Cinefacts

Seite 37 von 59 ErsteErste ... 2733343536373839404147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 740 von 1172
  1. #721
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Jomei, ich glaube, du hast meinen "kann nicht sein"-Ausruf etwas missdeutet. Klar reden wir hier über die BD-Tonspur von "Frankenstein", aber weil du eben stärkeres Grundrauschen hörst und ich höre hier definitiv (so gut wie) nichts, und ich bezweifle, dass weder du noch ich was an den Ohren haben, so habe ich halt stark das Gefühl, dass ich der alten und du der, warum auch immer auf einmal im Handel befindlichen, korrigierten Tonspur lauschst.
    Und der Unterschied bei den Innenring-Nummern ist, wie eben schon erwähnt, lediglich das V1 bzw. V2, der Rest der Nummer ist identisch.

  2. #722
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Hat denn keiner der Neubesitzer ein BD-ROM und könnte sich die Filmdatei ansehen? Dann weiss man doch, wie neu die enthaltenen Dateien sind. Layerkennzeichnung hin oder her.

  3. #723
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.09.05
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    41
    Beiträge
    1.769

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    So... hab wg. der Diskussion hier eben auch nochmal meine Amaray-Disk reingelegt und direkt in die "Schritte"-Szene reingehört...

    a.)das "Grundrauschen" ist in der dt. Tonspur wirklich kaum zu hören bzw. wahrzunehmen, weil der dt. Ton tierisch "entrauscht" wurde...
    So wie bei den alten Kassettenrekordern und Radios wo man mit "Tone" auch einiges an Rauschen wegfiltern konnte
    Der Ton erinnert mich ein bissel an ein Youtube-Video mit ganz geringer Kompression...
    und ein Leiern ist auch hier und da zu hören...

    b.)die Schritte sind in der dt. Tonspur zwar zu hören, aber bei weitem nicht so deutlich, wie im Vergleich zur englischen Tonspur...
    bei der dt. Spur hört man "leise Geräusche" wo man auf englisch "deutlich Schritte" erkennen kann...

    Insgesamt nicht toll, aber bei SO einer Box und SO einer restlichen Qualität, ist es verschmerzbar... (vor allem bei SO einem Preis )

  4. #724
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.09.05
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    41
    Beiträge
    1.769

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Anime-BlackWolf Beitrag anzeigen
    Hat denn keiner der Neubesitzer ein BD-ROM und könnte sich die Filmdatei ansehen? Dann weiss man doch, wie neu die enthaltenen Dateien sind. Layerkennzeichnung hin oder her.
    Muss ich eine bestimmt Datei nehmen? Also, bei meiner Disk aus der Amaray-Box (LO G51-25263/1 2 V01 QBK und L1 G51-25263/2 V01 MRM) steht als Datum diverser .m2ts-Dateien der 12. Juli 2012... allerdings bei der größten Datei steht bei "geändert" 23. Juli 2012.

  5. #725
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Wegen V1 dürfte das aber auch wieder die alte Version sein.

  6. #726
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Eben. Wir brauchen einen, der scheinbar "guten Ton" hat und die Solo Amaray in den letzten Tagen bekommen hat und NICHT V1 auf dem Layer stehen hat. Ich gehe aber ehrlich gesagt davon aus, dass es wirklich eine neue Auflage gibt. Wie damals bei "Gladiator"...

  7. #727
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Nur schon mal vorsichtig nachgefragt: Hat schon mal jemand was mit der Begründung "gefällt mir nicht mehr" an Amazon zurückgeschickt?

  8. #728
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    2.111

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Victor Beitrag anzeigen
    Nur schon mal vorsichtig nachgefragt: Hat schon mal jemand was mit der Begründung "gefällt mir nicht mehr" an Amazon zurückgeschickt?
    Nein. Aber wenn das Rücksendefenster bei dir noch offen ist, warum nimmst du nicht die Option "Defekt"? Besonders wenn es jetzt tatsächlich eine Neuauflage geben sollte, wäre "Defekt" die für mich passendere Option. Wenn das nämlich noch mehr machen, wird Amazon den Artikel erstmal von der Webseite nehmen bzw. zurückstellen. Vielleicht reagiert dann auch Universal...

    Wenn mein Exemplar morgen "V1" sein sollte, geht's definitiv wieder zurück.

  9. #729
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Naja, ich warte erstmal deine Meinung morgen ab. Allerdings bin ich mir jetzt schon sehr sicher, dass du bei V2 mit Sicherheit auch "stärkeres Grundrauschen" hören wirst.

  10. #730
    Jomei2810
    Gast

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Victor Beitrag anzeigen
    Jomei, ich glaube, du hast meinen "kann nicht sein"-Ausruf etwas missdeutet. Klar reden wir hier über die BD-Tonspur von "Frankenstein", aber weil du eben stärkeres Grundrauschen hörst und ich höre hier definitiv (so gut wie) nichts, und ich bezweifle, dass weder du noch ich was an den Ohren haben, so habe ich halt stark das Gefühl, dass ich der alten und du der, warum auch immer auf einmal im Handel befindlichen, korrigierten Tonspur lauschst.
    Und der Unterschied bei den Innenring-Nummern ist, wie eben schon erwähnt, lediglich das V1 bzw. V2, der Rest der Nummer ist identisch.
    Stimmt!

    Wir sprechen wirklich nicht von der selben Tonspur!

    Die Klangqualität der V2 kommt der DVD ziemlich nahe, nur mit dem Unterschied das die Blu halt dumpfer klingt aber die Dialoge dennoch so gut wie auf der DVD zu verstehen sind...

    Apropos V2...
    Soweit ich mich erinnere, ist bei der korrigierten Tonspur von HERR DER RINGE-DIE GEFÄHRTEN (Extended Version) in der Innerring-Nummer ebenfalls die V2 Bezeichnung vorhanden...

  11. #731
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    2.111

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Päckchen ist soeben angekommen, konnte auch schon einen ersten Blick bzw. Hörtest vornehmen. Ich habe auch die Disc mit dem Zusatz "V2" erhalten... und was soll ich sagen? Es ist tatsächlich eine neue bzw. korrigierte deutsche Tonspur enthalten. Jetzt ist ein deutliches Grundrauschen zu vernehmen, die Stimmen klingen wesentlich klarer als bei der alten Disc (aber immer noch dumpfer als bei der englischen Tonspur).

    Meine zwei "Referenzbeispiele":
    1. Bei der Szene am Anfang im Hörsaal ist noch deutlich mehr vom Stimmengewirr der Studenten zu vernehmen, der Professor klingt nicht mehr wie wenn er in eine Gießkanne spricht.
    2. Die Schritte als das Monster die Treppe hochkommt und Frankenstein und der Professor am Tisch sitzen: Schritte sind deutlich früher (und wesentlich lauter) zu hören als vorher.

    So... und nun? Könnten vielleicht diejenigen, die bereits Kontakt mit Universal hatten, diesen nochmals aufnehmen? Denn jetzt muß es doch möglich sein als Besitzer des Digipacks an eine fehlerfreie Disc zu kommen (und zwar ohne das neue Set zu kaufen).

    Übrigens: "Dracula" und "Schrecken vom Amazonas" haben auch ein "V2" im Innenring... gab's da bei der Erstauflage auch Fehler o.ä.? Alle anderen Discs haben ein "V1" im Innenring.

  12. #732
    Jomei2810
    Gast

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    @Sascha

    Freut mich, das du die V2 bekommen hast!

    Jetzt kannst du verstehen, warum ich beim ersten Reinhören nicht verstehen konnte, warum die meisten User hier die Dialoge schlecht verstehen obwohl ich sie gut verstehe.

  13. #733
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Wow.... Immer noch dumpf macht ja nix, aber durch das jetzt vorhandene Grundrauschen kann das ja auch nur besser klingen.
    Falls bei "Dracula" auch was korrigiert worden sein sollte, könnte das die falsche Tonhöhe sein. DAS wäre natürlich, zusätzlich zum jetzt guckenswerten "Frankenstein", noch geiler. Zum "Schrecken" wurde doch in einem der vorherigen Posts auch was erwähnt.

  14. #734
    steve
    Gast

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Victor Beitrag anzeigen
    Wow.... Immer noch dumpf macht ja nix, aber durch das jetzt vorhandene Grundrauschen kann das ja auch nur besser klingen.
    Falls bei "Dracula" auch was korrigiert worden sein sollte, könnte das die falsche Tonhöhe sein. DAS wäre natürlich, zusätzlich zum jetzt guckenswerten "Frankenstein", noch geiler. Zum "Schrecken" wurde doch in einem der vorherigen Posts auch was erwähnt.
    ja aber irgendwie weiß ich auch nicht mehr, was da falsch war. das sollte man aber wohl wissen, wenn man von UNIVERSAL kostenlos Ersatz will.

  15. #735
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Schrecken wurde auch (dezenter) beim Ton gefiltert. Es gab da mal einen Vergleich mit der Arte Ausstrahlung.

    Ist ja echt ein Ding mit Frankenstein! Ich schau mal, ob ich es heute Abend schaffe Universal anzuschreiben, die habe ich nämlich bzgl. des Themas regelrecht drangsaliert.

  16. #736
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Da fragt man sich jetzt echt "ist das jetzt die finale Bearbeitung der Filme" oder ist diese zweite Version ein Zwischenschritt und bis zu den Einzelveröffentlichungen werden auch noch heimlich die (zu tiefen) Tonspuren vom Unsichtbaren und der Mumie korrigiert...

  17. #737
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    631

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    @Sascha
    könntest du in „Schrecken vom Amazonas“ reinhören? Hat sich da auch was am dt.Ton getan?

  18. #738
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Sauerei, wieder als Erstkäufer die Arschkarte gezogen. Beim Kauf der Amaray ist man ja auch nicht sicher eine korrigierte Version zu bekommen. Bleibt für mich nur der Weg über Universal, das jedoch jetzt mit Nachdruck.

  19. #739
    some kind of stranger
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.995

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Danke an Sascha fürs Testen. Ich hab Universal mal angeschrieben.

  20. #740
    steve
    Gast

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Forcekeeper111 Beitrag anzeigen
    Sauerei, wieder als Erstkäufer die Arschkarte gezogen. Beim Kauf der Amaray ist man ja auch nicht sicher eine korrigierte Version zu bekommen. Bleibt für mich nur der Weg über Universal, das jedoch jetzt mit Nachdruck.
    Der Weg über UNIVERSAL sollte doch auch der erste Weg sein oder willst du lieber freiwillig noch mal Geld für die Neuauflage ausgeben anstatt erst mal einen kostenlosen Umtausch zu versuchen?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •