So, auch mal zugesclagen beim Müller und den Film gestern mal wieder angeschaut. Technisch einwandfreie Disc, in so guter Qualität hab ich den Film noch nie gesehen. Dass der Film den hohen Ansprüchen der Vorlage nicht genügt war ja schon damals bei Kinorelease klar. Finde es etwas befremdlich wie sehr McFarlane den Film in den Interviews verteidigt bzw. die Entscheidung den Film PG-13 zu machen. Die Effekte sind zu großen Teilen echt unter alles Sau, aber das macht das ganze noch mehr cheezy als es eh schon ist. Martin Sheen hat glaube ich nie schlechter gespielt als hier, auch die anderen Rollen (mit Ausnahme von John Leguizamo) fand ich einfach nur fehlbesetzt (D.B.Sweeney als Fitzgerald, wtf??). Einzig das Clown Make-up des Violator und Spawn mit Maske können einigermaßen überzeugen. Ist halt n B-movie, und wenn man das weiß wird man doch prächtig unterhalten, auch wenn's den ein-oder anderen unfreiwilligen Lacher geben wird. Ein Reboot wäre aber mal ganz angebracht, Spawn gibt um einiges mehr her als hier gezeigt wurde.
Ich lese gerade parallel die Comics, die sind geradezu episch im Vergleich, aber das auf ne Leinwand zu übertragen ist wohl mit realen Schauspielern praktisch unmöglich. Aber kein Grund es nicht noch einmal zu versuchen.