Cinefacts

Seite 48 von 59 ErsteErste ... 3844454647484950515258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 960 von 1172
  1. #941
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Ich werd es auf normalem Weg schicken. Ich sehe nicht ein für einen Fehler für den wir Käufer nichts können auch noch großartig Kohle auszugeben. Ich vertraue da mal der Post. Ich habe bisher noch bei keinem Discaustausch was mit Einschreiben verschickt, und es hat immer funktioniert.

  2. #942
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Werde auch ganz "normal" verschicken.

  3. #943
    some kind of stranger
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.995

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Forcekeeper111 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt meine AUSTAUSCHDISK kam heute in Luftpolstertasche und in dem CD Keepcase an in dem ich die alte Disk verschickt habe und siehe da:

    Es ist eine V1 mit dem gleichen miserablen Ton wie die andere Disk. Zum Kotzen !!!

    Wissen Die überhaupt was die da Tauschen ? Das hat sich gelohnt ! Die Disk geht gleich morgen wieder zurück, was für ein Krampf.
    Same here.... komme grad nach hause und finde die Austauschdisc im Briefkasten. V01 mit Gießkanne.

  4. #944
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    421

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Vision-Thing Beitrag anzeigen
    Same here.... komme grad nach hause und finde die Austauschdisc im Briefkasten. V01 mit Gießkanne.
    Was für ein Theater! Vielleicht sollte man einfach auf eine Einzelveröffentlichung des Films warten und sich diesen für´n Appel & Ei zulegen. Die Alte Scheibe kann man ja am verschenken oder für irgendwelche anderen Zwecke missbrauchen.
    Ich mein das Porto beim hin und her ersetzt einem ja auch keiner, oder?

    Gruß
    Naboo Pilot 111

  5. #945
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.09.10
    Beiträge
    283

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Das Problem an der Sache ist, dass du sie mit dem Kauf der Einzeldisc noch für igre Schlampigkeit belohnst. Daher käme diese Option für mich gar nicht in Frage! Wieso sollte ich mir einen Film doppelt kaufen, nur weil Universal es nicht gebacken bekommt, seine hausgemachten Fehler zu beseitigen?

    Dass man die Portokosten selber tragen und auf Bittsteller mimen muss, nur damit man evtl. dann endlich eine korrekte Disc erhält, regt mich bereits tierisch auf!

  6. #946
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Das ist ja wirklich unglaublich, was für eine Inkompetenz!

  7. #947
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Vision-Thing Beitrag anzeigen
    Same here.... komme grad nach hause und finde die Austauschdisc im Briefkasten. V01 mit Gießkanne.
    Und ich dachte schon das wäre ein Einzelfall bei mir. Meine Austausch Disk inkl. deutlichem Anschreiben ist bereits auf dem Weg nach Hamburg, das ziehe ich jetzt aus Prinzip durch.

  8. #948
    Inspector
    Registriert seit
    20.08.04
    Ort
    "Bang Boom Bang-City"
    Alter
    38
    Beiträge
    3.246

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Ich warte dann lieber noch ein paar Tage, bis die den Austausch ein bisserl geübt haben!

  9. #949
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Hab da mal eine Frage, schaue mir gerade im Zuge der Blu rays auch die Fortsetzungen aus der Monster Legacy DVD Collection an, bei Frankensteins Sohn ist am linken Bildrand ein lilaner Streifen zu sehen, er verläuft vertikal, ähnlich des grünen Streifens bei den krekelschen Geschichten aus der Gruft DVDs...Ist das normal oder gab es da seinerzeit eine Fehlpressung?
    Vielleicht kan mir das ja jemand sagen...

  10. #950
    steve
    Gast

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Forcekeeper111 Beitrag anzeigen
    Und ich dachte schon das wäre ein Einzelfall bei mir. Meine Austausch Disk inkl. deutlichem Anschreiben ist bereits auf dem Weg nach Hamburg, das ziehe ich jetzt aus Prinzip durch.
    Ich sende heute meine Disk raus und verweise in meinem Anschreiben noch mal deutlich auf diesen Umstand. Könnten die Betroffenen das vielleicht auch bei Facebook posten, falls ihr bei Facebook seid?

  11. #951
    steve
    Gast

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von de dexter Beitrag anzeigen
    Hab da mal eine Frage, schaue mir gerade im Zuge der Blu rays auch die Fortsetzungen aus der Monster Legacy DVD Collection an, bei Frankensteins Sohn ist am linken Bildrand ein lilaner Streifen zu sehen, er verläuft vertikal, ähnlich des grünen Streifens bei den krekelschen Geschichten aus der Gruft DVDs...Ist das normal oder gab es da seinerzeit eine Fehlpressung?
    Vielleicht kan mir das ja jemand sagen...
    War bei mir auch, denke nicht, dass es eine Fehlpressung ist. Als die BD angekündigt wurden, habe ich die Alpha Cases "eingelagert" und mir alle Sequels auf den PC kopiert für iTunes (ich wollte die ersten Teile nicht alle doppelt im Regal). Beim Konvertieren musste ich nur bei diesem Film den Rand beschneiden. Normalerweise bescheide ich zwar immer den Rand leicht um 2 Pixel, weil der Rand nie 100% sauber ist und mich das Flimmern dann stört, doch nur bei diesem einem Film gab es diesen auffälligen Rand und ich musste deutlich mehr beschneiden. Es habe übrigens doch mehr DVDs mit so einen oder ähnlichen Rand, man merkt es halt erst jetzt auf den HD Bildschrmen.

  12. #952
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Danke für die Info, steve!
    Ja das stimmt, das gibt es leider bei mehreren DVDs...da es in der Monster Collection aber nur bei Frankensteins Sohn auftritt dachte ich dieser könnte fehlerhaft sein.
    Weiß jemand warum manche DVDs diese Streifen haben, ist da falsch gemastert oder normgewandelt wurden?
    Sorry fürs OT, finde das aber wissenswert.

  13. #953
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Ich sende heute meine Disk raus und verweise in meinem Anschreiben noch mal deutlich auf diesen Umstand. Könnten die Betroffenen das vielleicht auch bei Facebook posten, falls ihr bei Facebook seid?
    Wurde schon auf Facebook inkl. korrekter Innenringnummer gepostet (hat aber wohl, trotz Dank von Universal, nicht viel gebracht...)

  14. #954
    steve
    Gast

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von de dexter Beitrag anzeigen
    Danke für die Info, steve!
    Ja das stimmt, das gibt es leider bei mehreren DVDs...da es in der Monster Collection aber nur bei Frankensteins Sohn auftritt dachte ich dieser könnte fehlerhaft sein.
    Weiß jemand warum manche DVDs diese Streifen haben, ist da falsch gemastert oder normgewandelt wurden?
    Sorry fürs OT, finde das aber wissenswert.
    Das liegt daran, dass es erst seit digitalem Video einen wirklich harten, sauberen Rand gibt. Nur am Computer kann man so einen Rand erzeugen, nicht aber in der Optik einer analogen Kamera. Analoges Video und Film hat immer einen leicht unruhigen Rand. Beim Film ergibt sich das daraus, dass die Begrenzung des Aufnahmebereichs aufgeblasen auf Leinwandgröße eben nicht 100 scharfkantig ist, weil auch die Filmmaske in der Kamera nie so ist, wie eine digitale Linie am Computer. Das gilt auch für analoges Video. Analoges Video ist nicht so aufgelöst, dass man eine 100% scharfkantige Linie im Film abbilden kann, das gilt natürlich auch für die Bildbegrenzung, zudem ergeben sich am Bildrand bei analogem Video immer Störungen durch Geometrieabweichungen.

    Im Kino werden analoge Filme durch den Projektor und durch einen nicht reflektierenden Rand der Leinwand scharf beschnitten (bei analogen Film wird ohnehin der endgültige Bildausschnitt immer im Kino festgelegt, nicht durch die Kamera). Beim Digitalisieren von Film (z.B. für DVD oder BD) wird entweder eine Projektion eines analogen Films digital "abgefilmt" oder idealerweise Bild für Bild der Filmrolle (positiv oder negativ) eingescannt. In beiden Fällen wird in den Ausschnitt rein gezoomt bzw. der Ausschnitt nach Verleihvorgaben eingestellt und das Bild maskiert, so dass ein eventuell unruhiger Rand nicht mit im Bild ist. Wird analoges Videomaterial digitalisiert, wird ebenfalls gezoomt um einen unruhigen Videorand zu entfernen.

    Bei einigen DVDs wurde das aber offenbar nicht so sorgfältig gemacht, da diese ursprünglich nur für analoge TVs gedacht waren. Jetzt bei HD TV sieht man immer nahezu den ganzen Bildausschnitt, während analoge TVs systembedingt mehr oder weniger viel Rand abschneiden. Bei manchen neue TVs kann man den sogenannten Overscan zwar so einstellen, dass hier auch mehr Rand (bis zu 6%) abgeschnitten wird, ist aber keine Standardeinstellung, v.a. nicht bei DVDs die über HDMI eingespielt werden.

    Kurz: was man jetzt auf dem HDTV sieht, ist die unruhige äußere Begrenzung des alten Film- oder TV-Bildes oder der analogen Videokopie (für viele DVDs wurden ja auch analoge Viudeoquellen / Beta-Bänder als Vorlage verwendet) oder eine Mischung aus beiden, eher letzteres, da der Balken farbig ist.

    Apropos altes TV-Bild: grade bei TV-Serien aus den 60ern, die bei Innenaufnahmen oft schon mit TV Kameras aufgenommen wurden, sieht noch deutlich die stark abgerundeten Ecken als Begrenzung, die uralte TVs ja auch noch hatten. Diese kann man natürlich nicht wegzoomen das wäre zu viel. Diese flimmern ja auch nicht und sind schon wieder nostalgisch (nicht zu verwechseln, mit der Nostalgie-TV-Maske von ZDFkultur!)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Wurde schon auf Facebook inkl. korrekter Innenringnummer gepostet (hat aber wohl, trotz Dank von Universal, nicht viel gebracht...)
    ägerlich, dann wird das wohl ein Glücksspiel... vielleicht hift ja mein Anschreiben

  15. #955
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Vielen Dank für diese ausführliche Erklärung!

  16. #956
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.11.07
    Beiträge
    579

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Mal eine kurze Frage zu der Innenringnummer. Bei meiner defekten Blu war ne Nummer mit "D021" am Ende.
    War nichts von einer v1 zu sehen. Wenn jetzt meine Disk wieder zurück kommt, ich hoffe mal die richtige, wo finde ich dann diese Nummer mit der v1 oder v2.

    Bei den anderen Bluray steht auch nur die Nummer mit "D021" am Ende.

    Bei der "Schrecken vom Amazonas" endet die Nummer übrigens mit DO22.

  17. #957
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Es gibt jeweils zwei Innenringnummern die leicht versetzt untereinander stehen!

  18. #958
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.11.07
    Beiträge
    579

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von de dexter Beitrag anzeigen
    Es gibt jeweils zwei Innenringnummern die leicht versetzt untereinander stehen!
    Richtig. Bei der "Amazonas" Blu steht auf der äußeren eine Nr. D21, bei der inneren DO22 am Ende.

    Nichts von v1 oder v2.

  19. #959
    some kind of stranger
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.995

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Wurde schon auf Facebook inkl. korrekter Innenringnummer gepostet (hat aber wohl, trotz Dank von Universal, nicht viel gebracht...)
    Sie hatten meine Austauschdisc schon verschickt, bevor auf Facebook bekannt wurde, dass sie die falsche versenden. Ich habe mich über Facebook jetzt noch mal Universal in Verbindung gesetzt und sie haben mir geantwortet, dass ich die Disc noch mal einschicken soll.

  20. #960
    bademeister
    Registriert seit
    30.09.05
    Ort
    Freiburg/Baden
    Alter
    34
    Beiträge
    1.478

    AW: Universal Classic Monsters: The Essential Collection

    Zitat Zitat von MDButcher Beitrag anzeigen
    Richtig. Bei der "Amazonas" Blu steht auf der äußeren eine Nr. D21, bei der inneren DO22 am Ende.

    Nichts von v1 oder v2.
    same here, ich kann auch keine V1 bei der erstauflage erkennen...

    bwg, jack

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •