Cinefacts

Umfrageergebnis anzeigen: Habt ihr Lust auf Klassiker?

Teilnehmer
30. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA, lieber alt und gut als neu und schlecht.

    26 86,67%
  • NEIN, ich habe die doch sowieso schon im Regal.

    4 13,33%
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.03.08
    Beiträge
    724

    Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Ich persönlich finde es sehr schade, dass man diesen eigentlich festen Bestandteil des FFF hat sterben lassen. Gibt genug Klassiker, die bestimmt viele Besucher gerne mal auf der großen Leinwand sehen möchten. Und bei der Menge an Filmen kann man für sowas bestimmt ein paar Gurken weichen lassen.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.11
    Ort
    Welle Erdball
    Beiträge
    314

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Ach Gott ...
    die guten Retros

    Tja lange is her aber ob es da noch wirklich einen ordentlichen Zulauf gibt?
    Wie schon oben bei der Abstimmung: NEIN (hab ich schon im Regal) zeigt doch eine klare Tendenz!
    Hab ich schon, kenn ich eh schon!


    Das soll jetzt nicht heißen, dass ich Retros ablehne...
    OH NEIN!

    Ich mag alte FILME gerne wieder auf der "großen" Leinwand schauen, keine Frage - daher stimme ich ganz klar für ein JA
    aber bei dem großen FFF Angebot (auch wenn einige Gurke auftauchen) stellt sich mir die Frage:
    Ob dies überhaupt aus Sicht der Veranstalter Sinn macht alte Perlen auszugraben,
    da es einen Menge neuer Sachen zu entdecken gibt und das FFF auch diesen Anspruch hat (denke ich jetzt mal so).

    Vielleicht ist es halt auch eine aufwendige Sache, FILME "zu beschaffen" (wer hat die Rechte, gibt es "gute" Kopien usw.)
    Ich würde mich aber schon auf eine Retro freuen,
    man könne dies ja auch auf drei Filme oder so belassen u. vielleicht diese auch hintereinander zeigen z.B. Sonntag?

    Was bissel "blöd" gewählt (formuliert) ist - oben bei der Abstimmung
    JA: lieber alt u. gut, als neu u. schlecht
    Alles was alt ist, ist ja nicht zwangsläufig GUT oder?

    OK, will da jetzt auch net rumreiten!
    Und welche Ideen als Retro kreisen Dir durch den Kopf???
    Geändert von Das A (18.06.12 um 12:35:55 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.03.08
    Beiträge
    724

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Mit der aufwendigen Beschaffung von ordentlichen Filmkopien hast du sicher Recht. Andererseits waren die Retrospektiven aber auch schon immer ein fester Bestandteil des FFF, da hat man das ja auch irgendwie gemanagt.
    Dass aber generell wenig Interesse besteht, kann ich mir nicht vorstellen. Bevor ich mir Obergurke Teil 7 oder sowas anschaue, gönn ich mir doch lieber was gutes, das ich schon längst kenn. Ich habe eigentlich die wenigsten Filme, die mir gefallen, nur einmal gesehen.
    Eine Alternative wären natürlich auch DVD/BD-Screenings, aber da zieht das "hab ich im Regal"-Argument wohl noch mehr. Dürfte für viele kein Mehrwert zum Heimkino darstellen. Allerdings zeigt ein kleineres Kino bei uns in der Nähe auch ab und an DVD-Screenings von Klassikern für lau (laut Besitzer legal) und das ist mMn schon was ganz anderes als zuhause vorm Fernseher.
    Vielleicht könnte man sowas auch mal außerhalb der Zeiten machen, an einem Tag vor oder nach den eigentlichen Filmen. In die Nacht rein oder vormittags, exklusiv für Dauerkartenleute, sowas in der Art.

    EDIT: damit meinte ich eher "lieber eine Gurke weglassen und dafür nen Klassiker zeigen". Alles was alt ist, ist natürlich nicht unbedingt besser.
    Und wenn man doch schon nen Film von nem bekannten Regisseur wie Miike hat, würde sich doch eine Miike-Retrospektive anbieten. Würde bestimmt bei einigen Anklang finden: Bei den Fans als kleinen Miike-Marathon mit dem neuen Werk und bei Interessierten, die vllt vor oder nach dem neuen mal ins Gesamtwerk schnuppern wollen. "Miike... ja, schon mal gehört, aber noch nichts von gesehen. Gut, dass die auch Ichi und Fudoh zeigen!" ...naja, oder so.^^
    Letztes Jahr hätte man zum Jubiläum ein paar FFF-Highlights der letzten Jahre zeigen können. Und wenn Argentos Dracula kommt, warum nicht Suspiria/Phenomena/Rosso zeigen?

    Aber ist ne gute Frage: Wenn Retro, was würde sich anbieten? Hast du Ideen?
    Geändert von NiggVord (18.06.12 um 13:03:29 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.11.02
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    8.542

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Ja.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.11
    Ort
    Welle Erdball
    Beiträge
    314

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Zitat Zitat von NiggVord Beitrag anzeigen
    ... Mit der aufwendigen Beschaffung von ordentlichen Filmkopien hast du sicher Recht ...
    Denke das ist nicht sooo leicht, zumal bei alten Filmen die Rechte irgendwann auslaufen ...
    Vielleicht kann ja hier ein Verantwortlicher (wenn möglich) vom FFF dazu Stellung nehmen?

    Zitat Zitat von NiggVord Beitrag anzeigen
    ... Allerdings zeigt ein kleineres Kino bei uns in der Nähe auch ab und an DVD-Screenings von Klassikern für lau (laut Besitzer legal) und das ist mMn schon was ganz anderes als zuhause vorm Fernseher ...
    Das meine ich ja, auf ner großen Leinwand kommt doch jeder (na ja fast jeder) FILM "gut" rüber!


    Zitat Zitat von NiggVord Beitrag anzeigen
    ... Und wenn Argentos Dracula kommt, warum nicht Suspiria/Phenomena/Rosso zeigen? ...
    Eine ARGENTO Retro gab es schon einmal, ist schon ewig her,
    in BERLIN war das noch zu Zeiten des Royals!!!
    Da konnten auch teilweise nur gekürzte Fassung gezeigt werden!

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Alter
    42
    Beiträge
    89

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Dass aber generell wenig Interesse besteht, kann ich mir nicht vorstellen
    Nun, ist aber wohl so. Zumindest in den letzten Retros in Stuttgart war das Kino nicht wirklich gut besucht; Aussagen der Veranstalter lauteten oftmals mit dem Teil ...wenn nur ein paar Dauerkarteninhaber... und unterschreiben ebenfalls, dass sie nicht mehr sehr gefragt waren. Irgendwie scheint die damals vorhandene Realitaet dem Wunsch zu widersprechen. Den Umstand, dass mit der Globalisierung des Filmebesorgens und der Verbreitung von DVD und BR es wesentlich einfacher wurde, alte Klassiker zig Mal zu Hause schauen zu koennen, ist sicherlich auch ein wichter Aspekt.

    Ausserdem wurde bei irgendeiner Diskussion diesbezueglich wirklich mal erwaehnt, dass es sehr schwierig bezueglich der sehr verteilten Rechte sein kann (vor allem die musikalische Seite wurde hier glaube ich erwaehnt) und auch der Kostenaspekt scheint wohl nicht so gering zu liegen.

    Im direkten Kontrast dazu stehen natuerlich Auffuehrungen alter Klassiger in kommunalen Kinos etc. Wie und ob man diese Aussagen also deudet...

    Eine weitere Frage ist halt, ob man fuer "alte Filme" bereit ist, nochmal 9 Euro Eintritt auf den Tisch zu legen. Fakt ist bei mir naemlich schon, dass ich einen "neuen" Film auf der grossen Leinwand, der sonst nur auf DVD rauskommen mag wohl zu 90% immer einer Retro vorziehen wuerde, die ich schon x Mal gesehen habe oder - eben - im Regal stehen habe. Ausnahmen bestaetigen aber die Regel - und den einen oder anderen Film wuerde ich echt gerne nochmals auf der grossen Leinwand sehen und auch anschauen.

    Was ich nicht schlecht finden wuerde, vor allem zu Jubiläen wie dem letztjaehrigen, 25. FFF beispielsweise waere, wenn man eine Anzahl aelterer Filme, bei denen eine Auffuehrung auch moeglich ist, dem Publikum im Vorfeld zur Wahl stellen wuerde und den Film, der dann den groessten Zuspruch erhalten hat evnetuell eben doch nochmals zeigen wuerde. Das waere eventuell ein Weg, um zum einen den Zuspruch zu garantieren und auf der anderen Seite den permanenten Wunsch nach Retros wenigstens ab und an nachzukommen.

    Gerade bei solchen FFFs wie dem 20. oder 25. waere so eine kleine 3er-Reihe von "Best of FFF" oder so schon irgendwas, was sicherlich reitvoll waere...

    Oben eine Stimme abgeben werde ich nicht; ist mir zu einfach gehalten und ich kann mich in keiner der beiden Kategorien wirklich wieder finden; tendiere aber eher zu "NEIN, ich habe die doch sowieso schon im Regal."

    Sid

  7. #7
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Als Verpeilung habe ich leider für das "Nein" gestimmt, obwohl ich eigentlich "Ja" meinte, denn eben die Faszination ein par der alten Schinken "die man eh schon im Regal hat" mal auf der großen Leinwand zu sehen, ist einfach toll und sollte imho gerade im Umfeld des FFF hochgehalten werden.

  8. #8
    Pfotze vor dem Herrn
    Registriert seit
    01.04.07
    Ort
    Hessen
    Alter
    34
    Beiträge
    260

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Als Verpeilung habe ich leider für das "Nein" gestimmt, obwohl ich eigentlich "Ja" meinte, denn eben die Faszination ein par der alten Schinken "die man eh schon im Regal hat" mal auf der großen Leinwand zu sehen, ist einfach toll und sollte imho gerade im Umfeld des FFF hochgehalten werden.
    Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Außer vielleicht: Zeigt verdammt nochmal endlich wieder Klassiker!

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.11
    Ort
    Welle Erdball
    Beiträge
    314

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Zitat Zitat von Sidschei Beitrag anzeigen
    ...Gerade bei solchen FFFs wie dem 20. oder 25. waere so eine kleine 3er-Reihe von "Best of FFF" oder so schon irgendwas, was sicherlich reitvoll waere...
    Das könnte ich mir auch gut vorstellen,
    eine ART "BEST OF" und wie schon erwähnt,
    halt zwei-drei FILME die hintereinander gezeigt werden!

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.11
    Ort
    Welle Erdball
    Beiträge
    314

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Zitat Zitat von Sidschei Beitrag anzeigen
    ... Was ich nicht schlecht finden wuerde, vor allem zu Jubiläen wie dem letztjaehrigen, 25. FFF beispielsweise waere, wenn man eine Anzahl aelterer Filme, bei denen eine Auffuehrung auch moeglich ist, dem Publikum im Vorfeld zur Wahl stellen wuerde und den Film, der dann den groessten Zuspruch erhalten hat evnetuell eben doch nochmals zeigen wuerde. Das waere eventuell ein Weg, um zum einen den Zuspruch zu garantieren und auf der anderen Seite den permanenten Wunsch nach Retros wenigstens ab und an nachzukommen ...
    Dies ist doch ein konstruktiver Vorschlag bezüglich der Wiederauferstehung der gewünschten RETROs -
    zumal dies SUPiii Fan-nah wäre!
    Letztendlich weiß ich ja nicht, in wie fern die "Macher" vom FFF solche Anregungen werten.
    Man(n) muss auch festhalten, das FFF ist ja kein im herkömmlichen Sinne "Fanprojekt" mehr,
    da stecken schon andere Dimensionen dahinter,
    von daher sind sicherlich solche Wünsche verständlich aber letztendlich auch umsetzbar?

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.11
    Ort
    Welle Erdball
    Beiträge
    314

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Zitat Zitat von NiggVord Beitrag anzeigen
    ... Aber ist ne gute Frage: Wenn Retro, was würde sich anbieten? Hast du Ideen? ...
    Ha, nen Titel hab ick schon mal

    CLASSIC RETRO NIGHT

    mit zwei-drei FILMEN...

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Alter
    42
    Beiträge
    89

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Zitat Zitat von Das A Beitrag anzeigen

    von daher sind sicherlich solche Wünsche verständlich aber letztendlich auch umsetzbar?
    Ja, das weiss ich halt auch nicht ;o) Da muessten sich die Macher mit Einblick oder Leute mit Erfahrung der Organisation eines Festivals zu aeussern. Aber so ein bischen Fan-Einbindung waere sicherlich auch etwas, was viele positiv aufnehmen wuerden.

    Wie wurde letztes Jahr gesagt: Die Zeiten haben sich halt geaendert. Naja, ich kann auch ohne die Retros leben. Manchmal finde ich es halt nur ein bischen schade, dass es sie gar nicht mehr gibt - und wenn es nur auf einem Slot waere.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.11
    Ort
    Welle Erdball
    Beiträge
    314

    AW: Wünscht ihr euch dieses Jahr wieder eine Retrospektive?

    Hab das ma ausgegraben;
    Aus einem Interview f3a mit Rainer Stefan:

    Ganz anders ist die Situation bei Klassikern oder Retros.
    Es kommen meist zu wenige Zuschauer in Relation zum Aufwand und den Kopienkosten.
    Letztes Jahr konnten wir die Kopien (Anm. f3a: THE CITY OF THE DEAD und TASTE THE BLOOD OF DRACULA)
    kaufen, das war okay. Allein die Recherche, wer die Rechte hat, ist unheimlich schwer –
    und ohne Rechte spielen kannst du nicht. Manchmal hast du auch das Problem, dass du einen Film kriegen könntest,
    aber die Musikrechte am Film sind abgelaufen. Dann darfst du ihn nicht zeigen.
    Zudem sind die Videorechte oft getrennt von den “Theatrical Rights”.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •