? Vielleicht lag es auch an einem ungünstigen Sitzplatz ziemlich weit außen ...
    Ich fand die Szenen in der Nacht auch zu dunkel. Das Cinestar ist technisch gesehen nicht grade hervorragend.

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Das "unfreiwillig komische" ist dabei entweder freiwillig komisch (ernsthaft!) oder schlicht "typisch japanisch". Und die emotionale Ebene von "Battle Royale" ist schwach? Schließlich gibt es ja auch nur eine Hauptfigur, die sich klischeehaft zwischen "Traumtyp" und "Typtraum" entscheiden muss... ne, Quatsch, das war ja "Hunger Games", ich Dummerchen. Bei "Battle Royale" gibt es ja die große Hauptgeschichte über Liebe, Loyalität und Zusammenhalt, während verschiedene Nebenfiguren ihre Schicksale erleben und entweder ihre traumatischen Kindheitserinnerungen verarbeiten, zusammenbrechen und Selbstmordbegehen oder sich gar dem unmenschlichen Druck der Killerspiele beugen und aktiv zu Mördern werden.
    ...aber ich verstehe was du meinst! Abgesehen von den "Splatterszenen", denn im eigentlichen Director's Cut, sprich: der Kinofassung von "Battle Royale" gibt es überhaupt nur ein paar Momente mit Blut zu sehen. Der "Extended Fan Cut" arbeitet da mit CG-Blut, aber, wer weiß, wenn in "Catching Fire" zum Beispiel nicht so ziemliche sämtliche Gewalt gegen Menschen offscreen passieren würde, vielleicht würden ja auch diese Menschen bluten.

    Aber gut, dass wir darüber gesprochen haben. Wer allerdings einzig ein "Hangeln von einer Splatterszene zur anderen" bei "Battle Royale" sieht, sollte vielleicht beim zweiten Mal hinschauen. (Das "genauer" spar ich mir jetzt mal in dem Satz. ) Oder bei der BPjM arbeiten.

    .
    Ich habe Battle Royale in beiden Fassungen gesehen. Im Extended Cut sogar mehrere Male. Die beste Figur ist noch die Tante die die Einführung auf die Insel bringt.

    Man kann in einen Film auch etwas zu viel reininterpretieren. Sicherlich sind die von dir genannten Aspekte alle vorhanden. Aber mir ist die Inszenierung zu zäh und eine Bindung zu den Figuren und / oder der Story kann ich nicht aufbauen.

    Deine 7/10 sind auch ziemlich unfair, wenn man deine Bewertung zu Crazy Stupid Love sieht.

    Aber wie bereits erwähnt, ich bin Stammgast bei Moviegeek und mag die Art deiner / eurer Reviews.

  9. #109
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Zitat Zitat von fogelberg1 Beitrag anzeigen
    Ich unterschreib das einfach mal (dann muß ich selber nicht so viel schreiben ).

    Freue mich auf Teil 3 und 4.
    Ich unterschtreibe auch bei pretender 9 von 10 und noch emotionalere Szenen, wo man fast hätte heulen können
    In unserem Kino Pause nach 90 Minuten schade das es so lange bis zum nächsten Teil ist

  10. #110
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Hab mir Teil 1 eben nochmal angesehen und fand den nach wie vor einfach nur richtig gut. Gerade auf der emotionalen Ebene funktioniert der sehr, sehr gut. Da haut der richtig rein. Würde dem locker 9/10 Punkte geben. Frage mich was Teil 2 da noch besser machen könnte.

  11. #111
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.614

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Auch eben gesehen. Bekommt von mir eine glatte 10/10.

    Vom Anfang bis zum Ende Spannend. Hab selten einen Film gesehen, bei dem ich so mit den Figuren mitfieberte ...

    Nach ich Band 1 schon gelesen hab werd ich jetzt wohl Band 2 angehen - Ob ich Band 3 dann wieder erst nach dem Film lese ist schwer zu sagen. Das Ende machte schon extrem Lust auf mehr

  12. #112
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Zitat Zitat von BladeRunner2007 Beitrag anzeigen
    Hab mir Teil 1 eben nochmal angesehen und fand den nach wie vor einfach nur richtig gut. Gerade auf der emotionalen Ebene funktioniert der sehr, sehr gut. Da haut der richtig rein. Würde dem locker 9/10 Punkte geben. Frage mich was Teil 2 da noch besser machen könnte.
    Teil 2 bringt vieles glaubwürdiger rüber auch hat der zweite Teil ein paar Komponenten die den Film auch spannender machen, dazu kommt das die Tribute diesmal auch von sehr guten Schauspielern besetzt wurden. Bei Teil 1 waren die meisten doch irgendwie recht austauschbar. Das ende von Teil 2 ist diesmal zumindest so konzipiert da Rennen die Leute beim dritten erst recht ins Kino.

  13. #113
    Drill Instructor
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Tooltown (SB)
    Beiträge
    3.166

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Zitat Zitat von montana Beitrag anzeigen
    Leider fand ich im Kino die Nachtszenen teilweise sehr dunkel geraten, ging das anderen auch so? Vielleicht lag es auch an einem ungünstigen Sitzplatz ziemlich weit außen ...
    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Ich fand die Szenen in der Nacht auch zu dunkel. Das Cinestar ist technisch gesehen nicht grade hervorragend.
    Das ging mir gestern bei der Zweitsichtung genauso. Dachte, die hätten auf Sparfunzel geschaltet. Kann mich nicht daran erinnern, daß die IMAX Vorstellung so zappenduster gewesen wäre.
    Aber gut zu lesen, daß es nicht nur mir so ging.


    Zitat Zitat von BladeRunner2007 Beitrag anzeigen
    Hab mir Teil 1 eben nochmal angesehen und fand den nach wie vor einfach nur richtig gut. Gerade auf der emotionalen Ebene funktioniert der sehr, sehr gut. Da haut der richtig rein. Würde dem locker 9/10 Punkte geben. Frage mich was Teil 2 da noch besser machen könnte.
    Finde Teil 1 auch spitze, aber lass dich mal überraschen.

  14. #114
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Lt. Boxofficemojo 161 Millionen Dollar am Startwochenende. Das ist das historisch beste Ergebnis eines 2D Films.

    Da die Konkurrenz bis zum Hobbit eher schwach ist, wird das ein grandioses Ergebnis.
    Geändert von Brummel84 (24.11.13 um 16:59:52 Uhr)

  15. #115
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Gerade weil der Film auch in 2D läuft wird er sehr gut laufen, da die meisten von 3D irgendwie auch die Nase voll haben. Das Studio reibt sich zumindest schon einmal die Hände.

  16. #116
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    "The Hunger Games: Catching Fire" macht, imO, alles richtig. Die Story wird schlüssig weitererzählt und an Action, Dramatik und Emotionen ist alles, in ausgewogenem Mass, vertreten. Kombiniert mit einer grossartigen Optik. Tolle Kulissen, tolle Kostüme und ein optimaler Cast. Und über all dem steht Jennifer Lawrence mit einer unglaublichen Präsenz. Im Grunde ist sie "The Hunger Games: Catching Fire". Ähnlich wie auch schon im Vorgänger, trägt sie den gesamten Film mit einer beeindruckenden Leichtigkeit. Jeder Blick, jedes Mienenspiel ist eine glatte Offenbarung. Man könnte glatt ins Schwärmen geraten.
    Neben all dem ist es den Machern gelungen, die Stimmung des ersten Teils erneut einzufangen, weiter auszubauen und die Neugier auf den kommenden dritten Teil anzufachen.
    Äusserst lobend sei noch erwähnt, dass man hier auf das 3-D verzichtet hat, obwohl sich dieses Stilmittel in manchen Szenen geradezu angeboten hätte.
    Die Adaption soll sich, ebenso wie schon beim ersten Teil, sehr nah an die literarische Vorlage (die mir nicht bekannt ist) halten. Insofern scheinen auch die Autoren gute Arbeit geleistet zu haben.
    Was gibt's schlechtes über diesen Film zu sagen?
    Eigentlich nur, dass er nach 146 Min. schon zu Ende ist.

    10/10
    Geändert von DorianGrey (24.11.13 um 20:57:50 Uhr)

  17. #117
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.614

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    word !

  18. #118
    Drill Instructor
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Tooltown (SB)
    Beiträge
    3.166

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    @DorianGrey, perfekte Kritik , wie der Film. Gibt nix hinzuzufügen. Thread closed.

  19. #119
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.614

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Eine Frage an die Buchkenner.

    Wo mir der Film eine Erklärung schuldig geblieben ist, war in Bezug auf das 75er "Jubiläum" der Hungerspiele. Die Tribute waren ja alle überrascht, dass sie nochmals antreten müssen, aber Snow hat das so verkauft als wäre es sowieso alle 25 Jahre so. Dann müsste das ja eigentlich auch allgemein bekannt sein. Gibts da eine Erklärung dafür ? - Sprich hat sich Snow, dass jetzt einfach so einfallen lassen ?

  20. #120
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Beiträge
    1.413

    AW: Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Zitat Zitat von mike4001 Beitrag anzeigen
    Eine Frage an die Buchkenner.

    Wo mir der Film eine Erklärung schuldig geblieben ist, war in Bezug auf das 75er "Jubiläum" der Hungerspiele. Die Tribute waren ja alle überrascht, dass sie nochmals antreten müssen, aber Snow hat das so verkauft als wäre es sowieso alle 25 Jahre so. Dann müsste das ja eigentlich auch allgemein bekannt sein. Gibts da eine Erklärung dafür ? - Sprich hat sich Snow, dass jetzt einfach so einfallen lassen ?
    Es gab zwar immer Besonderheiten bei den vorherigen Jubiläumsspielen, aber in dieser Form wurde das noch nicht praktiziert. Also ja, das wurde wohl extra wegen Katniss ins Leben gerufen.
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •