Cinefacts

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 92
  1. #1
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    Outland (20.07.12)

    Da die Veröffentlichung dieses brillianten "dreckigen" und imo in Bezug auf Story und Charaktere ziemlich realistischen Films mit Connery nun unmittelbar bevorsteht, widme ich ihm doch mal einen eigenen Thread.

    Da der gute DVD Schweizer mich auf ein Review der US-Fassung aufmerksam gemacht hat, die wohl mit der deutschen Scheibe übereinstimmt, habe ich mir erlaubt, mal einen Screenshotvergleich zu erstellen, der die Vorfreude deutlich steigern sollte.

    Ich hoffe, dass die Nutzung ok ist, wenn ich die Quelle des geklauten Shots nenne (steht ja auch auf dem Bild):

    http://www.blu-ray.com/movies/Outlan.../40874/#Review

    http://screenshotcomparison.com/comparison/134133

    Dazu gibt es nicht mehr viel zu kommentieren. Ein weiterer Warner-Katalogtitel, bei dem ein BD-Austausch die erhoffte Erlösung bringt.

    Die Synchros gibt es erwartungsgemäß nur in 2.0 DD, aber da das hier eh kein Actionfeuerwerk ist, kann ich gut damit leben. Wer will, kann auf die englischen DTS-HD MA 5.1 Spur zurückgreifen. Ich hoffe nur, dass man die Abmischung der deutschen Spur im Vergleich zur DVD noch etwas überarbeitet. Soweit ich mich erinnere war die Lautstärke hier oft übertrieben zugunsten der Geräuschkulisse.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Outland (20.07.12)

    Meine einzige Frage ist, wie ich jetzt noch meine DVD schnell loswerden soll?

    Das Update ist für mich Pflicht; ich liebe den Film und seine dreckige Ausstattung. Wirklich eine kleine Perle des Scifi, bei der die Blu auch zeitnah in die Sammlung wandern wird. Bin mit dem Warner Transfer der Blu auch sehr zufrieden. Man kann nun auch im Hintergrund klar die Beschilderung lesen, die Farben sind kräftiger, die Schärfe hat ein gutes Stück gewonnen.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Outland (20.07.12)

    Eine Aussage im Bluray.com Review die auf viele aktuelle Veröffentlichungen zutrifft:

    Someone somewhere will probably claim "DNR", because somebody always does,
    but in fact there is no evidence of detail-stripping or degraining on this transfer,
    nor is there any indication of artificial sharpening.

    Auch für mich ein Update Wert.
    Geändert von Forcekeeper111 (06.07.12 um 13:26:25 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Outland (20.07.12)

    und leider das selbe verunstaltete cover wie in usa -- das der dvd sah/sieht viel passender aus (schön dunkel gehalten)

  5. #5
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Outland (20.07.12)

    Ich finde das Cover sehr sehr schön.
    Meine Scheibe wurde heute bereits von einem Schweizer Shop wo ich sie mal bestellt habe zusammen mit Blade 2 verschickt.
    Wenn ich sie morgen bekomme liefere ich einen ausführlichen Bildvergleich mit der deutschen DVD.

    Ich konnte die BD aber schon begutachten etwas und die einzige Problematik ist das von 1h16 Min. die Schärfe absackt bis etwa 1h34 Min. Wirkt wie als hätte jemand den Focus am projektor verstellt. Das ist natürlich eine dämliche Erklärung. Aber nur damit in etwa klar ist was ich mit absackender Schärfe meine.

    Werde das genauer untersuchen wenn ich meine eigene Scheibe kriege.

    @BFC

    Bist du sicher, dass du beim hochskalieren des DVD Shots nichts verbockt hast?
    Weil die DVD ist zwar nicht so schön aber das sieht mir dann doch etwas zu extrem aus.
    Wenn du mir den Timecode hast mache ich auch mal einen Shot.
    Geändert von DVD Schweizer (06.07.12 um 13:57:24 Uhr)

  6. #6
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Outland (20.07.12)

    Die BD wird auf jeden Fall gekauft, da ich die DVD hier nicht habe. Allerdings erst im nächsten Monat, muss sparen

  7. #7
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Outland (20.07.12)

    Bist du sicher, dass du beim hochskalieren des DVD Shots nichts verbockt hast?
    Weil die DVD ist zwar nicht so schön aber das sieht mir dann doch etwas zu extrem aus.
    Wenn du mir den Timecode hast mache ich auch mal einen Shot.
    Zugegeben ist dies mein erster DVD-Shot mit PowerDVD, aber ich habe alle für mich erkennbaren Verbesserer in PowerDVD deaktiviert. Damit sieht das Bild in der Tat gefälliger aus, aber ich wollte es so unberührt wie möglich lassen. Die Skalierung habe ich mit Paint.net Modus "nächster Nachbar" (Standard) vorgenommen. Das kam auch dem am nächsten, was ich in PowerDVD gesehen habe. Soll aber sowieso nur einen groben Eindruck vermitteln und keinen professionellen Vergleich darstellen.

  8. #8
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Outland (20.07.12)

    Ich spreche auch nicht von Bildverbesserer etc. Die müssen natürlich eh aus sein für einen Vergleich.
    Hast du per Zufall noch den Timecode deines Shots?

  9. #9
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Outland (20.07.12)

    So sieht's mit VCL aus: http://s14.directupload.net/file/d/2...ev5yef_png.htm

    Das Bild mit PowerDVD ist leicht gestreckt - warum auch immer. Zeitindex ist 24:19 min

  10. #10
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Outland (20.07.12)

    Shot is etwas schärfer, aber der Unterschied immer noch dramatisch.

    http://screenshotcomparison.com/comparison/134160

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: Outland (20.07.12)

    Diese Blu-ray ist auch bei mir schon länger notiert und ersetzt dann eine ebenso frühe Warner DVD VÖ noch im Snapper aus dem Jahre 1998.
    So langsam kann man ja häppchenweise die ganzen Warner DVD VÖ aus den Anfangsjahren durch gute Blu-rays ersetzen.

  12. #12
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Outland (20.07.12)

    @BFC

    Hier dann mal der korrekte Screenshot der DVD:
    Outland (20.07.12)-outlanddvd_01.jpg

    Zum Vergleich nochmal einer deiner DVD Shots:
    http://s14.directupload.net/file/d/2...ev5yef_png.htm

    Wie ich vermutet habe ist etwas schief gegangen als du deine DVD Shots gemacht hast.
    Beachte die auf meinem DVD Shot nicht vorhandenen Aliasing-Artefakte.
    Viele Kanten auf deinem DVD Shot hatten dadurch Treppenartefakte etc. und das Bild sah schlechter aus als es eigentlich ist.

    Klar die DVD verliert gegen die BD dennoch haushoch.
    Aber mit den Artefakten lässt man sie noch schlimmer wirken als sie wirklich ist.
    Geändert von DVD Schweizer (07.07.12 um 04:09:28 Uhr)

  13. #13
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Outland (20.07.12)

    Sag mal, BFC, hast du eigentlich die US-Version für die Screens genommen? Die hatte ich damals mal mit der deutschen PAL-DVD verglichen und dabei festgestellt, dass die deutsche deutlich besser war. Die US hatte nämlich ähnliche wie in deinen Screens gezeigte Mängel. Offenbar hatte Warner früher (als sie noch nicht so ne Saubande wie heute waren ) für den europäischen Markt ein anderes, besseres Master verwendet.

  14. #14
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Outland (20.07.12)

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Meine einzige Frage ist, wie ich jetzt noch meine DVD schnell loswerden soll?
    Ich habe die Erstauflage im Snapper letzte Woche für 6,- bei amazon verkauft. Ging recht fix, innerhalb von kaum einer Woche.
    Da kann man sich bequem auf die BD freuen.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Outland (20.07.12)

    Dieser Titel ist imho einer der ganz grossen Highlights 2012.

  16. #16
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Outland (20.07.12)

    Die Default-Einstellung in Paint.net war wohl nicht so gut geeignet. Mit bikubischer (aufwändigerer) Interpolation ist die Skalierung besser und die Artefakte verschwinden. Aber wirklich seriös oder korrekt ist im Prinzip ja keine Skalierung. Handhabt ja auch jeder Player anders. Dein Shot sieht allerdings immer noch einen Tick schärfer aus. Kannst Du mal beschreiben, wie Du ihn erstellt hast? Ganz korrekt ist Deiner aber anscheinend auch nicht. Ich sehe bei meinem links und rechts etwas mehr Bildinformationen.

  17. #17
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Outland (20.07.12)

    Wie erwartet ist heute meine Outland Disc angekommen da 1advd schon gestern verschickt hat überraschend.

    Leider setzt Warner bei dieser BD wieder auf ein BD-25 encoding wo doch ausgerechnet bei dem Bildmaterial ein BD-50 Encoding die bessere Lösung gewesen wäre.
    Wie Warner auswählt welche Titel ne BD-50 kriegen und welche ne BD-25 werde ich wohl nie ganz verstehen.
    Na ja die Kompression arbeitet dadurch nicht ganz einwandfrei allerdings nichts grobes zum Glück.

    Das Bild ist ansonsten wechselhaft. Outland hat einen recht dreckigen Look und ist natürlich keine Hochglanz Produktion.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass die BD die Meinungen spalten wird.
    Die Schärfe ist wechselhaft und schwankt zwischen durchschnittlich und gut während der ganzen Filmdauer.
    Der etwas rohe Look passt dabei hervorragend zum Film.
    Filmrauschen gibt es auch mehr als genug so, dass man einen recht ordentlichen Kino-Look hat beim ansehen des Films.
    Einziges wirklich gröberes Problem der Blu Ray ist die Tatsache, dass von ca. Timecode 1:16:00 bis ca. 1:31:00 das Bild merkbar unschärfer als der restliche Film ist. Da scheint es wohl Probleme mit dem Material gegeben zu haben. Das Bild sieht während dieser Zeit so aus wie als wenn im Kino jemand die Schärfe des Projektors leicht verstellen würde. Also es wirkt wie out of focus.

    Die BD kann gesamthaft gesehen aufgrund der wechselhaften Bildquali nicht begeistern ist aber solide. 4,5/5 Punkten wie beim blu-ray.com Review finde ich aber klar übertrieben. 3,5 triffts da eher meiner Meinung nach.
    Verglichen mit der DVD hingegen kann die Blu Ray begeistern. Die DVD ist eine der ältesten Warner Scheiben und sieht dementsprechend aus.

    Hier der Bildvergleich mit der DVD:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/134316

    Die beiden letzten Screenshots stammen von der oben erwähnten unschärferen Passage der BD.
    Bei Screenshot 4 kann ich zudem nicht 100 Prozent garantieren, dass er Framegenau ist. Im Matsch der DVD war die Position des sich bewegenden Fahrstuhls so schlecht erkennbar beim Frame-für-Frame zappen das ich nach Gefühl gehen musste schlussendlich.

    Der deutsche Ton klingt übrigens leider immer noch sehr dünn dialogmässig und man hört ihm das Alter gut an.
    Die paar asynchronen Passagen sind auch immer noch drin. Da frage ich mich ja immer noch ob das damals bei der Synchronisation verbockt wurde oder effektiv erst für die DVD.
    Problem ist: Eine Passage sah man auf DVD wegen des dunklen Bilds nicht. Auf Blu Ray sieht man jetzt deutlich, dass Connery seine Lippen erst bewegt nachdem der Synchronsprecher den ganzen Satz (!) bereits zu ende gesprochen hat. Da die Geräusche aber synchron sind gehe ich von einem Patzer bei der Synchro allgemein aus. Wobei das ein recht derber wäre.
    Timecode suche ich noch raus und reiche den später oder morgen noch nach.

    Fazit:
    Solide BD welche die DVD deutlich schlägt.
    Aber für sich gesehen eine der biedereren Warner Scheiben der letzten Zeit leider.

    Hier noch der BD Info Scan:
    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     OUTLAND
    Disc Size:      20'993'788'111 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        No
    BDInfo:         0.5.4
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00100.MPLS
    Length:                 1:49:17 (h:m:s)
    Size:                   20'488'980'480 bytes
    Total Bitrate:          24.99 Mbps
    
    (*) Indicates included stream hidden by this playlist.
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    MPEG-4 AVC Video        17955 kbps          1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD Master Audio             English         4040 kbps       5.1 / 48 kHz / 4040 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
    Dolby Digital Audio             English         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
    Dolby Digital Audio             French          192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
    Dolby Digital Audio             German          192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
    Dolby Digital Audio             Italian         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
    Dolby Digital Audio             Spanish         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
    Dolby Digital Audio             Spanish         192 kbps        1.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           English         19.894 kbps                     
    Presentation Graphics           Danish          19.538 kbps                     
    Presentation Graphics           Dutch           15.816 kbps                     
    Presentation Graphics           Finnish         19.180 kbps                     
    Presentation Graphics           French          17.678 kbps                     
    Presentation Graphics           German          20.415 kbps                     
    Presentation Graphics           Italian         20.190 kbps                     
    * Presentation Graphics         Japanese        12.958 kbps                     
    * Presentation Graphics         Japanese        27.994 kbps                     
    Presentation Graphics           Norwegian       16.888 kbps                     
    Presentation Graphics           Spanish         19.522 kbps                     
    Presentation Graphics           Spanish         17.422 kbps                     
    Presentation Graphics           Swedish         19.058 kbps

  18. #18
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Outland (20.07.12)

    Danke für das ausführliche Review

    Die Schärfe ist wechselhaft und schwankt zwischen durchschnittlich und gut während der ganzen Filmdauer.
    Das liest man sehr oft in Reviews. Ich denke aber, dass dies ein Problem ist, das eher in wechselhafter Qualität der Originalaufnahmen begründet liegt denn in der des Transfers. Ist zwar nur eine Vermutung, aber mir würde kein vernünftiger Grund einfallen, warum bei einem Scanvorgang die Qualität schwanken sollte und dann noch von Szene zu Szene. Insofern für mich kein Negativpunkt.

    Was mich aber irritiert ist die schlechte Qualität in der von Dir beschriebenen Passage. Auf der DVD sehen auch diese Szenen recht grieselig aus, was für mich ein Indikator von reichlich vorhandenem Filmkorn ist, das ich jetzt auf der BD erwartet hätte. Davon ist aber nichts zu sehen. Da es sich um etwa 15 min handelt, wäre es vielleicht denkbar, dass es ein Problem mit einer Filmrolle gab. Käme ganz gut hin, wenn man sagt, dass das die 6. Rolle wäre. Ist natürlich nur geraten. Und wenn, dann ist die Frage, ob das Problem das Material war oder der Scan.

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: Outland (20.07.12)

    So ein einzelnes Reel-Problem gab es ja auch schon bei der tollen Veröffentlichung der Assault on Precinct 13 BD. Auch dort war sehr deutlich ein Schärfeverlust erkennbar. Ich finde aber das ist noch vertretbar, da wäre sicher ohne enomen Aufwand nichts besseres möglich gewesen. Ich freue mich auf jeden Fall Outland endlich mal in HD genießen zu können, habe den Film lange Zeit nur als alte Vollbild-VHS gekannt und schon die DVD war seinerzeit eine kleine Offenbarung obwohl diese nicht perfekt war. Bin mal gespannt wie sich das alles im laufenden Bild so schlägt. Outland ist halt einer der wenigen Filme die durch ihren düsteren und dreckigen Look durchaus sehr authentisch wirken. Finde der Film würde auch perfekt in Ridley Scott's Alien- oder Blade Runner Universum passen, wär eigentlich auch mal ne Idee für ein Double- oder Triplefeature.

  20. #20
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Outland (20.07.12)

    Das mit der einen Filmrolle die in schlechterem Zustand war habe ich mir auch schon gedacht weil die Länge wohl in etwa hinkommen würde.
    Ist halt einfach schade. Sonstige Schärfeschwankungen sind kein Problem. Aber in dieser Passage fällt wirklich die güte des gesamten Bildes sichtbar ab.
    Selbst Nahaufnahmen sind da unscharf.

    Hier noch paar weitere Beispiele aus diesen 15 Minuten:
    Outland (20.07.12)-unscharf_03.jpgOutland (20.07.12)-unscharf_05.jpgOutland (20.07.12)-unscharf_06.jpgOutland (20.07.12)-unscharf_08.jpgOutland (20.07.12)-unscharf_01.jpg

    Wenn man diese Bilder mit den restlichen HD Screenshots des Films vergleicht sieht man sofort, dass sie qualitativ klar schlechter sind.
    Das Bild wirkt wenn man es beschreiben soll wirklich so wie als würde jemand im Betrieb den Projektor versehentlich unscharf stellen.

    Schade. Aber natürlich nicht mehr zu ändern.
    Geändert von DVD Schweizer (07.07.12 um 23:52:12 Uhr)

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •