Cinefacts

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 123
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Paramount ist zu geldgeil geworden neue Filme zu überteuert(Mehr als 10 - 13 € ist zu viel für eine BD) und "Katalog Titel" ebenfalls(School of Rock, Aeon Flux, Cast Away mit 14 € sagt ja schon alles).

    Da ist Warner in allen besser als dieser Mondpreise Verein...

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    @Media-Markt Hirni:
    Geh bitte und grab dich tief ein mit deiner Preis-Paranoia. Aber nimm vorher noch die verkratzte Platte vom Player.

    Ich hab lieber etwas, was ich wirklich will, zu einem höheren Preis, als ich sammel 8,90 Euro scheiben von irgendeinem Mist. Und ich würde EINIGES zahlen für Sachen, die ich schon lange will, die es aber aus diversen Gründen nicht gibt.

    Beispiel: Oliver Stone's U-Turn,...

  3. #23
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Den letzten Post auf der ersten Seite, den sollte Paramount lesen. Der entspricht nämlich am ehesten der herrschenden Mentalität, aufgrund derer sich selbst Klassiker wie die im ersten Post genannten hier zu Lande bestenfalls in Hunderterstückzahlen (!) verkaufen. Ich wüsste z. B. gerne mal die Verkaufszahlen des vor kurzem hier erschienenen To Catch a Thief, das dürfte einer dieser Titel sein.

    Wenn ich dann noch erlebe, wieviele im erweiterten Bekanntenkreis mit irgendwelchen obskuren, kaputtkomprimierten 720p-Rips herumhantieren und mir erzählen, wie blöd ich doch wäre, noch Geld für Filme auszugeben, wundert mich ehrlich gesagt nichts mehr. Erst recht nicht, wieso sich in Backkatalog-Titel-Markt nichts bewegt.

    Ist echt nicht böse gemeint, aber man ist wahrscheinlich schneller im VHS-Kurs Englisch bei Level C angelangt als dass bestimmte Titel hier noch als Blu-ray mit deutscher Tonspur erscheinen werden.

  4. #24
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von RMA Beitrag anzeigen
    Den letzten Post auf der ersten Seite, den sollte Paramount lesen. Der entspricht nämlich am ehesten der herrschenden Mentalität, aufgrund derer sich selbst Klassiker wie die im ersten Post genannten hier zu Lande bestenfalls in Hunderterstückzahlen (!) verkaufen. Ich wüsste z. B. gerne mal die Verkaufszahlen des vor kurzem hier erschienenen To Catch a Thief, das dürfte einer dieser Titel sein.

    Wenn ich dann noch erlebe, wieviele im erweiterten Bekanntenkreis mit irgendwelchen obskuren, kaputtkomprimierten 720p-Rips herumhantieren und mir erzählen, wie blöd ich doch wäre, noch Geld für Filme auszugeben, wundert mich ehrlich gesagt nichts mehr. Erst recht nicht, wieso sich in Backkatalog-Titel-Markt nichts bewegt. .

    Ich kann das leider so unterschreiben,weil ich es ähnlich erlebt habe.

  5. #25
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Paramount müsste eine Euro-BD erstellen und will bei den Kosten dafür wohl nicht in Vorleistung gehen. Gäbe es noch Preissektoren bis 30 Euro wären die Titel längst erschienen.
    Du glaubst doch nicht ernsthaft,das diese Titel jemand für 30 Euro kauft? Nicht mal ich würde das bezahle. Auch nicht,wenn ich den "Friedhof der Kuscheltiere" dafür in Avatar Qualität bekäme.20 Euro ist hier die Grenze.




    Edit: Der Anschlag fehlt auch noch.

  6. #26
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Es ist ja nicht so, als ob nur Klassiker davon betroffen wären, auch Filme aus den letzten 10 Jahren werden nur sehr schleppend auf Blu-ray veröffentlicht. Und wenn wir schon hierzulande nicht mal "Catch Me If You Can" bekommen, kann man sich ein Release von Filmen wie "Sunset Boulevard" erst recht abschminken.
    Eine wirklich erbärmliche Veröffentlichungspolitik eines der größten und bedeutendsten Filmstudios aller Zeiten.

  7. #27
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    OMG, glaubt ihr echt, der Gewinn wird automatisch höher, wenn die Preise höher sind ? Ich produziere 100 BDs, habe ich einen Preis von 10 Euro und verkaufe alle, hab ich unterm Strich mehr Gewinn gemacht, als wenn ich nur 30 für 20 Euro verkaufe und auf den restlichen sitzen bleibe. BWL für Anfänger.

    Genauso lächerlich ist es, Raubkopierer dafür verantwortlich zu machen, dass Paramount die Dinger bei uns nicht rausbringt. Dadurch, dass Paramount die Dinger bei uns nicht veröffentlicht werden sie erst für Raubkopien und Bootlegs interessant.

    Andere Labels können es doch auch. Warner, Sony und Universal veröffentlichen doch auch auf beiden Seiten des Ozeans. Wenn du dich in einem Markt etablieren willst, musst du halt nunmal investieren. Gerade jetzt, wo immer mehr Menschen umsteigen, wird's doch erst richtig interessant. Bis Paramount das endlich hier begreift, ist der Zug schon wieder abgefahren und wir kaufen uns 4K Filme im nächsten Medium auf Speicherkarten.

    AUFWACHEN PARAMOUNT !

  8. #28
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    IMO wartet Paramount genau darauf: auf den Abgesang der Blu und den Beginn des Speicherchip-Mediums.
    Geändert von Gerrit (27.07.12 um 22:40:29 Uhr) Grund: Paramount... nicht Pramount

  9. #29
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Andere Labels können es doch auch. Warner, Sony und Universal veröffentlichen doch auch auf beiden Seiten des Ozeans.
    Ja, und dabei haben all diese Majors einen kaum erwähnenswerten Aufwand, weil sie alle Rechte besitzen und ledeglich eine verdammte Welt-Disk rausbringen müssen. Der Stock, den Paramounts Vorstand im Anus hat, muss wirklich gewaltig sein.

  10. #30
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    OMG, glaubt ihr echt, der Gewinn wird automatisch höher, wenn die Preise höher sind ? Ich produziere 100 BDs, habe ich einen Preis von 10 Euro und verkaufe alle, hab ich unterm Strich mehr Gewinn gemacht, als wenn ich nur 30 für 20 Euro verkaufe und auf den restlichen sitzen bleibe. BWL für Anfänger.
    Soll das Satire sein? Weißt du überhaupt, was das landesspezifische Mastering, geschweige denn die Herstellung eines industriellen Glasmasters / Stampers kostet? Die Personalkosten sind in dem Bereich auch nicht gerade niedrig. Da stellt man nicht mal eben 100 Blu-rays her, wirft die in den Handel und schaut dann, wie's geht, und produziert ggf. nochmal nach.

    Damit die industrielle Herstellung sich überhaupt lohnt, muss im Bereich von mittleren vierstelligen Stückzahlen hergestellt werden. Und es gibt genug Filme, die sich deutschlandweit noch nichtmal im höheren dreistelligen Bereich verkaufen. Warum also sollte eine Firma einen Film vor diesem Hintergrund überhaupt auflegen? DAS ist BWL für Anfänger.

  11. #31
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von RMA Beitrag anzeigen
    Warum also sollte eine Firma einen Film vor diesem Hintergrund überhaupt auflegen? DAS ist BWL für Anfänger.
    Was du nicht auf den Markt bringst, kannst du überhaupt nicht verkaufen.

    Außerdem dürften nach der Logik Filme hier auch nicht mehr im Kino laufen, lohnt sich ja nicht, in Deutschland spielen wir nur einen Bruchteil dessen ein, was wir im Amiland einspielen
    Geändert von euro (27.07.12 um 23:14:51 Uhr)

  12. #32
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Du willst es nicht verstehen, oder? Wieso soll man etwas überhaupt zu verkaufen anfangen, bei dem vergleichbare Produkte längst gezeigt haben, dass die Kosten-Gewinn-Relation eine negative sein wird? Natürlich lässt sich der Absatz über den Preis steuern, aber wenn Marktverhältnisse einen Preis diktieren, der niemals die Gesamtheit der Produktionskosten wieder einspielt, darf man viele Titel mittlerweile geradezu als Geschenk an Cineasten bezeichnen.

    Das ist übrigens auch der Grund, warum viele Länder erst gar nicht mit sowas wie einer ortsspezifischen Fassung, geschweige denn Synchro bedacht werden, da es sich schlicht nicht lohnt.

    Der Vergleich mit dem Kino hinkt gewaltig, da es sich dabei im Grunde um ein spekulatives Produkt handelt, bei dem es erstmal darum geht, die Produktionskosten wieder einzuspielen. Abgesehen davon, dass der überwiegende Teil der Kinofilme, Romantik beiseite, für einen zeitgenössischen und somit weit breiteren Geschmack produziert werden als Backkatalog-Titel und aufgrund sehr großer Werbebudgets eine ganz andere Reichweite haben.
    Geändert von RMA (27.07.12 um 23:24:37 Uhr)

  13. #33
    Unregistrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Ort
    am Arsch der Welt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.875

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    ... Außerdem dürften nach der Logik Filme hier auch nicht mehr im Kino laufen, lohnt sich ja nicht, in Deutschland spielen wir nur einen Bruchteil dessen ein, was wir im Amiland einspielen
    Ganz genau!

    Und nun knie nieder und bete, daß Paramount auch nach 100 Jahren nicht merkt, daß Deutschland nur eine Nische ist, die zufällig noch die Ösis und Schwyzer mit versorgt. Sonst gibt's ab demnächst nur noch Englisch mit UT im (Heim- ) Kino!

  14. #34
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Okay, und warum machen es dann Universal, Warner und Sony ??? Weil die Mitleid mit uns haben ???? Warner veröffentlicht auch sehr viel Schund aus dem Back-Katalog-Bereich. BDs die sich ein normalsterblicher sicher nicht kauft und die außer uns in den Foren kein Schwein kennt. Ich würde Spawn, The Astronauts Wife etc. nicht als Klassiker bezeichnen. Das sind nicht mal gute Filme. Aber Naked Gun, Friedhof der Kuscheltiere und was sonst hier noch genannt wird sind Filme, die sich sicher nicht schlechter verkaufen werden, als Spawn. Und ich bin 100pro Sicher, lägen die Rechte von Nackte Kanone bei Warner, wären die auch schon längst hier veröffentlicht worden. Und es gäbe auch eine Schicke Friday the 13. Box mit allen Teilen.

    Von mir aus müssten sie die Titel auch gar nicht veröffentlichen, mir würde es reichen, wenn auf den Ami-Discs der deutsche Ton drauf wäre und sie Region-Free wären, wie eben Warner das auch schon gemacht hat. Und diese eine lächerliche Tonspur macht den Braten nicht fett. Sollen sie den Ton der DVD nehmen, mir egal, ich brauch nackte Kanone sowieso nicht in TrueHD 7.1.

    Aber ich gebe die Hoffnung hier nicht auf. Die wollen bestimmt auch was vom großen Kuchen abhaben. Bei American Beauty hat es einfach eine Weile gedauert. Es ist halt nur bitter, wenn auf deiner Wunschliste der upzudateten DVDs die noch nicht auf BD erschienen sind, 50% aus dem Hause Paramount stammen.

  15. #35
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    @RMA

    Die Filme wurden aber doch bereits in USA veröffentlicht, sprich man braucht hier gar keine große Investitionen zu tätigen, sondern muss ledeglich das Presswerk bezahlen und die scheiben an die Händler ausliefern. Müsste man die Filme für Deutschland extra mastern lassen, wäre es natürlich ein Verlustgeschäft. Aber so ist eben nicht.

  16. #36
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Jungs, und Mädels, ich meine es nicht böse und will hier irgendwie Filmfans als die „Bösen“ darstellen. Ich habe hier nur mein Verständnis davon abgeliefert, wieso es so ist, wie es ist. Letztlich die Gründe für ihre Veröffentlichungspolitik kennt nur Paramount (Deutschland) selbst.

    Auch ich freue mich, obwohl ich alles im O-Ton gucke, über deutsche Scheiben, die sind allemal günstiger, als zu importieren. Gefördert wie das durch abgespeckte deutsche Scheiben wie von bspw. To Catch a Thief allerdings nicht gerade. DAS ist wirklich etwas, wofür ich nicht das geringste Verständnis habe, da man hier allenfalls mit deutschen Untertiteln bereits existierendes Material neu pressen muss.

    Hier entsteht leider so ein bisschen der Eindruck, dieser Thread ist vor allem zum Auskotzen da, und Erklärungen will man nicht hören, egal, wie nahe liegend sie sind.

  17. #37
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von RMA Beitrag anzeigen

    Hier entsteht leider so ein bisschen der Eindruck, dieser Thread ist vor allem zum Auskotzen da, und Erklärungen will man nicht hören, egal, wie nahe liegend sie sind.
    Ich kotze ja auch erst seit klar ist, dass Friedhof der Kuscheltiere kommen wird. Vorher hab ich es mit einem Messer zwischen den Zähnen akzeptiert. Aber bei dem Film hört der Spass auf.

    Naja, bei Facebook wird auch ständig wg. der hier genannten Titel gefragt. Kommen wahrscheinlich direkt hier aus Forum die Leute und ihren ganzen Fake-Accounts

  18. #38
    Shamrock
    Gast

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Paramount ist zu geldgeil geworden neue Filme zu überteuert(Mehr als 10 - 13 € ist zu viel für eine BD) und "Katalog Titel" ebenfalls(School of Rock, Aeon Flux, Cast Away mit 14 € sagt ja schon alles).

    Da ist Warner in allen besser als dieser Mondpreise Verein...
    Oder Leute wie du sind zu geizig geworden, Klassiker & Katalogtitel haben einen begrenzten Kunden bzw Fankreis. Da rechnet es sich nicht ein Mastering zu machen, um sie dann zu verramschen. Der Absatz bei 'Nice Price-Aktionen' solcher Titel ist nicht viel höher, aber je tiefer der Vk Preis desto später der Break Even. Würde es sich rechnen die Klassiker zu releasen, würden die Studios die Titel machen schon machen.
    Warum denkst du, das selbst in den USA Major Studios Backprogramm-Titel an andere Labels unterlizensieren?
    In Deutschland ist es ja schon fast Standart das die meisten Major-Backprogramm Titel von kleinen Independent-Anbietern releast werden siehe Universal, Fox, MGM...

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Verkaufserwartungen von Katalogtiteln sind aufgrund der der Ramschartikelpreise heuzutage sehr gering.
    Paramount müsste eine Euro-BD erstellen und will bei den Kosten dafür wohl nicht in Vorleistung gehen. Gäbe es noch Preissektoren bis 30 Euro wären die Titel längst erschienen.
    Das ist ja wohl der größte Nonsens den ich je gelesen habe!

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Hallo Paramount Deutschland, bitte aufwachen!

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Paramount ist zu geldgeil geworden neue Filme zu überteuert(Mehr als 10 - 13 € ist zu viel für eine BD) und "Katalog Titel" ebenfalls(School of Rock, Aeon Flux, Cast Away mit 14 € sagt ja schon alles).

    Da ist Warner in allen besser als dieser Mondpreise Verein...


    Hast du eine Zwangsneurose?

    In jedem dritten Posting von dir die selbe Leier.

    Nur weil du dir zu geizig für ein Luxusprodukt bist, heisst das nicht das die Labels wieder mit derselben Billigramscherei anfangen müssen, wie bei der DVD.

    Wenn dir das Hobby BD zu teuer ist besorg dir ein Sky Abo, aber verschone uns bitte mit der penetranten Zurschaustellung deines Geizes, die hier so ziemlich allen tierisch auf den Sack geht.

    Geiz ist geil = da scheisse ich drauf!
    Geändert von Wodde (28.07.12 um 02:26:42 Uhr)

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •