Cinefacts

Seite 5 von 64 ErsteErste 1234567891555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 1278
  1. #81
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Zitat Zitat von Cap.T Beitrag anzeigen
    In dem Interview liest sich ja schon raus, dass Bonchune gerne am Remastering-Prozess mitarbeiten würde. Bin mal auf die Reaktion von CBS Digital gespannt.
    Das würde doch auch Sinn machen das technische und künstlerische Know-How der Leute zu nutzen die am ursprünglichen Herstellungsprozess beteiligt waren. Eigentlich eine Win-Win Situation.

  2. #82
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    625

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Das neu gerenderte CGI Model aus DS9 sieht jedenfalls meilenweit besser aus, als das was HTV bei TNG S2 für den Sondenstart benutzt hat ...nach 15 Jahren.
    Wenn CBS das alte DS9 Effekt Team nicht neu einstellt, sind sie selbst dran schuld.

  3. #83
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.230

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Das sind ja echt tolle Neuigkeiten!
    Ich hatte schon fast damit gerechnet, daß es zwar kommt, aber dann mit Ankündigung von Upconverts für die FX-Szenen.
    Aber mit diesen News können wir ja jetzt optimistisch in die Zukunft schauen.
    Hoffentlich werden soviele Staffeln wie möglich von CBS-D selbst bearbeitet, vor allem aber die letzten beiden.

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Das 'Testbild' sieht ja richtig klasse aus. Den wunderbaren Vorspann (egal, ob der von Staffel 1 bis 4 oder 5 bis 7) in dieser HD-Qualität genießen zu können, wäre ein Traum!

  5. #85
    1, 2, 3, 4
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.464

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    meine absolute lieblings star trek serie! werde sofort zuschlagen wenn die serie rauskommt!

  6. #86
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Zitat Zitat von Platzhalter II Beitrag anzeigen
    Das neu gerenderte CGI Model aus DS9 sieht jedenfalls meilenweit besser aus, als das was HTV bei TNG S2 für den Sondenstart benutzt hat ...nach 15 Jahren.
    Wenn CBS das alte DS9 Effekt Team nicht neu einstellt, sind sie selbst dran schuld.
    Ja, der Shot sieht wirklich klasse aus, genial, das die damals intern schon mit so hochauflösenden CGI-Modellen gearbeitet haben. Noch etwas künstliches Filmkorn dazu, und der Shot ließe sich kaum von einem echten Motion-Control-Modell-Shot unterscheiden.

    Auf die Reaktion von CBS bin ich gespannt. Vermutlich wird man jetzt erst mal 2 - 3 Wochen gar nichts hören, weil hinter den Kulissen fleißig verhandelt wird. Aber besser für CBS hätte es gar nicht kommen können. Sicher wollen die betreffenden Effektleute eine kleine Gegenleistung, aber das ist nur fair. Ich gehe davon aus, das CBS sie entweder direkt mit ins Effekt-Team holt, damit sie bei DS9 und Voyager mitarbeiten oder das diese Effektleute eine eigene Firma gründen, die dann als externe Firma mit an der Restauration bzw Neuerstellung und Rendering der CGIs arbeiten wird. Unterstützung kann CBS sicher gebrauchen, dann könnte man in Zukunft ohne weitere externe Firma auskommen. Immerhin macht CBS ja nicht nur die Effekte sondern auch alle anderen Arbeiten, vom Raussuchen der einzenen Filmelemente über den Schnitt bis hin zu den Effekten und dem 7.1 Audioremastering.

    Auf jeden Fall eine sehr gute Nachricht und mit Sicherheit ein gewaltiger Sprung hin zu DS9 und Voyager in HD. Besser standen die Chancen noch nie. Ich hoffe einfach mal, das wir in ein paar Wochen eine offizelle Ankündigung zumindest erst mal für DS 9 bekommen.

  7. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.544

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Sicher wollen die betreffenden Effektleute eine kleine Gegenleistung, aber das ist nur fair.
    Warum auch nicht, jedes andere Unternehmen hätte den alten CGI Kram doch längst entsorgt. Jetzt sieht man wie sinnvoll es ist nicht alles zu löschen.

  8. #88
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.230

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Aber schon Klasse, was durch solche "Kellerfunde" alles entstehen kann, nur, weil die Beteiligten es nicht entsorgt haben.
    Ich sag' nur "Measure of a man/Wem gehört Data?".
    Und nun vielleicht das komplette DS9 in ansprechender Qualität. Voyager ja wohl ebenfalls noch dazu, wenn ich das richtig gelesen habe.
    Daß Archivare solcher Schätze entsprechend angemessen entlohnt werden sollten und müssen dafür, steht wohl außer Frage.

  9. #89
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Der Test sieht wirklich erstaunlich gut aus. Stellt sich natürlich die Frage, ob das Qualitätsniveau in allen Szenen vorhanden ist. Andererseits wären mir neu gerenderte Originaleffekte auch lieber als komplett neu erstellte Effekte, die zwar etwas besser aussehen würde, aber halt nicht authentisch sind - siehe TOS.

  10. #90
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Der Test sieht wirklich erstaunlich gut aus. Stellt sich natürlich die Frage, ob das Qualitätsniveau in allen Szenen vorhanden ist.
    Laut Aussage der Effektleute sind wohl ein Großteil aller CGI-Vorlagen in einer Auflösung erstellt wurden, die deutlich über der damals benötigten Auflösung lag. Damit dürfte es in vielen Szenen möglich sein, bei einem neuen Rendering eine HD-fähige Auflösung zu erreichen.

    Aber selbst wenn das nicht immer möglich ist, so dürfte es doch anhand der Originalvorlagen machbar sein, die Vorlagen mit zusätzlichen Details zu versehen und auch in diesen Fällen eine HD-taugliche Auflösung zu erzielen.

    Immerhin können die CGI-Szenen alle komplett neu in FullHD gerendert werden, nachträgliches Upscaling und die damit verbundenen Probleme wie Treppenstufen und Zeilenflimmer (siehe Enterprise Staffel 1) entfallen in diesem Fall, was allein schon der Qualität recht zuträglich sein dürfte.

  11. #91
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.544

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Eigentlich müsste es ja reichen wenn man noch die reinen 3D Gittermodelle hätte, dann könnte man da höher aufgelöse Texturen anbringen.

  12. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Geniale Neuigkeit. Das HD-Rendering macht einen klasse eindruck.

    Für meinen Geschmack sieht alles etwas "zu glatt" aus und einige Texturen sind als solche zu erkennen. Aber das kann ausgebessert werden.

    Ich würde mich freuen, wenn auch die CGI-Files von Digital Muse wiedergefunden werden würden. Denn sonst hätte man nur einen Teil der existierenden Files. Aber immerhin hat der ehemalige Artist von Foundation Imaging alle Schiffsmodelle digital vorliegen. Das ist auch schon mal was.

  13. #93
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.927

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    Geniale Neuigkeit. Das HD-Rendering macht einen klasse eindruck.

    Für meinen Geschmack sieht alles etwas "zu glatt" aus und einige Texturen sind als solche zu erkennen. Aber das kann ausgebessert werden.
    Trotz dieser kleinen Mängel aber ein Quantensprung, und das mit 15 Jahre alten Vorlagen. Ich bin mir zudem ziemlich sicher, selbst wenn an den Texturen nichts geändert werden sollte, würde die Qualität locker für eine Blu-ray VÖ genügen.

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    Ich würde mich freuen, wenn auch die CGI-Files von Digital Muse wiedergefunden werden würden. Denn sonst hätte man nur einen Teil der existierenden Files. Aber immerhin hat der ehemalige Artist von Foundation Imaging alle Schiffsmodelle digital vorliegen. Das ist auch schon mal was.
    Vermutlich haben die übrigen Effektkünstler ihre Arbeiten ebenfalls aufbewahrt. Diese Leute haben sehr lange und mit viel Einsatz an den CGI-Sequenzen gearbeitet und dürften einige Probleme damit gehabt haben, das im Anschluss keiner in der Chefetage daran gedacht hat, das sinnvoll zu archivieren. Also haben sie selber dafür gesorgt, das es nicht verloren geht.

    So etwas ist kein Einzelfall. Immer wieder kommt es in diesem Bereich vor, das durch Materialen, die schon lange entsorgt sein sollten, wichtige Restaurationen überhaupt erst möglich wurden. Bekanntes Beispiel ist sicher die englische Tonspur von "Vom Winde verweht", die ein Mittarbeiter jahrzentelang versteckt hatte, weil er nicht wollte, das sie von kurzsichtigen Leuten zerstört wird.

  14. #94
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Habe mal eine wahrscheinlich naiv klingende, aber vollkommen ernst gemeinte Frage:

    Ist es, rein rechtlich gesehen, denn in Ordnung, wenn die Effektkünstler ihre Arbeit von sich aus speichern? Sie haben zwar die Effekte erstellt und eine MENGE Arbeit investiert, aber dies geschah ja nur im Auftrag anderer. Und wenn diese Auftraggeber nun die Effekte bzw. Sequenzen nicht archivieren oder gar bewusst löschen, ist es ärgerlich und den Künstlern unwürdig, aber das hat ja nichts mehr mit den Effektkünstlern zu tun. Es ist auch verständlich (und in vielerlei Hinsicht lobenswert), wenn diese ihre Arbeit 'heimlich' archivieren, wie findet das aber nun der Rechtehalter? Mir geht es auch darum, dass jetzt nicht der Rechtehalter (CBS?) kommt und den Künstler auf Diebstahl oder so verklagt!

    Ist womöglich eine klare Sache und ich klinge (mal wieder! ) einfach nur albern, die Rechtslage interessiert mich da mal sehr!

  15. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Ein Bayer im Schwabenland
    Alter
    39
    Beiträge
    6.980

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Zitat Zitat von Rjunurr Beitrag anzeigen
    Habe mal eine wahrscheinlich naiv klingende, aber vollkommen ernst gemeinte Frage:

    Ist es, rein rechtlich gesehen, denn in Ordnung, wenn die Effektkünstler ihre Arbeit von sich aus speichern? Sie haben zwar die Effekte erstellt und eine MENGE Arbeit investiert, aber dies geschah ja nur im Auftrag anderer. Und wenn diese Auftraggeber nun die Effekte bzw. Sequenzen nicht archivieren oder gar bewusst löschen, ist es ärgerlich und den Künstlern unwürdig, aber das hat ja nichts mehr mit den Effektkünstlern zu tun. Es ist auch verständlich (und in vielerlei Hinsicht lobenswert), wenn diese ihre Arbeit 'heimlich' archivieren, wie findet das aber nun der Rechtehalter? Mir geht es auch darum, dass jetzt nicht der Rechtehalter (CBS?) kommt und den Künstler auf Diebstahl oder so verklagt!

    Ist womöglich eine klare Sache und ich klinge (mal wieder! ) einfach nur albern, die Rechtslage interessiert mich da mal sehr!
    Hehe, könnte passieren!
    Das bedeutet, CBS sagt den Jungs, her mit dem Archiv oder ihr marschiert in den Knast.
    Würde billiger für uns werden

    => Späßle gemacht

  16. #96
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Alter
    38
    Beiträge
    926

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Hehe, könnte passieren!
    Das bedeutet, CBS sagt den Jungs, her mit dem Archiv oder ihr marschiert in den Knast.
    Würde billiger für uns werden

    => Späßle gemacht
    Ja, so könnte man die Finanzierung einer HD-Veröffentlichung von "Star Trek: Deep Space Nine" gewährleisten!

  17. #97
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.327

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Laut Memory Alpha wurden die Models von Digital Muse, weil sie Eigentum Paramounts sind/waren, auf die Server von Eden FX kopiert. Da müsste man jetzt erstmal klären wer denn jetzt die Rechte besitzt und ob Eden FX die Modelle nicht inzwischen vom Server geputzt hat.

  18. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Wenn ich für Projekter dieser Art arbeiten würde, würde ich auch alles privat sichern, aber ganz sicher meinem Arbeitgeber davon nichts erzählen.

    Damit rauszurücken, dass der Künstler alles gesichert hat, finde ich sehr mutig, wenn ich bedenke wie aufgebläht die Rechtsabteilungen heutzutage sind.

  19. #99
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Für ENT wurden die CGI leider nur upconverted. Für mich ein Indiz, dass Eden FX die Daten nicht mehr besitzt könnte. Oder man hat sich schlicht nicht die Mühe gemacht nachzufragen.

  20. #100
    792 is the new 900
    Registriert seit
    30.08.04
    Ort
    Österreich
    Alter
    34
    Beiträge
    8.497

    AW: Star Trek DS9 auf BD

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Eigentlich müsste es ja reichen wenn man noch die reinen 3D Gittermodelle hätte, dann könnte man da höher aufgelöse Texturen anbringen.
    Klar, Wenn sie die CGI-Modelle neu rendern können dann haben sie eben Gittermodelle + Texturen

    Man wird das wohl ohnehin so handhaben müssen, wenn ein Schiff zb. mal näher "an den Bildschirm" ranfliegt und man Teile recht groß sieht, dass evtl. die eine oder andere Textur ausgetauscht wird sollte sie doch zu unscharf sein.

    Aber ist eh noch alles Zukunftsmusik

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •