Cinefacts

Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    Julien Assange Biopic

    Selbstverständlicherweise war es nur eine Frage der Zeit, bis Hollywood sich über diesen Stoff hermachen würde...

    Julien Assange Biopic

    Jeremy Renner könnte ich mir (mit 'ner anderen Matte) auch tatsächlich in der Rolle vorstellen.

  2. #2
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Julien Assange Biopic

    Produziert der Assange den auch selbst? Wenn ja, dann können wir uns auf so ne richtig schöne Messias Geschichte gefasst macht.

  3. #3
    CHAOS
    Registriert seit
    18.03.03
    Ort
    Eifel
    Alter
    51
    Beiträge
    1.258

    AW: Julien Assange Biopic

    Ehrlich gesagt, wer interessiert sich denn für ein ein Biopic über diesen selbstverliebten "Aufklärer"????????ß

    Aber im Film wird er natürlich heldenhaft dargestellt werden..............

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Julien Assange Biopic

    Braucht keiner, ne Doku im TV sollte ja ausreichen, mehr brauchts nicht.

  5. #5
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Julien Assange Biopic

    Völlig wertfrei bemerkt (weil ich ihn ziemlich gut finde)...wer brauchte denn wirklich einen "The Social Network"?

  6. #6
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Julien Assange Biopic

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Völlig wertfrei bemerkt (weil ich ihn ziemlich gut finde)...wer brauchte denn wirklich einen "The Social Network"?
    Prinzipiell niemand. Aber unter dem richtigen Regisseur und mit der richtigen Herangehensweise kann dann doch was ziemlich interessantes dabei rumkommen. Ich habe nur die Befürchtung, dass es hier ziemlich einseitig vonstatten geht. Ist natürlich nur ein Bauchgefühl.

  7. #7
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Julien Assange Biopic

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Aber unter dem richtigen Regisseur und mit der richtigen Herangehensweise kann dann doch was ziemlich interessantes dabei rumkommen.
    Der Meinung bin ich nämlich auch. Zu diesem Thema hoffe ich auf eine kritische Auseinandersetzung, die weder plakativ noch einseitig motiviert daherkommt. Mal schauen, wie's am Ende umgesetzt wird.

  8. #8
    CHAOS
    Registriert seit
    18.03.03
    Ort
    Eifel
    Alter
    51
    Beiträge
    1.258

    AW: Julien Assange Biopic

    Nur kann man im Vorfeld damit rechnen, das sich eben nicht "kritisch" mit dieser Person auseinandergesetzt wird, wenn Assange wirklich mit von der Partie ist. Social Network hat eben deshalb funktioniert, weil die Buchvorlage schon von jemanden geschrieben wurde der unabhängig war, Ficher als Regisseur hat sein übriges dazu getan um den Film interessant zu machen und die Figur des Marc Zuckerberg ambivalent darzustellen. Hätte Zuckerberg da selber mit produziert, wäre niemals so ein Streifen dabei rausgekommen.

    Dazu kommt noch, das die "freie" Netzbewegung eh darauf drängen wird, das alles auch ganz schön heldenhaft rüberkommt........

    Assange ist in meinen Augen ein Oppurtunist, den es eigentlich nur um Selbstdarstellung geht. Die Veröffentlichungen von Wikileaks waren nur vordergründig spektakulär. Das Krieg und Politik immer ein schmutziges Geschäft ist, das wussten man bereits vorher, das sich auch die Amerikaner im Irak und Afghanistan nicht mit Ruhm bekleckert haben, war auch schon bekannt. Das was er erreicht hat, ist das einer seiner Informanten damit rechnen kann, zum Tode verurteilt zu werden.

    Und bis jetzt entzieht er sich ja auch den Vergewaltigungsvorschriften in Schweden, natürlich mit der Verschwörungskeule in der Hinterhand........

    Ja diesen Film über Assange den würde ich gerne sehen...........

  9. #9
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Julien Assange Biopic

    Musste gerade erst einmal googlen, wer das überhaupt ist. Interessiert mich jetzt eigentlich so gar nicht. Früher waren es eben Sportler, Musiker, Schauspieler, usw., deren Leben in Biopic's verwurstet wurde, und heute sind es eben die "Helden" des Internetzeitalters .

  10. #10
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Julien Assange Biopic

    wenn man nicht gerade unter einem stein wohnt und sich halbwegs für politik interessiert, wird man wohl bereits von assange gehört haben.
    und die auswirkungen von wikileaks gehen weit über das internet hinaus, im vergleich dazu ist zuckerbergs leistung als ziemlich gering einzuschätzen.
    Zitat Zitat von torsilinfo Beitrag anzeigen
    Die Veröffentlichungen von Wikileaks waren nur vordergründig spektakulär. Das Krieg und Politik immer ein schmutziges Geschäft ist, das wussten man bereits vorher, das sich auch die Amerikaner im Irak und Afghanistan nicht mit Ruhm bekleckert haben, war auch schon bekannt. Das was er erreicht hat, ist das einer seiner Informanten damit rechnen kann, zum Tode verurteilt zu werden.
    ich verneige mich vor deinem allumfassenden und tiefgründigen wissen um krieg und politik.

  11. #11
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Julien Assange Biopic

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    wenn man nicht gerade unter einem stein wohnt und sich halbwegs für politik interessiert, wird man wohl bereits von assange gehört haben.
    Früher hab ich das mal. Schön kühl hier beim Wetter unter dem Stein übrigens . Was soll ich mich für Politik interessieren? Wenn sich irgendwann mal was ändert, dann vielleicht. Aber bei den Hampelmännern, die wir da rumhocken haben ... ...

  12. #12
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Julien Assange Biopic

    mit dem drehbuch sollten die erstmal abwarten, jetzt wo's langsam wieder interessant wird.
    http://spon.de/vfgvZ

  13. #13
    Bewitched240
    Gast

    AW: Julien Assange Biopic

    Nicht zu wissen, wer Assange ist, das muss man erstmal schaffen.

  14. #14
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Julien Assange Biopic

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    mit dem drehbuch sollten die erstmal abwarten, jetzt wo's langsam wieder interessant wird.
    http://spon.de/vfgvZ
    Jetzt ein Script zu verfassen, wäre, imO, tatsächlich etwas verfrüht. Es wäre im höchsten Fall eher eine unvollendete Geschichte, bei der wohl niemand wirklich auf eine Fortsetzung in Form eines Sequels aussein kann.
    Jetzt kommt ja nochmal Bewegung in die ganze Sache und wer weiss, wie lange er sich noch in der ecuadorianischen Botschaft verkriechen und wo es dann letztenendes für ihn hingehen wird.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •