Cinefacts

Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    In den Straßen der Bronx

    Veröffentlichung: vsl. ab 13.09.2012



    Es ist das Jahr 1960 in New York. Der neunjährige Calogero wächst mitten im pulsierenden Leben der Bronx auf. Sein Vater Lorenzo ist Busfahrer und setzt alles daran, seinen Sohn von den Gefahren der Straße fernzuhalten. Eines Tages verändert ein Erlebnis schlagartig Calogeros Leben. Er wird Zeuge, wie der Mafia-Boss Sonny, den er immer bewunderte, vor seinen Augen einen Mann erschießt. Calogero deckt Sonny und hat von nun an zwei Väter. Acht Jahre später ist Calogero immer noch zwischen seinen zwei Vorbildern hin- und hergerissen. Das Stadtviertel hat sich verändert, immer mehr Schwarze haben sich niedergelassen. Hier findet Calogero seine erste große Liebe und steht plötzlich bei den aufkeimenden Rassenkonflikten zwischen den Fronten ...
    http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...x-blu-ray-disc


  2. #2
    Meddl Loide
    Registriert seit
    28.01.07
    Ort
    Altschauerberg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.339

    AW: In den Straßen der Bronx

    Hoffentlich taugt die Blu-ray, den die von Optimum soll angeblich DNR verseucht sein.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.04
    Ort
    Recklinghausen
    Alter
    35
    Beiträge
    1.357

    AW: In den Straßen der Bronx

    Gute Nachricht! Und endlich auch nicht mehr Vollbild, scheint so zumindest.

  4. #4
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: In den Straßen der Bronx

    Ganz übersehen . Gibt hier offenbar zu Neuerscheinungen nur noch Threads im BD-Bereich .

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: In den Straßen der Bronx

    Zitat Zitat von Tekkaman Beitrag anzeigen
    Hoffentlich taugt die Blu-ray, den die von Optimum soll angeblich DNR verseucht sein.
    Die deutsche leider auch und zwar massiv. An und für sich ist das Bild eigentlich durchschnittlich - Schärfe, Kontrast und Farben machen zumindest einen brauchbaren Eindruck. Nur macht man mit dem exzessiven Einsatz des DNR-Filters wieder alles zunichte, da man selbst mit der Lupe nicht den Hauch eines Filmkorns ausmachen kann. In manchen Szenen kommt auch der berühmte "Aquarell-Effekt" zu Tage, den man schon bei "Im Namen der Rose" ausmachen konnte.

    Fans des Films sollten die Scheibe lieber vorher einmal ausleihen.
    Geändert von Xorp (13.09.12 um 14:06:46 Uhr)

  6. #6
    EINTRACHT!
    Registriert seit
    16.08.10
    Ort
    HD
    Alter
    34
    Beiträge
    517

    AW: In den Straßen der Bronx

    Ich verstehe es nicht. Dieser Film hat weder die vergangene DVD-VÖ verdient und jetzt noch eine miese Bd-VÖ bekommen.

  7. #7
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: In den Straßen der Bronx

    Zitat Zitat von Xorp Beitrag anzeigen
    Fans des Films sollten die Scheibe lieber vorher einmal ausleihen.
    Danke - ein Blindkauf für 15.- Euro war mir eben in der Stadt schon zu riskant. Jetzt habe ich den Film mal auf die Lovefilm-Liste gepackt.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: In den Straßen der Bronx

    Bin mal auf die Qualität gespannt, mit dem Cover gewinnt Euro Video keine Blumen.
    Denn die Bedeutung des Covers ist nun weg.
    Früher war zwischen dem Vater und dem Mafiosi der Sohn der zwischen beide geraten war, nun eine nichtssagende Stadtkulisse.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: In den Straßen der Bronx

    Schade dass die Qualität der BD nicht so gelungen sein soll. Aber besser als die 4:3-Vollbild-DVD wird sie aber allemal sein und daher werde ich wohl zuschlagen.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: In den Straßen der Bronx

    Mit der grottigen DVD wischt sie auch locker den Boden auf. Im Prinzip führt sogar kein Weg an der BD vorbei, da es schlicht keine Alternativen gibt, mir sind zumindest keine bekannt. Und wer sich an DNR nicht stört, könnte sogar seinen Spaß an dem Ding haben.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: In den Straßen der Bronx

    Was den DNR Grad angeht, mit welchem Titel ist der Film vergleichbar ?
    Der Name der Rose fand ich vom Bild doch recht gut, abgesehen von blackcrushig und den etwas verfälschten Gamma Werten.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: In den Straßen der Bronx

    Der DNR-Grad liegt locker auf Universal-Niveau, teilweise drüber. Schwer zu sagen, womit es vergleichbar ist. Mich hat der sehr glatte Look stellenweise an "The Untouchables" von Paramount erinnert.
    Das hier sind paar Screenshots der US-BD, die deutsche sieht da nicht groß anders aus. Ich kann sie im Moment leider nicht vergleichen, aber der Transfer ist der gleiche und für einen ersten Eindruck sollte es reichen:

    http://imgbox.com/aaqk0872
    http://imgbox.com/aalgBlYc
    http://imgbox.com/aawlxo4z
    http://imgbox.com/aawlxo4z

    Man sollte an den ersten beiden Screenshots schon den eher wachsartigen Look erkennen. Stellenweise geht es und das Bild sieht sogar gut aus, in manch anderen Szenen wirds aber richtig schlimm. Wie gesagt, manch einer wird sich daran vllt nicht stören, ich allerdings schon. Aber für die paar Euro kann ich damit leben, da die DVD einfach für die Tonnse ist und es keine Alternativen gibt.

  13. #13
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: In den Straßen der Bronx

    Für diejenigen, die es interessiert. Die neue DVD ist übrigens qualitativ recht gut. Diejenigen mit arschgroßem Fernseher werden das vielleicht anders sehen aber für mich, mit meinem 32-Zöller HD-Ready, vollkommen ausreichend .

  14. #14
    smart auch ohne phone
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Rheinland
    Alter
    47
    Beiträge
    13.182

    AW: In den Straßen der Bronx


  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: In den Straßen der Bronx

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Für diejenigen, die es interessiert. Die neue DVD ist übrigens qualitativ recht gut. Diejenigen mit arschgroßem Fernseher werden das vielleicht anders sehen aber für mich, mit meinem 32-Zöller HD-Ready, vollkommen ausreichend .
    Bin auch am überlegen ob ich mir anstatt der BD die DVD hole. Denn diese ist wesentlich günstiger und da die Blu-Ray nicht viel besser als eine DVD aussehen soll, kann man sich das Extra-Geld auch schenken.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: In den Straßen der Bronx

    Ich hasse DNR, so richtig gut sieht das wirklich nicht aus.
    Ich verstehe nicht was alle Labels mit ihrem DNR haben.

    Ich bin kein Kornfreund,aber das sieht einfach auch nicht gut aus.


    Dahingehend war die HD DVD besser, denn in deren Spezifikationen stand natürliche Filmkornreproduktion.

  17. #17
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: In den Straßen der Bronx

    Na prima! Der nächste DeNiro der neben den Unbestechlichen nicht in die Sammlung wandert...

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: In den Straßen der Bronx

    Mag sein, dass die BD nicht das gelbe vom Ei ist aber eigentlich müsste sie doch ein kleines Quentchen besser sein als die DVD oder verstehe ich da etwas falsch?

  19. #19
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: In den Straßen der Bronx

    Bis auf einige wenige Totalkatastrophen sieht nahezu jede BD besser als das DVD-Pentant aus.

    Aber darum geht es nicht, sondern, dass der Hersteller erwartet, dass wir Konsumenten für so eine "Minus"-Leistung auch noch Geld bezahlen sollen. Zumindest den vollen Preis werde ich ganz sicher nicht bezahlen, und der ist ja schon derzeit nur bei 12,99 (Amazon).

    Aber selbst das sehe ich nicht ein. Darum bezahle ich auch für Universal-Titel erst mal in Generalverdacht keinen Vollpreis.
    Erst wenn das Gegenteil (also kein DNR) bestätigt wird, mache ich eine Ausnahme!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •