Cinefacts

Seite 12 von 59 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 1172
  1. #221
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Ich bin ja ein groooßer Fan dieser alter Universal-Filme. Aber ich würde auch fast sagen, dass "Dracula" mit der Schwächste Film der Box ist. Der Anfang im Schloss ist ja gut und atmosphärisch, aber sobald man in England ist wirkt der Film (aus gutem Grunde) wie ein Theaterstück. Wobei dies natürlich meckern auf hohem Niveau ist. Will sagen, sehenswert sind alle 8 Filme:

    Frankenstein: 10 von 10 Punkte
    Frankensteins Braut: 11 von 10
    Dracula: 7 von 10
    Wolfmensch: 8 von 10
    Der Unsichtbare: 8 von 10
    Die Mumie: 9 von 10
    Schrecken vom Amazonas: 7 von 10
    Phantom der Oper: 8 von 10
    Ich finde auch, dass Dracula der schwächste Teil ist und ich habe Lugosi nie für einen besonders guten Schauspieler gehalten. Von allen Draculaverfilmungen, die ich kenne ist seine Interpretation für mich die langweiligste. Aus meiner Sicht kann er sich weder mit einem Max Schreck, einem Christopher Lee oder einem Klaus Kinski auch nur im Ansatz messen. Seine besten Leistungen hatte er für mich noch mit als buckliger Diener Igor oder als Zigeuneroberhaupt-das hat er für mich besser abgebildet.

    Bei mir sieht die Punktevergabe total so aus (wobei ich die Filme nicht im Verhältnis zueinander bewerte, sondern jeden für sich absolut; und bei mir heißen 5/10 Punkte, dass der Film mittelmäßig ist. Ich bin kein Fan dieser Bewertungen, die jedem 08/15 Streifen 8 Punkte und mehr geben und nur für Totalausfälle die 1 haben und nichts dazwischen)

    Frankenstein: 6 von 10 Punkte

    Frankensteins Braut: 7,5 von 10
    Dracula: 3,5 von 10 (die spanische Version 4-4,5; die zeigt schön, dass Lugosi entbehrlich war und nichts besonderes)
    Wolfmensch: 4 von 10 (was war ich für das Remake dankbar; das Original hat mehr Logiklöcher wie ein Schweizer Käse und wurde dem härteren Stoff nie gerecht, die einzig gute Idee in dem blutleeren Streifen ist das Wolfsgedicht, das Zeichen in der Hand und die Szene im Zigeunerlager)
    Der Unsichtbare: 8 von 10 (mit der beste der Universal Filme; dichte Atmo, gute Story und im Vergleich zum Wolfsmensch oder anderen Universal Streifen ungewöhnlich brutal-immerhin wird der Tod von hunderten von Menschen angedeutet und der Unsichtbare selbst ist konsequent brutal und wahnsinnig-da kann das schlechte Remake nicht mithalten; bis heute unerreicht)
    Die Mumie: 6,5 von 10 (wird oft unterschätzt-große Stärke ist die Bildgewalt; ich freu mich ihn endlich mal in deutsch sehen zu können-OmU macht einfach weniger Spaß)
    Schrecken vom Amazonas: 8,5 von 10 (für mich der beste Universal Film; knapp vor der Unsichtbare-die Unterwasseraufnahmen sind pure Poesie, vieles Motive wurden sicherlich von King Kong entliehen; trotzdem funktioniert der Film super und ist sehr gut gealtert. Für mich einfach Kult.)
    Phantom der Oper: 6 von 10 (gute Verfilmung des Stoffes, vor allem die Farben und das Bild wissen zu überzeugen, inhaltlich und dramaturgisch hat er für mich aber etliche Schwächen. Man merkt einfach wie beim Wolfsmensch, dass hier zu viele Kompromisse gemacht wurde. Zu wenig Horror und zu wenig blutige Details, auch im Anbetracht der Zeit-die Demaskierung z.B. ist ein ziemlich schlechter Witz)

  2. #222
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Was du subjektiv als blutleer empfindest ist die ab 1934 verpflichtende Wirkung des Hays Code. Dracula, Frankenstein, The Mummy und The Invisible Man sind seiner Wirkung noch entzogen, die diesbezüglich von dir kritisierten The Wolf Man und Phantom of the Opera fallen in seine besonders bleierne Zeit. Bride of Frankenstein von 1935 steht gerade an der Grenze und musste damals auch schon kräftig Federn lassen, wäre aber Anfang der 1940er in der heute bekannten Schnittfassung wohl auch nicht mehr durchgekommen.

  3. #223
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von RMA Beitrag anzeigen
    Was du subjektiv als blutleer empfindest ist die ab 1934 verpflichtende Wirkung des Hays Code. Dracula, Frankenstein, The Mummy und The Invisible Man sind seiner Wirkung noch entzogen, die diesbezüglich von dir kritisierten The Wolf Man und Phantom of the Opera fallen in seine besonders bleierne Zeit. Bride of Frankenstein von 1935 steht gerade an der Grenze und musste damals auch schon kräftig Federn lassen, wäre aber Anfang der 1940er in der heute bekannten Schnittfassung wohl auch nicht mehr durchgekommen.
    Das würde ich so nicht sehen.
    Der Hays Code ist zwar eine Einschränkung, aber mit etwas Kreativität war es durchaus möglich, effiziente und spannende Gruselfilme zu produzieren.
    Nur mal als Beispiel: die Lewton-Klassiker Cat People, I Walked with a Zombie, The Seventh Victim und The Body Snatcher sind alle zwischen 1942 und 1945 entstanden und gelten immer noch als Musterbeispiele guten Horrors, eben auch, weil nicht einfach die Kamera auf "etwas Gruseliges" gehalten wurde, sondern weil man mit der Vorstellungskraft des Publikums spielte und eine düstere Atmosphäre schuf.

    Dracula hat einfach deutliche Schwächen in der Inszenierung.

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Schrecken vom Amazonas: 8,5 von 10 (für mich der beste Universal Film; knapp vor der Unsichtbare - die Unterwasseraufnahmen sind pure Poesie, vieles Motive wurden sicherlich von King Kong entliehen; trotzdem funktioniert der Film super und ist sehr gut gealtert. Für mich einfach Kult.)
    Bei "Kult" und "pure Poesie" bei den Unterwasseraufnahmen stimme ich dir zu.
    Meiner Meinung nach hat der Film aber neben der Kreatur nur eine dröge Nebenhandlung zu bieten, bei der weder Charaktere noch Handlung punkten können.
    Ich bin immer wieder enttäuscht, wie Der Schrecken vom Amazonas doch zu 80% nur dahinplätschert.

  4. #224
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Du weisst nicht zusätzlich auch noch ob die Scheibe dt. Ton und Uts an Bord haben wird oder?
    Bei Universal ist ja die Chance gegeben, dass es ne Euro VÖ werden könnte bei den Filmen.
    Sicher sagen kann ich das natürlich nicht. Aber auf dem Foto von "Cemzilla" weiter oben ist zu sehen, dass die Discs der deutschen Box sowohl die FSK-Logos haben als auch die UK Logos. Von daher recht wahrscheinlich.



    Ich hab jetzt mal die Collection bestellt und bin gespannt. Kenne nämlich keinen von den Filmen.

  5. #225
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Die Mumie: 6,5 von 10 (wird oft unterschätzt-große Stärke ist die Bildgewalt; ich freu mich ihn endlich mal in deutsch sehen zu können-OmU macht einfach weniger Spaß)
    Das erste Mal habe ich diesen Film als Kind im Sonntagsnachmittagsprogramm von ORF gesehen (natürlich mit UT). Ich weiss noch, wie meiner Schwester und mir die Düse ging, als die Mumie am Anfang zum Leben erwachte. Es gibt wohl keine besser gefilmte Mumien-Wiedererweckung als hier.

    Grundsätzlich freue ich mich natürlich auch auf die Synchro. Erfahrungsgemäß klingen aber Neusynchros für solch alte Filme zu steril, es fehlt das Knistern der Jahrzehnte ...

    Wollen wir uns mal überraschen lassen, wie die erste dt. Synchro für diesen Film klingt. Schlimmstenfalls kann ich ja wieder auf den O-Ton mit dt. UT zurückgreifen.

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt mal die Collection bestellt und bin gespannt. Kenne nämlich keinen von den Filmen.
    Wo warst du die letzten 80 Jahre?

  6. #226
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Wo warst du die letzten 80 Jahre?
    Du wirst lachen, aber auch ich habe noch keinen einzigen davon gesehen, immer nur Teile in Dokus.

    Wird also auch bei mir ei Blindkauf!

  7. #227
    ---
    Registriert seit
    25.07.08
    Beiträge
    692

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Passt die Tonhöhe bei den TV-Synchros? Universal und 25 fps-Synchros ist ja so eine Sache.

  8. #228
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Der Schorsch Beitrag anzeigen
    Passt die Tonhöhe bei den TV-Synchros? Universal und 25 fps-Synchros ist ja so eine Sache.
    Gute Frage. Daran habe ich bei dieser Box noch gar nicht gedacht. Ich fürchte Schlimmes ...

  9. #229
    19
    Registriert seit
    11.06.03
    Ort
    In Ovo
    Beiträge
    8.572

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Der Schorsch Beitrag anzeigen
    Passt die Tonhöhe bei den TV-Synchros? Universal und 25 fps-Synchros ist ja so eine Sache.
    die neu- bzw. erstsynchros wurden doch, mit ausnahme von "The Mummy", doch ohnehin "nur" für die titel angefertigt, die ohnehin nicht im BD-set enthalten sind, oder?

  10. #230
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von TJ-75 Beitrag anzeigen
    Bei Müller achten die nicht auf die VÖ Daten. .
    Falsch. In der Regel tun sie das schon. Meine bereits zum Verkauf bereitgestellte Box war ein Ausnahme. Ich hab sie gestern abgeholt.

    Kleines Fazit:Verpackungstechnisch super! Tolles Digipack.Plakatkarten und ein 52 Seiten starkes Begleitbuch.

    Inhaltlich ebenfalls absolut zufriedenstellend. Die Filme sehen soweit ich das auf einem 55" beurteilen kann,alle absolut top aus-

    Aber nun zum Highlight Der 3D Fassung vom "Creature from the Black Laguné":

    Ich habe diese Fassung zum ersten mal zu Gesicht bekommen,und bin schwer beeidruckt.
    Zumal ich erst dachte,die 3D Fassung wäre die mit den alten Pappbrillen.

    Das Ergebniss ist überraschend. Tolle Pop-Out Effekte,und einigen Stellen eine enorme Tiefenwirkung. Geil,einfach nur geil.

    Zumal man diesen Film ja schmerzlich in der Jack Arnold Monster Collection vermisst hat.Da waren ja nur die beiden Fortsetzungen enthalten. Diese Lücke wurde nun auch endlich geschlossen.

    Bei einem Preis von unter 40 Euro (macht gerade mal 5 Euro pro Film)
    ein sagenhaftes Preis/Leistungverhältniss.

    Kaufempfehlung für alle Fans von klassischen Horrorfilmen.

  11. #231
    ---
    Registriert seit
    25.07.08
    Beiträge
    692

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Lauter Heinerbach Beitrag anzeigen
    die neu- bzw. erstsynchros wurden doch, mit ausnahme von "The Mummy", doch ohnehin "nur" für die titel angefertigt, die ohnehin nicht im BD-set enthalten sind, oder?
    Leider nein; siehe:

    Zitat Zitat von Vision-Thing Beitrag anzeigen
    Dracula, Frankensteins Braut und Der Wolfsmensch hatten ihre deutsche Premiere im TV. Frankenstein, Das Phantom der Oper oder Der Unsichtbare sind nach dem Krieg hier im Kino gelaufen. Frankenstein lief sogar schon 1932 in deutschen Kinos (vermutlich OmU). Der Unsichtbare klingt für mich aber eindeutig nach TV-Synchro der 70er Jahre. Frankenstein und Das Phantom der Oper klingen nach Kinosynchro.
    Darum die Sorge...

  12. #232
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.03
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    155

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Amazon scheint nun bereits zu versenden. Meine ging heute Nachmittag raus.

  13. #233
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Den Preis von Müller,hat Amazon aber nicht übernommen. Nun ja,die meisten Filme kaufe ich mittlerweile auch nur noch dort.
    Frage mich bloß,warum in der Jack Arnold Box damals das Original nicht enthalten war. Der war doch schon immer von Universal-

    Alleine die 3D Fassung war der Kauf schon wert.

  14. #234
    some kind of stranger
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.995

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Frage mich bloß,warum in der Jack Arnold Box damals das Original nicht enthalten war. Der war doch schon immer von Universal-
    Weil Universal ihn selbst rausgebracht und dauerhaft im Programm hat.


    Buecher.de macht immer noch keine Anstalten die Box zu verschicken. Pünktlich wird sie wegen des Feiertags wohl nicht ankommen.
    Geändert von Vision-Thing (01.10.12 um 22:35:56 Uhr)

  15. #235
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Nur bitte noch kurz zum besseren Verständnis.
    Wo liegt denn jetzt genau der inhaltliche Unterschied zwischen der Sarg Edition und der regulären BOX?
    Danke.

  16. #236
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    42
    Beiträge
    12.916

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Amazon hat meine Box heute verschickt. Schade, dass morgen Feiertag ist. Finds aber gut, dass Amazon die Pakete stets vor dem Release-Tag verschickt. War das eigentlich schon immer so ? Glaub früher hat Amazon die DVDs immer genau am Releasetag verschickt, das war auch der Grund, weshalb ich früher fast nie was vorbestellt habe.

    Freu mich jedenfalls. Nach den ganzen Reviews hier läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Phantom, Wolfsmensch und der Unsichtbare hab ich noch nicht gesehen. Auf die bin ich am meisten gespannt.

  17. #237
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.01.03
    Beiträge
    3.919

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Campslasher Beitrag anzeigen
    Nur bitte noch kurz zum besseren Verständnis.
    Wo liegt denn jetzt genau der inhaltliche Unterschied zwischen der Sarg Edition und der regulären BOX?
    Danke.
    Würde sagen nur in dem Sarg drumherum. Innen ist die gleiche Box die es auch einzeln gibt.

  18. #238
    Yeah! Yeah! Yeah!
    Registriert seit
    12.10.04
    Beiträge
    340

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Dafür ist der Preisunterschied allerdings dann extrem bemerkenswert.

  19. #239
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Ok, danke. Dann sehe ich auch keinen Grund, nicht die reguläre BOX zu kaufen, danke.

  20. #240
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.04.06
    Beiträge
    2.213

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Ich kann nur sagen Respekt. Hab die Box gerade aus der Packstation gefischt. Ein klasse Booklet,Pastkarten und ein netter Digistack mit 8 Blu Rays.

    Klassisch aufgemacht und sehr stylisch.

    Heute Abend wird dann Dracula geschaut. Ich freue mich drauf.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •