Cinefacts

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 75

Thema: The Artist

  1. #41
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ist der englische Transfer bei der dt. Scheibe denn qualitativ anders, als der deutsche?
    Das Bild nicht, aber der engl. Ton/Musik ist etwas ist besser und hat auch deutlich höhere Bitrate: 1750 kbps vs. 2112 kbps. Bei einem Film ohne Dialoge ist das schon ein krasser Unterschied. ist auch mal wieder ein Kandidat für eine Frequenzgang-Untersuchung.

    Stell dir mal vor es gibt Leute die haben lieber deutsche Texttafeln in so einem Film
    Ergo ein weiterer Vorteil für einige wie mich.
    Und was haben Texttafeln mit Bild- und Tonqualität zu tun, über die wir hier diskutieren?

    Natürlich bin ich anspruchsvoll, aber soll ichs totschweigen, damit du dich nicht wieder insgeheim ärgern musst, weil du eine technisch unterlegene Scheibe kaufen musst (so kommts mir nämlich manchmal vor, wenn du wieder Sachen kleinredest). In diesem Fall kann von pingelig aber schon keine Rede mehr sein. Die frz. zeigt schon deutlich mehr Details, wirkt plastischer und das aus 2 Metern Entfernung in 55 Zoll. Das Problem kommt immer dann zum Vorschein, wenn man bereits eine andere Scheibe kennt. Wenn man die nicht kennt, bezeichnet man klare Mängel als pingelig.

  2. #42
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: The Artist

    Ich glaube nicht, dass der Schweizer möchte, dass Du damit aufhörst.
    Er empfindet es wohl eher als Meckern auf manchmal höchstem Niveau und findet einfach, dass Du übertreibst in Deinen Formulierungen.

    Aber ich finde es gut, wenn Du extrem kritisch bist. Jeder kann sich dann seinen eigenen Reim drauf machen, wenn Du z.B., wie hier, Screeshots zum Selbstvergleich mitlieferst.
    Also weiter so.

  3. #43
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Und was haben Texttafeln mit Bild- und Tonqualität zu tun, über die wir hier diskutieren?
    Gar nichts, aber ich denke, der Schweizer bezog sich auf diesen Teil Deines Beitrages:

    Der einzige Vorteil der dt. ist der etwas größere Bildausschnitt.
    Es gibt eben für Lokalisationsfans durchaus mindestens noch einen weiteren Vorteil der deutschen BD.

  4. #44
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Und was haben Texttafeln mit Bild- und Tonqualität zu tun, über die wir hier diskutieren?
    Öhm ich habe ja entsprechenden Part aus deinem Beitrag zitiert auf den ich das geschrieben hatte.
    Und andere haben dich ja inzwischen auch darauf hingewiesen.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Natürlich bin ich anspruchsvoll, aber soll ichs totschweigen,
    Nein das sagt doch niemand.
    Du solltest langsam auch wissen, dass ich deine Inputs hier auch schätze.
    Manchmal habe ich halt nur das Gefühl du machst aus gewissen Unterschieden ne grössere Sache als notwendig wäre was aber primär wohl damit zu tun hat das wir unterschiedliche Prioritäten haben und ich nicht immer jedes Prozent natürliches Filmkorn etc. auf die Goldwaage lege.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    damit du dich nicht wieder insgeheim ärgern musst, weil du eine technisch unterlegene Scheibe kaufen musst (so kommts mir nämlich manchmal vor, wenn du wieder Sachen kleinredest).
    Was ich aber nicht mache obwohl du und andere mir das gerne immer wieder vorwerfen.
    Siehe oben mit den Prioritäten. Gewisse Unterschiede sind mir einfach egal und bei anderen sehe ich nicht den riesen Unterschied wie du ihn siehst. Das hat mit anderer Ansicht zu tun und nicht mit kleinreden.
    Ich habs nicht nötig mir irgendwelche Scheiben schön zu reden nur bin ich nicht so anspruchsvoll wie du halt.

    "Der Profi" von Belmondo ist ja das beste Beispiel. Du postest dort die 2 Screenshots der Totalen und ich sehe mir diese an und denke "Ok bei der italienischen wird das Filmkorn besser reproduziert aber nichts dramatisches".
    Dann schreibst du von "schlimmer Artefaktbildung" und ich kratze mich am Kopf weil ich das Attribut "Schlimm" übertrieben finde AUS MEINER SICHT.
    Und dann beschwerst du dich noch darüber dass die deutsche Scheibe 23,976 ist und nicht 24fps. Als würde man da nur im geringsten was merken............
    Das hat dann wie gesagt alles nicht mit schönreden sondern mit unterschiedlichen Ansichten und Prioritäten zu tun.

    Dabei schätze ich deine Meinung trotzdem. Und dank dir kann ich gewisse Dinge in Sachen rauschen usw. auch besser auseinanderhalten. Aber der Profi werde ich da trotzdem nie.
    Aber so haben wir im Forum unterschiedliche Meinungen die gepostet werden. Einige hängen sich dann eher an deine Meinung weil sie genauso anspruchsvoll sind und andere eher an meine Meinung wenn die mehr kompatibel war bisher.
    Und das ist ja auch gut so. Man lernt mit der Zeit die Leute hier kennen und kann deren Aussagen einschätzen für sich selbst.
    Ist wie bei einigen Filmkritikern. Wenn gewisse Kritiker verrisse schreiben und man weiss was ihnen gefällt und nicht kann man daraus für sich selbst ne Empfehlung für den Film rauslesen manchmal weil man eben lernt aus Erfahrung die Meinung des anderen einzuschätzen.

    Und ich wollte hier wirklich keinen Streit vom Zaun brechen. Du bist ein wertvolles Mitglied hier. Das wollte ich keinesfalls in Frage stellen.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    In diesem Fall kann von pingelig aber schon keine Rede mehr sein. Die frz. zeigt schon deutlich mehr Details, wirkt plastischer und das aus 2 Metern Entfernung in 55 Zoll. Das Problem kommt immer dann zum Vorschein, wenn man bereits eine andere Scheibe kennt. Wenn man die nicht kennt, bezeichnet man klare Mängel als pingelig.
    Ich kenne persönlich noch gar keine Scheibe von "The Artist" in Bewegung sondern habe mich rein anhand deiner geposteten Screenshots orientiert. Bin also sozusagen nicht vorbelastet.
    Deshalb stellte ich aber auch die Frage an dich wie das ganze in Bewegung wirkt. Weil das immer noch ein anderes paar Schuhe ist.
    Ich hatte ja das auch schon mehrmals zB. bei Dirty Dancing das rein bei den Screenshots der alten deutschen BD im Vergleich mit der aktuellen US BD die Unterschiede nicht extrem rüberkamen. In Bewegung allerdings ist die US DEUTLICH angenehmer anzusehen.
    Deshalb sind Screenshots immer nur Anhaltspunkte.

    Gruss
    Geändert von DVD Schweizer (19.10.12 um 10:57:52 Uhr)

  5. #45
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: The Artist

    Manchmal habe ich halt nur das Gefühl du machst aus gewissen Unterschieden ne grössere Sache als notwendig wäre was aber primär wohl damit zu tun hat das wir unterschiedliche Prioritäten haben und ich nicht immer jedes Prozent natürliches Filmkorn etc. auf die Goldwaage lege.
    Ich versuche eigentlich nur die Sachen objektiv zu sehen, während du sie immer nur subjektiv betrachtest. Bei der Profi z.b. kann es sein, dass man das auf einem 42 Zoll TV nicht sieht. Aber selbst auf meinem 55 Zöller ist aus 2 Meter Entfernung die Artefaktbildung zu erkennen. Sicherlich selbst für mein Empfinden nicht schlimm, aber was meinst du, wie das dann auf einer 3 Meter-Projektion aussieht?

    Ein weiterer Aspekt ist die Sache, wenn man nur eine von zwei Editionen kennt. The Artist z.b. sieht auf den ersten Blick auch nicht schlimm aus. Aber ich kenne die französische BD sehr gut und mich hat bei der deutschen das zu flache und wenig plastische Bild massiv gestört, weil ich eben weiß, wie es richtigerweise aussehen müsste.

    Das mit 23,97 fps vs. 24 fps: Es geht wie erwähnt nicht um die Zahlen, auch wenn ich persönlich 24 fps dem Kompromiss 23,97 fps bevorzuge. Es geht um eine unnötige Bearbeitung, die evtl. was mit der schlechteren Bildqualität zu tun hat, wenn man davon ausgeht, dass das master nativ 24 fps war.

  6. #46
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ich versuche eigentlich nur die Sachen objektiv zu sehen, während du sie immer nur subjektiv betrachtest.
    Ich weiss was du damit meinst aber kann dir versichern, dass es weder hier noch bei "Der Profi" bei mir so war bezüglich subjektiv. Wobei eine 100 Prozentige Objektivität in meinen Augen nicht möglich ist da aufgrund von Erfahrungen und technischem Kenntnis immer eine gewisse subjektivität mit einfliesst.
    Aber zur Klarstellung: Ich besitze von beiden Filmen KEINE BD und habe mich hier lediglich auf deine Screenshot-Vergleiche gestützt.

    Und da schau ich hin und bewerte das was ich sehe. Und da ist es halt einfach manchmal so, dass du von "deutlich besser" oder "schlimm" schreibst während ich das viel weniger stark empfinde. Es ist also nicht so, dass ich das gleiche sehe und denke "Ach für mich ist das nicht so schlimm" was dann reine subjektive Empfindung wäre. Es ist schlicht so, dass ich da hinsehe und einfach nicht so einen schlimmen Unterschied wahrnehme wie du.

    Das was du machst bezüglich "so objektiv wie möglich" habe ich ja für meine Reviews auch machen müssen früher. Weiss also exakt von was du sprichst. Also sachen kritisieren die mich subjektiv nicht stören würden aber objektiv gesehen halt einfach nun mal da sind und für meine Augen sichtbar. Problematisch wird es aber wenn wir gewisse Sachen einfach sonst grundverschieden empfinden weil ich vielleicht nicht das gleich gute Auge dafür habe. Ehrlich: Wie oft sind mir schon leichtere Kompressionsprobleme durch die Lappen gegangen und du hast mich drauf hingewiesen? Schon ein paar mal.
    Ich bin was diesen Bildaspekt betrifft einfach weniger stark als du.

    Subjektiv sind dann Statements von mir wenn ich schreibe "Ja ist sichtbar aber stört mich persönlich nicht". Aber nicht wenn ich das was du kritisierst schlichtweg nicht in dem Ausmasse erkennen kann. Als ich bei "Der Profi" schrieb die Unterschiede seien vernachlässigbar war das kein Statement a la "Ich sehe die gleichen Unterschiede wie du aber finde sie nicht schlimm" sonder "Ich seh da keine so grossen Unterschiede wie du". Hätte ich mich aber auch klarer ausdrücken sollen.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Bei der Profi z.b. kann es sein, dass man das auf einem 42 Zoll TV nicht sieht. Aber selbst auf meinem 55 Zöller ist aus 2 Meter Entfernung die Artefaktbildung zu erkennen. Sicherlich selbst für mein Empfinden nicht schlimm, aber was meinst du, wie das dann auf einer 3 Meter-Projektion aussieht?
    Ich projeziere ja selbst auf 2m und weiss wie Artefakte aussehen
    Wie gesagt ich habe die Scheibe selbst nicht in Bewegung gesehen und mich nur auf deine Screenshots gestützt wo es auf mich überhaupt nicht schlimm rüberkommt.
    In Bewegung können gerade Artefakte aber schlimmer zur Geltung kommen.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Aspekt ist die Sache, wenn man nur eine von zwei Editionen kennt. The Artist z.b. sieht auf den ersten Blick auch nicht schlimm aus. Aber ich kenne die französische BD sehr gut und mich hat bei der deutschen das zu flache und wenig plastische Bild massiv gestört, weil ich eben weiß, wie es richtigerweise aussehen müsste.
    Das ist richtig, dass etwas ohne Vergleich anders wirken kann.
    Aber ich habe mich ja auch hier auf deinen Screenshot-Vergleich gestützt. Und dort sehe ich bei der französischen BD einen Hauch mehr Kontrast und das wars auch schon.
    Aber vielleicht magst du ja 1-2 Shots vergleichen die nicht nur Nahaufnahmen sind und man erkennt besser was du meinst?
    Ich wäre auf jedenfall dran interessiert auch wenn die französische keine Alternative für mich ist.

    Bei Equilibrium ist es übrigens wieder das gleiche. Du schreibst von "deutlich zu unscharf" und ich seh das so einfach nicht. Das deutlich ist mir einfach zuviel in diesem Statement. etwas unschärfer und weniger Filmmässig ja. Aber deutlich? neeeeeeeeeeee.
    Das ist das Problem am ganzen. Und zwar eben ohne subjektives Statement a la "Ja sehe ich ist aber für mich nicht schlimm".
    Einfach rein neutral bewertet sehe ich da nix von "deutlich".

    Aber es bringt jetzt auch nichts ewig darüber zu diskutieren. Schlussendlich wie gesagt lese ich sehr gerne deine Inputs bin aber mit der Heftigkeit der Statements manchmal halt nicht einverstanden. Genauso wie du andersrum wohl öfter mal der Ansicht bist ich sei zu gnädig. Nichts dabei. Die Welt lebt von unterschiedlichen Ansichten und Empfindungen.

    Wünsche dir jedenfalls ein schönes Weekend.

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    14

    AW: The Artist

    Die englische Blu-ray besitzt einen miserablen Schwarzwert. Gut zu erkennen an den viel dunkleren 4:3-Letterboxbalken. Außerdem gibt es massive Ringing- und Banding-Effekte.

    Ist das bei der deutschen Blu-ray auch so?

  8. #48
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: The Artist

    Aha. Komischerweise habe ich derartige, massive Probleme bei meiner britischen Disc nicht festgestellt. Insgesamt ein schönes Bild, was sich da bietet.

    Und, siehe hier:
    http://www.avforums.com/movies/The-A...8/blu-ray.html

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    14

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Aha. Komischerweise habe ich derartige, massive Probleme bei meiner britischen Disc nicht festgestellt. Insgesamt ein schönes Bild, was sich da bietet.
    Während der Logos ganz am Anfang des Films ist der mangelhafte Schwarzwert offensichtlich. Das Schwarz im Hintergrund des Logos ist deutlich(!) heller als die Letterboxbalken links und rechts. Während die Letterboxbalken den Schwarzpegel ausschöpfen liegt der Schwarzwert im Film bei max. 10 IRE (IMO).
    Das ist allerdeutlichst zu sehen!
    Auch die Solarisations-Effekte sind überdeutlich erkennbar.

    Wie gesagt, auf der U.K.-Fassung.
    Daher ja die Frage, ob die deutsche Fassung in Ordnung ist. Im Verleih liegt die ja schon seit Wochen rum!

    Irgendwie bin ich schon ein wenig verwundert, dass kaum jemand über die deutsche Fassung dieses großartigen Films hier berichtet.

  10. #50
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: The Artist

    Hier nochmal ein etwas eklatanterer Vergleich:

    Französisch:


    Deutsch:

  11. #51
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von Filmvernichter Beitrag anzeigen
    Während der Logos ganz am Anfang des Films ist der mangelhafte Schwarzwert offensichtlich. Das Schwarz im Hintergrund des Logos ist deutlich(!) heller als die Letterboxbalken links und rechts. Während die Letterboxbalken den Schwarzpegel ausschöpfen liegt der Schwarzwert im Film bei max. 10 IRE (IMO).
    Das ist allerdeutlichst zu sehen!
    Auch die Solarisations-Effekte sind überdeutlich erkennbar.
    Ich weiß nicht, wie das Schwarz der UK aussieht, aber das Schwarz der deutschen ist definitiv nicht tief genug. Habe hier mal einen kleinen Makrovergleich mit der frz. BD angefertigt. Man sieht schön an Hand des Kühlergrills des Busses, dass hier bei der dt. noch ein paar Graunuancen nach unten fehlen. Das Bild ist zu flach.


  12. #52
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Hier nochmal ein etwas eklatanterer Vergleich:
    Ah da sehe ich jetzt deutlich was du meinst und finde die französische ohne darüber nachdenken zu müssen besser.

    Hättest du evtl. noch einen Shot von einer Distanzaufnahme?

  13. #53
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: The Artist

    Jetzt wäre natürlich noch Vergleiche mit der UK interessant.

  14. #54
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ah da sehe ich jetzt deutlich was du meinst und finde die französische ohne darüber nachdenken zu müssen besser.

    Hättest du evtl. noch einen Shot von einer Distanzaufnahme?
    Komischerweise ist es nur im Vorspann so extrem. Wie man auch an Hand des Makro-Vergleichs mit dem Bus sieht, ist es ansonsten nicht so schlimm, wenngleich Dujardin in dem Gesichts-Shot weiter oben trotzdem sichtbar mehr Details zeigt.

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    14

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Komischerweise ist es nur im Vorspann so extrem.
    Das sehe ich hier auf der Leinwand anders. In allen Szenen, die native Schwarzwertpegel (0 IRE) enthalten, sind die Aufhellungen deutlich zu erkennen.
    Auch der "weichere" Look durch die flache Gradation fällt mir zunehmend störend auf.

    Ich habe aus lauter Spaß mal die Schwarz- und Weißpegel angepasst. Dadurch gewinnt das Bild dermaßen an Platizität und Brillanz, dass es eine wahre Freude ist.

    Schade, dass die deutsche Blu-ray diese Qualität nicht "ab Werk" bietet. In sofern gehe ich inzwischen von einem Fehler im Mastering aus. Ein Stilmittel wird das nicht sein, da die französische "Originalfassung" davon nicht betroffen ist - wie auf den verlinkten Screenshots deutlich zu erkennen ist.

  16. #56
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: The Artist

    Ich sprach eher von der Schärfe, die ist nur im Vorspann so eklatant schlecht. Der Schwarzpegel ist durchweg nicht richtig und klar zu erkennen, das stimmt.

    Ich gehe aber davon aus, dass die Fehler im internationalen Master drin sind, d.h. die UK dürfte ähnlich aussehen.

  17. #57
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: The Artist

    Kann es sich um einen Verdreher bei der Einstellung des Farbraums 0-255 bzw. 16-235 handeln?

  18. #58
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: The Artist

    Manchmal bin ich heilfroh, dass ich technisch nicht so besonders fit bin und nur auf relativ kleiner Diagonale meine Filme gucke. Ich finde es, wie der Schweizer, richtig und wichtig, dass es Leute gibt, die sich bis in kleinste Details damit auskennen. Gleichwohl würde ich wahrscheinlich nicht mehr in den Schlaf kommen, wenn ich da nicht etwas unempfindlich wäre. Als ich die UK-Disc bekam, habe ich einfach nur den Film geschaut. Klingt auch irgendwie doof, doch so war es halt.

  19. #59
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: The Artist

    Zitat Zitat von mr.wood Beitrag anzeigen
    Als ich die UK-Disc bekam, habe ich einfach nur den Film geschaut.
    Hääääää?!? Wie jetz'? Kapier' ich nicht!. :P

  20. #60
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: The Artist

    Hier muss ich mich nun auch dem Schweizer und mr. wood anschliessen. Es ist schön, wenn es Adleraugen gibt, die solche Unschönheiten erkennen, aber ich habe mir eben z.B. mal den Kühlergrill Vergleich angesehen und mich ernsthaft gefragt, ob mir da noch dazu in Bewegung ein Unterschied auffallen würde. Die bessere Schärfe bei den Vergleichsbildern von LJSilver habe ich auch gesehen, aber für mich ist das schwarz vollkommen in Ordnung.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •