Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
Den Vergleich mit "theatermäßig inszeniert" verstehe ich nicht so ganz. Der Film gibt sich gradezu Mühe, nicht bühnenhaft zu wirken. Ähnlich wie bei Evita gibt es Massenszenen, viele Schauplatzwechsel, Nahaufnahmen... Kein Vergleich zu alten Filmmusicals die offensichtlich nur im Studio und oft nur (halb-)total aus einem Blickwinkel gefilmt wurden (wie im Theater). Wie hätte das denn anders ausshen müssen / sollen?

Ich selber habe allerdings keinen Vergleich zu einer Bühnenversion, da ich das Musical nur von den beiden konzertanten Versionen kenne die es auf DVD / BD gibt
Sorry für die späte Antwort. Hatte gar nicht in dem Thread nachgesehen/mitbekommen/drangedacht ...
Mit "theatermäßig" inszensiert meine ich, dass mir so manches von den Kulissen her eher an eine große Theaterbühne erinnert hat, wie denn an einen Film. Ist jetzt natürlich auch ne ganze Weile her, dass ich den Film gesehen habe - so kam's mir halt irgendwie vor. Und auch die Art der Schauspielerei, usw. Ist aber jetzt auch nicht der riesen Kritikpunkt von mir. Hatte mit die Umsetzung nur etwas "realer" vorgestellt. Aber das müsste ich nochmal angucken, warum konrekt das so auf mich gewirkt hat.

@DorianGrey
Möglich. Andererseits hatte ich ja auch bei manchen Trailern/Ausschnitten stellenweise das Empfinden. Da hatte ich halt gedacht, dass das noch nicht die finale Mischung ist. Werde mir sicherlich noch die Bluray ordern und dann werd ichs ja hören.